Mein FILMSTARTS
Nach "Bird Box"-Erfolg: Netflix macht nächsten Film mit Sandra Bullock
Von Markus Trutt — 24.01.2019 um 11:06
facebook Tweet

Die erste Zusammenarbeit zwischen Netflix und Sandra Bullock war ein voller Erfolg. Nun tun sich der Streaming-Riese und die Oscarpreisträgerin für die Adaption von Mark Millars Comic-Reihe „Reborn“ erneut zusammen.

Netflix

Bird Box - Schließe deine Augen“ avancierte auf Netflix zum Mega-Hit, laut Netflix selbst wurde der Horror-Thriller in den ersten vier Wochen 80 Millionen Mal abgerufen. Dieser Erfolg dürfte nicht ganz unschuldig daran sein, dass Netflix Deadline zufolge nun erneut gemeinsame Sache mit „Bird Box“-Hauptdarstellerin und -Produzentin Sandra Bullock machen wird. Bei der nächsten Kollaboration handelt es sich um eine Adaption der von „Kick-Ass“- und „Kingsman“-Schöpfer Mark Millar geschriebenen Fantasy-Comic-Reihe „Reborn“.

Darum geht's in "Reborn"

Hauptfigur von „Reborn“ ist die 80-jährige Bonnie Black, die in einem New Yorker Krankenhaus stirbt, nur um kurz darauf in einem Jenseits namens Adystria in jüngerer Form wiedergeboren zu werden. In diesem von Monstern und Drachen bevölkerten Land tobt ein ewiger Krieg zwischen Gut und Böse. Hier trifft Bonnie auch auf alte Freunde und Verwandte – allerdings nicht auf ihren ebenfalls toten Ehemann. Bewaffnet mit einem Schwert, kämpft sie sich gemeinsam mit ihrem verstorbenen Vater durch die feindselige Welt, um ihn zu finden.

Die „Reborn“-Verfilmung ist dabei Teil einer ganzen Reihe an Film- und Serienadaptionen, die auf Geschichten des von Mark Millar gegründeten Comic-Labels Millarworld basieren, das Netflix im Jahr 2017 übernahm.

Nur Produzentin oder auch Hauptdarstellerin?

Sandra Bullock wird „Reborn“ unter anderem neben Millar und der „Es“-Produktionsfirma Vertigo Entertainment produzieren. Ob sie allerdings auch die Hauptrolle bekleiden wird, ist derzeit noch unklar, aber wohl definitiv eine Möglichkeit. Fest steht hingegen schon, dass das Sci-Fi-Fantasy-Abenteuer von „The LEGO Batman Movie“-Regisseur Adam McKay inszeniert wird, der zuletzt auch für die Regie des DC-Actioners „Nightwing“ und ein „Dungeons & Dragons“-Reboot vorgesehen war. Nun sieht es jedoch ganz danach, als würde er sich erst einmal „Reborn“ widmen, auch wenn noch nicht bekannt ist, wann der Netflix-Film auf der Online-Plattform erscheinen wird.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Tolkien Trailer OV
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Der Goldene Handschuh Trailer DF
After Passion Trailer DF
My Hero Academia: Two Heroes Trailer OmdU
Glam Girls – Hinreißend verdorben Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
So könnte Lokis neues Abenteuer in "Avengers 4: Endgame" beginnen
NEWS - In Produktion
Dienstag, 19. Februar 2019
So könnte Lokis neues Abenteuer in "Avengers 4: Endgame" beginnen
"Avatar 2": James Cameron verrät erste Handlungsdetails zum heißerwarteten Sequel
NEWS - In Produktion
Dienstag, 19. Februar 2019
"Avatar 2": James Cameron verrät erste Handlungsdetails zum heißerwarteten Sequel
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top