Mein FILMSTARTS
    To All The Boys I've Loved Before
    20 ähnliche Filme für "To All The Boys I've Loved Before"
    • Nie wieder Sex mit der Ex

      Nie wieder Sex mit der Ex

      12. Juni 2008 / 1 Std. 51 Min. / Romanze, Tragikomödie
      Von Nicholas Stoller
      Mit Jason Segel, Kristen Bell, Russell Brand
      Von wegen "Traumpaar Hollywoods" - aus heiterem Himmel beendet Krimiserien-Star Sarah Marshall (Kristen Bell) die fünfeinhalbjährige Beziehung mit TV-Komponist Peter Bretter (Jason Segel) und stürzt den Verlassenen daraufhin in eine tiefe Depressionen. Um die Trennung zu verarbeiten, befolgt Peter den Ratschlag seines Stiefbruders (Bill Hader) und sucht Abstand in einem Luxus-Ressort auf Hawaii. Dort muss er jedoch feststellen, dass Sarah gerade zufälligerweise im selben Hotel eingecheckt hat! Schlimmer noch: Sarah ist nicht alleine verreist, sondern hat ihren neuen Freund, den britischen Sänger und Frauenheld Aldous Snow (Russell Brand), mitgebracht. Die Tage auf der Pazifikinsel werden so für Peter zur reinsten Qual - zumindest bis er die extrem süße Rezeptionistin Rachel (Mila Kunis) trifft…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vielleicht lieber morgen

      Vielleicht lieber morgen

      1. November 2012 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Stephen Chbosky
      Mit Logan Lerman, Emma Watson, Ezra Miller
      Charlie (Logan Lerman) ist ein unbeliebter Teenager mit psychischen Problemen, der keinen rechten Anschluss an seiner Schule findet. Er wird von einigen Mitschülern gehänselt und für seine sehr spezielle Art ausgegrenzt. Dazu kommt noch, dass er einen schrecklichen Verlust verarbeiten muss: Sein einziger Freund hat Selbstmord begangen. Als er das erste Jahr an der Highschool antritt, freundet er sich mit dem Geschwisterpaar Sam (Emma Watson) und Patrick (Ezra Miller) an. Die beiden älteren Jugendlichen lehren den schüchternen Jungen neuen Spaß am Leben, wecken in Charlie aber auch die Erinnerung an sein verdrängtes Kindheitstrauma. Er verliebt sich in Sam, hat jedoch große Probleme, mit seinem fehlenden Selbstbewusstsein umzugehen und weiß nicht, wie er sich dem hübschen Mädchen gegenüber verhalten soll.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Solitary Man

      Solitary Man

      24. September 2010 / 1 Std. 30 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Brian Koppelman
      Mit Michael Douglas, Susan Sarandon, Jenna Fischer
      Für Ben Kalmen (Michael Douglas) geht es bergab. Beruflich lief es für den ehemals erfolgreichen Chef einer Autohauskette schon viel besser, privat belastet ihn eine Scheidung. Auch gesundheitlich sieht's nicht gut aus - er hat ein Herzleiden. Das hindert ihn aber nicht daran, so viele Frauen wie möglich ins Bett zu bekommen. Und wenn er damit noch der Karriere helfen kann, umso besser: seine aktuelle Freundin Jordan hat er hauptsächlich deswegen, weil er an der Verbindung zu ihrem Vater interessiert ist. Dann bittet Jordan ihn, ihre 18jährige Tochter Allyson (Allyson Karsch) nach Boston zu fahren...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Slumdog Millionär

