Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans
     Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans
    31. März 2016 / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Von Jayro Bustamante
    Mit María Telón, Manuel Antún, Marvin Coroy
    Produktionsländer Guatemala, Frankreich
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die 17-jährige María (María Mercedes Coroy) lebt mit ihren Eltern in bescheidenen Verhältnissen auf einer Kaffeeplantage am Fuße eines aktiven Vulkans in Guatemala. Tag für Tag träumt sie von einem Leben jenseits der Berge, doch als Frau ihrer Gemeinschaft, die streng nach alten Maya-Traditionen lebt, wird anderes von ihr erwartet, soll sie doch den Plantagen-Vorarbeiter Ignacio (Justo Lorenzo) heiraten. In der Hoffnung, der arrangierten Ehe zu entkommen und mit ihm in die USA fliehen zu können, bandelt María mit dem Kaffeepflücker Pepe (Marvin Coroy) an, von dem sie schließlich schwanger wird. Als der sie letztlich allerdings allein zurücklässt, muss sich María neu mit ihrer Umwelt arrangieren. Die junge Frau entdeckt mit der Unterstützung ihrer Mutter (Maria Telon) ihre eigene Welt und deren Kultur noch einmal von Grund auf und setzt sich dabei mit der Bedeutung der Frauen für die Rituale und Bräuche ihrer Vorfahren auseinander.

    Originaltitel

    Ixcanul

    Verleiher Kairos Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2015
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Spanisch, Sprache der Ureinwohner
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans
    Von Christoph Petersen
    Während das 17-jährige Maya-Mädchen Maria (María Mercedes Croy), das mit ihren Eltern im nach Kaffee und Vulkan riechenden guatemalischen Hochland lebt, mit dem Plantagenvorsteher Ignatio (Justo Lorenzo) verheiratet werden soll, träumt ihr heimlicher Freund Pepe (Marvin Coroy) davon, in die USA auszuwandern, weil er dort zumindest besser als die Schwarzen behandelt werden würde. Und nach dem Berlinale-Wettbewerbsbeitrag „Ixcanul“ von Regiedebütant Jayro Bustamante kann man Pepes Plan durchaus nachvollziehen, denn in Guatemala selbst steht die indigene Minderheit ganz unten in der gesellschaftlichen Nahrungskette: Ohne die Amtssprache Spanisch zu beherrschen und noch immer alten Aberglauben nachhängend (schwangere Frauen können mit ihrer Energie die Schlangen aus den Feldern vertreiben), werden die Maya von der europäischstämmigen Mehrheit gnadenlos ausgebeutet – und dabei geht es nicht n...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans Trailer OmU 2:13
    Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans Trailer OmU
    781 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    María Telón
    Rolle: Juana
    Manuel Antún
    Rolle: Manuel
    Marvin Coroy
    Rolle: Pepe
    Justo Lorenzo
    Rolle: Ignacio
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Berlinale, Tag drei: Ein deutscher Beitrag, ein Debüt und ein französischer Stammgast im Wettbewerb
    NEWS - Berlinale
    Samstag, 7. Februar 2015
    Am Samstag ist unter anderem ein deutscher Wettbewerbsbeitrag auf der Berlinale zu sehen. Das Drama "Victoria" wurde von...
    Die Kritiken der FILMSTARTS-Redaktion zur Berlinale 2015
    NEWS - Berlinale
    Dienstag, 3. Februar 2015
    Vom 5. bis zum 15. Februar 2015 finden die 65. Internationalen Filmfestspiele von Berlin statt. Auch wir von FILMSTARTS...
    6 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top