Mein FILMSTARTS
Der Kaufmann von Venedig
facebookTweet
Der Kaufmann von Venedig
Starttermin 21. April 2005 (2 Std. 18 Min.)
Mit Al Pacino, Jeremy Irons, Joseph Fiennes mehr
Genres Drama, Romanze
Produktionsländer USA, Italien, Luxemburg, Großbritannien
Pressekritiken
3,5 4 Kritiken
User-Wertung
3,329 Wertungen - 11 Kritiken
Filmstarts
4,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

Venedig, im 16. Jahrhundert: Bassanio (Joseph Fiennes), ein junger, impulsiver und romantischer Aristokrat, hat durch seinen verschwenderischen Lebensstil hohe Schulden angehäuft. Damit er dennoch standesgemäß um die schöne und reiche Portia (Lynn Collins), in die er sich unsterblich verliebt hat, werben kann, bittet er seinen guten Freund Antonio (Jeremy Irons) um finanzielle Unterstützung. Da die Heirat mit der reichen Adligen vielversprechend erscheint, nimmt Antonio selber Schulden bei dem jüdischen Geldverleiher Shylock (Al Pacino) auf. Der jedoch wird von den Christen Venedigs verachtet und wurde einst von Antonio öffentlich beleidigt. Shylock bietet Antonio daher einen besonderen Deal an: Er verzichtet unüblicher Weise auf Zinsen, will dafür aber, sollte die Heirat gelingen, ein Pfund Fleisch aus Antonios Körper.
Originaltitel

The Merchant of Venice

Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2004
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 30 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Der Kaufmann von Venedig
Von Carsten Baumgardt
Er ist bis heute der meistgespielte Dramatiker der Welt: William Shakespeare (1564-1616). Verwunderlich, dass einer seiner großen Bühnen-Klassiker, „Der Kaufmann von Venedig“, in der Stummfilmzeit das letzte Mal für das Kino verfilmt wurde. Orson Welles plante einst eine Adaption des Stoffes, ließ sie aber wieder fallen, weil die Herausforderung der Umsetzung zu gewaltig war. Die Produzenten Barry Navidi und Cary Brokaw scheuten sich aber nicht davor und holten mit Michael Radford einen exzellenten Regisseur an Bord. Ihre klassisch angelehnte und nur dezent modernisierte Leinwand-Version des Dramas besticht durch gute Schauspieler, eine berauschende Photographie und außergewöhnliche Produktionswerte. Venedig, 1596: Der junge Aristokrat Bassanio (Joseph Fiennes) ist ein Ehrenmann, aber durch seinen verschwenderischen Lebenswandel hoch verschuldet. Um das Herz seiner Angebeteten Portia...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Al Pacino
Al Pacino
Rolle: Shylock
Jeremy Irons
Jeremy Irons
Rolle: Antonio
Joseph Fiennes
Joseph Fiennes
Rolle: Bassanio
Lynn Collins
Lynn Collins
Rolle: Portia
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Filmcritic.com
  • Reelviews.net
  • Empire UK
4 Pressekritiken

User-Kritiken

AkatsukiFanTaraBlood
Hilfreichste positive Kritik

von AkatsukiFanTaraBlood, am 18/06/2008

4,5hervorragend

...zeichnet sich durch viele Aspekte aus. Zum einem wären da die hervorragenden Schauspieler, die wunderbare Filmmusik u.a. Ein... Weiterlesen

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 02/09/2017

3,0solide

Na ok, seien wir ehrlich: Shakespeare ist eigentlich nichts was man mal so eben nebenbei laufen läßt oder guckt während man... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
45% (5 Kritiken)
18% (2 Kritiken)
18% (2 Kritiken)
9% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
9% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Der Kaufmann von Venedig ?
11 User-Kritiken

Bilder

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top