Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Still The Water
     Still The Water
    30. Juli 2015 / 2 Std. 00 Min. / Romanze, Drama
    Von Naomi Kawase
    Mit Nijirô Murakami, Jun Yoshinaga, Miyuki Matsuda
    Produktionsländer Frankreich, Japan, Spanien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,9 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Der jugendliche Kaito (Nijiro Murakami) hat die Trennung seiner Eltern noch immer nicht ganz überwunden. Seither wohnt er mit seiner Mutter auf der japanischen Insel Amami-Ōshima. Doch wirklich glücklich macht ihn die subtropische Umgebung nicht, kann er sich mit dem unaufhörlich tosenden Wind und der ständigen Nähe des Meeres, vor dem er sich fürchtet, nur sehr schwer anfreunden. Seine Freundin Kyoko (Jun Yoshinaga) versucht, ihn so gut wie möglich aufzumuntern, doch sind die beiden in vielen Dingen, allen voran ihrer Einstellung zum Meer, grundverschieden. Abseits dessen hat Kyoko auch mit ihrem ganz eigenen persönlichen Kummer zu kämpfen, da ihre naturverbundene Mutter (Miyuki Matsuda), die Schamanin des Dorfes, im Sterben liegt. Und auch Kaito wird bald direkt mit dem Tod konfrontiert, als er eines Tages am Strand eine Leiche findet...
    Originaltitel

    Futatsume no mado

    Verleiher Film Kino Text
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2014
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Still the Water (OmU)
    Still the Water (OmU) (DVD)
    Neu ab 10.59 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Still The Water
    Von Christian Horn
    Die erste Einstellung von „Still the Water“ zeigt den tosenden Pazifik. Ein Mann ertrinkt in den Fluten und von da an rauschen der Ozean, der Wind und die Möwen ununterbrochen als Geräuschkulisse im Hintergrund dieses einleuchtend betitelten Arthouse-Dramas. Mit Ausnahme eines kurzen Festlandausflugs spielt die Handlung komplett auf einer beschaulichen Fischerinsel im Süden Japans, auf der sich die Teenager Kyoko (Jun Yoshinaga) und Kaito (Nijiri Murakami) in vorsichtigen Schritten einander annähern. Kyoko verzweifelt an der Krankheit ihrer Mutter, die mit einem Tumor auf den Tod wartet, während Kaito mit seiner alleinerziehenden Mutter hadert, weil sie seiner Meinung nicht mit anderen Männern als seinem Vater schlafen sollte. Die eigentlich schlichte Erste-Liebe-Story weitet die japanische Regisseurin Naomi Kawase zu einer vielschichtigen Reflexion über Liebe, Tod und Wiedergeburt aus....
    Die ganze Kritik lesen
    Still The Water Trailer OmU 1:43
    Still The Water Trailer OmU
    1804 Wiedergaben
    Still The Water Trailer OmeU 1:36
    1006 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nijirô Murakami
    Rolle: Kaito
    Jun Yoshinaga
    Rolle: Kyôko
    Miyuki Matsuda
    Rolle: Isa
    Tetta Sugimoto
    Rolle: Toru
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    2 User-Kritiken

    Bilder

    24 Bilder

    Aktuelles

    Kinojahr 2015: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Kritiker
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 30. Dezember 2015
    Cannes 2014: Filme von David Cronenberg, Tommy Lee Jones und Jean-Luc Godard im Wettbewerb, kein Beitrag aus Deutschland
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 17. April 2014
    Auch bei den Filmfestspielen von Cannes 2014 gibt es wie jedes Jahr wieder ein hochkarätiges Programm. Unter dem Vorsitz...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top