Drive
Drive
Starttermin (1 Std. 41 Min.
Regie
Mit Ryan Gosling, Carey Mulligan, Bryan Cranston mehr
Genre Action , Thriller
Nationalität USA
FILMSTARTS
  5,0
Pressekritiken   4,1 7 Kritiken
User
  4,3 für 914 Wertungen insgesamt 102 Kritiken
Meine Freunde
Meine Freunde |
Meine Freunde Entdecke jetzt den Filmgeschmack Deiner Freunde!
Meine Freunde
  Keine Bewertung von Deinen Freunden (noch)
Zum Trailer
Verbinden mit meinem FILMSTARTS.de
Tweet  
 

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 18

Der Job von Driver (Ryan Gosling) ist eigentlich aufregend genug – tagsüber verdient er sein Geld als Stuntfahrer in Hollywood und er ist der Beste seines Fachs. Doch gilt dasselbe auch für seine nächtliche Tätigkeit als Fluchtwagenfahrer. Sein Manager Shannon (Bryan Cranston) vermittelt ihn dabei an reiche Auftraggeber, für die er nach einem Bankraub die Beute sicher und schnell ans Ziel bringt, ohne dabei Fragen zu stellen oder sich einzumischen. Dann lernt er seine Nachbarin, die alleinerziehende Mutter Irene (Carey Mulligan) kennen und verliebt sich in sie. Als deren Ehemann Standard (Oscar Isaac) aus dem Knast entlassen wird und Driver einen Job vorschlägt, willigt dieser ein, ohne zu ahnen, was das auslösen wird. Der Coup geht schief und Driver muss, zusammen mit Irene, fortan um sein Leben kämpfen.

Verleiher
Universum Film GmbH
Details zum Film
4 Gerüchte
Produktionsjahr
2011
Besucher
-
VOD-Starttermin
-
Budget
-
DVD-Starttermin
-
Wiederaufführungstermin
-
Blu-ray Starttermin
-
Sprache
Englisch
Farbe
Farbe
Filmformat
35 mm
Filmtyp
Spielfilm
Tonformat
Dolby SRD
Seitenverhältnis
2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer
-
mehrweniger

Kritik der FILMSTARTS.de-Redaktion Drive

5,0


Von Carsten Baumgardt

Zur Not frisst der Teufel Fliegen. Aber in Hollywood muss sich der Leibhaftige nicht von solch schmaler Kost ernähren, schließlich kann er die Seelen ganzer Herrscharen von vielversprechenden, vorwiegend europäischen und asiatischen Filmemachern verspeisen, die mit großen Visionen in der Traumfabrik angeheuert haben, dort aber ihrer künstlerischen Integrität beraubt wurden. Was für ein Segen ist es da, dass der als inszenatorisches Wunderkind gehandelte Däne Nicolas Winding Refn, der sich durch Schocker wie die „Pusher"-Trilogie und andere harte Stoffe wie „Bronson" oder „Walhalla Rising" einen exzellenten Ruf erarbeitet hat, bei seinem US-Debüt „Drive" keine Kompromisse eingehen musste. Refn pfeift auf die Konventionen, die Neuankömmlingen oft schwer zu schaffen machen, und führt stattdessen sein Gesamtwerk konsequent fort. Sein grandioses Neo-Noir-Action-Drama „Drive" ist eine im Retro-Look der Achtzigerjahre gehaltene und stilistisch an Meisterwerke wie „Leben und Sterben in L.A." oder „Heat" angelehnte Unterwelt-Parabel von atemberaubender Brillanz: „Drive" ist poetisch, philosophisch, stylish und vor allem unglaublich cool.

Die ganze Kritik lesen
Drive Trailer DF
166.112 Views
10 Trailer und Clips

Bonusvideos Drive

Reportage 1 (Cannes Dailies 10) - Englisch
4.780 Views
Fünf Sterne N°19 - Drive...
146.642 Views

Besetzung und Stab Drive

Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken Drive

Schnitt:   4,1 bei 7 Pressewertungen.
  •   Chicago Sun-Times
  •   Filmcritic.com
  •   Empire UK
  •   Reelviews.net
  •   The Hollywood Reporter
  •   Variety
  •   Slant Magazine
7 Pressekritiken

Userkritiken Drive

Die neueste positive Kritik von Janos V.
  4,5 - Herausragend

Ganz kurz was mich gestört hat: Die Einführung von Nino wirkt ziemlich konstruiert, und sowohl die Stuntman- als auch die Rennfahrer-Sequenz waren nicht unbedingt notwendig (zumindest eine von beid... Mehr lesen

