Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Good Liar - Das alte Böse
    20 ähnliche Filme für "The Good Liar - Das alte Böse"
    • Flowers in the Attic - Blumen der Nacht

      Flowers in the Attic - Blumen der Nacht

      15. November 2014 / 1 Std. 26 Min. / Drama, Thriller
      Von Deborah Chow
      Mit Heather Graham, Ellen Burstyn, Kiernan Shipka
      Remake des gleichnamigen Films von 1987. Als ihr Ehemann überraschend bei einem Unfall stirbt, ist Corinne (Heather Graham) am Boden zerstört. Sie sieht sich gezwungen, mit ihren vier Kindern, den Teenagern Cathy (Kiernan Shipka) und Chris (Mason Dye) sowie den Zwillingen Cory (Maxwell Kovach) und Carrie (Mason Dye), in ihr Elternhaus zurückzukehren, wo sie einst von ihrem gut betuchten Vater verstoßen und enterbt wurde. Dieser  hatte ihre Ehe mit ihrem Halbonkel streng abgelehnt. Um dennoch eine Versöhnung mit ihrem schwerkranken Erzeuger herbeizubringen, sperrt sie mit Hilfe ihrer Mutter (Ellen Burstyn) ihre Kinder auf dem Dachboden ein, sodass dem Großvater deren Existenz verborgen bleibt. Zunächst unterstützen die Kinder ihre Mutter bei dem Vorhaben, denn ihr winkt damit ein großes Erbe. Doch je mehr Zeit vergeht, desto bedrohlicher wird die Situation, nicht zuletzt, da ihrer Mutter ihre Gesundheit und ihr Leben keinen Pfifferling mehr wert zu sein scheint…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Angeklagt

      Angeklagt

      23. Februar 1989 / 1 Std. 48 Min. / Drama
      Von Jonathan Kaplan
      Mit Jodie Foster, Kelly McGillis, Bernie Coulson
      Ein nächtlicher Barbesuch wird für Sarah Tobias (Jodie Foster) zum Alptraum: Drei Männer vergewaltigen sie, während die restlichen Kneipenbesucher tatenlos zusehen und die Täter sogar anfeuern. Sarah kennt die Peiniger und erstattet Anzeige, doch ihre Staatsanwältin Kathryn Murphy (Kelly McGillis) schreibt der Anklage geringe Erfolgschancen zu: Sarah war nicht ganz nüchtern an dem Abend und stammt aus niedersten Verhältnissen, weswegen sich die Juristin mit der Gegenpartei nur auf eine Verurteilung wegen Körperverletzung einigen kann. Doch damit gibt sich Sarah nicht zufrieden: In einem weiteren Gerichtsverfahren möchte sie die Beobachter des Verbrechens anklagen. Dabei muss sie die dramatischen Ereignisse der Nacht noch einmal im Zeugenstand rekapitulieren und dadurch in ihr eigenes Trauma eintauchen, um das Anliegen erreichen zu können.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Frida

      Frida

      6. März 2003 / 2 Std. 00 Min. / Biografie, Drama
      Von Julie Taymor
      Mit Salma Hayek, Alfred Molina, Geoffrey Rush
      "Frida" war für Hauptdarstellerin Selma Hayek ein Herzensprojekt, das sie gegen viele Widerstände durchgesetzt hat.Nachdem Frida Kahlo (Salma Hayek) 1925 im Alter von 18 bei einem Busunfall schwer verletzt wurde, beginnt sie wie besessen zu malen. Mit dem Pinsel therapiert sie im Bett ihre psychischen und physischen Schmerzen. Gerade auf dem Weg der Besserung lernt sie Diego Rivera (Alfred Molina) kennen und bitte ihn, ehrlich ihr Talent einzuschätzen. Er ist begeistert von ihrem Können - und auch von ihrer Schönheit. Bald schon heiraten sie und werden zu einem der schillerndsten und aufregendsten Paare des 20. Jahrhunderts. Gemeinsam erobern sie die Kunstwelt. Ihre ungewöhnliche Liebesgeschichte, die Bisexualität, Polygamie und eine Scheidung überlebt, geht durch Täler und über Berge. Sie hält bis zum Tode Fridas.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Boot Camp

