Mein FILMSTARTS
"Rambo 5: Last Blood": Die ersten Bilder von Sylvester Stallones "neuer Familie"
Von Christoph Petersen — 05.02.2019 um 12:15
facebook Tweet

Sylvester Stallone bespaßt seine Fans aktuell regelmäßig mit neuen Infos und Bildern zu seinem bereits abgedrehten Rambo-Abschied „Last Blood“. Auf den neuesten Fotos ist die „adoptierte Familie“ des überzeugten Einzelkämpfers zu sehen.

Lionsgate

Wenn im Jahr 2020 fast vier Jahrzehnte nach Ted Kotcheffs bahnbrechendem Action-Drama „Rambo“ der fünfte und letzte Teil der Reihe ins Kino kommt, dann hoffen wir schwer, dass die „Rambo“-Saga damit einen dem Original würdigen Abschluss findet. Denn im Gegensatz zu den „Rocky“-Filmen, die bis auf eine Ausnahme zumindest okay und in der Regel sogar ziemlich gut sind, ist die „Rambo“-Reihe gleich nach dem ersten Teil mächtig abgestürzt (Teil 2 + 3 sind pathostriefender Trash, Teil 4 ist schön brachial, hat aber längst nicht denselben charakterlichen und gesellschaftlichen Unterbau wie das Original).

Es spricht also eigentlich gar nicht so viel für den von Adrian Grunberg („Get The Gringo“) inszenierten „Rambo 5 – außer der ansteckenden Begeisterung, mit der Sylvester Stallone nun schon seit einigen Jahren von dem Projekt berichtet, das offensichtlich wieder um einiges ambitionierter als die Vorgänger ausfallen soll. Nun hat der Action-Star auf Instagram die ersten Bilder von Rambos „adoptierter Familie“ gepostet. Dabei handelt es sich um die Schauspielerinnen Yvette Monreal (spielt Gabriella) und Adriana Barraza (spielt Maria), die John Rambos Haushälterin und deren später von einem Menschenhändlerring entführte Tochter verkörpern. (Nicht wundern, dass ihr auf dem ersten Bild nur Stallone selbst seht, man kann die Bilder durchklicken.)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Rambo and his “adopted” family, Gabriella @yvettemonreal and Maria @adrianabarrazaoficial .... The people he loves and lives to protect ....#rambo5 #yvettemonreal

Ein Beitrag geteilt von Sly Stallone (@officialslystallone) am

Verraten die Bilder tatsächlich die ganze Story?

Sylvester Stallone selbst hat nicht nur angekündigt, dass er in nächster Zeit eine ganze Reihe von Bildern zu „Rambo 5“ auf seinem Instagram-Account posten wird, sondern auch, dass sich anhand dieser Szenenbilder zugleich auch die Story des Films nachvollziehen lässt. Er postet sie also offenbar in chronologischer Reihenfolge, wie sie dann auch im Film selbst vorkommen werden. Zugleich ist allerdings auch die komplette Handlung von „Rambo 5“ bereits geleakt – und wir halten die so ans Licht gekommene Story für glaubwürdig. Wenn ihr die Gefahr eingehen wollt, euch selbst zu spoilern, könnt ihr sie in unseren Bericht über den Leak hier nachlesen.

„Rambo 5“ wird aller Voraussicht nach erst Anfang 2020 in den deutschen Kinos zu sehen sein, obwohl der US-Start bereits Mitte oder Ende 2019 ist.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Angel Has Fallen Trailer OV
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Maleficent 2: Mächte der Finsternis Teaser DF
Aladdin Trailer DF
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Teaser DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Die Eiskönigin 2" wird wie ein Superhelden-Film
NEWS - In Produktion
Samstag, 18. Mai 2019
Kinostart für "Masters Of The Universe" bekannt: Dann kommt der He-Man-Film ins Kino
NEWS - In Produktion
Freitag, 17. Mai 2019
Kinostart für "Masters Of The Universe" bekannt: Dann kommt der He-Man-Film ins Kino
Der bessere Christian Bale? Darum kann Robert Pattinson ein perfekter Batman werden
NEWS - In Produktion
Freitag, 17. Mai 2019
Der bessere Christian Bale? Darum kann Robert Pattinson ein perfekter Batman werden
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top