Mein FILMSTARTS
"Bumblebee"-Regisseur könnte "Guardians Of The Galaxy 3" inszenieren
Von Tobias Tißen — 17.11.2018 um 11:30
facebook Tweet

Einem Bericht zufolge gibt es bei Marvel Überlegungen, „Bumblebee”-Regisseur Travis Knight als Regisseur von „Guardians Of The Galaxy 3” zu installieren. Aber auch der Name Paul Feig scheint in der Verlosung zu sein...

Disney

Nachdem „Guardians Of The Galaxy”-Regisseur James Gunn seinen Posten aufgrund unangebrachter Tweets räumen musste, wurde der eigentlich für eine Veröffentlichung 2020 angedachte „Guardians Of The Galaxy Vol. 3” erstmal auf Eis gelegt. Das bestätigte zuletzt auch MCU-Mastermind Kevin Feige nochmal. Doch zumindest die Suche nach einem geeigneten Regisseur scheint unermüdlich weiterzugehen: Nachdem vor einigen Wochen schon eine Kandidatenliste mit weiblichen Filmemacherinnen kursierte, bringt The DisInsider „Bumblebee”-Regisseur Travis Knight ins Spiel. Marvel soll demnach überlegen, den Mann zu engagieren, der auch schon zu den Kandidaten für „The Eternals” gehörte. Dieser Job ging jedoch an die Chinesin Chloe Zhao („The Rider”). Die Informationen sollen aus einer „sehr nahestehenden Quelle” stammen.

Diese Regisseurinnen sind für "Guardians Of The Galaxy 3" im Gespräch

Neben dem „Transformers”-Spin-off „Bumblebee”, das am 20. Dezember 2018 in den deutschen Kinos anlaufen wird, finden sich in Travis Knights Filmographie ausschließlich animierte Titel: So war er unter anderem bei „Coraline” (2009) und „ParaNorman” (2012) als Chef-Animator tätig, sein Regiedebüt feierte er dann 2016 mit dem oscarnominierten Stop-Motion-Abenteuer „Kubo – Der tapfere Samurai”.

Auch Paul Feig ein Kandidat?

Neben Travis Knight wird von BirthMoviesDeath jedoch noch ein anderer Name ins Spiel gebracht: Paul Feig. In ihrem Bericht zu Knight heißt es, dass „der Name Paul Feig in vertraulichen Konversationen immer wieder aufgekommen” sei und damit beinahe wie eine sichere Wette gewirkt habe. Feig machte in den vergangenen Jahren wohl am meisten mit seiner „Ghostbusters”-Neuauflage von sich reden, die die Geisterjäger-Fans – nett gesagt – spaltete. Deutlich positiver wurde da schon sein neuer Thriller „Nur ein kleiner Gefallen” mit Anna Kendrick („Pitch Perfect”) und Blake Lively („Gossip Girl”) aufgenommen, der auch bei uns starke 4 von 5 Sternen erhielt.

FILMSTARTS-Kritik zu "Nur ein kleiner Gefallen"

In beiden Fällen handelt es sich natürlich nur um Gerüchte, die auf möglichen Insider-Informationen beruhen. Man sollte sie daher noch mit großer Vorsicht behandeln. Aber eines scheint festzustehen: Bei Marvel läuft die Suche nach einem Nachfolger für James Gunn, der mittlerweile zum Konkurrenten DC gewechselt ist und dort vermutlich „Suicide Squad 2” inszenierten wir, auf Hochtouren.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Mortal Engines: Krieg der Städte Trailer DF
Gesponsert
Avengers 4: Endgame Trailer DF
BrightBurn Trailer DF
Der König der Löwen Teaser DF
After Passion Trailer DF
Captain Marvel Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Avengers 4": So früh wurde der Titel bereits verraten!
NEWS - In Produktion
Samstag, 8. Dezember 2018
"Avengers 4": So früh wurde der Titel bereits verraten!
So wird euch "Drachenzähmen leicht gemacht 3" das Herz brechen!
NEWS - In Produktion
Samstag, 8. Dezember 2018
So wird euch "Drachenzähmen leicht gemacht 3" das Herz brechen!
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top