Die neueste negative Kritik von Norlor am Januar 19, 2014
  2,5 - Durschnittlich

Viel bleibt leider nicht hängen von diesem Film, der durchaus Potential gehabt hat. Wirklich positiv zu sehen ist der Soundtrack, auch die Actionszenen sind ansehnlich. Doch dafür, dass der Film si... Mehr lesen

VS
Alle User-Kritiken für diesen Film
  • 49 Kritiken     48%
  • 26 Kritiken     25%
  • 7 Kritiken     7%
  • 7 Kritiken     7%
  • 6 Kritiken     6%
  • 7 Kritiken     7%
102 User-Kritiken

Bilder Drive

76 Bilder

Wissenswertes Drive

Ryan Gosling ist auch privat ein Autonarr
Zusammenfassung von Drive

Ryan Gosling teilt die Leidenschaft für Autos mit seiner namenlosen Figur. Als Vorbereitung für die Rolle restaurierte er selbst den 1973 Chevy Malibu, den der Driver dann im Film fährt.

Gosling / Refn statt Jackman / Marshall
Zusammenfassung von Drive

Ursprünglich sollte Hugh Jackman die Rolle des Drivers unter der Regie von Neil Marshall ("Doomsday", "The Descent - Abgrund des Grauens ") spielen. Als Jackman ausstieg, wurde Ryan Gosling gecastet. Als auch Neil Marshall das Projekt verließ, machte sich Gosling für Nicolas Winding Refn stark.

4 Trivia

Aktuelles Drive

  • "Drive" erscheint mit neuer, von Nicolas Winding Refn genehmigter Musik

    "Drive" erscheint mit neuer, von Nicolas Winding Refn genehmigter Musik

    Dienstag, 21. Oktober 2014 | Nachrichten - Stars
     
     

    Wie die britische BBC ankündigte, strahlt man am 30. Oktober 2014 Nicolas Winding Refns Klassiker "Drive" mit neuer Musik aus. Der Regisseur... Weiterlesen

  • Must-See! Witzige Kinderbuchzeichnungen zu ikonischen Szenen aus "Pulp Fiction", "Der Pate" & Co.

    Must-See! Witzige Kinderbuchzeichnungen zu ikonischen Szenen aus "Pulp Fiction", "Der Pate" & Co.

    Dienstag, 18. Februar 2014 | Nachrichten - Fotos

    Der Grafikdesigner Josh Cooley hatte die grandiose Idee, bekannte Szenen aus nicht-jugendfreien Filmen in Zeichnungen im Stil von Kinderbüch...

  • Die 15 absurdesten Hollywood-Klagen

    Die 15 absurdesten Hollywood-Klagen

    Mittwoch, 27. November 2013 | Specials - Bestenlisten

    Anlässlich der "kreativen" Klage von Lindsay Lohan gegen die Macher von "GTA V" präsentieren wir euch in diesem Special die 15 absurdesten K...

40 Nachrichten zum Film

Wenn Du diesen Film magst, magst Du vielleicht auch…

Weitere ähnliche Filme

Das könnte Dich auch interessieren: Die besten Filme 2011Das beste aus dem Genre Action von 2011

Kommentare

  • Kevin G.

    Bester Film der es je gab. (:
    Ich hoffe er macht mit bei Star Wars 7

  • niman7

    Beim 2. gucken ist der Film irgendwie viel besser.

  • AlPacino90

    @Adi S. : das du der einzige bist mit einer anderen meinung muss das wohl heißen das du der einzige bist der keine ahnung hat ;D nee ich sag ja man muss den film nich mögen wenn man nix von kunst versteht aber deine kritikpunkte sind total lächerlich .wieso hat der film keine handlung, und wieso lobt jeder ryan gosling und du sagst er spielt schwach ? Also erstmal verstehen und dann meckern

  • MeineNamenSindImmerSchonVergeb

    Der Film hat mir so viel gegeben wie lange keiner mehr, ich habe die beiden von Anfang an geliebt!

  • DerEinevomDorf

    @Adi S.: Du bist ja ein lustiger Vogel. ^^

  • Stephan Pasda

    cooler Film, cooler Hauptdarsteller, cooler Soundtrack, O.K. es braucht ein bisschen, aber dann kommt der Film richtig in Fahrt, wer HEAT mag, wird auch diesen Film lieben. Vielleicht muss man auch ein alter Sack wie ich sein, um auch dieses Achtziger-Jahre-Feeling zu mögen. Wie kann man einen Film in L.A. drehen ohne das einmal die Sonne scheint? ;-)
    Ryan Gosling ist der nächste James Bond!

