Mein FILMSTARTS
"Alien: Covenant 2" wird 2018 gedreht und Ridley Scott bestreitet Schuld am Scheitern von "Alien 5"
Von Björn Becher — 10.05.2017 um 10:05
facebook Tweet

Ridley Scott hat viele Projekte vor der Brust. Nun verriet er, wann er sich ans Sequel zu „Alien: Covenant“ machen wird und nahm noch einmal Stellung zur Diskussion um Neill Blomkamps geplantes „Alien“-Sequel.

20th Century Fox
Als mit „Battle Of Britain“ Anfang April 2017 mal wieder ein Projekt von Ridley Scott angekündigt wurde, obwohl der immerhin schon 79 Jahre alte Filmemacher noch zahlreiche andere Werke plant, vermuteten wir bereits, dass der Regisseur in Zukunft stets von einem „Alien“-Film zu einem anderen Projekt und zurück wechseln könnte. Und das wird nun wohl tatsächlich der Modus. Nachdem schon länger bekannt ist, dass er den mit u. a. Michelle Williams, Kevin Spacey und Mark Wahlberg hochkarätig besetzten Entführungsthriller „All The Money In The World“ in Kürze – direkt nach dem Kinostart von „Alien: Covenant“ – in Angriff nehmen will, verriet Scott den Kollegen von IGN nun in einem Interview, dass anschließend das Sequel zu „Alien: Covenant“ dran ist. Das Drehbuch werde gerade geschrieben, in ca. 14 Monaten werde er drehen. Folglich laufen also im Sommer 2018 die Kameras. Ein Kinostart wäre dann spät im Jahr 2019 möglich oder wahrscheinlicher erst 2020 – je nachdem wie umfangreich die Post-Produktion ist. Fraglich ist allerdings nun wieder der Titel.

Zuletzt verriet Ridley Scott, dass „Alien: Covenant 2“ vielleicht den Titel „Awakening“ tragen wird. Möglicherweise ging in diesem Interview mit dem Sydney Morning Herald aber etwas durcheinander. Damals verriet er nämlich auch, das Drehbuch zu diesem Sequel sei schon fertig. Dem widerspricht er nun nicht nur im IGN-Interview („wir schreiben gerade dran“), sondern er benutzt den Titel „Awakening“ auch in einem anderen Zusammenhang. Denn diesen Namen nutzt Scott für den einst von Neill Blomkamp geplanten „Alien 5“, der nun ja tot ist. Scott verteidigt sich dabei gegen Vorwürfe, er habe für das Scheitern des Projekts gesorgt: Fox habe den Blomkamp-Film machen wollen: „Ich habe gesagt Okay. Ich bin dann Produzent […] Ich habe nur die Frage gestellt, warum es beide Filme [Blomkamps Sequel und Scotts Prequel] geben müsse. Für mich sah das danach aus, als würde man sich selbst den Zeh abschießen. Das macht keinen Sinn“, so Scott zu IGN. Danach habe Fox dann entschieden, mit dem Projekt des Kollegen nicht voranzugehen. Er habe sich bei dieser Entscheidung komplett herausgehalten, so der Filmemacher, der seine Hände in Unschuld wäscht. Wobei nur schwer zu glauben ist, dass Fox durch Scotts Frage, warum es zwei Filme geben müsse, nicht beeinflusst wurde.

Nach derzeitiger Planung wird Ridley Scott als nächstes also „All The Money In The World“ drehen, dann „Alien: Covenant 2“, danach „Battle Of Britain“ und anschließend „Alien: Covenant 3“. Der Mann hat viel vor und dass es so langsam geht, macht ihn ziemlich wahnsinnig, wie er den Kollegen des Guardians in einem Interview verriet: „Es macht mich verrückt, dass ein Schauspieler vier Filme im Jahr machen kann und ich nicht“, so der Regisseur zu den britischen Kollegen.

