Mein FILMSTARTS
    Streit mit Disney: Mehrere kleine Kinos boykottieren auch "Star Wars 7"
    Von Tobias Mayer — 29.10.2015 um 11:42
    facebook Tweet

    Seit „Avengers 2“ zeigen einige kleinere deutschen Kinos keine Disney-Filme mehr, weil den Betreibern die vom Verleih geforderten Abgaben zu hoch sind. Der Streit ist nicht beigelegt: Auch „Star Wars 7“ wird daher in mehreren Kinos nicht laufen.

    Lucasfilm Ltd.
    Wie Regisseur J.J. Abrams gerade verkündete, werden wir nach den drei Trailern zu „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ keinen weiteren sehen. Das ist aber auch gar nicht nötig, um die Vorfreude von Fans und anderen Zuschauern zu steigern: In den USA schlug „Star Wars 7“ einen Vorverkaufsrekord vom ersten „Die Tribute von Panem“, in Deutschland läuft der Ticketverkauf ebenfalls glänzend – mancherorts allerdings auch gar nicht. Wie die Rheinische Post in ihrer gedruckten und ihrer Online-Ausgabe berichtet, wird „Das Erwachen der Macht“ deutschlandweit von mehreren kleinen Kinos boykottiert. Grund ist der alte Streit um die Höhe der Abgaben, die von den Kinos an Verleih Disney gezahlt werden sollen.

    RP ONLINE zitiert Karl-Heinz Meier, der beim Branchenverbandes HDF Kino die Interessen unabhängiger Kinobetreiber vertritt. Er spricht von „nicht zu erfüllenden Bedingungen“, die Disney stelle und schätzt die Zahl der boykottierenden deutschen Kinos auf derzeit 60. „Einige Kinos sind noch unentschlossen, andere sind aber auch schon umgefallen und haben Disneys Leihbedingungen akzeptiert.“ Laut Meier fordere Disney u. a. Mindesteintrittspreise, „die man abseits der Großstadt nicht rechtfertigen kann.“

    Der Streit zwischen Disney und kleinen deutschen Kinos hat eine längere Geschichte: Im April 2015 berichtete der Hollywood Reporter von 193 deutschen Kinos, die „Avengers 2 Age Of Ultron“ aus Protest nicht ins Programm genommen hätten. Damals ging es der AG Kino nach um die Forderung Disneys, die Abgabe kleiner Kinos von 47,7 auf 53 Prozent zu erhöhen. Der Boykott wurde anschließend auch auf weitere Disney-Filme ausgedehnt.

    In einigen kleinen Kinos wird „Star Wars: Episode VII“ also voraussichtlich nicht laufen. Eine große deutsche Kinokette, Cinemaxx, verhandelt unterdessen noch mit Disney. Während die Konkurrenz wie Cinestar oder UCI schon Karten verkauft, heißt es auf den Cinemaxx-Webseiten der jeweiligen lokalen Kinos: „Aufgrund von noch laufenden Vertragsverhandlungen mit unserem Partner The Walt Disney Company GmbH, können wir den Vorverkauf von Star Wars 7 zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht starten.“

    Online wird die Vorfreude auf den bei uns am 17. Dezember 2015 startenden neuen „Star Wars“-Film währenddessen munter weiter zelebriert, mit diversen Mashups des neuen Trailers. Der wurde von Fan-Liebling Luke Skywalker (Mark Hamill) und Fan-Albtraum Jar Jar Binks gekapert – und von Disney- sowie Pixar-Figuren geschaut (siehe die Linksammlung unter dieser Nachricht).