  • Adi S.

    Dieser Film bekommt 0 Sterne 0 Punkte von mir!!! 1:40 Std. verlorene Zeit meines Lebens. Der Film hat keine Handlung, der Film ist langweilig. Der Film der durch die langsamen Szenen glänzen soll ist total matt geworden. Die Schauspieler schwach, der Regisseur wollte das Sprechen in dem Streifen minimieren es ist ihm gelungen. Herzlichen Glückwunsch. Leute schaut euch so was nicht an..... verlorene Zeit, verlorenes Geld. Ich verstehe die anderen Bewertungen nicht?????!!!!!!!!?????!!!! Habt Ihr in irgendeiner Minute dieses Films Spannung oder Interesse festgestellt? ICH NICHT!!! Schwach!!! Ich ärgere mich, dass solche Filme Geldkosten und ins Kino kommen. ...sei Dank, dass ich nicht zu denen gehöre der den Film im Kino gesehen hat!!! Der Regisseur wollte unbedingt FSK 18! ? Die brutalen Szenen total überflüssig!!! Passen gar nicht zum Film!
    SCHLECHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! FINGER WEG VON DEM FILM!!!

  • Adi S.

    Dieser Film bekommt 0 Sterne 0 Punkte von mir!!!
    1:40 Std. verlorene Zeit meines Lebens.
    Der Film hat keine Handlung, der Film ist langweilig.
    Der Film der durch die langsamen Szenen glänzen soll ist total matt geworden.
    Die Schauspieler schwach, der Regieseur wollte das Sprechen in dem Streifen minimieren es ist ihm gelungen.
    Herzlichen Glückwunsch.
    Leute schaut euch sowas nicht an..... verlorene Zeit, verlorenes Geld.
    Ich verstehe die anderen Bewertungen nicht?????!!!!!!!!?????!!!!

    Habt Ihr in irgendeiner Minute dieses Films Spannung oder Interesse festgestellt? ICH NICHT!!!

    Schwach!!! Ich Ärgere mich, dass solche Filme Geldkosten und ins Kino kommen. ...sei Dank, dass ich nicht zu denen gehöre der den Film im Kino gesehen habe!!!

    Der Regieseur wollte unbedingt FSK 18! ? Die brutalen Szenen totall überflüssig!!! Passen garnicht zum Film!

  • Michele Lemenu

    Starker Film mit einem genialen Ryan Gosling,allein seine Mimik grandios,bedarf keiner Worte,die ja auch nicht viel gesprochen wurden.Also von "gähnend langweilig" kann meiner Meinung nicht die Rede sein,im Gegenteil.......bin restlos begeistert...!!!Ach,und der Soundtrack.......spitze.....!!! 5 Punkte zu Recht.....................:)

  • Manuel P.

    Hmm habe viele Filme gesehen und zwar war die Story 0815 aber echt gut gespielt von Ryan Gosling. Mir kam es im ganzen Film vor als wenn er kurz vor der Explosion wäre und dann nach dem Hotelzimmer und Aufzug hat er sein wahres gezeigt. Schade das mehr Story und weniger Action im Film war. Zumin. kam es mir vor. Trotzdem gebe ich dem Film 5 Sterne er hat mir schon ziemlich gefallen und dieser 80er Sound ah hatte was.

  • kobi l.

    Wahnsinnig innovativ und mitreißend; habe bisher nur wenige Filme mit vergleichbarer Atmosphäre genossen - 5 Sterne sind völlig verdient!

  • Marsellus Wallace

    was für ein großartiger Film, hatte Gänsehaut. 5 skorpione von mir :)

  • debjay

    Gähnend langweiliger Film mit dem gähnend langweiligen Ich-habe-nur-einen-Gesichtsausdruck-und-spiele-immer-mich-selbst Ryan Gosling.

  • Henrik2208

    Der Film bewegt sich auf ganz dünnem Eis. Ganz kurz vor dem Einbruch. Was soll man damit anfangen? Den Film gut bis sehr gut finden oder als schlecht bewerten. Ich habe mir sehr viel mehr versprochen. Alles irgendwie schon mal gesehen.