      Slumdog Millionär

      19. März 2009 / 2 Std. 00 Min. / Tragikomödie, Komödie, Romanze
      Von Danny Boyle, Loveleen Tandan
      Mit Dev Patel, Freida Pinto, Mia Drake
      20 Millionen Rupien (ca. 300.000 Euro) warten auf den 18-jährigen Jamal Malik (Dev Patel). Der Vollwaise ist in den Slums der indischen Mega-Metropole Mumbai aufgewachsen und steht lediglich eine Frage von dem sensationellen Gewinn. Er hat in der TV-Show „Wer wird Millionär?“ bereits 14 Fragen korrekt beantwortet und setzt nun alles auf eine Karte. Löst er die finale Frage, kassiert er den Hauptgewinn. Scheitert er, geht er mit leeren Händen nach Hause. Schnitt: Jamal ist verdächtigt, bei der Fernsehsendung betrogen zu haben. Zwei knallharte Polizisten (Irrfan Khan, Saurabh Shukla) nehmen ihn in die Mangel. Sie wollen ein Geständnis aus ihm herauspressen. Doch Jamal bleibt beharrlich bei seiner Version, dass er die Antworten ehrlich gewusst habe. Zu jeder gestellten Frage in der Show erzählt er von einem einschneidenden Erlebnis aus seiner Kindheit, das ihn auf die richtige Antwort brachte.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Plötzlich Prinzessin 2

      Plötzlich Prinzessin 2

      23. September 2004 / 1 Std. 53 Min. / Romanze, Familie, Thriller
      Von Garry Marshall
      Mit Anne Hathaway, Julie Andrews, Hector Elizondo
      Mia Thermopolis (Anne Hathaway), seit einiger Zeit besser bekannt als Prinzessin von Genovia, ist gerade 21 geworden und soll ihrer Großmutter, der Königin (Julie Andrews) auf den Thron folgen. Doch Graf Mabrey (John Rhys-Davies) hat etwas dagegen. Schließlich steht sein Neffe ebenfalls an prominenter Stelle in der Thronfolge. Um Mias Krönung zu verhindern, macht Dabrey auf ein Gesetz aufmerksam, wonach eine unverheiratete Frau nicht Königin werden kann. Auf Veranlassung von Königin Clarice wird Mia aber immerhin eine Frist von 30 Tagen zugestanden. Heiratet sie innerhalb dieser Frist, steht ihrer Thronbesteigung nichts mehr im Wege. Soweit so gut – doch wo soll Mia einen geeigneten Bräutigam auftreiben, noch dazu in nur einem Monat? In der Gestalt des charmanten Nicholas (Chris Pine) scheint die Idealbesetzung dieses Postens schnell gefunden. Aber dann findet Mia heraus, wer er wirklich ist, nämlich niemand anderes als der Neffe des niederträchtigen Mabrey…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Während du schliefst

      Während du schliefst

      27. Juli 1995 / 1 Std. 43 Min. / Romanze, Tragikomödie
      Von Jon Turteltaub
      Mit Sandra Bullock, Bill Pullman, Peter Gallagher
      Lucy (Sandra Bullock) ist eine einsame U-Bahn-Angestellte in Chicago, die die meiste Zeit damit verbringt, sich mit ihrer Katze zu beschäftigen, dem rüpelhaften Sohn ihres Vermieters aus dem Weg zu gehen und dem schönen Berufspendler (Peter Gallagher), den sie täglich an ihrem Bahnsteig sieht, hinterherzuschmachten. Eines Morgens, während des Weihnachtsgeschäfts, wird Lucy Zeugin eines hinterhältigen Überfalls auf ihren Schwarm. Als ihr Verehrter von einem Unbekannten von der Bahnsteigkante geschuppst wird, reagiert Lucy jedoch schnell und rettet ihm das Leben. Im Krankenhaus gibt sie sich dann als seine Frau aus. Während die hinzugeeilte Familie des Verunglückten Lucy als Freundin und Retterin herzlich begrüßt, traut sein Bruder Jack (Bill Pullman) der ganzen Sache nicht wirklich und kommt schon bald hinter den Schwindel...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wild at Heart

