Mein FILMSTARTS
Wegen James Gunns Rauswurf bei "Guardians Of The Galaxy 3": Dave Bautista vergleicht Disney mit Donald Trump
Von Julius Vietzen — 18.08.2018 um 12:52
facebook Tweet

James Gunn ist endgültig als Regisseur von „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ entlassen worden. Darüber zeigte sich Dave Bautista auf Twitter ordentlich erbost und verglich Disney mit US-Präsident Donald Trump.

Walt Disney Company

Bereits seit dem 21. Juli 2018 zieht sich das Hin und Her um James Gunn, der von Disney gefeuert wurde, nachdem alte, provokante Tweets mit Witzen über Pädophilie und Vergewaltigung wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerieten. Doch seit dem 16. August dieses Jahres steht nun fest: Gunn wird „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ nicht inszenieren.

Nachdem es zwischendurch sogar so ausgesehen hatte, als könnte Disney die ursprüngliche Entscheidung doch noch einmal revidieren, sorgte diese Nachricht nicht nur bei vielen Fans für Unmut und Verständnislosigkeit. Auch Drax-Darsteller Dave Bautista tat erneut seinen Unmut kund, nachdem er bereits klargestellt hatte, dass er keine große Lust mehr auf „Guardians Of The Galaxy 3“ verspürt, und sogar mit seinem Ausstieg gedroht hatte, falls nicht wenigstens Gunns Drehbuch verwendet werden sollte. In einem neuen Tweet postete Bautista nun einen Link zu einem Artikel über Gunns endgültige Entlassung und versah diesen mit den Worten „Thanks Disney !! Making America great again!“. Hier könnt ihr euch den Post anschauen:

Bautista bedankt sich also spöttisch bei Disney und zitiert im zweiten Teil seinen Statements den berühmt-berüchtigten Wahlkampfslogan des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump, der den Bürgern des Landes bekanntlich versprach, Amerika wieder groß und großartig zu machen. Man kann angesichts von Bautistas bisherigen Äußerungen zu dem Thema allerdings wohl davon ausgehen, dass er weder von Trumps Politik noch von Disneys Entscheidung sonderlich angetan ist – weder Trump noch Disney machen also „America great again“.

Bautistas Kollegen haben sich hingegen schon eher mit der ganzen Sache abgefunden, zumindest Pratt äußert zuletzt, dass man nun nach vorne schauen müsste. Aktuell befinden sich Disney und Marvel wohl auf der Suche nach einem neuen Regisseur, wofür nicht mehr allzu viel Zeit bleibt: Schon Anfang 2019 sollen die Dreharbeiten zu „Guardians Of The Galaxy 3“ beginnen, der Kinostart ist für 2020 geplant.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Angel Has Fallen Trailer OV
Maleficent 2: Mächte der Finsternis Teaser DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Die Eiskönigin 2" wird wie ein Superhelden-Film
NEWS - In Produktion
Samstag, 18. Mai 2019
Kinostart für "Masters Of The Universe" bekannt: Dann kommt der He-Man-Film ins Kino
NEWS - In Produktion
Freitag, 17. Mai 2019
Kinostart für "Masters Of The Universe" bekannt: Dann kommt der He-Man-Film ins Kino
Der bessere Christian Bale? Darum kann Robert Pattinson ein perfekter Batman werden
NEWS - In Produktion
Freitag, 17. Mai 2019
Der bessere Christian Bale? Darum kann Robert Pattinson ein perfekter Batman werden
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top