  • Angelina777

    Bilder,Musik und Intensität Top.Aber...,darüber hinaus nicht viel Neues.Deßhalb ist der Film auch nicht so erfolgreich gewesen wie er hätte sein können.Trotzdem ein guter Film mit künstlerischen Touch 8/10

  • Dennis B.

    Einzigartig! Ein fantastischer Ryan Gosling... Genau der richtige für diesen Film! Vorallem der Soundtrack ist perfekt. Jede Sounduntermalung ist sehr stimmig...

  • Don Draper

    Habe endlich "Drive" gesehen. Schwanke zwischen 5 oder 4,5 Sterne. Der Film ist unglaublich intensiv und wie schon in der Kritik geschrieben verdammt cool.

  • antigandalf

    Also bis jetzt habe ich Kritiken gerne anderen überlassen, aber in diesem Fall bedarf es einer Ausnahme. Dieser Film ist intensiv! Intensiver als fast alle Filme, die ich bisher gesehen habe und daher muss er auch im Kino gesehen werden. Wenn der ´´Driver´´ Entscheidungen fällt, egal welcher Art, ist die Intensität greifbar. Mann würde am liebsten in den Film hineingehen und in die Handlung eingreifen, um Entscheidungen zu ändern.
    Dieser Film wirkt nur dann, wenn man sich vollkommen auf ihn einlässt und daher es des Kinobesuchs! (ich will keine Werbung machen etc. aber es ist einfach so!)
    Schaut ihn euch an, erwartet kein Actionfeuerwerk a la 96 Hours etc. sondern einen der intensivsten Filme, die ihr je sehen werdet!

  • Luphi

    Nach einem Jahr der Vorfreude auf Drive stellte ich gestern fest. Dass "Drive" in keinem der zwei örtlichen Kinos ausgestrahlt wird. Ich bin immer noch total fassungslos und zutiefst enttäuscht.

  • Klez

    Hab ihn gestern gesehen! Phenomenal gut!!!
    Bester Film seit langem mit genialer Doppeldeutigkeit und echter Coolness :) ! Kann ihn nur jedem empfehlen!

  • pikachu

    ohja die jacke ist echt cool. fsk 18 ist wohl angemessen obwohl wahrscheinlich jeder jugendliche schon schlimmeres gesehen hat,

  • Rafal Wiese

    Der Driver ist im Film Namenlos, aber das hat ihn nicht daran gehindert, schon jetzt eine Kultfigur zwischen den gruseligen Filmgestalten zu sein. Bereits jetzt sind alle Jacken mit dem gelben Skoprion im Internet ausverkauft. Es ist klar, das wird das coolste Kostium für nächstes Halloween sein. Der Filmstart in Deutschland ist der 26 Januar. Ab ins Kino! Eurer Raphael

  • Marsellus Wallace

    @DerEinevomDorf: wirklich, so heftig? Ein Grund mehr sich drauf zu freuen :)

  • DerEinevomDorf

    @Marsellus: Oh ja. Zu Recht!

  • Jürgen Kranz

    Sehr guter Film und ein grandioser Hauptdarsteller!!

  • korkell

    Sneak Priview gewesen und muss sagen, bester Film 2011.

  • Marsellus Wallace

    FSK ab 18? wirklich?^^

  • Danillo Dancer

    Bitte schaut euch den Film in der Original version an.....die deutsche macht echt viel kaputt...besonders die Sync Stimme von Gosling is ja mal echt der abschuss! dadurch verliert der viel extrem viel! :-)

  • TheBerserk

    Toller Film. Ryan Gosling wird noch einer der ganz großen werden. An diesem Film stimmte alles. Story, Cast, Music (++) und natürlich das Ende. Von mir gibt es 5 Sterne. Man darf halt nur kein The Fast and the Furious erwarten und danach das Studio verklagen. :)

  • niman7

    Ich freue mich auch abartig auf diesen Film.

  • Bjoerg

    Natürlich ein echt guter Film, auf jeden Fall anders als Mainstream. Ryan Gosling ist einfach nur der Hammer. Aber 5 Sterne würde ich jetzt nicht geben, dafür war mir die Story doch etwas zu simpel. Eher 4-4,5.

  • eve23

    Ich freu mich wie Sau auf diesen Film. Gosling ist wohl der größte und der Trailer ist ein Knaller. Bin sehr gespannt!! :)

  • Alex Klabautermann

    Habe ihn gestern in der Sneak Preview gesehen, war mal etwas anderes! Durchaus in Ordnung, umgehauen hat er mich nun nicht, dafür waren mir 2-3 Pausen einfach zu viel.
    3,5 Sterne von mir.

