Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Horror-Fans aufgepasst: 2 starke Regisseure für Remake eines Skandal-Kult-Klassikers
    Von Björn Becher — 20.05.2019 um 18:30
    facebook Tweet

    Seit Jahren will Nicolas Winding Refn den Horror-Kult-Klassiker „Der Hexenjäger“ neu auflegen. Nun hat der „Drive“-Regisseur einen Kollegen mit dem Job beauftragt.

    McOne

    Nicolas Winding Refn als Produzent, John Hillcoat als Regisseur, da schnalzt die cinephile Zunge. Mit dem Verantwortlichen hinter „Drive“ und „Only God Forgives“ und sowie dem Filmemacher hinter „The Road“ und „Lawless“ als Duo, dürfte das Remake des Horror-Kult-Klassikers „Witchfinder General“ alias „Der Hexenjäger“ ganz schnell größte Aufmerksamkeit von Horror-Fans in aller Welt haben.

    Schließlich ist das Original aus dem Jahr 1960 ohnehin schon sehr bekannt und genießt Kult-Status. Vincent Price spielt in dem Horrorfilm einen Hexenjäger, der im 17. Jahrhundert Angst und Aberglauben ausnutzt und grausame Foltermethoden einsetzt. Wegen einiger drastischer Gewaltszenen wurde „Der Hexenjäger“ in vielen Länder der Welt gekürzt.

    Noch ist nicht bekannt, wann die „Der Hexenjäger“-Neuverfilmung in die Kinos kommen soll.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Das wird interessant.
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Ja, ist mir auch schon aufgefallen und auch schon direkt korrigiert worden. Kann aber immer eine Zeit dauern, bis es allen Nutzern auch korrekt angezeigt wird.
    • Sentenza93
      Bei Regisseur in der Überschrift fehlt ein e am Ende.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top