Mein FILMSTARTS
Möge die Macht mit ihm sein: Zack Snyder entwickelt Star-Wars-Spin-Off im Samurai-Stil + Update
Von Annemarie Havran — 14.01.2013 um 15:37
facebook Tweet G+Google

Bei "Star Wars 7" wird Zack Snyder ("Watchmen") zwar nicht Regie führen, doch das Magazin Vulture ließ nun eine Bombe platzen und verkündete, dass Snyder doch einen "Star Wars"-Film plant – und zwar ein Spin-Off, das lose auf Akira Kurosawas "Die sieben Samurai" basieren soll. Update: Die Meldung wurde bereits kurz nach Bekanntwerden von Snyders Vertreter dementiert.

Als wir im November 2012 berichteten, dass Zack Snyder ("Watchmen", "300") nicht die Regie bei "Star Wars 7" übernehmen wird, ahnten wir nicht, dass der Regisseur bildgewaltiger Blockbuster noch ein Ass im Ärmel hat: Laut Vulture wird Snyder nun doch an der zukünftigen Gestaltung des "Star Wars"-Universums teilnehmen, jedoch nicht mit einer direkten Fortsetzung. Der Filmemacher plant ein Spin-Off, in dem die Jedis im Zentrum des Geschehens stehen werden. Dabei möchte sich Snyder an Akira Kurosawas Klassiker "Die sieben Samurai" orientieren.

Für Zack Snyder soll es das nächste Projekt direkt nach seinem Superhelden-Film "Man Of Steel" werden. Die Star-Wars-Version des Kurosawa-Klassikers von 1954 wird mit Jedis statt Ronins und Laser-Schwertern statt Katanas aufwarten. Ein Insider soll der Redaktion von Vulture verraten haben, dass es sich bei dem noch unbetitelten Film nicht um einen der "nummerierten" Filme der Reihe handelt, er also kein Teil der neuen Trilogie sein wird. Vielmehr handele es sich um einen eigenständigen Film, dessen Handlung im Star-War-Universum spiele. Das von Lucasfilm produzierte Aci-Fi-Abenteuer wird parallel zur neuen Trilogie geplant und kommt womöglich schon recht bald in die Kinos, da die Handlung laut des Insiders grob nach den Ereignissen aus "Episode VI" einsetzen soll.

Wer die asiatische Vorlage nicht kennt: In Akira Kurosawas "Die sieben Samurai" wird ein Bauerndorf im Japan des 16. Jahrhunderts von Banditen terrorisiert. Die Bewohner des Ortes lassen sich dies lange Zeit gefallen, doch irgendwann reift in ihnen der Wille zum Widerstand und sie werben einige Samurai an, um ihnen bei der Verteidigung des Dorfes zu helfen. Die sieben Samurai unterschiedlichster Herkunft bringen den Bewohnern das Kämpfen bei und gemeinsam stellen sie sich gegen die Banditen.

Zeitlich soll die Handlung des neu angesetzten Films parallel zu der der neuen Trilogie verlaufen. Möglicherweise plant Disney ein "Avengers"-Modell, bei dem zwischen den Filmen mit der gesamten Truppe Einzelabenteuer der jeweiligen Figuren veröffentlicht werden. Ob Zack Snyder das neue Star-Wars-Abenteuer selbst inszenieren wird, ist noch offen. Bislang ist nur die Rede davon, dass Snyder das Projekt mitentwickelt.

Update: Nach Bekanntwerden dieser Neuigkeit meldete sich ein Vertreter des Regisseurs zu Wort und dementierte das Mitwirken von Zack Snyder bei irgendeinem "Star Wars"-Film, das berichtet The Hollywood Reporter. Snyder sei momentan mit der Post-Produktion von "Superman: Man Of Steel" und "300: Rise of an Empire", bei dem er nicht Regie führt, sondern als Produzent und Drehbuchautor fungiert, beschäftigt. Da die beiden Filme aber bereits im Juni und August 2013 im Kino anlaufen, wird der "300"-Regisseur nicht ewig verplant sein. Vielleicht hat er dann ja Zeit für ein "Star Wars"-Spin-Off basierend auf Akira Kurosawas "Die sieben Samurai".

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Janos V.

    OHA ^^ die erste positive Nachricht, die ich im Zusammenhang mit den neuen SW-Filmen lese (abgesehen davon, dass Lucas nicht selbst Regie führt)... klingt echt interessant!

  • Da HouseCat

    interessanter, wenn der min ab 16 wär, ganz im stile eines snyders.
    ob ihm disney oder lucas arts dazwischen pfuschen wird?

  • Jannek

    jetzt wird das franchise ausgeschlachtet!

  • HAL-9000D

    Wie kommst du darauf, dass das Frachise erst jetzt ausgeschlachtet wird?

  • Lostman J.

    oh ja jetz darf sich alles Star Wars nennen was ein lichtschwert hat

  • WhiteFalcon

    Irgendwie sollte man eher sagen, möge das Glück bzw. der Einfallsreichtum mit ihnen sein.
    Bin erstmal skeptisch wie sich das entwickelt.

  • Gandalf

    Die sollten erstmal Star Wars 7 vernünftig auf die Reihe bekommen bevor sie über Spin offs überhaupt nachdenken.

  • Merdan C.

    Habt ihr euch im Datum geirrt ? Wir haben noch nicht den ersten April ! Das ist ja ne Mega-Ente.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Black Panther</strong> Trailer (2) DF
Black Panther Trailer (2) DF
4 224 Wiedergaben
<strong>Fack ju Göhte 3</strong> Trailer DF
Fack ju Göhte 3 Trailer DF
37 671 Wiedergaben
<strong>X-Men: New Mutants</strong> Trailer DF
X-Men: New Mutants Trailer DF
9 931 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
30 509 Wiedergaben
<strong>Saw 8: Jigsaw</strong> Trailer DF
Saw 8: Jigsaw Trailer DF
27 963 Wiedergaben
<strong>Thor 3: Tag der Entscheidung</strong> Trailer DF
Thor 3: Tag der Entscheidung Trailer DF
38 432 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Film mit weiblichem "Thor" ist laut Marvel-Chef Kevin Feige sehr gut möglich
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Film mit weiblichem "Thor" ist laut Marvel-Chef Kevin Feige sehr gut möglich
Nach Weinstein-Skandal: Channing Tatum stoppt Entwicklung von "Forgive Me, Leonard Peacock"
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Nach Weinstein-Skandal: Channing Tatum stoppt Entwicklung von "Forgive Me, Leonard Peacock"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top