  • LifeofBriaindead

    Der Trailer ist klasse, aber ich wurde in letzter Zeit oft - vielleicht zu oft - enttäuscht...

  • kamelc1987

    Wirklich klasse Film hat mir super gefallen, intelligent, cool, super Schnitte,... allerdings ist der Trailer meineserachtens zu actionlastig geraten.

  • on-tilt-dude

    mega die bewertung. mit miss bala einer der meist erwarteten filme in den nächsten monaten.

  • DerEinevomDorf

    @Angelina: Na und? Spricht meines Erachtens gegen Mainstream. Und dort liegen ja die meisten Perlen vergraben. :)

  • Angelina777

    5 Sterne,bester Film des Jahres ÖÖ Bei einem Budget von nur 15 M. $ nicht schlecht und 3,5 Sterne vom "Slant Magazine",das heißt schon was...aber an den Kinokassen irgendwie kein Blockbuster,laut "box office".

  • DerEinevomDorf

    Ich hatte vorher ja auf viel gehofft nach dem Trailer, aber so was...Wahnsinn.

  • Lenso

    als ich das erste mal von dem film hörte, dachte ich mir, hä? transporter 1, 2 und 3 remake? und dann eine solch grandiose kritik? da bin ich mal gespannt!

  • Fain5

    Moment: ein Fluchtwagenfahrer der seine eigenen Regeln bricht und wegen einer Frau extremst in die Scheisse gerät? Das kenn ich doch irgendwo her. Im Ernst, der Film kann ja noch so gut sein aber mittlerweile geht es mir auf den Sack, dass egal wie cool und abgebrüht der Charakter ist es immer eine weibliche Rolle gibt für die er alles aufgibt.

  • P14INVI3VV

    freut mich wahnsinnig :)

  • Darthmonkey

    ich habe diesen film in den usa gesehen und muss sagen das ich volkommen mit der kritik übereinstimme. der film packt einen von der ersten sequenz and und bevor es einem klar ist, ist der film schon wieder vorbei. definitv einer der besten filme des jahres, für mich sogar der beste, noch vor 'tree of life' und 'melancholia'. werde ihn mir auf jeden fall noch einmal anschauen, wenn er endlich in deutschland rauskommt.

  • ChiliPalmer

    5 Sterne gabs ja schon lang nimmer (neue Filme)... Wird wohl ein must see... Ryan Gosling gefällt mir mittlerweile...

  • Cinefrancis

    Ich kanns kaum noch aushalten vor warten.
    Freu mich riesig.

  • Filmfan11

    Freu mich schon auf den Film und eine tolle Bewertung :)

  • Orginal Ton

    AUSSERGEWÖHNLICH! Am besten lässt sich Drive als Neo-Noir Film beschreiben. Leider haben die etwas irreführende Beschreibung und Vermarktung gegenüber der Öffentlichkeit bei amerik. Kinostart zu einigen negativen Reaktionen geführt, nichts desto trotz konnte Drive fast innerhalb der ersten Woche das 1,8fache der Produktionskosten einspielen - ein gutes Zeichen, neben der Cannes-Prämierung für Refn für die beste Regie mit Drive.
    Dies ist kein Hollywood Film mit schnellen Autos und massig Verfolgungsjagdten und Explosionen! Er ist ein
    tiefgehende unaufhaltsame Fahrt durch ein Minenfeld aus zwischenmenschlichen Spannungen und Gewalt.
    Die Charaktere und die Regieführung verlangen dem Zuschauer von der ersten Szene bis zum letzten Fade Out ein hohes Maß an Aufmerksamkeit.
    Drive hat das Potential der beste Kinofilm 2011s zu sein und mit Sicherheit auch ein Kult-Klassiker dieser jungen Dekade.
    Wie schon zuvor erwähnt, verlangt der Film vom Zuschauer einiges an Mitarbeit ab, somit sicherlich nichts für Popcorn-Kinogeher, belohnt ihm aber dafür mit Nuancen welche herkömmliche Erzählmethodik weit übertreffen. Selbst Ron Perlman bietet eine adequate Schauspielerische Leistung dar.

    - Einer der Filme, welche zeigen wofür es Kino gibt.

  • Michael F.

