Mein FILMSTARTS
Wohne lieber ungewöhnlich
facebookTweet
Wohne lieber ungewöhnlich
Starttermin 17. Mai 2018 (1 Std. 35 Min.)
Mit Julie Gayet, Thierry Neuvic, Julie Depardieu mehr
Genres Komödie, Familie
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer Vorführungen (186)
Pressekritiken
2,8 3 Kritiken
User-Wertung
2,87 Wertungen - 5 Kritiken
Filmstarts
2,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Bastien (Teïlo Azaïs) und seine Geschwister haben die Schnauze voll: Sie sind Teil einer riesigen und weit verzweigten Patchworkfamilie, die neben Bastiens Mutter Sophie (Julie Gayet) und ihrem neuen Mann Hugo (Lucien Jean-Baptiste) noch aus sechs weiteren Erziehungsberechtigten besteht – alleine Sophie hat drei Kinder aus drei Ehen und auch ihre ehemaligen Partner haben fleißig neu geheiratet und Nachkommen gezeugt. Doch nun wollen Bastien und seine Halbgeschwister nicht mehr von Wohnung zu Wohnung ziehen und mit Hilfe eines komplizierten Systems zu ihren diversen Freizeitaktivitäten kutschiert werden. Sie beziehen eine große Altbauwohnung, in der sie fortan dauerhaft leben wollen, und stattdessen sollen nun ihre acht Elternteile anhand eines ausgeklügelten Betreuungsplans abwechselnd ihrer Sorgeverantwortung nachkommen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert…
Originaltitel

C'est quoi cette famille?!

Verleiher Neue Visionen
Weitere Details
Produktionsjahr 2016
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Wo kann man diesen Film schauen?

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,5
durchschnittlich
Wohne lieber ungewöhnlich
Von Katharina Granzin
Ach, in Paris müsste man leben! Am besten in so einer grandiosen Wohnung wie diejenige, die in dem turbulenten Patchwork-Familienfilm „Wohne lieber ungewöhnlich“ als Hauptschauplatz dient: sieben Zimmer Altbau, hohe Decken, erlesene Stofftapeten an den Wänden, und überall die entzückendsten Sitzmöbel mit stilvollen bunten Kissen darauf. Auf manche Dinge kann man sich einfach verlassen. Zum Beispiel darauf, dass französische Komödien mit besonders liebevoll gestylten Interieurs punkten. So ruft auch dieses von Gabriel Julien-Laferrière inszenierte Lustspiel zuverlässig sofortigen Wohn-Neid hervor. Allerdings stellt sich die Frage, ob man es in der im Film porträtierten Kinder-WG, die sich aus Gegenwehr zur chaotischen Lebensführung der Erwachsenen bildet, lange aushalten würde. Permanent herrscht ein solches Gewusel von Menschen aller Altersklassen auf der Leinwand, dass man bis zum Schlu...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Wohne lieber ungewöhnlich Trailer DF 1:33
Wohne lieber ungewöhnlich Trailer DF
2 798 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Julie Gayet
Julie Gayet
Rolle: Sophie
Thierry Neuvic
Thierry Neuvic
Rolle: Philippe
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • epd-Film
  • Kino-Zeit
  • Wessels-Filmkritik
3 Pressekritiken

User-Kritiken

Oli-N
Hilfreichste positive Kritik

von Oli-N, am 25/05/2018

3,5gut

Nette leise Komödie auch für mich als jemanden der die französische (Film)Küche eher meidet durchaus ansehnlich ohne viel... Weiterlesen

Christoph K.
Hilfreichste negative Kritik

von Christoph K., am 03/05/2018

1,0schlecht

Mich hat der Film unglaublich gelangweilt. Solche oberflächlichen Filme kennt man aus den 70er Jahren aus Deutschland. Es... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
20% (1 Kritik)
40% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
20% (1 Kritik)
20% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Wohne lieber ungewöhnlich ?
5 User-Kritiken

Bilder

18 Bilder

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top