Mein FILMSTARTS
    Saphirblau
    Saphirblau
    Starttermin 14. August 2014 (1 Std. 56 Min.)
    Mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek mehr
    Genres Fantasy, Abenteuer, Romanze, Familie
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,9 120 Wertungen - 10 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben

    Gwendolyn Shepherd (Maria Ehrich) hat noch immer Schwierigkeiten, sich im 18. Jahrhundert zurecht zu finden. Dabei gibt es allen Grund, rasch die damaligen Umgangsformen zu lernen. Auf einer Soiree will sie – zusammen mit ihrem Freund Gideon (Jannis Niewöhner) – Kontakt zum Grafen von Saint Germain (Peter Simonischek) aufnehmen. Der ist einer der zwölf Zeitreisenden, dessen Blut in den geheimen Chronographen eingelesen werden muss. Doch der Adlige entpuppt sich als fieser Bösewicht – er nimmt Gwendolyn und Gideon kurzerhand gefangen. Allerdings ist das nicht das einzige Problem des Pärchens, denn einer der beiden Chronographen ist nach wie vor verschwunden. Offenbar haben Lucy (Josefine Preuß) und Paul (Florian Bartholomäi) das Gerät gestohlen, wobei ihre Motive noch völlig im Dunkeln liegen…

    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Besucher in Deutschland 470 237 Einträge
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Saphirblau
    Saphirblau (DVD)
    Neu ab 5.00 €
    Saphirblau
    Saphirblau (Blu-ray)
    Neu ab 9.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Saphirblau
    Von Andreas Staben
    Kein Anfang und kein Ende: Das Mittelstück einer Trilogie stellt Filmemacher vor besondere Herausforderungen, schließlich sollte der zweite Teil, der oft erst mehrere Jahre nach dem Reihenauftakt in die Kinos kommt, möglichst auch für sich genommen funktionieren. Unabhängig davon, ob es sich um eine Literaturverfilmung handelt oder um einen Originalstoff, gilt es daher, etwas Eigenständiges zu schaffen, das auch neue Zuschauer zufriedenstellt, gleichzeitig muss der Film sinnvoll in die große Gesamterzählung eingebettet werden. In „Saphirblau“, der Verfilmung des gleichnamigen zweiten Bandes aus Kerstin Giers Erfolgstrilogie „Liebe geht durch alle Zeiten“, gelingt dem Regie-Duo Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde dieser Spagat nicht ganz. Der Plot ihrer Mischung aus Fantasy-Abenteuer und Teenager-Romanze ist deutlich überfrachtet: So ist die Handlung zwar auch für Nicht-Kenner des Vor...
    Die ganze Kritik lesen
    Saphirblau Trailer DF 2:16
    Saphirblau Trailer DF
    46 295 Wiedergaben
    Saphirblau Trailer (3) DF 2:20
    1 067 Wiedergaben
    Saphirblau Teaser DF 1:10
    11 763 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    FILMSTARTS-Interview zu "Saphirblau" mit Maria Ehrich, Katharina Schöde, Felix Fuchssteiner und Jannis Niewöhner 6:36
    FILMSTARTS-Interview zu "Saphirblau" mit Maria Ehrich, Katharina Schöde, Felix Fuchssteiner und Jannis Niewöhner
    2 028 Wiedergaben
     FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde 6:29
    FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde
    717 Wiedergaben
     FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde 6:29
    FILMSTARTS-Interview zu "Smaragdgrün" mit Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Felix Fuchssteiner & Katharina Schöde
    1 536 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Maria Ehrich
    Rolle: Gwendolyn Shepherd
    Jannis Niewöhner
    Rolle: Gideon de Villiers
    Peter Simonischek
    Rolle: Graf von St. Germain
    Josefine Preuß
    Rolle: Lucy Montrose
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    pet
    Hilfreichste positive Kritik

    von pet, am 16/05/2014

    5,0Meisterwerk
    Top Film!!!War gestern im Kino und bin begeistert!!Kann es kaum erwarten den 3ten Teil der Trilogie zu sehen!!!
    jblack
    Hilfreichste negative Kritik

    von jblack, am 05/08/2015

    0,5katastrophal
    Diesem Film kann man nur eines zu gute halten, er knüpft nahtlos an den 1.Teil "Rubinrot" an und kann bestenfalls als ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    30% (3 Kritiken)
    20% (2 Kritiken)
    10% (1 Kritik)
    10% (1 Kritik)
    10% (1 Kritik)
    20% (2 Kritiken)
    Deine Meinung zu Saphirblau ?
    10 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Wissenswertes

    Saphirblau ist wertvoll

    Die Deutsche Film- und Medienbewertung Wiesbaden hat "Saphirblau" das Prädikat "wertvoll" verliehen.

    Diamanten-Trilogie

    "Saphirblau" ist die Verfilmung des zweiten Teils der Bestsellertrilogie "Liebe geht durch alle Zeiten", geschrieben von Kerstin Gier. Der Vorgänger heißt "Rubinrot", das dritte Buch "Smaragdgrün".

    Aktuelles

    50 Teen-Fantasy-Filme seit "Harry Potter und der Stein der Weisen" gerankt - vom schlechtesten bis zum besten!
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 20. November 2015
    Wir präsentieren euch die ultimative Teen-Fantasy-Rangliste, nun auch mit „Maze Runner 3 - Die Auserwählten in der Todeszone“...
    Zeitreisen und professionelles Lallen: die Stars Maria Ehrich und Jannis Niewöhner aus „Saphirblau“ im FILMSTARTS-Interview
    NEWS - Im Kino
    Mittwoch, 13. August 2014
    Zum Kinostart von „Saphirblau“ am 14. August 2014 haben wir die Hauptdarsteller Maria Ehrich und Jannis Niewöhner sowie das...
    5 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Bernd S.
      Gestern schauten wir uns den vor etlichen Wochen aufgenommenen Film "Saphirblau" an. Der erste (Rubinrot) war ja gerade noch erträglich . Aber das Niveau ist noch mehr abgesackt. Unglaubwürdige Schauspieler - vor allem die nicht ansprechende Ehrlich - und viele kindische Albernheiten lassen den Film klar als nur geeignet bis zumAlter von etwa 15 Jahren erkennen. Für Erwachsene unserer Meinung nach der totale Kitsch in liebloser Verfilmung. Wir schalteten nach der Hälfte des Filmes ab.
    • Celly P.
      Ich freu mich schon so drauf..!!!Hier der Teaser http://www.bild.de/video/clip/...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top