Mein FILMSTARTS
    "Blade Runner 2049": Weiterer Rückkehrer aus dem Original bestätigt
    Von Markus Trutt — 14.03.2017 um 18:00
    facebook Tweet

    Zwar übernimmt Ryan Gosling die Hauptrolle im Sci-Fi-Sequel „Blade Runner 2049“, doch wird es auch ein Wiedersehen mit Harrison Fords Rick Deckard geben. Der Ex-Replikantenjäger ist dabei aber nicht der einzige Rückkehrer des Originalfilms.

    Sony Pictures
    In „Blade Runner 2049“ macht sich Ryan Gosling als Officer K auf die Suche nach dem verschollenen Replikantenjäger Rick Deckard, der Hauptfigur von „Blade Runner“ aus dem Jahr 1982. Erneut wird dieser von Harrison Ford verkörpert. Wie nun bekannt wurde, ist Ford allerdings nicht das einzige Mitglied der Originalbesetzung aus Ridley Scotts Sci-Fi-Klassiker, das auch für die Fortsetzung vor der Kamera stand. So wird es obendrein auch ein Wiedersehen mit Deckards früherem Kollegen Gaff geben, in dessen Haut erneut der vor allem aus TV-Serien wie „Miami Vice“ und „Battlestar Galactica“ bekannte Edward James Olmos schlüpft.

    NBC Universal
    Edward James Olmos als Commander (später Admiral) William Adama in "Battlestar Galactica"

    Nachdem zuvor bereits Gerüchte dazu kursierten, verkündete Olmos die Nachricht nun selbst in einem Interview mit The TRENDTalk (via Bleeding Cool), wo er anmerkte, dass er die Information zum ersten Mal mit der Öffentlichkeit teile. Bei Produktionsbeginn hätte er einst einen siebenseitigen Geheimhaltungsvertrag unterschrieben, der ihm bislang jegliche Äußerung zu seiner Beteiligung verwehrte.

    In „Blade Runner“ trat Gaff als mysteriöser und elegant gekleideter Blade-Runner-Veteran auf, der Deckard zu Beginn des Films aufsucht und in der fiktiven Sprache Cityspeak dazu auffordert, ihn zum LAPD zu begleiten: 


    Olmos stellte bereits in Aussicht, dass sein Part in „Blade Runner 2049“ sehr ähnlich wie im ersten Teil ausfiele. Statt der vier Szenen von damals hätte er diesmal aber nur einen Auftritt, doch sei dieser dennoch erneut sehr prägnant. Es gehe dabei aber wohl weniger um Gaff selbst als um jemanden, der versucht, bestimmte Dinge über die früheren Blade Runner herauszufinden.

    Mit dem Kinostart von „Blade Runner 2049“ am 5. Oktober 2017 sollten viele der Mysterien um Denis Villeneuves Sci-Fi-Sequel dann spätestens geklärt sein. Auf Seiten der Besetzung tragen neben Olmos, Ford und Gosling unter anderem noch Jared Leto, Robin Wright, Dave Bautista, Ana de Armas und Carla Juri dazu bei.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • The_Lavender_Town_Killer
      !!Hurray!!
    • lukimalle
      Jawoll, mehr Cityspeak und Origami! Gaff war einer der coolsten Charaktere in Teil 1. Hatte gehofft, dass er dabei ist.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Jojo Rabbit Teaser DF
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Bombshell Trailer OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 22. August 2019
    Van Dammes "Stirb langsam": Netflix macht "Sudden Death"-Remake – mit einem Twist
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Van Dammes "Stirb langsam": Netflix macht "Sudden Death"-Remake – mit einem Twist
    Disney hat Spider-Man getötet – nicht Sony!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Disney hat Spider-Man getötet – nicht Sony!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top