Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit
    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit
    Starttermin 7. März 2019 (2 Std. 01 Min.)
    Mit Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux mehr
    Genres Drama, Biografie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 19 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1950er Jahren: Frauen und Männer sind zwar in der Theorie gleichgestellt, doch gibt es immer noch zahlreiche Bereiche, die Frauen nicht offenstehen, sie dürfen etwa weder Polizistin noch Richterin werden. Für Ruth Bader Ginsberg (Felicity Jones) bedeutet das einen Karriereverlauf, den sie so nicht hinnehmen möchte: Nachdem sie ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen, obwohl sie lieber bei Gericht arbeiten würde. Da macht sie ihr Mann Marty (Armie Hammer) auf den Fall Charles Moritz aufmerksam, der sich aufopferungsvoll um seine kranke Mutter kümmert, allerdings aufgrund seines Geschlechts nicht den eigentlich üblichen Steuernachlass erhält. Ruth sieht ihre Chance gekommen, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen…
    Originaltitel

    On the Basis of Sex

    Verleiher Entertainment One Germany (eOne)
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    Kraftvolles Biopic über eine starke Frau

    Von Björn Becher
    Ein einzelnes Bild sagt eigentlich schon alles, was man über Mimi Leders Biopic „Die Berufung – Ihr Kampf für die Gerechtigkeit“ wissen muss: Eine ganze Armada von Männern läuft auf ein Gebäude der Elite-Uni Harvard zu. Alle tragen ähnliche Anzüge, die sich nur farblich minimal unterscheiden. Aber mittendrin sticht eine Person nicht nur deshalb heraus, weil sie sichtlich kleiner ist und eine Geraderobe aus einem helleren Stoff trägt. Sie ist auch die einzige Frau in der Masse. Das Motiv ist kraftvoll, eindringlich, aber zugleich auch alles andere als subtil. Und genau so lässt sich auch das von exzellenten Hauptdarstellern getragene Justiz-Drama über die amerikanische Richterin, Frauenrechtlerin und Popkultur-Ikone Ruth Bader Ginsburg auf den Punkt zusammenfassen. Im Jahr 1956 beginnt Ruth Bader Ginsburg (Felicity Jones) ihr Studium in Harvard, wo der Dekan (Sam Waterston) sich von ihr...
    Die ganze Kritik lesen
    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit Trailer DF 2:19
    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit Trailer DF
    6 663 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Felicity Jones
    Rolle: Ruth Bader Ginsburg
    Armie Hammer
    Rolle: Martin Ginsburg
    Justin Theroux
    Rolle: Mel Wulf
    Kathy Bates
    Rolle: Dorothy Kenyon
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 33 Follower Lies die 4 171 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 24. August 2019
    Heldenverehrung in Fimform ist eine gute Sache, wenn es angemessen erscheint und wenn die entsprechende Person es „verdient“ hat. In diesem Falle ist es die Geschichte einer hoch angesehenen Juristin, wie sie sich erst selber in eine richtige Position hocharbeiten muß und dann einen spektakulären Fall der Grundsätze verändert übernehmen mu. Dabei geht’s eben um die Darstellung der Hauptfigur, das macht Felicity Jones solide und ...
    Mehr erfahren
    Filmgenuss
    Filmgenuss

    User folgen 2 Follower Lies die 123 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. März 2019
    Gäbe es keine Menschen wie Ruth Bader Ginsburg, wäre die Welt eine trostlose. Vor allem eine regressive, statische, undynamische. Eine, die den Dingen nachhängt, die immer schon waren, die bestehende Ordnungen und Parameter nicht hinterfragt, sich einfach nur auf gesprochenen Wörtern ausruht, die irgendwann mal, vor unsagbar langer Zeit, gesagt wurden, als unsere Ahnen noch ganz anders tickten. Den Wandel muss sich der Mensch bewusst machen ...
    Mehr erfahren
    Michelle .
    Michelle .

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 16. März 2019
    Die Berufung ist ein fabelhafter film den ich nur wärmstens empfehlen kann. Nicht nur sind die Darsteller sehr gut ausgewählt sondern es entsteht auch eine gewisse Aura im Kinosaal die wirklich inspirierend ist, es kommen nicht nur die Eigenschaften der einzelnen Personen rüber sondern man baut auch eine gewisse Bindung zu ihnen auf . Ich finde es bewundernswert dass dies einem Film mit dieser kurzen Dauer so gut gelingt
    Annika L
    Annika L

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 14. April 2019
    Ein sehr sehenswerter Film über eine der beeindruckendsten Frauen des 20. und 21. Jahrhunderts und ihr Kampf für die Gleichstellung der Geschlechter.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Aktuelles

    Geschlechter-Stereotype gehören komplett weggeworfen: Felicity Jones im Interview zum RBG-Biopic "Die Berufung"
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 8. März 2019
    In „Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“ spielt Felicity Jones die legendäre Juristin Ruth Bader Ginsburg und zeigt...
    Deutscher Trailer zu "Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit": "Star Wars"-Star als berühmte Richterin
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 17. Oktober 2018
    Wer vom amerikanischen Supreme Court hört, denkt vielleicht aktuell noch an Brett Kavanaugh, doch es gibt eine Richterin,...
    6 Nachrichten und Specials

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top