    Die Musik von Lost in Translation ist wunderbar verglichen mit dem Sch***.
    Und was meinst du bitte damit, dass auf die üblichen amerikanischen "Erklärungen" verzichtet wurde? War doch alles so typisch Hollywood, die ganze Geschichte mit der Nachbarin, dem Jungen und dessen Vater... genauso wie man es schon tausendmal gesehen hat.
    Atmospärische Dichte gabs, aber die alleine reicht auch nicht aus. Die Atmosphäre lag an den gelungenen schauspielerischen Leistungen von Ryan Gosling, wobei er eigentlich nicht viel zu schauspielern hatte, wenn man das dauernde Gestarre ohne blinzeln nicht mitzählt ;D
    Wirklich entäuscht hat mich Bryan Cranston, da ich ein großer Breaking Bad Fan bin. Seine Rolle hat ihm gar keine Möglichkeit gegeben sein Talent zu zeigen.

    Und ganz ehrlich.. ich würde mich schon als Cineast bezeichnen ;)

  • Makrilol

    War klasse der Film.. sehr ruhig aber hat mich sofort begeistert... wer natürlich einen 0815 Actionstreifen erwartet wird von dem Film nicht viel haben :)

  • Heinz Wurschtbrot

    ja ja ja... Du bist n Cineast M.F. ;)
    hab ihn auch grad gesehen und muss zugeben, dass ich dieses Jahr nicht einmal so gebannt war wie bei diesem Film. Kraftvolle Bilder ohne die bescheuerten sonst üblichen amerikanischen "Erklärungen". Und zu der Musik... wer den OST von Lost in Translation schon nicht mochte...
    Respect to Nicolas Winding Refn!

  • Michael F.

    Furchbarer film, habe ihn mir grad im kino in den usa angeschaut. Entgegen dem Trailer ist es ein wirklich langsamer und langweiliger film, streckenweise jedoch auch sehr brutal, was mir gefallen hat. Desweiteren war er, besonders zu beginn, so klischebehaftet, dass es geschmerzt hat.
    Zusammen mit dem lausigen ende fand ich aber denn soundtrack am schlimmsten. Wenn ein Film schon ruhig ist (bspw No Country for old Man) dann muss wenigstens die Musik passen. Aber nein, statdessen muss man so furchtbare Alternativ Elektronische Musik spielen...

    Insgesammt also die perfekte Mischung für die Kritiker.
    Versteht mich nich falsch, es ist nicht so dass ich nicht langsamen filmen zugetan bin (Coen Brothers) oder nur auf scheiß "action filme" stehe, der Film war einfach schlecht...

Aktuell im Kino: Userwertung
Alle aktuellen Filme
Promi-News von
Die beliebtesten Trailer
Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron Trailer DF
13.789 Views
Fifty Shades of Grey Trailer DF
63.153 Views
Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere Trailer DF
90.942 Views
Die Sprache des Herzens Trailer DF
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 Trailer DF
41.280 Views
Mo Hayders Die Behandlung Trailer DF
692 Views
Alle Trailer ansehen
Kino-Nachrichten
"Das Bourne Ultimatum"-Regisseur Paul Greengrass inszeniert Berliner-Mauer-Drama "The Tunnels"
"Das Bourne Ultimatum"-Regisseur Paul Greengrass inszeniert Berliner-Mauer-Drama "The Tunnels"
Tweet  
 
"Foxcatcher"-Kameramann Greig Fraser filmt "Star Wars"-Spin-off von Gareth Edwards
"Foxcatcher"-Kameramann Greig Fraser filmt "Star Wars"-Spin-off von Gareth Edwards
Tweet  
 
Neuer Trailer zum Sensations-Thriller "Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis" mit Jake Gyllenhaal
Neuer Trailer zum Sensations-Thriller "Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis" mit Jake Gyllenhaal
Tweet  
 
"Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere": Neue Konzeptbilder zeigen Ausmaß des 45-minütigen Endkampfes
"Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere": Neue Konzeptbilder zeigen Ausmaß des 45-minütigen Endkampfes
Tweet  
 
"The Last Witch Hunter": Vin Diesel geht ab Herbst 2015 im Kino auf Hexenjagd
"The Last Witch Hunter": Vin Diesel geht ab Herbst 2015 im Kino auf Hexenjagd
Tweet  
 
"Zeroville": James Franco versammelt Star-Cast um Seth Rogen, Megan Fox, Jacki Weaver und viele mehr
"Zeroville": James Franco versammelt Star-Cast um Seth Rogen, Megan Fox, Jacki Weaver und viele mehr
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten