Mein FILMSTARTS
Heilige Scheiße! Blutige erste "Suspiria"-Szene schockiert die Zuschauer
Von Woon-Mo Sung — 27.04.2018 um 18:57
facebook Tweet

Auf der derzeit stattfindenden CinemaCon wurde eine erste Szene vom kommenden „Suspiria“-Remake gezeigt und die war so heftig, dass die Zuschauer kaum hinschauen konnten.

Seda Spettacoli

Suspiria“ ist das kommende Remake des gleichnamigen Horrorfilmklassikers von Dario Argento. Für die Neuauflage zeichnet Luca Guadagnino („Call Me By Your Name“) verantwortlich, die Hauptrolle spielt Dakota Johnson („Fifty Shades Of Grey“). Nach den Dreharbeiten musste Johnson in Therapie und auch wenn ihre Beweggründe eher mit den Drehbedingungen zu tun hatten als mit dem finalen Produkt, könnte man ersten Reaktionen auf den Film zufolge den Eindruck bekommen, dass auch der Film an sich nur schwer zu verdauen sein wird – und zwar ganz buchstäblich.

Laut einem Bericht von Variety wurde nämlich auf der gegenwärtig stattfindenden CinemaCon, der größten Messe für Kinobetreiber, eine erste Szene aus „Suspiria“ gezeigt, die es offenbar absolut in sich hatte. In der konnten die Gäste Johnson dabei zusehen, wie sie in einem Ballett-Studio tanzt.

Remake des Horrorklassikers "Suspiria": Neuer Regisseur und neue Details zu Handlung und Schauplatz

Was sie nicht weiß: Nebenan wird eine andere Tänzerin wie von Geisterhand durch den ganzen Raum geschleudert. Offenbar ist sie mit Johnsons Figur verbunden – und mit jeder weiteren Pirouette wird die arme Seele gegen die großen Spiegel im Raum geschmissen, bis sie nur noch ein Häufchen Elend aus gebrochenen Knochen, Blut, Spucke und Urin ist. Dem Bericht zufolge wurde bei der Präsentation vom produzierenden Studio Amazon Essen serviert, Erik Davis von Fandango twitterte, das wohl an die 3.000 Menschen anwesend waren. Und die fanden das Gesehene alles andere als lecker:

„Verdaaaammt! Respekt an Amazon, dass sie den übelsten, krassesten, intensivsten Clip aus ‚Suspiria‘ 3.000 Menschen beim Essen gezeigt haben“, schrieb Davis. Mit dieser Einschätzung war er aber längst nicht alleine, denn auch viele andere Vertreter der internationalen Fachpresse posteten ihre Reaktionen auf dem Sozialen Netzwerk. So schrieb unter anderem Amy Kaufman von der LA Times, dass sie traumatisiert sei, während Steven Weintraub von Collider der Meinung ist, dass das gezeigte Material das „abgefuckteste ist, was ich jemals gesehen habe. Leute am meinem Tisch haben sich weggedreht. Alles was ich sagen kann ist, dass es mehr als extrem und eklig ist und dass ich mehr davon sehen muss.“:

Wie man lesen kann, wird übrigens in einem Tweet auf einen weiteren Horrorfilm aufmerksam gemacht, mit dem wohl „Suspiria“ in punkto „heftigster Film 2018“ konkurrieren wird: „Hereditary - Das Vermächtnis“ kommt am 14. Juni 2018 hierzulande in die Kinos, Horrorfans dürfen sich schon mal auf etwas gefasst machen - so viel sei verraten, auch wenn wir aufgrund einer Sperrfrist auf die Kritik noch nicht mehr sagen dürfen.

Man darf aber auch gespannt sein, was Luca Guadagnino da demnächst auf die Kinozuschauer loslassen wird. Leider existiert gegenwärtig noch kein Starttermin für „Suspiria“. Aber wer jetzt von den heftigen Reaktionen angefixt ist und seine eigene Dosis brechreizinduzierenden Ekel braucht, kann sich von unserem Special mit ekligen Filmen inspirieren lassen.

Informationen zu einem anderen Horrorfilm, der auf der Kinomesse für Aufsehen sorgte, gibt es derweil in unserem Artikel zu den Reaktionen auf „Halloween“.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Teaser OV
Lords Of Chaos Trailer OV
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Shazam! Trailer (2) OV
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Mit erster Latina-Disney-Prinzessin? "Vaiana 2" angeblich in Arbeit
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 23. Januar 2019
Mit erster Latina-Disney-Prinzessin? "Vaiana 2" angeblich in Arbeit
"Birds Of Prey Vs. Gotham City Sirens": DC plant Harley-Quinn-Trilogie mit Margot Robbie
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 23. Januar 2019
"Birds Of Prey Vs. Gotham City Sirens": DC plant Harley-Quinn-Trilogie mit Margot Robbie
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top