      Boot Camp

      28. Juli 2008 / 1 Std. 38 Min. / Thriller, Drama
      Von Christian Duguay
      Mit Mila Kunis, Gregory Smith, Peter Stormare
      Als Teenager schlägt man schon mal über die Stränge bei dem Versuch, seinen eigenen Platz im Leben zu finden. Die rebellische Sophie Bauer (Mila Kunis) treibt es mit ihren Drogen- und Partyexzessen aber ein wenig zu wild. Das wollen sich ihrer Eltern nicht länger bieten lassen und sorgen dafür, dass Sophie aus ihrem Schlafzimmer heraus entführt wird. Das Ziel ist ein Bootcamp auf den Fidschi-Inseln unter der Leitung Norman Hails (Peter Stormare). Der hat seine ganz eigenen Methoden aus psychologischen und physischen Quälereien, mit denen er die Jugendlichen wieder auf Kurs bringen will. Bunte T-Shirts symbolisieren den jeweiligen Rang, den der Träger während seines Aufenthaltes bislang errungen hat. Für Sophie wird die Erfahrung zu einer Belastungsprobe, aber sie bekommt unerwartete Hilfe. Denn plötzlich taucht ihr Freund Ben (Gregory Smith) auf, um eine Flucht zu organisieren.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      1,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der bunte Schleier

      Der bunte Schleier

      19. Februar 2009 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Romanze
      Von John Curran
      Mit Edward Norton, Naomi Watts, Liev Schreiber
      Im Shanghai der 20er Jahre führen die junge Engländerin Kitty (Naomi Watts) und der schüchtern-spröde Bakteriologe Dr. Walter Fane (Edward Norton) eine Vernunftehe. Walter liebt Kitty, aber sie betrügt ihn lieber mit dem charmanten Diplomaten Charlie Townsend (Liev Schreiber). Daraufhin ergreift Walter drastische Maßnahmen. Er stellt seine Frau vor die Wahl: Entweder begleitet sie ihn in die Provinz Mei-tan-fu, wo die Cholera wütet, oder Walter wird sich in einer öffentlichen Schlammschlacht von ihr scheiden lassen. Der Racheakt bringt das Leben der unglücklich Liierten in große Gefahr – werden Kitty und Walter wieder zueinander finden und die Epidemie eindämmen, bevor es zu spät ist?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Mädchen am Ende der Straße

      Das Mädchen am Ende der Straße

      8. April 1977 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Drama, Horror
      Von Nicolas Gessner
      Mit Jodie Foster, Martin Sheen, Alexis Smith
      Die 13-jährige Rynn (Jodie Foster) ist mit ihrem Vater von England in die USA gezogen und lebt dort mit ihm in einem Haus nahe einer Kleinstadt. Schon bald nach der Ankunft verschwindet der Vater und taucht nicht mehr auf, woraufhin Rynn ihren Alltag selbstständig organisiert. Sie muss sich gegen den aufdringlichen Sohn der Vermieterin (Martin Sheen) und seine Mutter (Alexis Smith) zur Wehr setzen, die zunehmend neugieriger ob des allein wohnenden Mädchens wird. Als die Vermieterin eines Tages, entgegen Rynns Einwände, den Keller des Hauses betritt und eine schreckliche Entdeckung macht, wird sie von Rynn beseitigt. Rynn versucht nun, die Spuren ihrer Anwesenheit zu beseitigen und lernt den jungen Mario (Scott Jacoby) kennen, der schon bald hinter ihre Geheimnisse kommt und ihr helfen möchte. Allerdings ist der pädophil veranlagte Sohn der Vermieterin misstrauisch geworden...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Defendor

