Mein FILMSTARTS
    Verwirrung um "Sex Education": Wann und wo spielt die Netflix-Serie?
    Von Tobias Tißen — 21.01.2019 um 18:15
    facebook Tweet

    In den sozialen Netzwerken fragen sich einige Zuschauer der Netflix-Comedy „Sex Education“, wann und wo diese eigentlich spielt. Wir sagen es euch – und erklären außerdem, woher diese Verwirrung stammt.

    Netflix

    „Bin ich die einzige, die von ‚Sex Education‘ auf Netflix verwirrt ist?“, fragt sich Twitter-Nutzerin @l0ttiehall, „Ich dachte, die Serie spielt in den 80er oder 90ern, aber es werden Kelly Clarkson und Ed Sheeran erwähnt.“ Und auch @JustGeoUK hat Fragen: „Spielt dieses ‚Sex Education‘ in einem Paralleluniversum? Es soll England sein, sieht aber wie Amerika aus und es ist 2018, sieht aber aus wie in den 80ern.“ Fakt ist: Die Serie spielt in unserer Gegenwart in Großbritannien. Doch was führt dann zu dieser Verwirrung der Zuschauer?

    Für diese Verwirrung gibt es einige Gründe. Die Comedy-Serie „Sex Education“ erinnert teilweise nämlich wirklich stark an die 1980er oder 1990er Jahre, so wird Hauptfigur Otis (Asa Butterfield) nicht von seinem Smartphone, sondern von einem klassischen Wecker aus dem Schlaf gerissen, in seinem Zimmer hängt ein Poster der Post-Punk-Band Joy Division und der Soundtrack strotzt nur so vor populären 80er-Jahre-Künstlern. Unter anderem sind Billy Idol, A-ha, INXS, A Flock of Seagulls und Chaka Khan zu hören – und das nur in den ersten beiden Episoden. Gleichzeitig gibt es aber auch etliche Anspielungen auf aktuelle Popkultur und auch das ein oder andere Smartphone ist zu sehen.

    Zudem lässt sich „Sex Education“ auch örtlich schwer einordnen: Die Mooredale High School, auf der sich der größte Teil der Handlung abspielt, befindet sich zwar in Großbritannien, allerdings erinnert sie doch mehr an Schulen aus US-Teenie-Filmen und auch der amerikanische Akzent der meisten Darsteller trägt seinen Teil zur Verwirrung bei (natürlich nur im Originalton).

    Es gibt einen Grund für all das

    Im Gespräch mit Thrillist klärte Serien-Schöpferin Laurie Nunn dann aber auf, dass diese Ambivalenz durchaus gewollt und nicht etwa durch Zufall entstanden ist: „Es war eine sehr bewusste Entscheidung. […] Wir lieben das Teen-Genre total, vor allem die John-Hughes-Filme der 1980er, also wollten wir, dass sich die Serie wie eine Hommage daran anfühlt oder zumindest einen nostalgischen Hintergrund hat. Gleichzeitig sprachen wir aber über sehr zeitgenössische, moderne Themen und Storys für die Figuren.“

    Mit dieser Aussage im Hinterkopf wird der Einfluss von Filmen wie „Breakfast Club“, „Ferris macht blau“ oder „Pretty in Pink“, bei denen John Hughes Regie führte oder zumindest das Drehbuch schrieb („Pretty in Pink“), auf „Sex Education“ mehr als deutlich. Und da diese Filme auch allesamt an US- und nicht an britischen Highschools spielen, dürfte auch klar sein, wieso die Netflix-Serie stellenweise so amerikanisch wirkt.

    Darum geht’s in "Sex Education"

    Im Mittelpunkt der Serie steht der jungfräuliche Teenager Otis (Asa Butterfield), dessen Mutter (Gillian Anderson) Sexualtherapeuthin ist, weswegen er sich auch ohne eigene Erfahrung bestens mit der schönsten Nebensache der Welt auskennt. Und das ist dann auch der Grund, weshalb der Außenseiter an seiner Highschool eine Untergrund-Therapieklinik gründet.

    Seit dem 11. Januar 2019 stehen die acht Episoden der ersten Staffel „Sex Education“ bei Netflix zum Abruf bereit.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy v
      Ja, na eben: Warum versucht man es dann gleich ganz walisisch zu machen als diesen seltsamen Mischmasch?
    • Lady3Jane
      Vielleicht weil es schon drölfzig Serien in der Art gab, die in den USA spielen? Ich fand das Walisische Setting der Handlung und die englischen Akzente sowie die unverbrauchten jungen Darsteller sehr erfrischend.
    • Jimmy v
      :D :D
    • Pändabar
      Also ganz banal würde ich sagen, weil die Autos alle Rechtslenker sind.
    • Tobi Gerisch
      Welche Darsteller sprechen denn eurer Meinung nach mit einem amerikanischen Akzent?
    • Jimmy v
      Und warum spielt es dann trotzdem nicht einfach in den USA?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    2
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Nick Nolte
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    3
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Lin-Manuel Miranda, Amir Wilson
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    See
    4
    See
    Mit Jason Momoa, Alfre Woodard, Yadira Guevara-Prip
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "The Walking Dead"-Trailer: Das erwartet uns in Staffel 10, Folge 3
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 14. Oktober 2019
    "The Walking Dead"-Trailer: Das erwartet uns in Staffel 10, Folge 3
    Eine der besten Amazon-Serien geht bald weiter: Trailer zur 3. Staffel "The Marvelous Mrs. Maisel"
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 14. Oktober 2019
    Eine der besten Amazon-Serien geht bald weiter: Trailer zur 3. Staffel "The Marvelous Mrs. Maisel"
    Lucifer im Crossover von "Arrow", "The Flash" und "Supergirl"? Das könnte das Gerücht bedeuten
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 14. Oktober 2019
    Lucifer im Crossover von "Arrow", "The Flash" und "Supergirl"? Das könnte das Gerücht bedeuten
    "Game Of Thrones" Folge 8.3: So früh wurde das überraschende Ende bereits verraten!
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 12. Oktober 2019
    "Game Of Thrones" Folge 8.3: So früh wurde das überraschende Ende bereits verraten!
    "Game Of Thrones": Wie alt ist Arya Stark eigentlich in Staffel 8?
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 12. Oktober 2019
    "Game Of Thrones": Wie alt ist Arya Stark eigentlich in Staffel 8?
    "Breaking Bad"-Fans erwartet nach "El Camino" noch ein echtes Highlight
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 12. Oktober 2019
    "Breaking Bad"-Fans erwartet nach "El Camino" noch ein echtes Highlight
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Walking Dead
    1
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Norman Reedus, Danai Gurira
    Drama, Horror
    Star Trek: Discovery
    2
    Von Bryan Fuller, Alex Kurtzman
    Mit Sonequa Martin-Green, Doug Jones, Shazad Latif
    Abenteuer, Sci-Fi
    Game Of Thrones
    3
    Von D.B. Weiss, David Benioff
    Mit Kit Harington, Peter Dinklage, Emilia Clarke
    Drama, Fantasy
    Skylines
    4
    Von Dennis Schanz
    Mit Carlo Ljubek, Edin Hasanovic, Murathan Muslu
    Drama, Thriller
    Top-Serien
    Back to Top