Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "James Bond 25": Daniel Craig lässt das Skript von Comedy-Autorin umschreiben
    Von Christian Fußy — 15.04.2019 um 09:35
    facebook Tweet

    Auf besonderen Wunsch von Hauptdarsteller Daniel Craig wurde „Fleabag“-Schöpferin und „Star Wars“-Droidin Phoebe Waller-Bridge zur Produktion von „Bond 25“ hinzugezogen, um das Drehbuch lustiger zu machen.

    2015 Sony Pictures Releasing GmbH / BBC

    Wer glaubt, Daniel Craigs James Bond sei nicht gerade eine Spaßkanone, sollte sich bei „Bond 25“ wohl darauf einstellen, vor Überraschung aus den Latschen zu kippen. Auf Wunsch von Craig höchstpersönlich wurde nämlich jetzt die Autorin und Schauspielerin Phoebe Waller-Bridge („Fleabag“, „Solo: A Star Wars Story“) zur Produktion des Films hinzugezogen, um das bereits mehrmals überarbeitete Drehbuch mit ihrem schrulligen Humor aufzupeppen. Das berichtet The Observer. Craig sei ein großer Fan von Waller-Bridge und ihrer Arbeit, insbesondere an der Dramedy-Serie „Fleabag“ und der gefeierten Agenten-Serie „Killing Eve“, und habe sich daher entschlossen, ihrer Kunst als Sprachrohr zu dienen.

    Die problematische Produktion von "Bond 25"

    Ein Drehbuch zum 25. „Bond“ sollte zwischenzeitlich von Danny Boyles Stammautor John Hodge („The Beach“, „Trainspotting“) kommen, nach Hodges und Boyles Abschied von der Produktion wollte man dann auf ein Skript der eingespielten „Bond“-Schreiber Neal Purvis und Robert Wade zurückgreifen – das wurde dann allerdings angeblich von Scott Z. Burns („Das Bourne Ultimatum“) noch einmal komplett umgeschmissen. Mit dem Endergebnis scheint Craig, der viel Mitspracherecht bei der Reihe hat, jedoch immer noch nicht zufrieden gewesen zu sein. Also trug er das Drehbuch an Waller-Bridge heran, die zu dieser Zeit in den USA eine Bühnenversion von „Fleabag“ aufführte, um sich Ideen zu holen. Waller-Bridge konnte den Star mit ihrem Scharfsinn überzeugen, woraufhin dieser den Wunsch äußerte, sie für „Bond 25“ als Autorin zu verpflichten.

