Mein FILMSTARTS
Sam Raimis neuer "Evil Dead"-Film bekommt Skript-Hilfe von Diablo Cody
Von Maren Koetsier — 14.07.2011 um 11:40
facebook Tweet

Ein Traum wird wahr oder eher ein Alptraum. Nach schier endlosen Versprechungen und Zusicherungen geht es nun voran mit dem neuen "Evil Dead"-Film von den Produzenten Sam Raimi und Bruce Campbell. "Juno"-Autorin Diablo Cody redigiert laut IndieWIRE das Drehbuch von Regisseur Fede Alvarez und Schreiberling Rodo Sayagues.

Versprechen soll man halten: "Evil Dead"-Star Bruce Campbell ("Armee der Finsternis") und Regisseur der Reihe, Sam Raimi ("Spider-Man", "Drag me to Hell"), haben sich Zeit gelassen; immer wieder wurden Versprechungen gemacht und eine Zusicherung folgte der nächsten. Doch jetzt ist es tatsächlich soweit: Die Produktion von dem neuen "Evil Dead"-Film steht in den Startlöchern. Der noch recht unbekannte Macher des Kurzfilms "Panic Attack!", Fede Alvarez, übernimmt die Regie. Er hat zusammen mit Rodolfo Sayagues das Drehbuch geschrieben. Ein paar letzte Änderungen könnte es aber noch geben, denn Oscar-Preisträgerin Diablo Cody ("Juno", "Jennifers Body") redigiert zurzeit das Skript. Cody twitterte dazu: "Re: EVIL DEAD. Fede Alvarez hat ein wundervolles Skript geschrieben. Mein Job ist einfach. Habt keine Angst. (Wartet, habt Angst.)"

Seit "Tanz der Teufel" (1981), "Tanz der Teufel 2" (1987) und "Armee der Finsternis" (1993) ist einige Zeit vergangen und die Produzenten Raimi, Campbell sowie Rob Tapert freuen sich nun über den Fortschritt des Projekts: "Wir fühlen uns verpflichtet, diesen Film zu machen und sind inspiriert von der anhaltenden Popularität und dem Enthusiasmus für die 'Evil Dead'-Reihe. Wir können es kaum erwarten, eine neue Generation von Kinogängern zu erschrecken, in dem wir neue Techniken nutzen, die es vor 30 Jahren noch nicht gegeben hat", hieß es in einem Statement.

Im Fokus des ersten Films stehen fünf College-Studenten, die Urlaub in einer Waldhütte machen und böse Geister entfesseln. Ash, damals gespielt von Campbell, ist der einzige Überlebende und wird in den beiden Fortsetzungen zu einem mit einer Kettensäge bewaffneten Killer. Laut TheHollywoodReporter ist weiterhin unklar, ob Ash noch einmal auf die Leinwand zurückkehrt und ob Campbell wieder in die Rolle schlüpft.

Die Umsetzung des Drehbuchs soll nach Aussage der Verantwortlichen schnellstmöglich realisiert werden. Bisher gibt es allerdings noch keine Informationen über den Cast. Die Comic-Con (21. bis 24. Juli 2012) könnte aber genau der richtige Ort für diese Art von heißbegehrten Neuigkeiten sein.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • monster
    Hoffentlich auf jeden Fall so ein 3D Blödsinn! Bei Horrorfilmen hat es nämlich sogar einen Sinn. My Bloody Valentine war wunderbar, im Gegensatz zu jedem anderen Scheiß, der danach kam, außer Avatar natürlich.
  • steffotz
    Ich freu mich, Klasse.
  • Saeglopur
    3D ist irgendwie nur beim ersten mal sehen aufregend. Aber mal davon abgesehen ist es doch wurscht ob es den Film in 3D geben wird oder nicht. Man muss ihn ja nicht in 3D schauen.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Mortal Engines: Krieg der Städte Trailer DF
Gesponsert
Avengers 4: Endgame Trailer DF
After Passion Trailer DF
BrightBurn Trailer DF
Triple Frontier Trailer OmdU
Captain Marvel Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Aquaman" macht "Wonder Woman" nass – zumindest in China
NEWS - In Produktion
Montag, 10. Dezember 2018
"Aquaman" macht "Wonder Woman" nass – zumindest in China
Darum hat Kevin Feiges Beteiligung an "X-Men: Dark Phoenix" keine Bedeutung für das MCU
NEWS - In Produktion
Montag, 10. Dezember 2018
Darum hat Kevin Feiges Beteiligung an "X-Men: Dark Phoenix" keine Bedeutung für das MCU
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top