      Defendor

      20. Mai 2010 / 1 Std. 41 Min. / Drama, Komödie, Gericht
      Von Peter Stebbings
      Mit Woody Harrelson, Sandra Oh, Kat Dennings
      Eine Komödie, in deren Mittelpunkt drei Charaktere stehen: Ein Jedermann, der glaubt er sei ein Superheld. Seine Psychiaterin. Und eine Teenagerin, mit der er sich anfreundet.Arthur (Woody Harrelson) ist nicht der cleverste, hat aber ein großes Herz. Nachts verwandelt sich der Außenseiter in "Defendor" und versucht, seinen Gegenspieler "Captain Industry" in die Finger zu bekommen. Im Gepäck hat er einen Knüppel, Gläser mit aggressiven Wespen und einen Beutel voller Murmeln. Er kriegt mit, wer in der Stadt Drogen verkauft - und hält den Großdealer für seine Nemesis. Ob ihm die drogensüchtige Kat (Kat Jennings) helfen kann, mit der er sich anfreundet?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Center Stage 2

      Center Stage 2

      19. Februar 2009 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Musik
      Von Steven Jacobson
      Mit Rachele Brooke Smith, Kenny Wormald, Sarah Jayne Jensen
      Das Center Stage-Phänomen kehrt in dem dynamischen High-Energy-Sequel Center Stage 2 mit neuen Leidenschaften und neuen Tanzpartnern zurück. Kate Parker (Rachele Brooke Smith) hat schon immer davon geträumt, mit der American Ballet Academy auf der Bühne zu tanzen. Aber damit ihr Traum Wirklichkeit werden kann, muss sie erst einmal den Akademie-Leiter Jonathan Reeves (Peter Gallagher) überzeugen. Als sie nicht aufgenommen wird, muss sie lernen, dass man mehr als nur Talent braucht, um in der Welt des Tanzes Erfolg zu haben. Kann es ihr nach einem Auftritt in einem angesagten Hip-Hop-Club mit Unterstützung des ehemaligen Hockeyspielers Tommy Anderson (Kenny Wormald), der heute als Tänzer arbeitet, vielleicht doch noch gelingen, ihren Traum zu verwirklichen? Kate gibt jedenfalls niemals auf, denn einen anderen Traum hat sie nicht.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Chicago

      Chicago

      27. Februar 2003 / 1 Std. 53 Min. / Musical, Drama, Komödie
      Von Rob Marshall
      Mit Queen Latifah, Taye Diggs, Renée Zellweger
      Hausfrau Roxie Hart (Renée Zellweger) und ihr Idol, die Sängerin Velma Kelly (Catherine Zeta-Jones), lernen sich im Gefängnis kennen, wo beide wegen Mordes einsitzen. Roxie träumt von einer großen Gesangskarriere, aber ihr Liebhaber hat sie nur hingehalten. Deswegen musste er das Zeitliche segnen. Ihr droht die Todesstrafe, die alle Wünsche zunichtemachen würde. Aber noch ist sie nicht hingerichtet worden. Roxies Hoffnungen ruhen auf dem erfolgreichen Anwalt Billy Flynn (Richard Gere), dessen Erfolgsquote sensationell ist. Wenn sie ihn für ihre Zwecke gewinnen kann, dann hat sie eine echte Chance, freizukommen und als Sängerin groß durchzustarten. Und tatsächlich schafft sie es mithilfe ihres Mannes Amos (Jon C. Reilly), Flynn zu engagieren. Der setzt die Macht der Medien in Bewegung, um seine Mandantin freizubekommen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Capote

      Capote

      2. März 2006 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Biografie
      Von Bennett Miller
      Mit Philip Seymour Hoffman, Catherine Keener, Clifton Collins Jr.
      Basierend auf Truman Capotes Recherchen über einen realen Fall, der schließlich in seinen Roman „Kaltblütig“ mündete, folgt der Film dem New Yorker Schriftsteller nach Kansas, wo er im Auftrag des renommierten Magazins „The New Yorker“ über den Vierfachmord an einer Farmerfamilie arbeitet. Für Capote geht es ursprünglich darum, der Textform Reportage einen literarischen Wert zu verleihen. Mit von der Partie ist auch seine Freundin Nelle Harper Lee (Catherine Keener), die später selbst als Schriftstellerin auf sich aufmerksam machen sollte. Schon während seiner Arbeit merkt Capote, dass er viel stärker von den Ereignissen sowie den Hintergründen fasziniert ist, als dass er es bei einem Bericht für den „New Yorker“ belassen will. Die beteiligten Menschen und ihre Schicksale strahlen für ihn eine solche Kraft aus, dass er sie in einen Roman gießen muss.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Naked Lunch – Nackter Rausch

