Mein FILMSTARTS
    Disney rudert zurück: James Gunn macht "Guardians Of The Galaxy 3"!
    Von Daniel Fabian — 15.03.2019 um 19:11
    Aktualisiert am 16.03.2019 um 00:54
    facebook Tweet

    Er ist es, er ist es nicht: und jetzt doch! Nachdem Disney „Guardians Of The Galaxy“-Macher James Gunn vor einigen Monaten feuerte, hat man sich nun entschieden, doch an dem Regisseur festzuhalten: James Gunn macht den dritten „Guardians“-Film!

    Gut Ding braucht Weile – Das denken sich jetzt wohl auch „Guardians Of The Galaxy“-Regisseur James Gunn sowie die Verantwortlichen bei Disney, die den Filmemacher vor einigen Monaten feuerten. Der Grund: Tweets von vor einigen Jahren, in denen sich Gunn in unangebrachter Art und Weise zu Themen wie Vergewaltigung und Pädophilie äußerte. Die Konkurrenz von Warner bzw. DC empfing ihn kurz darauf mit offenen Armen und übergab ihm kurzerhand das „Suicide Squad“-Sequel „The Suicide Squad“. Wie die Kollegen von Deadline nun berichten, hat man bei Disney aber noch einmal über die ganze Geschichte nachgedacht und nach mehreren Meetings mit dem Regisseur entschieden: James Gunn wird „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ nun doch inszenieren! Aber was heißt das jetzt eigentlich für das Comeback der DC-Schurkenbande?

    Es wurde wohl kein Ersatz für Gunn gesucht

    Disneys Studiochef Alan Horn traf den Filmemacher in den vergangenen Monaten immer wieder, um den bestmöglichen Ausgang dieser Ausnahmesituation zu erzielen. In Anbetracht von Gunns Entschuldigung und der Art und Weise, wie er mit der prekären Situation in der Öffentlichkeit umging, habe man sich nun doch entschieden, an dem 52-Jährigen festzuhalten. Denn entgegen der Gerüchte, man habe unter anderem „Thor 3“-Macher Taika Waititi als Nachfolger in Betracht gezogen, habe man erst gar keinen anderen Regisseur in Erwägung gezogen oder gar getroffen, um James Gunns Erbe zu besprechen. Das Interesse, sich letztendlich doch noch mit Gunn einig zu werden, scheint also auch trotz des Rauswurfs immer präsent gewesen zu sein.

    "Suicide Squad 2" hat Vorrang

    Dass Gunn bereits vertraglich an Warner gebunden ist und mitten in der Vorbereitung der DC-Fortsetzung steckt, erschwerte die Rückkehr zu Disney/Marvel eine Zeit lang allerdings ganz erheblich. Schließlich sei man aber doch noch zu einer Einigung gekommen, mit der alle Beteiligten leben können: Gunn dreht zuerst „The Suicide Squad“ und danach den dritten „Guardians“-Film.

    Freude bei Fans und Cast

    Diese Nachricht dürfte nicht nur die zahlreichen Fans des Marvel Cinematic Universe freuen, die „Guardians Of The Galaxy“ zu den originellsten und auch besten Filmen der Reihe zählen, sondern auch die Darsteller. Denn Chris Pratt, Zoe Saldana, Bradley CooperVin Diesel und Dave Bautista standen in der Zeit dieses Hin und Hers zwischen James Gunn und Disney immer hinter ihrem Regisseur, wie sie auch in einem offenen Brief kundtaten.

    Drehbuchfrage geklärt

    Kompliziert gestaltete sich nach Gunns (vorübergehendem) Ausscheiden auch die Frage, welches Drehbuch letztlich verwendet werden soll. Denn Gunn ist nicht nur Regisseur, sondern auch Drehbuchautor der Filme und damit schlicht der Schöpfer der Guardians, wie wir sie – zumindest im Kino – kennen. Gunns Drehbuch für Teil drei sollte zwar auch ohne ihn auf dem Regiestuhl verfilmt werden, hätte Disney aber wohl auch einiges gekostet. So aber geht man nicht im Streit auseinander, sondern findet doch wieder zusammen, um den Fans das zu geben, wonach sie (lautstark) verlangten: Unsere „Guardians Of The Galaxy“! 

    Update: Abschließend noch ein Statement von James Gunn:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Piet
      Du hast halt einfach keine Ahnung (wie immer hier) wie das aktuelle Einspielergebnis von über 1 Mrd Dollar zeigt.
    • Deliah C. Darhk
      *lachflash*Hast wohl Carstens heutigen Artikel noch nicht gelesen?Pulverisiert irgendwie dein blabla zum Thema Aluhut, unseriöse Quelle, redet keiner mehr drüber usw..Darin geht es auch um zwei Kinobetreiber, die die ausverkauften Leervorstellungen bestätigt haben.Ich glaube den Rest vom Pamphlet muss ich nicht mehr lesen.Ach ja, eins noch:Teile mal 12000 Kommentare durch vier Jahre mal zwei Minuten Zeitdurchschnitt zum Schreiben.Ist weniger als 30 Minuten am Tag, und ich muss nicht arbeiten.Jetzt stelle die gleiche Rechnung mit deinen Kommentaren auf.Lt deines Werdegang musst Du in den genannten Positionen etwa eine 60 - 80 Stunden Arbeitswoche haben. Nach Abzug von Schlaf, Bad etc hast Du in der Woche etwa so viel Freizeit, wie ich als Mami pro Tag.Wenn wir jetzt vergleichen wie viel % unserer Freizeit wir jeweils hier mit diesen Accounts verbringen, hast Du dich mit deiner Schlussfolgerung heftigst selbst penetriert.Ein Akademiker hätte das erkannt.Das Einzige was Du deinen Texten zu Folge hast, ist eine gernegrosse Fantasie zur Traumabewältigung, mein Freund.Wenn Du wer sein willst, krieg' den A hoch und tu' was dafür. Sonst bleibt's bestenfalls wie's is'.Musste ich auch mal lernen. Aber ich habe es geschafft, und Du willst doch nicht, dass die B¡tch am Ende größere Eier bewiesen hat als Du, oder?Antwort sinnlos. Du wirst wg deiner fortgesetzten tonalen Ausfälle eh geblockt. Kannst aber gerne dennoch den Narzisten in Dir beweisen und irgendwas drunter schreiben.
    • Endo
      Spätestens jetzt ist einfach klar. Du bist so brutal nazistisch und kleingeistig, dass Du einfach Lügen und Lügen und Lügen würdest, um Deine Position zu halten - so wissenschaftlich das Spatzenhirn.:D1. Es ging es um halbleere Säle die als Ausverkauft(!) deklariert wurden und nicht einfach um halbleere Säle. Wieder drehst Du alles wie Du es brauchst. Dein Bildungsabschluss lautet Baumschule!!!2. Veröffentlicht Boxoffice nie(!) Schätzungen oder Prognosen von Werktagen im voraus. Die veröffentlichen die korrekten Zahlen einen Tag danach und veröffentlichen Donnerstags Prognosen zum WE. Großartige wissenschaftliche Arbeit (!)Während meine Biografie wahr ist und ich es bisher nicht nötige hatte, irgendeinen super Bullshit als Fakt anzugeben, bleibst Du das, was ich geschrieben habe :)Deliah C. DarhkBoy, ich arbeite nicht und ich mag die Leute hier. Ich habe Zeit und Interesse mich hier über den Stuff unterhalten zu können, zu dem es schwierig ist in meiner Altersklasse und sozialen Umgebung Gesprächspartner zu finden. Die Zahl meiner Kommentare sagt da gar nichts aus, aber deine Denke dazu sagt was Unschmeichelhaftes über dich.Sag es wie es ist! Ein Hartzer, ohne Freunde, weil Blender und Nazisten nicht so gut ankommen. Dazu bezeichnest Du ein anonymes Forum als soziales Umfeld für Gesprächspartner :D Lässt tief Blicken :DViel Spaß! P.S. ich habe auch einen Coworking Space in Düsseldorf. Vielleicht sieht man sich, wenn Du doch mal dem Hartzerleben entfliehen möchtest :D
    • Deliah C. Darhk
      Den Werbeeffekt hatte ich bereits erläutert.Die Stimmigkeit der Bilder halbleerer Säle, welche Du hier jetzt als Normalität deklarierst hast Du abgeleugnet. Damit Widerspruchs Du deinem eigenen Argument.Von weltweit sprach ich bereits von Anfang an.Nein, hast Du nicht.Ich sprach von dem Vergleich der Schätzungen der Tage bis Do.Du hast aber die späteren absolutem Zahlen zum Vergleich genommen.Habe ich jetzt drei Mal erklärt.Und nach wie vor: Wir fachsimpeln hier unter Nerds.Allein der Umstand, dass Du meinst dafür in dieser Aggressivität mit einer Vielzahl persönlicher Entgleisungen, welche schon begannen, ehe ich mich einmischt disqualifizieren dich als gebildeten Menschen und damit deinen angeblichen Werdegang.Und als Geschäftsführer haftet Du übrigens mit für die kreative Buchführung deiner Erfüllungsgehilfen.Hättest mal am Anfang etwas tatsächlich Argumentativse wie Disneys Strategie Pisten sollen, denn das wäre in der Tat ein Punkt gewesen über den man hätte Reden können.Hast dich aber stattdessen doch für Gepolter und die Zurschaustellung deiner emotionalen Reizbarkeit entschieden. Dein Ding.Ach ja, und ein gebildeter Mensch würde seinen eigenen Fachbereich nicht als non plus ultra zur Bewertung anderer Bildungsstätte erklären, denn ihm wäre bewusst, dass es auch für ihn sehr viele Fachbereich gibt, von denen er sehr wenig versteht.Ich habe meinen Abschluss in eines gesellschaftlich ausgerichteten Fachbereich an der HHU gemacht. Würde ich den jetzt in ähnlich gesellschaftfeindlicher Weise wie Du deine Texte auf mich auf dich anwenden, ginge das sehr ernüchternd für dich aus.Ich werde das aber nicht tun, denn damit würde ich mich nicht nur charakterlich in selbiger Weise wie Du disqualifizieren, ich käme auch meiner aus meinem Bildungsstand resultierenden sozialen Verantwortung für dich nicht nach.Dass es Dir an dieser Reife mangelt hast Du nachdrücklich bewiesen, aber ich möchte mich wg Dir nicht auf diese Weise selbst erniedrigen. Mein Selbstbewusstsein beruht nämlich darauf, was ich für ein Mensch bin, und nicht was Dritte von mir halten.Reflektiere bei Zeiten mal darüber, ob es nicht unsinnig und kontra-produktiv wäre, an einem Ort, den man als Pause von seinen Alltagsbelastungen aufsucht durch eine allzu ernste Vertiefung jener IrL-Themen von welchen man hier etwas Erholung finden möchte seinen Stresspegel zu erhöhen.Wenn Du vernünftig reden willst, Fang noch mal komplett von vorne an.Papst Du weiter persönlich Rum, blicke ich dich.Jetzt zeig mal, ob Du reif genug für einen Erwachsenen bist.
    • Deliah C. Darhk
      Nach wie vor blabla ohne Wert und Beleg, und deine Biografie ist nicht mal halb so echt wie meine, nicht mit der massiv demonstrierten Unfähigkeit komplexe Gedankenmodelle umgänglich zu eruieren.Wieder nix zur Sache und auch keine Erwiderung, dass dein ach so geniales Rechenbsp jenseits jeglicher Realität einfach nur weltfremdes Gelaber eines Typen war, der keine zwei Gedanken im Voraus erfassen kann.Du hast 'ne Menge Schrott geschrieben, aber berührt oder gar auseinander genommen hast Du mich nur in deiner Einbildung.Es gab die Woche wenig zu diskutieren. Da wird auch Kacke eine Alternative zum Abbau von Alltagsstress.Mehr motiviert mich nicht zu diesem Gespräch.Warum sollte ich auch tiefer drauf eingehen?War dein Thema. Bis auf ein paar aufgeschnappte Schlagworte kam von Dir nicht viel. (Hattest ja jetzt Zeit zum Google. Darfst mir mit einem Vortrag nun deine 'Kompetenz' beweisen. Wird aber sicher auch wieder nix.)Auf meine direkte Frage nach RWE hast Du gar nicht geantwortet.Versuch mal nicht die Verantwortung auf mich zu schieben. Du hast da einfach nix gebracht.Du hast nicht einmal erläutert welchen Bezug das Thema überhaupt zu meiner Grundaussage haben sollte.*lachflash*Boy, ich arbeite nicht und ich mag die Leute hier. Ich habe Zeit und Interesse mich hier über den Stuff unterhalten zu können, zu dem es schwierig ist in meiner Altersklasse und sozialen Umgebung Gesprächspartner zu finden. Die Zahl meiner Kommentare sagt da gar nichts aus, aber deine Denke dazu sagt was Unschmeichelhaftes über dich.Nein, habe ich nicht vorausgesetzt.Ich schrieb das, um zu erfahren, ob Gähnen auf dich ansteckend wirkt.Tut es nicht.Google Dir den Rückschluss.Narziss ist übrigens eine Komposita aus Narr und Nazist. Ich dachte Du willst clever sein. ^^
    • Endo
      Deliah C. DarhkDu kannst hier viel erzählen, so als unseriöse Quelle ohne Belege.Deiner Sprach- und Sozialkompetenz nach zu urteilen bist Du maximal Anfang 20, Narzist mit Minderwertigkeitsproblem und mittlerer Bildung bei einem IQ knapp über 100 und einem Selbstbewusstsein, welches von deiner Aussenwirkung auf andere abhängt.Ist mir aber auch egal. Brauchen wir hier gar nicht drüber sprechen. Haben deine Subtexte bereits getan.Ne die Auszüge aus meiner Biografie entsprechen der Wahrheit. Muss ich Dich enttäuschen. Trotzdem eine schöne Analyse, aber in allen Punkten leider nicht zu treffend und weit vorbei. Aber in einem anonymen Forum von Außenwirkung zu sprechen, ist echt kurios und zeigt, wer hier die Minderwertigkeitskomplexe hat. :D Der Nazist (schreibt man ohne R meine Teure) bist leider Du. Ich bin seit 2 Jahren hier angemeldet und habe nur 113 Kommentare, lese und ab zu mit und kommentiere nur dann, wenn es politisch und abstrus wird. Du kommst auf über 12.000 Kommentare!!! In denen Du auf oberschlau machst. Schreibst von Aktien und Wirtschaft und bleibst nur oberflächlich, ohne Bezug und willkürlich - ein klassischer Blender. Wer versteckt sich hier also im Forum und gibt was vor, was er nicht ist. ;)Ich persönlich verachte Nazisten und Blender, so wie Du einer bist, deshalb habe ich Dich hier genüsslich auseinandergenommen und Dir jeden Bullshit vorgehalten. Du Blenderin konntest das nicht ertragen, geschweige die Größe zeigen und ein Fehler eingestehen. Menschen mit Komplexen wie Du sie hast, können das aber auch nicht!Dass mit Deiner Mutter tut mir leid. Davon wusste ich aber auch nicht. Dass Du das Wissen vorausätzt, zeigt, von welchem Geiste Du bist. Das Du Dich aus dem nix dann angegriffen fühlst, zeigt wer hier die Komplexe hat.
    • Endo
      Deliah C. Darhk....dass in der Folge möglichst umgehend die regulären Kartenkäufe in die Höhe schnellen, weswegen es völlig ausreicht punktuell ein paar 10k Tickets zu stützen, weil durch den gewollten Werbeeffekt plötzlich jeder in den Film rennen will. (Was ein vorgeblicher Medien - Master von ganz alleine begreifen sollte.)Wird bei Dir komplett ignoriert und in der Rechnung ausgelassen.Was für ein Werbeeffekt? Einer der selbst bei punktuell ein paar 10.000 Tickets keinen Effekt in Relation zu 4.300 Kinos in den USA hätte. Keine Marketing- und Vertriebsabteilung würde dafür einen Imageschaden riskieren.Außerdem fährt Disney eine komplett gegenteilige Strategie, die zur maximalen Anzahl an Leinwänden (was zum Kinobetreiber Boykott geführt hat), während der Kinoauswertung führen soll - da drohen einem zwangsläufig leere Säle. Wo zieht da die Strategie der künstlichen Verknappung?Außerdem würden sich am Boxoffice, solche Summen nicht mal bemerkbar machen, was wiederum Deine ganze These über Bord wirft.Deliah C. DarhkDabei ist das noch nicht mal Oberstufen-Niveau und ein Mindestmaß an Fachkompetenz für einen Unternehmer. Aber n. Bleibt mal bei deiner naiven Rechnung. Gehst nach deiner ersten Buchorüfung halt in Knast.Spätestens hier zeigt sich Dein Niveau! Unternehmerische Fachkompetenz besitze ich im Gegensatz zu Dir und in meiner Position kümmert man sich um die Bilanzen und Strategie und nicht mehr um die Buchführung. Die einzige Kompetenz die Du hattest, war das Du einigermaßen eloquent dahergeredet hast - auch wenn die Sinnhaftigkeit gefehlt hat. Hier hast Du auch Deine letzte Kompetenz verloren!Deliah C. DarhkDie prognostizierten Drops von Mo - Do hättest Du ganz leicht mit einem Bleistift über Mojo selbst im % errechnen und mit den Ergebnissen früherer vergleichbarer Filme abgleichen können. Hast Du aber nicht. Dein Problem, wenn Du schlecht in Mathe bist. Stattdessen vergleichst den selben Film Ausland mit USA und meinst das hätte Aussage- oder Belegkraft.Nein, das ist hirnverbrannt.Jo habe ich. Sogar mit Quelle und Bericht von Boxoffice. Ich habe den Film nicht mit den Ausland und USA verglichen. Die Zahlen sind nur aus den USA.Dein massiver Rückgang um 75 % der für 4 Werktage nichts ungewöhnliches ist:Marvels Avengers 69 % (WE Drop 50,3 %)Marvels Avengers Age of Ultron 74 % (WE Drop 59,3 %)Marvels Avengers Infinity War 70 % (WE Drop 55,5 %)Man of Steel 68 % (WE Drop 64,6 %)Wonder Woman 60 % (WE Drop 43,3 %)CM hatte einen WE Drop von 55,7 % was ein milder ist. Übrigens Boxoffice Mojo hat das bereits am Donnerstag(!), als Du von massiven Rückgängen geschrieben hast, bereits vorausgesagt.At the top for a second weekend in a row will be Disney's release of Marvel's Captain Marvel, which debuted with a strong $153.4 million last weekend and has been pacing relatively similarly to The Hunger Games since release. That, plus the -56% average second weekend drop for films in the MCU, has us anticipating a second weekend drop around -55% for a three-day right around $69 million and a domestic cume nearing, if not topping, $265 million by the end of the weekend.Link->>> https://www.boxofficemojo.c...Daraufhin bist Du auf weltweit ausgewichen und ich habe Dir die Zahlen mit Quelle aus dem Ausland vorgelegt:Welche Länder meinst Du denn? :D Bisher liegen nur von 17 aus 52 Ländern genaue Zahlen von der Phase nach dem Startwochenende vor und die hatten einen sanften Drop von ca. 60% Prozent - nur China ging deutlicher von Mo-Do runter. Die restlichen 35 Länder habe noch die Zahlen vom 10.03 drin stehen. ->>> https://www.boxofficemojo.c...Ich weiß, Du bist nicht in der Lage das zu erfassen und Dein Posting sind auch nur noch peinlich.