      Wild at Heart

      20. September 1990 / 2 Std. 07 Min. / Tragikomödie, Thriller, Romanze
      Von David Lynch
      Mit Nicolas Cage, Laura Dern, Willem Dafoe
      Lula Pace (Laura Dern) und Sailor Ripley (Nicolas Cage) lieben sich so intensiv, wie sich zwei Menschen nur lieben können. Aber das Märchen von der harmonischen Zweisamkeit stößt bei Lulas Mutter Marietta Fortune (Diane Ladd) auf Ablehnung. Deswegen machen sich die beiden aus dem Staub, als Sailor aus dem Gefängnis freikommt. Der Detektiv Johnnie Farragut (Harry Dean Stanton) ist ihnen im Auftrag Mariettas ebenso auf den Fersen wie der Gangster Marcello Santos (J. E. Freeman). Während Farragut Lula und Sailor finden soll, plant Santos, Sailor umzubringen. Denn Marietta hat Angst, dass Sailor sie mit eventuell vorhandenem Wissen aus der Vergangenheit ins Gefängnis bringen könnte. Während die Verfolger dem Liebespaar immer näher kommen, lernen Sailor und Lula den dubiosen Bobby Peru (Willem Dafoe) kennen, der sie in scheinbar sichere, kriminelle Machenschaften verwickelt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Glücksprinzip

      Das Glücksprinzip

      5. April 2001 / 2 Std. 03 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Mimi Leder
      Mit Kevin Spacey, Helen Hunt, Haley Joel Osment
      Wenn einem ein wildfremder Mann einen brandneuen Jaguar schenkt, muss etwas faul an der Sache sein. Daran zweifelt der Journalist Chris Chandler (Jay Mohr) keine Sekunde und folgt einer geheimnisvollen Spur von guten Taten bis nach Las Vegas. Hier versucht der kleine Trevor (Haley Joel Osment) mit einem einfachen Plan die Welt zu verändern. Im Rahmen eines Schulprojektes für seinen Sozialkundelehrer Eugene Simonet (Kevin Spacey) hat er folgende These aufgestellt: Wenn jeder Mensch, drei Menschen in einer Notlage hilft, und diese wiederum drei weitere Personen unterstützen, dann müsste die Welt am Ende ein wenig besser geworden sein. Trevor ist bereits fleißig dabei seine Theorie in die Tat umzusetzen und versucht gute Taten zu vollbringen, wo es ihm nur möglich ist- und das bleibt nicht ohne Folgen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Barfly

      Barfly

      7. Januar 1988 / 1 Std. 37 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Barbet Schroeder
      Mit Mickey Rourke, Faye Dunaway, Jack Nance
      Der Kurzgeschichten schreibende Alkoholiker Henry Chinaski (Mickey Rourke) verbringt seine Zeit am liebsten in den Bars von Los Angeles. Hier hat er sein Zuhause zwischen dem nächsten Drink und der nächsten Kneipenschlägerei gefunden. Mehr als ein bisschen Spaß erwartet er vom Leben gar nicht mehr. Bei einem seiner Saufstreifzüge trifft Henry auf die ebenfalls alkoholabhängige Wanda Wilcox (Faye Dunaway), der er einen Drink spendiert. Gemeinsam ziehen die beiden danach um die Häuser, geraten aber aufgrund ihrer eher lockeren Lebenseinstellung aneinander. Nachdem Wanda Henry verlassen hat, taucht plötzlich die Verlegerin Tully Sorenson (Alice Krige) bei Chinaski auf. Die wohlhabende Frau möchte nicht nur eine der Geschichten Chinaskis veröffentlichen, die sie beeindruckt hat, sie hat auch einen Narren an dem trinkenden Poeten gefressen und versucht ihn aus seiner kargen Barexistenz herauszureißen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Stadtneurotiker

      Der Stadtneurotiker

      9. Juni 1977 / 1 Std. 33 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Woody Allen
      Mit Woody Allen, Diane Keaton, Tony Roberts
      Der New Yorker TV-Komiker und Bühnenautor Alvin Singer (Woody Allen) wurde von seiner Freundin verlassen. Das ist für einen Intellektuellen, der ständig über den Sinn des Lebens nachgrübelt, ein besonders schwerer Schlag. Aber Singer lernt die ebenso neurotische Annie Hall (Diane Keaton) kennen, sodass er sich gleich wieder in eine neue Beziehung stürzen kann. Sie verlieben sich ineinander, wobei ihr Zusammenleben von absurden reflexiven Diskussionen über psychologische Analysen geprägt ist. Denn Singer und Hall arbeiten ihre jeweiligen Neurosen mit intellektuellem Witz und Nachdenklichkeit aneinander ab. Da stellt sich natürlich auch die Frage, wie lange das denn gut gehen kann...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Georgias Gesetz

      Georgias Gesetz

      12. Februar 2008 / 1 Std. 53 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Garry Marshall
      Mit Jane Fonda, Felicity Huffman, Lindsay Lohan
      Rachel (Lindsay Lohan) ist ein rebellischer Teenager, der außer Kontrolle geraten ist. Sie bricht alle Regeln, bis sie mit ihrer verzweifelten Mutter Lilly (Felicity Huffman) einen unvergesslichen Sommer im Haus ihrer strengen Großmutter Georgia (Jane Fonda) verbringen muss. Hier gilt nur ein Gesetz – und das wird allein von der resoluten Hausherrin Georgia gemacht. Bereits nach kurzer Zeit zeigen die Regeln und Werte, die Rachel auf dem Land kennen lernt, eine erstaunliche Wirkung...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Appartement

      Das Appartement

      14. Februar 2014 / 2 Std. 05 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Billy Wilder
      Mit Jack Lemmon, Shirley MacLaine, Fred MacMurray
      Der Junggeselle C.C. Baxter (Jack Lemmon) hat alles was er braucht, um in der Firma Karriere zu machen. Denn sein hübsches Appartement an Manhattans Westside ist bei den leitenden Angestellten des Versicherungskonzerns sehr beliebt, in dem er arbeitet. Baxter vermietet es als Liebesnest, um beruflich aufzusteigen. Als er eines Tages wieder in sein Appartement zurückkehrt, nachdem er es ein paar Stunden vermietet hatte, findet er dort die Fahrstuhlführerin Fran (Shiley MacLaine) aus seiner Firma leblos vor. Es gelingt ihm zwar, die unter eine Überdosis Schlaftabletten leidende Frau wieder ins Leben zurückzuholen, aber jetzt muss sich Baxter zwischen Moral und Karriere entscheiden, zumal er selbst in Fran verliebt ist.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Don Juan DeMarco

      Don Juan DeMarco

      10. August 1995 / 1 Std. 40 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Jeremy Leven
      Mit Marlon Brando, Johnny Depp, Faye Dunaway
      Der Mythos von Don Juan - transportiert in die 90er Jahre. Ein junger Mann (Johnny Depp) will Selbstmord begehen, indem er sich von einem Hochhaus stürzt. Er wäre nur ein weiterer Kandidat für den Polizeipsychiater Jack Mickler (Marlon Brando), wäre der Suizidgefährdete nicht der Meinung, er sei Don Juan DeMarco, der größte Liebhaber der Welt. Mit einer schwarzen Zorro-Maske, einem weiten Umhang und einem Degen bekleidet, durchstreift er New York und will dabei schon über 1.500 Frauen geliebt haben. Doch nachdem ihm seine einzig wahre Liebe Doña Anna (Géraldine Pailhas) den Laufpass gegeben hat, will er seinem Dasein ein Ende setzen. Mickler kann ihn jedoch davon abbringen. Durch seine Erzählungen von Liebe und Leidenschaft zieht der neue Don Juan den Psychiater derart in seinen Bann, dass es schwer zu entscheiden ist, wer eigentlich auf wessen Couch liegt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bodycheck

      Bodycheck

      24. April 1986 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Peter Markle
      Mit Rob Lowe, Cynthia Gibb, Patrick Swayze
      Der 17-jährige Dean Youngblood (Rob Lowe) lebt zusammen mit seinem Vater (Eric Nesterenko) und älterem Bruder Kelly (Jim Youngs) auf einer Farm und teilt mit ihnen die Leidenschaft zum Eishockey. Er eifert der Karriere seines Bruders nach, die er aufgrund einer Augenverletzung beenden musste, und versucht sich in einem kanadischen Team vor den Augen diverser Scouts für die Profiliga zu empfehlen. Aber erst muss er sich in den eigenen Reihen als tougher Spieler profilieren und zeigen, was er drauf hat. Als in einem Spiel sein Mannschaftskollege Derek (Patrick Swayze) durch ein Foul seines Rivalen eine schwere Kopfverletzung erleidet, gerät Dean in einen Gewissenskonflikt, da der Coach weiter bedingungslose Härte fordert. Dean entschließt sich, das Team der „Mustangs“ zu verlassen. Zurück auf der Farm stellt Youngblood fest, dass Eishockey spielen das Einzige ist, das er wirklich kann und beginnt ein hartes Training, bei dem ihn nun sein Bruder unterstützt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel

      Pizza Pizza – Ein Stück vom Himmel

      25. Mai 1989 / 1 Std. 44 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Donald Petrie
      Mit Annabeth Gish, Julia Roberts, Lili Taylor
      Die Schwestern Kat (Annabeth Gish) und Daisy (Julia Roberts) arbeiten mit Freundin Jojo (Lili Taylor) in einer Pizzeria in Mystic, Connecticut. Kat wird bald an die Universität gehen und fühlt sich zu dem Architekten Tim Travers (William R. Moses) hingezogen, für den sie hin und wieder das Babysitting übernimmt. Der ist allerdings schon verheiratet, weswegen ihr Verhältnis mit dem deutlich älteren Mann genauso abrupt endet, wie es angefangen hat. Ihre Schwester trifft sich derweil mit dem verwöhnten Charles (Adam Storke), der aus einem reichen Elternhaus kommt und nicht gerade durch seine guten Manieren besticht. Jojo hat ihren Mann vor dem Altar stehen lassen, nachdem sie sich der Konsequenzen, die das Ehegelübde mit sich bringt, bewusst geworden ist. Während es in der Liebe bei keinem der Mädels wirklich läuft, gewinnt das kleine Restaurant plötzlich deutlich an Popularität...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Message in a Bottle

      Message in a Bottle

      26. August 1999 / 2 Std. 06 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Luis Mandoki
      Mit Paul Newman, John Savage, Kevin Costner
      Theresa Osborne (Robin Wright Penn) war früher Reporterin und arbeitet nun als bei der Chicagoer Zeitung Tribune. Eines Tages findet sie am Strand von Cape Cod eine Flasche, die eine romantische Liebesbotschaft von Garret an Catherine enthält. Angerührt von diesem Brief geht sie auf die Suche nach dem Verfasser. Sie findet sogar noch zwei weitere Briefe von Garret, die sie noch mehr faszinieren. Es dauert nicht lange, bis sie seinen ganzen Namen herausfindet: Garret Blake (Kevin Costner). Er hat einst sein Boot mit seiner Frau vor ihrem Tod renoviert und lebt seither mit seinem Vater Dodge (Paul Newman) in den abgeschiedenen Gegenden von North Carolina. Theresa und Garret sind sich von Anfang an sympathisch und kommen sich langsam näher. Aber noch hat Theresa noch nicht verraten, dass sie mehr über ihn weiß, als er glaubt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Rezept zum Verlieben

      Rezept zum Verlieben

      13. September 2007 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Scott Hicks
      Mit Catherine Zeta-Jones, Aaron Eckhart, Abigail Breslin
      Kate (Catherine Zeta-Jones) ist eine sehr erfolgreiche Köchin in einem angesagten Restaurant im Herzen von Manhattan und geht voll in ihrer Arbeit auf. Als ihre Schwester tödlich verunglückt, fällt ihr die unerwartete Aufgabe zu, für ihre neunjährige Nichte Zoe (Abigail Breslin) zu sorgen. Auch Kates Arbeitsalltag wird auf den Kopf gestellt, denn Restaurant-Besitzerin Paula (Patricia Clarkson) stellt einen zusätzlichen Koch ein. Nick Palmer (Aaron Eckhart) wird von Kate jedoch nicht als Entlastung angesehen, sondern vielmehr als eine Bedrohung für ihren eigenen Job. Die beiden passionierten Köche geraten daraufhin des öfteren aneinander. Doch Nick ist es, der es schafft, dass sich Zoe langsam öffnet und so kommen sich auch die beiden dickköpfigen Erwachsenen langsam näher. Doch dann sind es genau die privaten und beruflichen Verflechtungen, die zu schweren Entscheidungen führen...
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eat Drink Man Woman