      Naked Lunch – Nackter Rausch

      30. April 1992 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Horror
      Von David Cronenberg
      Mit Peter Weller, Ian Holm, Judy Davis
      Nachdem der Kammerjäger William "Billy" Lee (Peter Weller) im absoluten Drogenrausch seine Frau erschießt, flüchtet er sich in ein als "Interzone" bekanntes Gebiet in Tanger. Wir schreiben das Jahr 1953 und dort tummeln sich zahlreiche Junkies, Dealer und zerstörte Persönlichkeiten. Doch nicht nur skurrile Personen, sondern auch Gegenstände sind dort anzutreffen; auch sprechende Schreibmaschinen und Halbwesen aller Art sind doch keineswegs eine Seltenheit! Mit einer fremden Identität durchlebt Lee einen durchgedrehten Trip ohne gleichen, dessen Erlebnisse er alle in dem Roman "Naked Lunch" niederschreibt...Riesige Käfer, sprechende Schreibmaschinen, Drogen aus Insektengift und Rauschmittel, die direkt aus den Köpfen von missgebildeten Wesen abgezapft werden – David Cronenberg hat sich mit „Naked Lunch“ an die Verfilmung eines als unverfilmbar geltenden Buches gewagt: William S. Burroughs’ gleichnamigen Kultroman aus dem Jahre 1959.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die letzte Versuchung Christi

      Die letzte Versuchung Christi

      10. November 1988 / 2 Std. 44 Min. / Historie, Drama
      Von Martin Scorsese
      Mit Willem Dafoe, Harvey Keitel, Barbara Hershey
      Verfilmung des umstrittenen Romans „Die letzte Versuchung“ von Nikos Kazantzakis: Jesus von Nazareth (Willem Dafoe) zweifelt an seiner Berufung und hadert mit seinem Schicksal und wird immer wieder in Versuchung geführt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Interview

      Interview

      29. Mai 2008 / 1 Std. 23 Min. / Drama
      Von Steve Buscemi
      Mit Steve Buscemi, Sienna Miller, Michael Buscemi
      It-Girl Katya (Sienna Miller) kommt zum Interview mit dem renommierten Journalisten Pierre Peders (Steve Buscemi) glatt eine Stunde zu spät, was ihr Gegenüber ziemlich in Rage versetzt. Aber noch mehr als Pierre über Katyas Unpünktlichkeit, ärgert sich diese über die Unprofessionalität des Reporters – nicht einen ihrer Horror-Trashfilme hat er sich angesehen und auch über das Privatleben des Soap-Stars weiß er praktisch nichts. Pierre hingegen würde auch viel lieber in Washington sein, wo gerade die Regierung aus den Angeln gehoben wird. Er sieht sich als ernsthafter Journalist, für den das Interview mit der Boulevard-Frau eher Zwang als alles andere. Stattdessen hockt er nun in einem New Yorker Szenelokal fest und muss sich mit einer oberflächlichen Skandalnudel auseinandersetzen. Doch im Laufe des Abends ergibt sich ein Gespräch auf Augenhöhe zwischen den beiden, bei welchem die Rollen mehr als nur einmal getauscht werden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • It´s All About Love

      It´s All About Love

      20. März 2003 / 1 Std. 44 Min. / Romanze, Drama, Thriller
      Von Thomas Vinterberg
      Mit Joaquin Phoenix, Claire Danes, Sean Penn
      Das Ende der Welt scheint gekommen: Im Sommer 2021 schneit es im Juli, die Schwerkraft versagt, Menschen erleiden plötzlich Herzanfälle und sterben in Massen. Die Menschheit steht kurz vor dem Kollaps. John (Joaquin Phoenix) kommt in dieser chaotischen Situation nach New York, um seine Frau Elena (Claire Danes), von der schon eine ganze Weile getrennt lebt, um die Scheidung zu bitten. Jedoch hat Elena in diesen Zeiten keinen wirklichen Kopf dafür, steht sie doch psychisch selber kurz vor einem Zusammenbruch. Sie sieht Menschen die es nicht gibt und ist von einer ständigen Paranoia befallen. In diesen verletzlichen Momenten merkt John, dass noch nicht alle Gefühle in ihm für seine Frau gestorben sind. Er unternimmt einen Rettungsversuch, flieht mit ihr und versucht Elena wieder einen Funken Hoffnung in ihrem Leben geben zu können. In dem Horror-Szenario wird ihm klar, dass es nur einen Grund gibt weiterzuleben: die Liebe.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Copenhagen

