Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte
     Fritzi - Eine Wendewundergeschichte
    9. Oktober 2019 / 1 Std. 26 Min. / Animation, Familie, Historie
    Von Ralf Kukula, Matthias Bruhn
    Produktionsländer Deutschland, Luxemburg, Belgien, Tschechische Republik
    Zum Trailer Vorführungen (1)
    Pressekritiken
    4,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 6 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Leipzig im Jahr 1989: Die Sommerferien stehen vor der Tür und Fritzi freut sich darauf, Zeit mit ihrer besten Freundin Sophie und ihrem Hund Sputnik zu verbringen. Doch dann gesteht ihr Sophie, dass sie mit ihrer Mutter in den Urlaub nach Ungarn fahren wird, und bittet sie, in dieser Zeit auf Sputnik aufzupassen. Schon bald wundert sich Fritzi allerdings, dass sie während der Ferien gar nichts von Sophie hört, und als die Schule wieder beginnt, ist endgültig klar, dass etwas nicht stimmt: Sophie kommt nämlich am ersten Tag nach den Ferien nicht in die Schule und Fritzi erkennt, dass sie mit ihrer Mutter über Ungarn nach Westdeutschland geflüchtet ist. Fritzi beschließt, ihrer Freundin gemeinsam mit Sputnik auf eigene Faust hinterher zu reisen, doch dabei gerät sie unverhofft mitten in die zunehmenden Proteste und Demonstrationen, die schließlich zum Ende der DDR und zum Fall der Mauer führen …

    Basierend auf der Kinderbuchvorlage „Fritzi war dabei: Eine Wendewundergeschichte“ von der Autorin Hanna Schott mit den Illustrationen von Gerda Reidt.
    Verleiher Weltkino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte
    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte (DVD)
    Neu ab 11.40 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

    Ein Zeichentrickfilm zum Mauerfalljubiläum

    Von Michael Meyns
    Pünktlich zum 30. Jahrestag des Mauerfalls kommt mit „Fritzi – Eine Wendewundergeschichte“ ein Animationsfilm ins Kino, der die historischen Ereignisse aus dem Herbst ‘89 aus kindlicher Perspektive nachzuzeichnen versucht. Die Idee dazu hatte Hanna Schott, die vor zehn Jahren auch schon das gleichnamige Kinderbuch veröffentlichte, das nun sehr lose als Vorlage für den Film von Ralf Kukula und Matthias Bruhn dient. Für den Film wurde das eher dokumentarische, historisch akkurate Buch jedoch mit einer eher modern wirkenden Coming-of-Age-Story aufgepeppt, die sich allzu sehr in DDR-Stereotypen ergeht. So überzeugt „Fritzi“ vor allem wegen der schönen, authentisch wirkenden Bilder. Im Sommer ‘89 lebt Fritzi zusammen mit ihren Eltern in Leipzig. Ein Baumhaus im Hinterhof des Familienhauses ist der Lieblingsort der Zwölfjährigen. Hier spielt sie mit ihrer besten Freundin Sophie und deren Hund...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte Trailer DF 0:00
    Fritzi - Eine Wendewundergeschichte Trailer DF
    4 609 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Léon  D
    Léon D

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 4. Oktober 2019
    Die Kritik ist völlig ungerecht ! Dieser Film ist ein Meisterwerk ! Es hat mich fast die ganze Zeit zu Tränen gerührt. Sogleich er raus ist, kaufe ich ihn !
    Joseph
    Joseph

    User folgen Lies die Kritik

    2,0
    Veröffentlicht am 15. Oktober 2019
    Wer niemals in der DDR war, und das wird für die meisten Zuschauer zutreffen, bekommt durch den Film ein falsches, sehr einseitiges Bild über die DDR vermittelt. Dies ist bedenklich, da der Film ansonsten recht recht kurzweilig und emotional gemacht ist, und somit sein Publikum ansprechen wird. Heute ist es nicht mehr möglich, sich aus eigener Anschauung ein Bild über die Zustände in der DDR zu verschaffen. Aus dem Grund muss die ...
    Mehr erfahren
    Andrea A
    Andrea A

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2019
    Der Film ist absolut sehenswert und sollte vor allem für Schulen verpflichtend sein! Mein Sohn, 13 Jahre alt, und ich ( wir waren alleine im Kinosaal!) kämpften oft mit den Tränen und mich hat nochmal nachdrücklich der Mut und die Kraft der Ostdeutschen beeindruckt.
    3 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Vorschau: Die Top 10 Kinderfilme 2019
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 12. Januar 2019
    Sind das die besten Kinderfilme 2019? Wir präsentieren euch die 10 Kinderfilme, auf die wir uns am meisten freuen, und erklären...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top