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FAm Dusk Till Dawn
      Richtig so!
    • Da HouseCat
      gerade bei star wars kommts bestimmt dicke.
    • mryx ..
      nichts für ungut aber es interessiert sich niemand für diese kleinen kinos. die schießen sich damit selbst ins bein.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Naja ich weiß ned. Damit Disney mal den Hals vollkriegt, müssten auch mal grosse Ketten nachziehen (ich weiß, Wunschgedanke). Aber geht ums Prinzip.
    • FAm Dusk Till Dawn
      Naja. Hat ja aber au nicht jeder ein IMAX vor der Haustüre ...Und ob die sich finanziell sooo dermaßen ins Bein schießen, ist fraglich.
    • RockYourThoughts
      16 Euro ist schon derb... Da kommt aber alles zusammen, 3D undÜberlänge... Ich hätte der Ticketverkäuferin wahrscheinlich auch denVogel gezeigt (auch wenn sie nichts dafür kann) ;-)
    • Fain5
      Mir egal, ich hab meine Karte :)
    • Tommele
      Jaja die armen Kinos.. Müssen ja so viel an die Filmindustrie zahlen.. Aber dann Popcorn und Getränke für Preise anbieten, bei denen man nur noch den Kopfschütteln kann...
    • Fain5
      Also entweder hast du einfach keine Ahnung von Wirtschaft oder du willst einfach nur trollen. Denk doch mal darüber nach, warum die Getränke so teuer sind. Kleiner Tipp: Gewinn.
    • GenieNolanSnyder
      Weil Kinos mit Popcorn und Getränken meisten Geld machen, als mit Filme selbst.
    • niman7
      Und werden auch ständig neue Gründe gefunden um einen Zuschlag zu verlangen. Oder eine Tüte Erdnüsse für knapp 4€. Die kostet im Supermarkt 70 Cent!
    • niman7
      Ich hab mich mal mit einen Manager unterhalten und er meinte an den Tickets verdient er gar nichts! Alles geht für Miete und Gehälter drauf.
    • WhiteNightFalcon
      War zu erwarten. Ebenso, das einige doch umfallen, um sich diesen sicheren Erfolgsfilm nicht entgehen zu lassen. Auch hier gibts einfach ne helle und ne dunkle Seite.
    • Deliah Christine
      Ich habe so ein kleines Kino praktisch vor der Haustür. Bin ich immer gerne hingegangen, lieber als ins Cinemaxx im Zentrum.Allerdings habe ich dort ein Mitbring-Verbot von Diabetiker-Süsskram erhalten. Seither kann ich da einfach nicht mehr hin. Schade. Ich vermisse die intime Atmosphäre dort.
    • Deliah Christine
      4,04 Mrd. Dollar müssen auch von Disney gegenüber den Aktionären gerechtfertigt werden. Eine solche Investition verlangt eine hohe Rendite. Eigentlich klar, dass man versucht das für den Geschäftsjehres-Abschluss über seine Zugpferde möglichst effektiv umzusetzen.Disney sitzt leider am längeren Hebel. Deswegen werden die kleineren Kinos wohl nur am eigenen Ast sägen mit ihrem Boykott.Trotdem geht Disney den falschen Weg. Langfristig zerschiesst sie damit ihre eigene Basis.
    • niman7
      Aaaaja :D "wenn ihr wollt, dass die Kinos weiter bestehen, dann kauft..." :DSooo viele Firmen hängen von uns ab :DOh man wie aufdringlich.Ich verstehe die Kinobetreiber, aber trotzdem rechtfertigt das nicht ihre astronomischen Preise.
    • HalJordan
      Es ist ja nicht so, dass Disney Angst haben muss die 4 Mrd. Dollar wieder einzuspielen. Allein die Merchandise-Verkäufe dürften die Kassen gewaltig klingeln lassen. Und das erste Spin-Off steht ja auch in den Startlöchern.Ich finde das übertrieben von Disney. Aber wie du schon richtig geschrieben hast, sitzen sie leider am längeren Hebel.
    • Deliah Christine
      Im Notfall brauch ich eher Traubenzucker. Mein Süsskram soll den Notfall ja vermeiden.Ja, das Kino macht sogar Handtaschen-Kontrollen. Wer was Eigenes dabei hat muss es abgeben oder kommt nicht rein. Dabei unterscheiden die nicht ob jemand Diabetiker ist.
    • Deliah Christine
      Ich vermute auch, dass es da kurz vor Dividende um die Attraktivität der Aktie geht. Der Geldmarkt liebt die schnelle Rendite. Langfristige Investitionen schrecken da eher ab.
    • Deliah Christine
      Dann gibt es aber auch ganz schnell keine weiteren SW-Filme mehr.
    • HalJordan
      Da hast du auch wieder recht.
    • Blue Calx
      Also wie schmuggeln immer was mit ins Kino rein. Die unverschämten Preise für Bier und Co bin ich nicht bereit zu zahlen. Und Taschenkontrollen wurden bei uns im Kino bisher noch nicht find ich ehrlich gesagt auch etwas frech.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Jojo Rabbit Teaser DF
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Bombshell Trailer OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 22. August 2019
    Konkurrenz für die "Avengers": Robert Rodriguez und Netflix machen Superheldenfilm
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 22. August 2019
    Konkurrenz für die "Avengers": Robert Rodriguez und Netflix machen Superheldenfilm
    Van Dammes "Stirb langsam": Netflix macht "Sudden Death"-Remake – mit einem Twist
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Van Dammes "Stirb langsam": Netflix macht "Sudden Death"-Remake – mit einem Twist
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top