    • Deliah C. Darhk
      Liest sich für mich, als hättest Du eben erst BTMs missbraucht. Was Du da laberst geht mal wieder völlig am Sinn meiner Aussage vorbei. Von glauben habe ich nie was gesagt. ^^Also, entweder Du trollst, oder Du bist der deutschen Sprache nicht hinreichend mächtig. Dritte Möglichkeit sehe ich ad hoc nicht.Und ... merkst Du was? Du behauptest einfach ohne Belege und setzt das dann absolut. Damit fckst Du doch deine eigenen - nennen wir sie mal - Argumente.Du machst dich selbst zu einer dieser unseriösen Quellen und versuchst dann mit einem Mangel an Seriosität deiner Ansicht widersprechenden Quellen die Relevanz zu entziehen.Das ist recht nah dran an der Erfüllung der Definition von Wahnsinn. ^^Du hattest jetzt drei Mal die Chance auf ein Treffen in D'Dorf. Ich betrachte dein Schweigen als Absage, weil Mutti Dir keine Fahrkarte kauft.Wäre ja auch blöd, wenn der '33jährige' sich noch nicht rasiert.An weiteren Antworten bin ich nicht interessiert. Gab bislang eh keine Entwicklung in deinem Teil des Gesprächs.
    • Deliah C. Darhk
      Was willst Du mir erzählen?Nach wie vor kommt von Dir nur Gepolter.Nach wie vor belegst Du nichts was mir in der Sache widerspricht.Dein Rechenbsp? Für die Tonne. Wäre noch immer eine lohnende Investition (kommt ja auch teilweise direkt wieder zurück), denn Stützungskäufe zu einigen prominenten Vorstellungszeiten sollen ja dem Effekt dienen ein besonderes Interesse an dem Film zu kommunizieren, welches dazu führen soll, dass in der Folge möglichst umgehend die regulären Kartenkäufe in die Höhe schnellen, weswegen es völlig ausreicht punktuell ein paar 10k Tickets zu stützen, weil durch den gewollten Werbeeffekt plötzlich jeder in den Film rennen will. (Was ein vorgeblicher Medien - Master von ganz alleine begreifen sollte.)Wird bei Dir komplett ignoriert und in der Rechnung ausgelassen. Dabei ist das noch nicht mal Oberstufen-Niveau und ein Mindestmaß an Fachkompetenz für einen Unternehmer. Aber n. Bleibt mal bei deiner naiven Rechnung. Gehst nach deiner ersten Buchorüfung halt in Knast. ;PDa darüber diskutiert wird, wäre es ja definitiv aufgefallen. Auch eine Kausalität die Du nicht erfasst hast. ^^Aber egal.Stützungskäufe wurden von Beginn an nur als ein möglicher Teil etwaiger Unregelmässigkeiten diskutiert. U. A ging es ja auch um itreführende Werbung und Storno-Blockaden. Du aber setzt sie hier jetzt als alleinige Maßnahme absolut. Das ist keine Erwachsenreife. Das ist entweder vorsätzliche Fehlinformation oder schlicht Dummheit, und diese Vorgehensweise zieht sich komplett durch deine Texte. Immer konsequent am Sinn vorbei.Die prognostizierten Drops von Mo - Do hättest Du ganz leicht mit einem Bleistift über Mojo selbst im % errechnen und mit den Ergebnissen früherer vergleichbarer Filme abgleichen können. Hast Du aber nicht. Dein Problem, wenn Du schlecht in Mathe bist.Stattdessen vergleichst den selben Film Ausland mit USA und meinst das hätte Aussage- oder Belegkraft.Nein, das ist hirnverbrannt.Etwas in eine Eruierung einzubeziehen bedeutet nicht, es als Begründung anzuführen. Auch da zeigst Du dich wieder unfähig das Gelesene sinnführend umzusetzen.Insgesamt vermittelst Du hier nicht im Absatz den Eindruck, begriffen zu haben, dass wir hier fachsimpeln.Nach wie vor sagte ich nicht, dass Disney betrogen hat . Ich sagte, dass ich es für möglich halte und wahrscheinlich, dass etwas manipuliert wurde. Danach habe ich jene Möglichkeiten erörtert, die aus den vorliegenden Informationen denkbar sind. Hier verweise ich dann auf das berühmte Einstein-Zitat zur Denkbarkeit.Dass ich eine absolute Aussage getroffen hätte stammt von Dir .Der einzige Master, den Du mit dieser intellektuellen Leistung erreichen kannst, ist per Telefon der in Dr. Who. ^^Du kannst hier viel erzählen, so