      Eat Drink Man Woman

      15. September 1994 / 2 Std. 04 Min. / Romanze, Tragikomödie
      Von Ang Lee
      Mit Sihung Lung, Kuei-Mei Yang, Chien-lien Wu
      Der verwitwete Chu (Sihung Lung) gilt als bester Koch in Taipeh. Er hat sich aus dem täglichen Restaurantbetrieb zurückgezogen, aber oft wird er noch als Retter im kulinarischen Notfall herbeigerufen. Für seine drei erwachsenen Töchter, die alle noch bei ihm zu Hause wohnen, kocht er jeden Sonntag ein prächtiges Familienessen. Die Kinder wissen seine Künste aber nur wenig zu schätzen und sehen das gemeinsame Mahl als lästigen Pflichttermin an. Die unterschwelligen Spannungen sind kaum noch zu zügeln, als die mittlere Tochter Chien (Chien-lien Wu) verkündet, dass sie sich von ihren Ersparnissen eine Wohnung gekauft hat und umziehen will. Aber nicht nur im Leben der erfolgreichen Managerin bahnen sich Veränderungen an, auch bei ihren Schwestern tut sich etwas. Das Nesthäkchen Ning (Yu Wen Wang) verliebt sich in den Freund ihrer besten Freundin und die verschlossene Jen (Kuei Mei Yang), eine Chemielehrerin, interessiert sich für den neuen Volleyballtrainer an ihrer Schule. Für die größte Überraschung sorgt aber schließlich Vater Chu selbst...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Pretty in Pink

      Pretty in Pink

      19. Juni 1986 / 1 Std. 36 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Howard Deutch
      Mit Molly Ringwald, Harry Dean Stanton, Jon Cryer
      Die junge Andie (Molly Ringwald) ist ihres sozialen Status wegen eine der weniger beliebten Mädchen ihrer High School. Meistens hängt sie mit ihren beiden Freunden Iona (Annie Potts) und Duckie (Jon Cryer) rum. Letzterer ist schon seit längerem insgeheim verliebt in Andie. Als diese jedoch mit dem Neuen an der Schule anbandelt, dem wohlhabenden Herzensbrecher Blane (Andrew McCarthy), sieht Duckie seine Chancen in Gefahr. In Blanes Freundeskreis wird Andie nicht geachtet, weswegen auch er Gefahr läuft, sein Prestige zu verlieren. Auf der anderen Seite wird Blane in Andies Kreisen nicht akzeptiert. Während Andie damit umgehen kann, ausgeschlossen zu werden, ist dies für Blane eine vollkommen neue Erfahrung, die ihm schwer zu schaffen macht. Kurz vor dem Abschlussball kommt es zum Streit...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Moderne Zeiten

      Moderne Zeiten

      2. Juni 2005 / 1 Std. 27 Min. / Romanze, Tragikomödie
      Von Charles Chaplin
      Mit Charles Chaplin, Paulette Goddard, Henry Bergman
      Mit „Moderne Zeiten“ gelang ihm einer seiner größten Filme, Chaplins emotionale Reaktion auf eine Zeit geprägt von Arbeitslosigkeit, Armut, Hunger und dem Einzug der großen Maschinen in die kleine Welt des einfachen Arbeiters. „Modern Times“ zeigt die letzte klassische Episode des kleinen Tramps, Chaplins jahrelanger Identifikationsfigur.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top