Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vertigo – Aus dem Reich der Toten
     Vertigo – Aus dem Reich der Toten
    3. Februar 1959 / 2 Std. 08 Min. / Thriller, Drama
    Von Alfred Hitchcock
    Mit James Stewart, Kim Novak, Barbara Bel Geddes
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    5,0 1 Kritik
    User-Wertung
    4,2 243 Wertungen - 6 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Weil der Polizist John "Scottie" Ferguson (James Stewart) bei der Verfolgung eines Kriminellen über die Dächer von San Francisco in Lebensgefahr geriet und mit ansehen musste, wie ein zu Hilfe eilender Kollege das Leben verlor, kann er nicht länger am aktiven Polizeidienst teilnehmen. Geprägt von diesem traumatischen Erlebnis und von Schuldgefühlen geplagt quittiert er den Dienst und zieht sich zurück. Doch eines Tages taucht Gavin Elster (Tom Helmore), ein ehemaliger Schulfreund Johns, auf und bittet ihn um Hilfe: Er soll Gavins Ehefrau Madeleine (Kim Novak) beschatten. Die verhält sich zunehmend seltsam und scheint unter einem fremden Einfluss zu stehen, den Gavin in Madeleins verstorbener Urgroßmutter zu wissen glaubt. Diese hatte sich viele Jahre zuvor im Alter von 26 Jahren getötet. Madeleine kleidet und verhält sich immer öfter wie ihre verstorbene Verwandte und feiert in wenigen Tagen ebenfalls ihren 26. Geburtstag. Gavin und John ahnen das Schlimmste und wollen es um jeden Preis verhindern...
    Originaltitel

    Vertigo

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1958
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 2 479 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    Vertigo – Aus dem Reich der Toten
    Von Ulrich Behrens
    Als „Vertigo“ 1958 in die amerikanischen Kinos kam, waren die Reaktionen von Publikum und Kritik nicht gerade überschwänglich. Eine Zeitung bezeichnete die Handlung sogar als Unsinn. Andere meinten, der Einstieg sei viel zu langatmig geraten. Erst in den 60er Jahren, dann 1984 bei der Wiederaufführung und 1996 in einer aufwendig restaurierten 70mm-Fassung interessierte man sich wieder für den „Schwindel“ von „Vertigo“. Seitdem wurde der Film zu einem der meist besprochenen und analysierten Hitchcock-Streifen. Scottie Ferguson (James Stewart) ist niedergeschlagen. Er, ein ehemaliger Polizeibeamter, macht sich schwere Vorwürfe, am Tod eines Kollegen zumindest mitschuldig zu sein. Den konnte er nicht retten, weil ihn seine Höhenangst daran hinderte. Da er den Dienst bei der Polizei quittieren musste, schlägt sich Scottie nun als Privatdetektiv durch. Ein alter Schulfreund, Gavin Elster (...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Vertigo – Aus dem Reich der Toten Trailer OV 0:00
    Vertigo – Aus dem Reich der Toten Trailer OV
    4 447 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 1: "Vertigo" 0:00
    Die FILMSTARTS Top 100 - Platz 1: "Vertigo"
    9 982 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    James Stewart
    Rolle: John 'Scottie' Ferguson
    Kim Novak
    Rolle: Madeleine Elster/Judy Barton
    Barbara Bel Geddes
    Rolle: Marjorie 'Midge' Wood
    Henry Jones
    Rolle: Coroner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 29. Mai 2011
    Die Kritiken bewegten sich zwischen ''komplettem Schrott'' und ''Meistwerk''. Für mich ist ''Vertigo'' äußerst schwer einzuschätzen. Der Film startet seine Handlung bis zur ersten Tragödie, geht dann auf Null zurück, um dann wieder von neuem seine Handlung aufzubauen. SPOILER Man ahnt, nachdem er die Doppelgängerin aus dem Wasser gezogen hat, schon, was er tun wird und wie es enden könnte SPOILER ENDE Nichtsdestoweniger ist auch ...
    Mehr erfahren
    Cursha
    Cursha

    User folgen 1427 Follower Lies die 907 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. Juni 2017
    "Vertigo" ist wie fast alle Filme von Hitchcock ein wahrer Klassiker, der auch heute noch zeitlos ist. Mit einer sehr fassettenreichen Handlung kann der Film auch heute noch fesseln und hat nichts von seiner Spannung eingebüßt. Ein weiterer Film Hitchcocks den man gesehen haben sollte.
    kaffeejunkie84
    kaffeejunkie84

    User folgen Lies die 13 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 18. Juni 2018
    Wer Kino liebt, kommt an "Vertigo" doch nicht vorbei, oder ? Diese Farben, diese Schauspieler... Wenn das nicht mal Hitchcock´s bester Film ist. Und von James Stewart sind mir die liebsten Filme jene mit Hitchcock.
    Chris D. Troublegum
    Chris D. Troublegum

    User folgen Lies die 41 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 21. Januar 2020
    Ist die Rede von Hitchcocks größten Filmen, kommt man am Titel “Vertigo” nur schwer vorbei. Ende der 50er Jahre, in einer damals ungünstigen (Nachkriegs-)Zeit, kam das traumwandlerisch-psychologische Thriller-Melodram mit James Stewart und Kim Novak in die Kinos - und wurde von einem Großteil der Zuschauer- wie Kritikerschaft abgelehnt. Heute hat man die Klasse des Films längst erkannt; er gilt als Richtungsweiser und Blaupause für ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Neu bei Netflix: Ein kürzlich noch indizierter Kultfilm, ein Tarantino, die Fortsetzung der besten Serie und viel, viel mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 16. August 2019
    Rechtzeitig zum Wochenende gibt es einen ganzen Schwung neuer Titel bei Netflix. Neben Kultfilmen wie „Zurück in die Zukunft“...
    Neu bei Netflix im August 2019: Diese Film- und Serien-Highlights erwarten uns
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 24. Juli 2019
    Streaming-Gigant Netflix hat das Programm für August 2019 bekanntgegeben. Unter anderem dürfen wir uns auf neue Folgen von...
    17 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top