als unseriöse Quelle ohne Belege.Deiner Sprach- und Sozialkompetenz nach zu urteilen bist Du maximal Anfang 20, Narzist mit Minderwertigkeitsproblem und mittlerer Bildung bei einem IQ knapp über 100 und einem Selbstbewusstsein, welches von deiner Aussenwirkung auf andere abhängt.Ist mir aber auch egal. Brauchen wir hier gar nicht drüber sprechen. Haben deine Subtexte bereits getan.Was in meinem Leben nicht i. O. Ist solltest Du Experte für meine Kommentarhistorie doch wissen. Meine Konzentration und Sorge liegt auf der Rehabilitation meiner Mutter nach ihrem Schlaganfall kürzlich. So was wirst Du auch noch erleben. Keine Sorge. Trifft uns alle mal. Aber Danke, dass Du versuchen musstest das durch den Dreck zu ziehen. Jetzt weiß ich wenigstens was für ein seelisch deformierter Typ Du wohl bist.Und so wie Du dich hier reingesteigert hast kann ein Maulwurf sehen, dass Du ganz und gar nicht mit Dir im reinen bist. Mentale Ausgeglichenheit sieht komplett anders aus.Sagt auch was aus, dass ich ruhig genug bleiben konnte, um nicht wie Du mit Kraftausdrücken um mich schmeissen zu müssen. Unsinniges hättest Du mir dafür ja genug geliefert.D'Dorf im Ruhrgebiet? Bist ja ein As ... ^^
    • Endo
      Koordiniert gehandelt zu haben.:D Die haben einfach eine Behauptung in ein Forum gepostet und ihre Behauptung mit einem Foto ohne Herkunftsangabe oder Echtheit belegt - wenn überhaupt ein Foto Beilag. So wie Du Troll es hier die ganze Zeit machst :DWeiterhin gibt es kein einziger Medienverlag, der diese kracher Story aufgegriffen hat und auch kein Mensch spricht in den Foren mehr darüber. Nur Du alleine glaubst noch solange daran, bis es wissenschaftlich widerlegt ist :D
    • Der Eine vom Dorf
      Das war ja ganz klar auf ihre Aussage bezogen, dass sie stets nur weiße Männer mittleren Alters auf den Pressekonferenzen sieht. Selbst wenn sie diese Erklärung erst hinterher gegeben haben sollte, sehe ich keinen Grund, deswegen so ein Fass aufzumachen. Typisches SJW-Gehabe.
    • Endo
      Haha Du Spatzenhirn. Du fantasierst Dir irgendwas zusammen, hast null Belege, keine seriöse Quelle, keine Beweise um Deine Behauptungen zu belegen und wagst es über Intellekt und wissenschaftlicher Arbeit zu sprechen :D Das kann man sich nicht ausdenken :DDeliah C. Darhk Da gibt es nicht einmal einen begründeten Anfangsverdacht beim Kauf. Zudem wäre das völlig legal. Disney darf 70 000 Mitarbeiter in den eigenen Film einladen.Mit so was, mit der vielleicht einzige Möglichkeit bei der nicht Betrugskeule droht, willst Du jetzt Deine Stützungskäufe belegen, die den Drop verhindert haben :D Haha um den Drop um 20% vom Startwochenende zu pushen, muss Disney alleine in den USA 30.000.000,- Dollar in Karten investieren. Selbst wenn ich einen Kartenpreis von 20,- Dollar annehme, (der US Schnitt liegt bei 8,97 Dollar) reden wir von 1,5 Millionen Tickets :D Nur in den USA :D Das fällt ja niemals auf :DDie einzige Person die ganz offensichtlich von der Hauptschule geflogen ist und im Ruhrpott ein Dasein als armer Hartzer fristet, bist ja ganz offensichtlich und leider Du!:DEtwas nicht ausschließen oder etwas als Grund angeben, ist ein himmelweiter Unterschied. Aber wir haben ja gelernt, dass Du nicht in der Lage bist, Zusammenhänge zu erkennen oder auch nur annähernd logisch und sinnhaft zu deuten.Ich bin 33 und habe einen Master in Mediendesign und bin seit 6 Jahren Inhaber und Founder einer Marken & DESIGN Agentur mit mehr Mitarbeitern, als ich Lebensjahre habe. Ich bin außerdem Co-Founder eines Coworking Space mit 4 Standorten in DE und besitze eine Kunstgalerie. Ich glaube, ich komme im Gegensatz zu Dir mit meinem Leben klar ;)
    • Deliah C. Darhk
      Die Frage, ob sie ihre Formulierung pauschal erniedrigend gegenüber weißen 40jährigen Männern gemeint hat.