    „Bond 25“ wird inszeniert von Cary Fukunaga („True Detective“) und soll am 9. April 2020 in die deutschen Kinos kommen. Neben Craig werden auch wieder Naomi Harris („Moonlight“) als Ms. Moneypenny, Léa Seydoux („Blau ist eine warme Farbe“) als Madeleine Swann und Ralph Fiennes („Schindlers Liste“) als M vor der Kamera stehen. Ben Whishaw („Paddington“, „The Lobster“) wird ebenfalls als Q zurückerwartet, außerdem soll Rami Malek („Bohemian Rhapsody“, „Mr. Robot“) als Bond-Schurke so gut wie feststehen.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • ryanstecken
      Mein Liebling ist Moonraker,herrlich trashig und doch ein Bond so wie er sein muss mit allem Drum und Dran.
    • Mr. no oNe
      Hoffe nicht das der Film nochmal verschoben wird. Wir brauchen Bond.
    • Sentenza93
      Bin mal gespannt. Daher halt auch mein Satz, dass sie hoffentlich besser Skripte schreibt als Rollen aussucht. ;DIch werde die Tage mal dann versuchen in Fleabag reinzuschauen. :)Mal ehrlich, ich hätte Craig längst vor die Tür gesetzt.
    • WhiteNightFalcon
      In meinen Augen wäre ein etwas ambivalenter Bond ala Brosnan in der kuriosen Zeit im Moment am besten.
    • WhiteNightFalcon
      Jep frage ich mich auch. Drehstart sollte im April sein und ohne Pressekonferenz legen die ja nicht los.
    • Mr. no oNe
      Ja Oder vllt. Naja klingt jetzt hart. Aber vllt. Irgendein Tick und Bond nimmt ihn nicht wirklich ernst und macht seine witze. Hab da die Szene aus Stirb Langsam 3 im Kopf wenn Mc Clane und Carver mit Gruber telefoniert und Gruber ausrastet. Aus Malek kann man was machen. Richtig schön böse und fies.
    • Mr. no oNe
      Für mich immer noch der Beste Craig Bond. Der hatte alles, zumindest für mich. Humor aufjedenfall. Ein paar trockene Sprüche sollten schon sein. Aber bitte kein Comedy Bond. Eigentlich sollte es nicht zu schwer sein. Die Formel aus CR nochmal anweden. Bisher habe ich noch nichts gelesen bezüglich Drehstart, was ist da los?.Ach hey übrigens ich bin's, Unknown user, hab mich mal registriert :).
    • Mr. no oNe
      Muss ich mir auch noch anschauen, den gibt's auf Prime Video :).
    • Jimmy v
      Ich kann irgendwie allen Bonds etwas abgewinnen, muss ich sagen. Jeder steht ja auch für einen speziellen Stil und da muss man dann einfach Bock drauf haben. So gut ich Craigs harten Bond fand, bin ich davon etwas übersättigt. Gleichwohl weiß ich nicht, ob ein ironischer Bond a la Moore jetzt unbedingt besser wäre.Bond reflektiert ja auch immer seine Zeit.
    • Jimmy v
      Mir gefällt die Wahl - warum, siehe unten, als Antwort auf Sentenza93 (ich muss mehr mit der Namensfunktion arbeiten, sheeesh).
    • Jimmy v
      Ich habe Solo ja immer noch nicht gesehen, daher kann ich zu dieser ganzen Sache mit der Droidin nichts sagen. Aber Fleabag hat zu recht hervorragende Kritiken bekommen. Das ist eine Serie, die selbst ziemlich trockenen Humor hat, der wunderbar zu Craigs Bond passen kann. Und als Feministenserie würde ich Fleabag auf keinen Fall abkanzeln, auch wenn das nach den ersten Folgen so erscheinen mag. Habe selten etwas gesehen, das Lustiges und Tragisches so gut zusammenbringt.Ich finde die Wahl daher auf jeden Fall sehr spannend und freue mich drauf. Gebe dir aber recht, dass die ganzen Verzögerungen, ganz besonders von Seiten Craigs, nerven. Da hätten sie auch längst schon an den nächsten Darsteller übergeben können.
    • Hans H.
      Ist für mich weiterhin der beste Craig-Bond.
    • Bruce Wayne
      Naja.
    • Jimmy Conway
      Irgendwie mag ich die Gentleman Art und den Style. Trage halt auch gerne Hemde, Anzüge, Jackets, nur die Krawatte lasse ich dann doch meistens weg, wäre bei mir im Beruf bisschen zu streng, obwohl ich es geil finde :-)
    • Sentenza93
      Was soll die einbauen? Ein SJW-Bondgirl? Nach dieser beknackten Droidin in Solo bin ich von der Frau erst mal bedient. Hoffentlich schreibt sie besser Skripte, als sie Rollen aussucht. ;)Also so langsam überreizt Craig es wirklich. Die Terminverzögerungen, seine Unentschlossenheit ob ja oder nein, Einmischungen in die Produktion...Ich glaube, dass ein Cubby den schon längst gefeuert hätte. :D
    • TheBladeRunner
      Der Humor von Casino Royale war perfekt! Hoffe es wird in diese Richtung gehen!
    • WhiteNightFalcon
      Auch ne Art seine Bewunderung auszudrücken. 😊
    • WhiteNightFalcon
      Wenn du Heist-Movies magst, die mit ner netten Überraschung enden, dürfte dir Logan Lucky gefallen.War auch lange skeptisch, wegen Channing Tatum und Adam Driver, aber die liefern da gute Leistungen ab und Craig kann durchaus lustig sein.
    • Jimmy Conway
      Sehe ich komplett genau so. Von Anfang bis Ende.
    • Jimmy Conway
      Könnte fast hinhauen :-) Bei mir wäre das in beiden Fällen eben Connery/Moore.Wenn ich die Connery Bonds gucke, denke ich jedes mal, boah, Connery ist doch der beste, nur um dann, wenn ich die Moore Bonds schaue, zu sagen: oder doch Moore? :-)Und ich versuche mir immer so eine Seitenscheitel Frise, emtweder wie Connery in seinen jungen Jahren oder Moore in seinen ersten drei Bonds hinzuzaubern :-D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Saw 9: Spiral Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    The Batman First Look-Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Superhelden-Overkill? 2021 erwarten uns gleich 5 (!) Marvel-Filme
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 21. Februar 2020
    Superhelden-Overkill? 2021 erwarten uns gleich 5 (!) Marvel-Filme
    Chris Pratt vergleicht "Jurassic World 3" mit "Avengers 4: Endgame"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 21. Februar 2020
    Chris Pratt vergleicht "Jurassic World 3" mit "Avengers 4: Endgame"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top