„Alien: Covenant“ kommt am 18. Mai 2017 in die Kinos. In unserer FILMSTARTS-Kritik könnt ihr bereits lesen, was wir von dem Sci-Fi-Action-Horrorfilm halten, mit dem der Filmemacher viele Hintergründe des „Alien“-Mythos erklärt.




facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Muss das denn sein?
  • Sentenza93
    Also ein größeres "F*ck Dich" kann man Blomkamp doch echt nicht an den Kopf werfen."...warum es beide Filme [Blomkamps Sequel und Scotts Prequel] geben müsse."Also da guck ich mir lieber ein Sequel, was der Reihe vielleicht noch Neues abgewinnt oder eine schöne Wiederbelebung ist, an, als eine unnötige Vorgeschichte.Gott, "Covenant" werde ich mit Bauchschmerzen schauen. :(
  • BobRoss
    Oh nein, Blockbusterfilme sind ein hart umkämpftes Feld, wer hätte sich das gedacht. Schreck lass nach, Dabei hat Blomkamp doch ein so umfangreiches und ausgezeichnetes Portfolio im Vergleich zu diesem Scott. Die Produzenten sollten sich was schämen.
  • BobRoss
    Du meinst so wie Blomkamp der bisher genau einen guten Film gedreht hat und zwar seinen ersten. Elysium und Chappie waren zwei Gurken sondergleichen. Hört sich für mich also eher nach einem Onehit Wonder an, bei dem er noch dazu zuvor schon üben durfte (Alive in Joburg).
  • Jimmy V.
    Sicher. Gerade deswegen sollte er vielleicht aufhören unnötige Sequels zu einem einstmals recht geradlinigen Horrorfilm zu machen.
  • WhiteNightFalcon
    Mit seiner Frage hat Scott dann die Chefs bei Fox wohl erst auf die Idee gebracht, Alien 5 zu beerdigen. Beide Filme gedreht und im Abstand von 6 Monaten veröffentlicht wäre mehr gewesen. Für jeden Fan was dabei.
  • Deliah C. Darhk
    "Ich habe nur die Frage gestellt, warum es beide Filme [Blomkamps Sequel und Scotts Prequel] geben müsse."Lieber Ridley,google doch bitte mal "Heuchelei".Danke.
  • Alexander R.
    Weiß gar ned was hier die Aufregung soll. Beide prequels haben mir persönlich gut gefallen...vielleicht mit keinen Erwartungen rein gehen?! Bei Prometheus war es "och das sind aber nicht die Aliens so'n scheiß!" bei Alien Covenant "sind zwar jetzt schon eher die aliens aber was für ne kack story!" Finde es super das Ridley selbst die Geschichte weiter bzw neu schreibt ...immerhin hat er es verbrochen. Ohne Ihn gäb es kein Alien weder das von Cameron noch andere Sequels scheinen die aber zu vergessen die wegen Blomkamps Interpretation des Alienversum rum heulen. Also ick freu mich drauf! :)
  • Alexander R.
    Echt jetzt?
  • Alexander R.
    Verschwörung ick hör dir trapsen. Aber mal im ernst. Ridley muss auch klinken putzen um seine Filmprojekte finanziert zu bekommen stehen die Studios nicht dahinter canceln die Projekte egal wer welche fragen stellt.
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer (2) OV
Toy Story 4 Teaser OV
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer (2) DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Unboxing": Kinofilm über den YouTube-Hype kommt!
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 14. November 2018
"Das Boot" - die neue Serie bei Sky: Was läuft wann und wo?
NEWS - Kommende Serien
Mittwoch, 14. November 2018
Gesponsert
"Pokémon Meisterdetektiv Pikachu": So half Google dabei, dass die Pokémon so realistisch aussehen
NEWS - In Produktion
Dienstag, 13. November 2018
"Pokémon Meisterdetektiv Pikachu": So half Google dabei, dass die Pokémon so realistisch aussehen
"Phantastische Tierwesen 2"-Interview: Grindelwald ist viel unheimlicher als Voldemort!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 13. November 2018
"Phantastische Tierwesen 2"-Interview: Grindelwald ist viel unheimlicher als Voldemort!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top