    • Der Eine vom Dorf
      Und was genau ist kontrovers an diesem Satz?
    • Deliah C. Darhk
      Nö. Keine Ahnung, welchen Film Du wieder fährst. Wer nix weiß muss nicht dichtesten! Du allein albert hier von Verschwörung rum.Wovon ich sprach war, dass womöglich (!) niedere Mitarbeiter in zivil an der Kinokasse gegen cash Kartenkontigente kaufen.Durch die Anonymität des Käufers nicht rückverfolgbar.Ob diese Karten für Gewinnspiele, Werbegeschenke, Betriebsausflüge oder den Reisswolf sind (alles schon anfangs von mir angesprochen) erfahren diese Käufer nie.Da gibt es nicht einmal einen begründeten Anfangsverdacht beim Kauf. Zudem wäre das völlig legal. Disney darf 70 000 Mitarbeiter in den eigenen Film einladen, und sie dürfen sich auch imentscheiden, wenn die Tickets schon bezahlt sind.Auch schon erklärt gewesen. Aber Du albert ja weiterhin den selben weltfremde Dünnpfiff von einer Verschwörung.So langsam frage ich mich wirklich von welcher Hauptschule Du wohl geflogen bist. ^^Da irrst Du dich. Solange es nicht widerlegt ist schließe ich es nicht aus.Ganz gewaltiger intellektueller Unterschied! Übrigens gängiges wissenschaftliches Vorgehen. Aber egal.Und sorry, die unseriöse Quelle der ich nicht glaube, die bist Du.Bislang 0 im Bezug zu meinen Aussagen stehende Belege, kaum relevante Bezugspunkte, viel These, wenig Argument, dafür aber von Beginn an viel persönliches Anranzen und eine Sprachkompetenz, die dich nicht einmal als Wasserträger eines Brokers qualifizieren würde, womit deine 'Unternehmungen' reichlich gelogen rüberkommen.Direkte Fragen und Bitten um Erläuterungen konntest Du auch nicht sinngerichtet beantworten und mit deinem Protest gegen mein RWE-Bsp hast Du sogar deine eigene vorherige Angabe negiert.Entspricht das etwa dem, was Du selbst als 'Honk' diffamiert hast (Obgleich deine Kriterien für diese Definition ja auch auf dich selbst voll zutreffen.)?Vermutlich schon. Aber egal. Musst Du drüber reflektieren.Junge, Humor hast Du ja überhaupt keinen!Warum zwinker ich wohl nach dem JFK-Spruch?Geh' mal unter Leute und lern leben und lerne mal nicht jeden Fliegenschiss bierernst zu nehmen.Manchmal ist ein Spruch nur ein Spruch, und man darf drüber lachen.Wie sieht's nun mit D'Dorf aus?
    • Deliah C. Darhk
      Ja, richtig. 'deutlicher'. Also über normal.Schreibst Du doch selber.Keine Ahnung, was Du meinst, wie Einbruch zu definieren sei. Über Normalmass reicht aus für die Begriffserfüllung.Scheinst ja echt gut zu wissen was Du von Dir gibst, also bis auf den Sinn vielleicht.Und wie ich bereits schrieb, wäre der Bezugspunkt nicht der letztlich Stand, sondern die Schätzungen von den Tagen bis Do., und die lagen nun mal deutlich unter Durchschnitt für einen Marvel. Völlig Latte ob die sich dann nicht bewahrheitet haben. Zu jenem Zeitpunkt waren sie der Stand der Information.Okay, rafft Du nicht. Mir egal.Und wieder: Lern Bezugspunkte setzen!Er schrieb diesen Text ebenfalls vor Bekanntwerden der tatsächlichen Zahlen und revidierte danach unter Einbeziehung des unerwartet guten WE-BOs.Das hat keine negieren Wirkung auf die Begründbarkeit seines vorherigen Textes.Falls Du meinst doch: Begründung bitte.Ansonsten brauchst Du gar nicht weiterquatschen. Geht ja ehe alles am Bezug vorbei bei Dir...Nee, Du raffst einfach nicht was ich Dir sage. Aber ist okay. Das Land braucht Handwerker. Liegt Dir bestimmt besser.Ach ja, bitte noch einen Beleg für die 'Verschwörungstheorie'.Bislang konntest Du noch keine der Auffälligkeiten erklären.