      Copenhagen

      24. Juli 2015 / 1 Std. 42 Min. / Abenteuer, Drama, Romanze
      Von Mark Raso
      Mit Gethin Anthony, Frederikke Dahl Hansen, Sebastian Armesto
      Nach einigen Wochen seiner Europareise findet sich der noch recht unreife Amerikaner William (Gethin Anthony) an einer Straßenkreuzung in Kopenhagen wieder. Es ist nicht nur eine weitere europäische Stadt für den 28-Jährigen, denn die dänische Metropole ist auch der Geburtsort seines Vaters. Als er sich mit der jungen, halb so alten Effy (Frederikke Dahl Hansen) anfreundet, begeben sich die beiden gemeinsam auf ein Abenteuer: Sie wollen Williams Großvater finden. Ihre Mischung aus jugendlichem Überschwang, Ausgelassenheit und frühreifer Weisheit ziehen William an und fordern ihn heraus, wie keine andere Frau vorher. Bei den gemeinsamen Erlebnissen kommen sie sich näher und während sich William zum ersten Mal in seinem Leben an jemanden bindet, muss er sich endlich mit der Vergangenheit seiner Familie auseinandersetzen, denn darin lauern düstere Geheimnisse...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ich beichte

      Ich beichte

      7. Juli 1953 / 1 Std. 35 Min. / Drama, Thriller
      Von Alfred Hitchcock
      Mit Montgomery Clift, Anne Baxter, Karl Malden
      Ein Mann in einer Soutane eilt durch die nächtlichen Straßen von Québec. Nervös schaut er sich um und läuft dann zielstrebig Richtung Kirche. Otto Keller (O. E. Hasse) will beichten - jetzt, um diese Zeit. Er hat einen Mann, den Rechtsanwalt Villette (Ovila Légaré), ermordet und beraubt, um mit seiner Frau Alma (Dolly Haas) woanders ein neues Leben zu beginnen. Der junge Priester, Michael William Logan (Montgomery Clift), nimmt dem Täter das Versprechen ab, sich der Polizei zu stellen und verspricht seinerseits Stillschweigen zu bewahren. Doch dann gerät Logan selbst unter Verdacht. Obwohl dem Pater der elektrische Stuhl droht und er weiß, wer der wahre Täter ist, hält er sein Versprechen. Als die Polizei dann auch noch die Soutane, die Keller während des Mordes getragen hat, in Logans Zimmer findet, scheint sich der Verdacht des untersuchenden Kriminalbeamten Inspektor Larrue (Karl Malden) zu bestätigen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das größte Spiel seines Lebens

      Das größte Spiel seines Lebens

      8. Juni 2006 / 2 Std. 00 Min. / Drama, Historie
      Von Bill Paxton
      Mit Shia LaBeouf, Stephen Dillane, Peter Firth
      Bill Paxtons Sportler-Drama „Das größte Spiel seines Lebens“ beruht auf einer wahren Begebenheit: Im Jahre 1913 schreibt der Amateur Francis Quiment bei den US Open Golfgeschichte. Seinen Fähigkeiten, dem Willen zum Sieg, einem zehnjährigen Caddie und einer gehörigen Portion Glück hatte er es zu verdanken, dass ihm im Finale die Möglichkeit gegeben wurde, gegen sein Idol, den amtierenden Weltmeister Harry Vardon anzutreten. Klingt spannend, oder?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Flash of Genius

