Mein FILMSTARTS
Inside Man
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Inside Man
Starttermin 23. März 2006 (2 Std. 10 Min.)
Von
Mit Denzel Washington, Clive Owen, Jonnie Brown mehr
Genres Krimi, Thriller
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 4 Kritiken
User-Wertung
4,0649 Wertungen - 68 Kritiken
Filmstarts
3,5

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Dalton Russell (Clive Owen) hat den Plan für einen perfekten Bankraub: Sein Team und er stürmen als Maler getarnt in eine gut besuchte New Yorker Bank, wo sie die Kundschaft als Geiseln nehmen. Sie ziehen allen Kunden Overalls über, so dass Täter und Opfer für die anrückende Polizei draußen vor der Tür nicht zu unterscheiden sind. Das Kommando dort führt Detective Keith Frazier (Denzel Washington), der als Vermittler mit den Geiselnehmern verhandeln soll. Der Direktor der Bank (Christopher Plummer) ist in heller Aufruhr. Er fürchtet nicht um sein Geld, sondern hat vielmehr Angst, dass ein dunkles Geheimnis, das in einem der Bankschließfächer schlummert, aufgedeckt wird. Er heuert die undurchsichtige Madaline White (Jodie Foster) an, um direkt mit den Geiselnehmern an der Polizei vorbei zu verhandeln...
Verleiher Universal Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2006
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 45 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Inside Man
Von Carsten Baumgardt
Spike Lee dreht einen konventionellen, mit Superstars besetzten Bankräuber-Thriller. Wer nun ungläubig den Kopf schüttelt, hat recht. Nein, Lee, einer der politischsten Filmemacher Amerikas, ist nicht milde geworden. Auch sein packendes Crime-Drama „Inside Man“ ist zwischen den Zeilen ein politisches Statement, auf das der Vorsteher des Black Cinema jedoch besser verzichtet hätte, weil es seinem Plot öfter mal im Wege steht. Dalton Russell (Clive Owen) plant den perfekten Bankraub. Warum? „Weil ich es kann“, ist seine wenig bescheidene Antwort. Er stürmt mit seinem Team als Maler getarnt und vermummt eine New Yorker Bank und nimmt Dutzende von Geiseln, die anschließend ebenfalls in Overalls verpackt und verhüllt werden. So sind Täter und Opfer für die schnell anrückende Polizei draußen vor der Tür nicht zu unterscheiden. Das Kommando hat Detective Keith Frazier (Denzel Washington), d...
Die ganze Kritik lesen
Inside Man Trailer OV 2:18
Inside Man Trailer OV
3 740 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Denzel Washington
Denzel Washington
Rolle : Detective Keith Frazier
Clive Owen
Clive Owen
Rolle : Dalton Russell
Jonnie Brown
Jonnie Brown
Rolle : Richard Payne
Jodie Foster
Jodie Foster
Rolle : Madeleine White
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • Empire UK
  • Reelviews.net
  • Chicago Sun-Times
4 Pressekritiken

User-Kritiken

schonwer
Hilfreichste positive Kritik

von schonwer, am 30/09/2016

3,5gut

"Inside Man" ist ein Film der einen Banküberfall ziemlich ausführlich zeigt, ob von der Seite der Polizei oder der Bankräuber. Es... Weiterlesen

wait_for_it
Hilfreichste negative Kritik

von wait_for_it, am 22/06/2010

3,0solide

Ein OK bis guter Film. Schauspielerisch beste Leistung von Clive Owen, der Denzel, wie auch im Film, zwar nicht in den Schatten... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
41% (28 Kritiken)
22% (15 Kritiken)
18% (12 Kritiken)
7% (5 Kritiken)
3% (2 Kritiken)
9% (6 Kritiken)
68 User-Kritiken

Bilder

31 Bilder

Aktuelles

Im Dezember 2016 auf Netflix: Die besten neuen Filme und Serien
NEWS - Bestenlisten
Donnerstag, 1. Dezember 2016

Im Dezember 2016 auf Netflix: Die besten neuen Filme und Serien

Eindeutig zweideutig: 100 Filmtitel, hinter denen man auch Pornos vermuten könnte
NEWS - Fotos
Dienstag, 18. August 2015

Eindeutig zweideutig: 100 Filmtitel, hinter denen man auch Pornos vermuten könnte

„Get Hard“, „Free Willy“, „Rubbeldiekatz“: Wir präsentieren euch 100 gar nicht so anzügliche Filme, deren Titel man ohne...
Die 10 erfolgreichsten Filme mit Denzel Washington
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 1. Oktober 2014

Die 10 erfolgreichsten Filme mit Denzel Washington

Welcher Film spielte weltweit am meisten Geld an der Kinokasse ein? Wie hat das Werk in den USA abgeschnitten und wie viele...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • 8martin

    Lange Zeit sieht es so aus, als ob es ein ganz normaler Banküberfall mit Geiselnahme sei. Alles ist genial geplant. Das perfekte Verbrechen. Doch dann wird ein zweiter Handlungsstrang mit eingeflochten und man ahnt einen völlig anderen Hintergrund für die Tat. Die Verbindung dieser beiden schafft die Spannung, weil es nur bei Andeutungen bleibt, trotz der Gewaltausbrüche die in diesem Genre üblich sind. Und selbst wenn man am Ende den Zusammenhang versteht, gibt es nicht umfangreiche Erklärungen. Spike Lee setzt auf den mitdenkenden Zuschauer. Dabei verwischen sich die Bereiche von Gut und Böse beziehungsweise es erscheint der Gute am Ende als der Böse und der angeblich Böse stellt nur Gerechtigkeit her, wobei er am Recht vorbeischrammt. Will sagen Unrecht verjährt nicht und wir sind gut unterhalten worden, wenn es auf so eine geniale Art und Weise geschieht. Dass das Unrecht an beraubten Juden nicht weiter groß ausgewalzt wird, spricht für den Film. Dafür gibt es coole Sprüche wie „Vorsicht! Ich beiße besser als ich belle!“ oder “Hören sie auf, einem Klempner zu erklären wie Scheiße riecht!“ Die abwechslungsreichste Rolle hat Denzel Washington erwischt. Er spielt sie alle an die Wand. Da kann auch die intelligente, supercoole Jody Foster kaum mithalten, ebenso wenig wie Willem Dafoe, der recht farblos bleibt. Und wer ist hier der Inside Man? Clive Owen etwa?

  • BollFan

    Dieser Film hat alles, was ich für einen guten Film haben möchte. Gute Schauspieler, eine ansprechende Inszenierung, und eine Story, bei der das Fehlen von Action gar nicht auffällt. Der Plot ist schon clever ausgedacht.

    Dennoch, gefesselt hat er mich nicht. Ich weiss nicht warum, aber ich fand den Film ... langweilig. Gerade der Titel "Inside Man" verrät zu viel
    [spoiler]Ich wusste den halben Film über "ok...bei dem Titel ist Clive Owen immer noch in der Bank drin und wartet bis er rauskommen kann". Und so war es dann tatsächlich.[/spoiler].

    Dennoch, der Saundtrack war zusätzlich gut, daher
    6/10.

Kommentare anzeigen
Back to Top