    • Endo
      Lern Du erstmal sinnerfassendes Lesen. Ich habe geschrieben, dass die Zahlen deutlicher runtergingen, nicht das es abnormal oder ein Einbruch ist. Denn die waren vom Prozentsatz ähnlich den der USA. Aber so ist ja immer mit Dir. ;) :DWie ich bereits in der Boxoffice Erläuterung geschrieben habe, hatte der Film keinen Einbruch im Vergleich zu anderen Comic-Verfilmungen und Blockbustern.Deliah C. DarhkEinbeziehung der WE -Verkäufe revidierte, was nicht seine vorherige Aussage negiert. Das spricht dann nicht gegen mich, sondern gegen dich. ^Und wieder lern lesen: Er hat geschrieben, dass der Film in der zweiten(!) Woche(!) einbricht und ich habe gefragt: wo bricht er ein. Nachdem WE hat er geschrieben und eingestanden das er in der zweiten(!) Woche(!) nicht eingebrochen ist -> insgesamt hat er sich gefangen und bricht nicht ein(!) Damit hat er seine Aussage vom Einbruch in der zweiten(!) Woche(!) revidiert. Damit war es für mich erledigt.Du hingegen hast behauptet das der Film vom Mo-Do(!) eingebrochen ist(!) und habe Dich gefragt wo er explicit an den 4 Tagen eingebrochen ist. Dann kommst Du mit Ausflüchten und einer Verschwörung vom WE Ticketkauf um die Ecke :DWie gesagt Du schreibst Dir das alles immer schön.
    • Endo
      Oha steile These, die aber einen Haken hat.Für Deine Disney - Disney Verschwörung müssten die Kinoketten und die tausenden Angestellten, die Konkurrenz, die Medien und die Angestellen bei Disney, die Aufsichtsbehörden ja alle Dicht halten - was utopisch ist. Solange darüber nicht in einem einzigen seriösen (!) Medium berichtet wurde, ist Deine Verschwörung einfach Bullshit, auch wenn Du noch so stark daran glauben magst.Damit bleibt meine Aussage bestehen: Ich schenke unseriösen Quellen, wie anonymen Honks, keinen glauben. <--- ich weiß Du Tust das ;)Deliah C. Darhk.... und JFK wurde sicher mit einer magischen Kugel erschossen. ;PNetter Vergleich der keiner ist. Bei Disney gibt es keine einzige seriöse Quelle. Bei JFK stellen staatliche Behörden wie bspw. die Staatsanwaltschaft von Florida die Ein-Täter Theorie in Frage. Auf der Grundlage kann man spekulieren jedoch zu keinen Ergebnis kommen, da bis heute die Wahrheit(!) nicht gefunden wurde.Du hättest eher die nicht stattgefundene Mondlandung als Beispiel heranziehen sollen. Das ist auch eher Deine Kragenweite ;) :D
    • Deliah C. Darhk
      Dann hast Du es für China ja schon mal eingeräumt.Für die übrigen Länder musst Du schon die geschätzten Angaben vom Zeitpunkt unserer Erdt-Post nehmen. Die waren schließlich Grundlage der Äußerungen und sahen da noch erheblich pessimistischer aus, und wenn Du mit dem Lesen tatsächlich kein Problem hättest, müsste Dir aufgefallen sein, dass besagter User seine Aussage unter Einbeziehung der WE -Verkäufe revidierte, was nicht seine vorherige Aussage negiert. Das spricht dann nicht gegen mich, sondern gegen dich. ^^Wäre ich verbal so Niveaus wie Du, würde ich deine Lesekompetenz jetzt mit dem englischen Wort für Q K Keh aus deinen Texten titulieren.Ende.
    • Deliah C. Darhk
      Rafft Du nicht, nä? Du hast besagten Quellen Mut deiner Aussage unterstellt koordiniert gehandelt zu haben. Denk mal weiter, falls Du kannst, welche Folgeschlüsse sich daraus ergeben, vor Allem zu den Parametern, nach welchen Du festzulegen versuchst, was denn nun eine Verschwörung sei.Disney kann sich nicht mit Disney verschworen. Ist eins.Aber okay, bleib wie Du bist. Nicht jeder muss fähig sein komplex oder hinterfragen zu denken..... und JFK wurde sicher mit einer magischen Kugel erschossen. ;P
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Venom 2": Das wird der zweite Bösewicht neben Woody Harrelsons Carnage
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    "Venom 2": Das wird der zweite Bösewicht neben Woody Harrelsons Carnage
    Nach "Game Of Thrones"-Erfahrung: Kit Harington hat Angst vor den Marvel-Fans
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    Nach "Game Of Thrones"-Erfahrung: Kit Harington hat Angst vor den Marvel-Fans
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top