      Flash of Genius

      25. Juni 2009 / 1 Std. 59 Min. / Drama, Biografie
      Von Marc Abraham
      Mit Greg Kinnear, Lauren Graham, Dermot Mulroney
      1967: Die versammelte Autoindustrie forscht fieberhaft nach einem Produkt, das der Ingenieur Dr. Robert Kearns (Greg Kinnear) bereits still und heimlich in seinem Keller entwickelt hat. Der Uniprofessor konstruierte einen Intervall-Scheibenwischer, der auf die unterschiedliche Intensität von Regen reagiert. Bisher gab es nur die Möglichkeit, auf Dauerbetrieb zu stellen, aber der hinterlässt Schlieren und quietscht. Gemeinsam mit seinem Freund und Mentor Gil Previck (Dermot Mulroney) sichert er sich das Patent für den evolutionären Wischer, den sie Ford anbieten. Der Autobauer beißt an und zeigt sich begeistert von der Erfindung, an der sich die eigene Entwicklungsabteilung die Zähne ausgebissen hat. Doch der naive Familienvater freut sich zu früh. Ford lässt ihn auflaufen und springt trotz Zusage ab, nachdem sie einen Prototyp des Modells in die Finger bekommen haben. Kearns ist am Boden zerstört, doch seine Frau Phillis (Lauren Graham) steht zu ihrem Mann. Als er mitbekommt, dass Ford seine Idee bis zur Serienreife weiterentwickelt hat, steigt Kearns auf die Barrikaden. Er will den Autogiganten gegen alle Ratschläge verklagen. Kearns wird immer mehr zum Fanatiker, der nur noch seinen Kampf um Anerkennung im Kopf hat, darüber aber die Bedürfnisse seiner Familie vergisst…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Closing the Ring - Geheimnis der Vergangenheit

      Closing the Ring - Geheimnis der Vergangenheit

      17. September 2008 / 1 Std. 59 Min. / Drama, Romanze
      Von Richard Attenborough
      Mit Shirley MacLaine, Christopher Plummer, Mischa Barton
      Im Jahr 1943 stürzt der amerikanische Bomber-Pilot Teddy Gordon (Stephen Amell) über Nordirland ab. Kurz bevor er stirbt, gibt er einen Ring dem einheimischen Michael Quinlan (Pete Postlethwaite), der ihn bitte seiner Freundin Ethal Ann (Mischa Barton) in Amerika überbringen soll, damit ihr wenigstens ein Schmuckstück als Erinnerung bleibt. 50 Jahre später findet der junge Jimmy Reilly (Martin McCann) den Ring. Als er die rührende Geschichte erfährt, macht sich Jimmy auf die Suche nach der Freundin des Piloten, der inzwischen alt gewordenen Ethal Ann (Shirley McLane). Er will den Wunsch des verstorbenen Kampfpiloten erfüllen und den Ring an die Frau überbringen, die ihn schon damals bekommen sollte. Mit dem Zeichen der Liebe Teddy Gordons ausgestattet fliegt Jimmy in die USA, wo er seine wichtige Mission erfüllen möchte.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Virtuality - Killer im System

      Virtuality - Killer im System

      7. Juli 2015 / 1 Std. 27 Min. / Drama, Thriller, Sci-Fi
      Von Peter Berg
      Mit Nikolaj Coster-Waldau, James d'Arcy, Kerry Bishe
      Die Wahl der Teilnehmer an der Phaeton-Mission, einer zehnjährigen Reise durch den Weltraum zu einem anderen Sonnensystem, fällt auf zwölf sehr talentierte Männer und Frauen; unter ihnen befinden sich auch Commander Frank Pike (Nikolaj Coster-Waldau), Dr. Roger Fallon (James D'Arcy) und Sue Parsons (Clea DuVall). Möglich ist das Wagnis durch eine technologische Innovation: ein wie der Auftrag genanntes interstellares Raumschiff. Um die lange Zeit in den Tiefen des Alls zu überbrücken und den Stress der damit einhergehenden Isolation besser zu überstehen, gibt es an Bord ein Virtual-Reality-System für die Besatzung. Mit dieser neuartigen Technologie können sich die Astronauten virtuelle Realitäten und verschiedenste Identitäten erschaffen. Ihr Alltag wird dabei live im weltweiten Fernsehen übertragen. Doch dann gerät das Schiff plötzlich in eine kritische Phase und ein tödlicher Virus erschüttert die künstliche Welt. Sabotiert jemand die Mission? Befindet sich der Mörder vielleicht sogar unter den Crewmitgliedern?
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top