Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Bleach": Erster Trailer zur Realverfilmung des Kult-Anime um Todesgott Ichigo
    Von Tim Seiffert — 22.02.2018 um 13:49
    facebook Tweet

    Nach den Anime-Realverfilmungen von u. a. „Tokyo Ghoul“ und „Fullmetal Alchemist“ folgt nun die Live-Action-Adaption des Kult-Mangas „Bleach“. Seht hier den ersten längeren Trailer, der die Verwandlung von Ichigo zum Todesgott zeigt:

    Der 16-jährige Schüler Ichigo Kurosaki (Sôta Fukushi) ist der Sportstar seiner Schule und scheint Ärger förmlich anzuziehen. Regelmäßig gerät er in Prügeleien, die er mit beinahe gleichgültiger Routine zu gewinnen pflegt. Doch auch ansonsten unterscheidet er sich von seinen Mitmenschen: Seit seiner Kindheit kann er nämlich Geister sehen. Eines Tages werden Ichigo und seine beiden jüngeren Schwestern von einer hungrigen bösen Seele angegriffen: einem Hollow. Auch der kampferprobte Ichigo hat zunächst keine Chance gegen das mächtige, übernatürliche Wesen, als plötzlich Rukia (Hana Sugisaki) auftaucht. Die junge Frau ist eine Shinigami (Todesgott) und Teil einer Gruppe von Kriegern aus dem Jenseits, die dafür verantwortlich sind, das Gleichgewicht zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten zu bewahren. Rukia wird jedoch während des Kampfes verletzt und muss einen Teil ihrer Kräfte notgedrungen an Ichigo abgeben. Auf diese Weise wird Ichigo selbst zu einem Shinigami, was jedoch nicht nur unglaubliche Macht, sondern auch große Verantwortung bedeutet...

    Auf dem Regiestuhl bei „Bleach“, der Realverfilmung des stylischen Kult-Animes, saß Shinsuke Sato, der unter anderem auch schon für die japanischen Live-Action-Umsetzungen „Death Note: Light Up The New World“ und „Gantz – Spiel um dein Leben“ verantwortlich war. Der japanische Shooting-Star Sôta Fukushi, der zuletzt in Takashi Mikes „Blade Of The Immortal“ zu sehen war, schlüpft in die Rolle des frischgebackenen Todesgottes Ichigo. Ebenfalls aus „Blade Of The Immortal“ ist Hana Sugisaki bekannt, die in „Bleach“ Rukia Kuchiki verkörpert.

    Deutscher Trailer zur Manga-Realverfilmung "Tokyo Ghoul"

    Die Live-Action-Umsetzung von „Bleach“ kommt am 20. Juli 2018 in die japanischen Kinos. Netflix hat sich die Rechte an dem Film gesichert, weshalb eine zügige weltweite Veröffentlichung durch den Streamingdienst kurz nach dem japanischen Start, ähnlich wie bei „Fullmetal Alchemist“, wahrscheinlich ist.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Engin S.
      Geil geil geil. Immer her damit.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top