Mein FILMSTARTS
Als Realverfilmung! "Fantastic Four"-Regisseur macht "Tom und Jerry"
Von Björn Becher — 16.10.2018 um 17:09
facebook Tweet

Katze Tom jagt bald Maus Jerry über die Kinoleinwand. Warner hat einen Regisseur für eine neue Adaption der beliebten Cartoon-Serie gefunden. Dabei soll es sich größtenteils um eine Realverfilmung handeln. Nur das Duo im Mittelpunkt kommt aus dem PC.

Warner Bros. Animation / DC Entertainment

Eine neue „Tom und Jerry“-Verfilmung führt eine Offensive bei Warner an, mit der das Studio eine Reihe von beliebten Cartoons aus der Kultschmiede von William Hanna und Joseph Barbera auf die große Kinoleinwand bringen will. Die Regie bei „Tom und Jerry“ übernimmt Tim Story, von dem unter anderem „Fantastic Four“ sowie das Sequel „Rise Of The Silver Surfer“ oder auch „Ride Along“ stammen und der zuletzt „Son Of Shaft“ (demnächst bei Netflix) inszenierte.

Warner plant dabei aber nicht, wie zum Beispiel beim „Tom und Jerry“-Kinofilm von 1992 und zahlreichen Direct-to-Video-Abenteuern aus den vergangenen Jahren, eine Zeichentrick-Adaption der Abenteuer der Katze Tom, die verzweifelt Maus Jerry jagt und dabei immer wieder verliert. Stattdessen soll es sich um einen sogenannten Live-Action-Hybrid handeln, der mit echten Schauspielern entsteht. Nur Tom und Jerry stammen aus dem Computer und tollen folglich dieses Mal zwischen echten Menschen umher. Als Beispiel kann man hier unter anderem „Die Schlümpfe“ sehen, wo die blauen Wichte mit Neil Patrick Harris agierten. Laut den Informationen von Variety soll aber zumindest eine Sache aus der Serie beibehalten werden: Tom und Jerry sollen nicht sprechen.

Familie Feuerstein, Scooby-Doo und mehr

„Tom und Jerry“ ist nicht der einzige Kult-Cartoon, den Warner neu fürs Kino adaptieren will. Schon länger ist so ein neuer „Scooby-Doo“-Film in Planung. Auch dafür gibt es nun einen prominenten Neuzugang: Chris Columbus, Regisseur von „Kevin – Allein zu Haus“ und der ersten beiden „Harry Potter“-Filme, soll als kreativer Berater daran mitwirken. Es wird sich allerdings hier um einen reinen Animationsfilm handeln.

Daneben ist bei Warner unter anderem noch ein „Familie Feuerstein“-Film in Arbeit, zu dem es aber noch kaum Details gibt. Dieser befindet sich erst in einem frühen Entwicklungsstadium. Der Fokus liegt aktuell auf „Tom und Jerry“, der 2019 für einen Kinostart im Laufe des Jahres 2020 gedreht werden soll. Ob wir dann in der deutschen Version auch Udo Jürgens‘ Klassiker „Vielen Dank für die Blumen“ hören?

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Gesponsert
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Mad Heidi Trailer OV
Creed 2 Trailer DF
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Monopoly": Der Brettspiel-Klassiker soll nun doch noch ins Kino kommen
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 17. Januar 2019
"Monopoly": Der Brettspiel-Klassiker soll nun doch noch ins Kino kommen
Rückkehr nach Deutschland? Diese Länder werden in "Spider-Man: Far From Home" besucht!
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 17. Januar 2019
Rückkehr nach Deutschland? Diese Länder werden in "Spider-Man: Far From Home" besucht!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top