Mein FILMSTARTS
"Phantastische Tierwesen 2": Extended Cut enthüllt neue Verbindung zwischen Newt, Grindelwald und Dumbledore
Von Julius Vietzen — 18.02.2019 um 12:50
facebook Tweet

Hat Dumbledore seinen ehemaligen Schüler Newt nach New York geschickt und wenn ja warum? Seit langem spekulieren „Phantastische Tierwesen“-Fans im Internet darüber. Dank des Extended Cuts von „Grindelwalds Verbrechen“ gibt es nun neue Infos...

Warner Bros.

Bereits seit Januar 2019 ist klar, dass sich Fans von J.K. Rowlings Wizarding World und „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ auf eine längere Fassung des Films freuen können: Der Extended Cut erscheint in Deutschland am 21. März 2019 als VoD und am 4. April dann auch als Blu-ray, 3D-Blu-ray und die 4K-Ultra-HD-Blu-ray und soll laut Pressemitteilung von Warner sieben Minuten länger als die Kinofassung sein.

In den USA ist „Phantastische Tierwesen 2“ jedoch schon seit dem vergangenen Freitag, 15. Februar 2019, digital verfügbar und Hypable.com hat eine Beschreibung der im Extended Cut enthaltenen Szenen veröffentlicht. Interessant ist dabei nicht nur, dass das Magazin von ganzen 14 Minuten (!) zusätzlicher Szenen berichtet, sondern auch, was sich darin zuträgt. Ganz besonders spannend für „Harry Potter“- und „Tierwesen“-Fans ist dabei ein Gespräch zwischen Newt (Eddie Redmayne) und Dumbledore (Jude Law).

Darum reiste Newt nach New York

Das Gespräch trägt sich während des ersten Treffens zwischen Newt und Dumbledore in London zu. Die beiden laufen nebeneinander her und unterhalten sich:

Newt: „Warum haben Sie mich nach New York geschickt?

Dumbledore: „Weil ich wusste, dass Grindelwald versuchen würde, Credence zu schnappen. Er hatte vor vielen Jahren eine Vision, weißt du, in der ein Obscurial den Mann tötet, den er über alles fürchtet.

Newt: „Sie.

Dumbledore: „Ich dachte, du könntest Grindelwald diese Waffe nehmen, aber nicht indem du Credence tötest, sondern indem du ihn rettest.

Zwei wichtige Infos

Wir erfahren also zweierlei: Erstens wissen wir nun mit Sicherheit, dass Dumbledore Newt mit einem Hintergedanken nach New York geschickt hat, worüber Fans bereits seit längerem spekulieren. Bereits bekannt war, dass Newt den Tipp, wo er den Donnervogel Frank finden kann, von Dumbledore bekommen hat. Damit hat er Newt unauffällig in Richtung USA gelotst, denn dort sind Donnervögel heimisch. Ein Widerspruch zu Newts eigener Aussage, dass er kein Spion für Dumbledore gewesen sei, muss das übrigens nicht sein. Dumbledore hat ihn eben so geschickt manipuliert, dass sich Newt erst im Nachhinein bewusst wurde, dass Dumbledore ihn gewissermaßen nach Amerika geschickt hat.

Zweitens wissen wir nun auch, warum Dumbledore Newt nach Amerika geschickt hat: Er sollte Grindelwald zuvorkommen. Dumbledore wusste von Grindelwalds Vision und er wusste, dass der dunkle Zauberer versuchen würde, Credence (Ezra Miller) auf seine Seite zu ziehen, damit dieser Dumbledore tötet. Wäre es Newt gelungen, Credence zu retten, hätten er und Dumbledore verhindern können, dass Grindelwald den Obscurial für seine Pläne einspannt. So wird Credence wohl noch eine wichtige Rolle im sich anbahnenden Konflikt zwischen Dumbledore und Grindelwald spielen – erst recht, nachdem nun bekannt ist, dass sein wahrer Name Aurelius Dumbledore ist.

Wie es mit Newt, Grindelwald und Dumbledore in „Phantastische Tierwesen 3“ weitergeht bleibt also weiterhin spannend. Ebenso spannend für Fans ist jedoch erstmal die Frage, wann der nächste Teil der „Harry Potter“-Vorgeschichte überhaupt in die Kinos kommt. Denn nachdem sich die Produktion des dritten Teils bereits erheblich verzögert hat, hat Warner nun „Dune“ auf den wahrscheinlich vorgesehenen US-Starttermin am 20. November 2020 gesetzt. Vermutlich wird „Phantastische Tierwesen 3“ also frühestens Anfang 2021 starten.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame "Honor"-TV-Spot
Brightburn Trailer DF
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer (2) DF
Kleine Germanen Trailer DF
Master Z: The Ip Man Legacy Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
"Backtrace": Das ist die neueste deutsche Stimme von Sylvester Stallone
NEWS - DVD & Blu-ray
Freitag, 22. März 2019
"Backtrace": Das ist die neueste deutsche Stimme von Sylvester Stallone
Neu bei Netflix im April 2019 : Diese Film- und Serien-Highlights erwarten uns
NEWS - DVD & Blu-ray
Mittwoch, 20. März 2019
Neu bei Netflix im April 2019 : Diese Film- und Serien-Highlights erwarten uns
Doctor Strange ist Schuld am EU-Austritt: Deutscher Trailer zu "Brexit - The Uncivil War" mit Benedict Cumberbatch
NEWS - DVD & Blu-ray
Montag, 18. März 2019
Doctor Strange ist Schuld am EU-Austritt: Deutscher Trailer zu "Brexit - The Uncivil War" mit Benedict Cumberbatch
"Suspiria" auf DVD und Blu-ray: So wird der Schocker zum absoluten Highlight für Horror-Fans
NEWS - DVD & Blu-ray
Montag, 18. März 2019
"Suspiria" auf DVD und Blu-ray: So wird der Schocker zum absoluten Highlight für Horror-Fans
Nach massivem Protest: Netflix überarbeitet größten Horror-Hit
NEWS - DVD & Blu-ray
Freitag, 15. März 2019
Nach massivem Protest: Netflix überarbeitet größten Horror-Hit
Jetzt auch ohne Netflix-Abo: Dieses Meisterwerk gibt es ab heute für alle
NEWS - DVD & Blu-ray
Donnerstag, 14. März 2019
Jetzt auch ohne Netflix-Abo: Dieses Meisterwerk gibt es ab heute für alle
Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
Die meisterwarteten Filme
  • Avengers 4: Endgame
    Avengers 4: Endgame

    de Joe Russo, Anthony Russo

    mit Robert Downey Jr., Mark Ruffalo

    Film - Action

    Trailer
  • Once Upon A Time In... Hollywood
  • Friedhof der Kuscheltiere
  • John Wick: Kapitel 3
  • After Passion
  • Dumbo
  • Monsieur Claude 2
  • Pokémon Meisterdetektiv Pikachu
  • Kleine Germanen
  • Edie - Für Träume ist es nie zu spät
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top