Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The LEGO Batman Movie
     The LEGO Batman Movie
    9. Februar 2017 / 1 Std. 45 Min. / Abenteuer, Animation, Komödie
    Von Chris McKay
    Mit Luke Mockridge, Erik Range, Will Arnett
    Produktionsländer USA, Dänemark
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 137 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    LEGO-Batman (Stimme im Original: Will Arnett / deutsche Stimme: David Nathan) erlebt nach seinem ersten Leinwand-Auftritt in „The LEGO Movie“ nun ein Solo-Abenteuer, in dem es um die Frage geht: Kann Batman glücklich sein? Wir erfahren, dass Batman einst als Bruce Wayne ein Kind adoptierte – aus Versehen auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung. Doch der Sohnemann, Dick Grayson alias Robin (Michael Cera / Luke Mockridge), nagt dem Heldenpapa mächtig an den Nerven: Im Gegensatz zu Batman ist er nämlich die ganze Zeit super-positiv drauf – und er will im Batmobil vorne sitzen, was natürlich gar nicht geht. Zumal Batman ohnehin schon genug Stress mit dem Joker (Zach Galifianakis / Erik „Gronkh“ Range) hat. Der will dem Dunklen Ritter unbedingt beweisen, dass er der größte Bösewicht aller Zeiten ist, woran Batman so seine Zweifel hat. Ein Duell der Egos ist unausweichlich…
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    The LEGO Batman Movie
    The LEGO Batman Movie (DVD)
    Neu ab 5.09 €
    The LEGO Batman Movie
    The LEGO Batman Movie (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    The LEGO Batman Movie
    Von Christian Horn
    Mit „The LEGO Movie“ landeten Phil Lord und Chris Miller einen wunderbar kreativen Überraschungshit. Nun legt Chris McKay mit dem Spin-off „The LEGO Batman Movie“ einen genialen zweiten Streich nach. Schon mit der Emmy-prämierten Stop-Motion-Serie „Robot Chicken“, einer Parodie mit Spielzeugfiguren wie Barbie und He-Man, unternahm McKay augenzwinkernde Streifzüge durch die Popkultur, was er in seinem Kinodebüt nahtlos fortsetzt. Wie im Vorgänger, in dem neben den Helden der Justice League unter anderem Gandalf und die Ninja Turtles als LEGO-Figuren auftraten, werden auch hier fröhlich die Franchises vermischt. Zwar entstammen alle Hauptfiguren dem Batman-Universum, doch auch Sauron, die Gremlins, King Kong und viele andere sind dabei. Heraus gekommen ist ein machmal etwas chaotisches, aber fabelhaft unterhaltsames und extrem spaßiges Brickfilm-Highlight, das Produzent Chris Miller sehr p...
    Die ganze Kritik lesen
    The LEGO Batman Movie Trailer DF 2:18
    The LEGO Batman Movie Trailer DF
    19 225 Wiedergaben
    The LEGO Batman Movie Trailer (2) DF 1:46
    The LEGO Batman Movie Trailer (3) DF 1:59
    The LEGO Batman Movie Trailer (4) DF 2:13
    The LEGO Batman Movie Trailer (5) OV 2:16
    The LEGO Batman Movie Trailer (6) OV 1:52
    Alle 8 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    THE LEGO BATMAN MOVIE - Comic-Con Announcement 0:14
    THE LEGO BATMAN MOVIE - Comic-Con Announcement
    152 Wiedergaben
    The LEGO Batman Movie Videoclip (2) OV 0:31
    The LEGO Batman Movie Videoclip (2) OV
    520 Wiedergaben
    The LEGO Batman Movie Videoclip (3) OV 1:45
    The LEGO Batman Movie Videoclip (3) OV
    1 783 Wiedergaben
    Alle 12 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Hans M.
    Hans M.

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 11. Februar 2017
    Gerade gesehen, fand ihn 50-50: 50% witzige Gags und Anspielungen auf zahlreiche alte und neue Filme und Elemente der Popkultur. Die anderen 50% waren nervig, total überdreht und ständig auf der Jagd nach Gags, die nicht zündeten. Außerdem ist die Handlung total konfus und das Fazit schrecklich: "Friends are Family", Freunde und Familie sind doch nicht das gleiche. Ab und zu herzhaft gelacht und den Rest der Zeit gedacht: So ein Käse!
    amlug
    amlug

    User folgen 65 Follower Lies die 325 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 12. Februar 2017
    Irgendwie ist es ja schon verblüffend, dass die LEGO-Filme derart gut funktionieren. Ich hätte es vor einigen Jahren wirklich noch nicht für möglich gehalten, dass ich irgendwann die eineinhalbstündigen, lauten, absolut verrückten und abgedrehten LEGO-Dauerwerbesendungen zu den besten Filmen des Jahres zählen würde. Und natürlich wirkt es vielleicht etwas seltsam, Filme wie The LEGO Batman Movie irgendwo zwischen hochklassige, ...
    Mehr erfahren
    komet
    komet

    User folgen 14 Follower Lies die 182 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 11. Februar 2017
    thema verfehlt! - - - - "the lego movie" hat gezeigt, was für herrlich verrückte sachen man mit den bunten steinchen machen kann. da ging es um die lego-steinchen. der kniff mit der phantasie-welt, in welcher die lego-figuren lebendig sind und der realen welt, welche aus dem hobbykeller des vaters besteht, war genial. - - - - - - - - - die zweite, reale welt fehlt hier komplett. ist schade, hätte aber auch keinen sinn ergeben. hier geht es ...
    Mehr erfahren
    Popcornfilme
    Popcornfilme

    User folgen 14 Follower Lies die 142 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 26. Februar 2017
    [...] Fazit: Ein Film, bunt und vielfältig wie auch die Lego-Bausätze. Doch das ist zwar lustig anzusehen, aber nicht sonderlich intelligent dargestellt. So ist die Handlung eher mau. [...]
    18 User-Kritiken

    Bilder

    28 Bilder

    Wissenswertes

    Spin-off zum "LEGO Movie"

    Nachdem er in „The LEGO Movie“ als arroganter Freund der Heldin Wyldstyle eingeführt wurde, gehört dem Schwarzen Ritter in „LEGO Batman“ der ganze Film. Mit dem Spin-off inszeniert Regisseur Chris McKay seinen ersten Kinofilm, aber mit digitalen Klötzchen spielte er bereits zuvor: als Cutter des ersten LEGO-Films.

    Billy Dee Williams

    Billy Dee Williams ist der Lando aus „Star Wars“ und sprach die Rolle auch in „The LEGO Movie“. In der englischen Originalfassung von „LEGO Batman Movie“ spricht Williams den Bösewicht Two-Face – dessen Alter Ego Harvey Dent er in „Batman“ von Tim Burton spielte.

    Aktuelles

    Neu auf Netflix im Januar 2019: Diese Filme und Serien erwarten uns
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 12. Dezember 2018
    Ungewohnt früh hat Netflix bekannt gegeben, welche Inhalte uns im nächsten Monat auf der Plattform erwarten. So beginnt das...
    Die 50 erfolgreichsten Filme 2017 in Deutschland
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 5. Januar 2018
    Wir präsentieren euch die 50 Filme, die 2017 in den deutschen Kinos angelaufen sind und bis zum Ende des Jahres die meisten...
    51 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Joel_480
      IAA
    Kommentare anzeigen
    Back to Top