Mein FILMSTARTS
    Deutlich teurer als "Game Of Thrones": Das ist das Budget der neuen Marvel-Serien
    Von Markus Trutt — 17.10.2019 um 13:17
    facebook Tweet

    Dass Disney keine Kosten scheut, um seinem kommenden Streamingdienst zum Erfolg zu verhelfen, ist bereits bekannt. Die geplanten MCU-Serien um bekannte Avengers werden dabei aber sogar am oberen Ende des bislang gemutmaßten Budgets liegen.

    Disney

    Während die Marvel-Serien der vergangenen Jahre allenfalls lose Verbindungen zum Marvel Cinematic Universe (MCU) hatten, sollen die für den neuen Streamingdienst Disney+ geplanten Serien, die unter Federführung von Marvel-Mastermind Kevin Feige entstehen, nun direkt und enger mit dem MCU verknüpft sein. Um hier auch visuell für keinen großen Bruch zu sorgen, lässt sich Disney das Ganze einiges kosten. Nun gibt es etwas konkretere Angaben zu den geplanten Budgets.

    So teuer werden die MCU-Serien

    Schon zuvor kursierten Summen zwischen 100 und 150 Millionen Dollar pro Marvel-Miniserie, was bei der jeweils angedachten Länge von sechs Folgen einem ohnehin schon beachtlichen Mindestbudget von 12,5 Millionen Dollar pro Episode entspricht. Bei den Zahlen gingen wir bereits davon aus, dass sie bisweilen auch übertroffen werden könnten – und das scheint sich nun zu bestätigen. Offenbar dürfte es sogar die Regel sein, dass die Produktionskosten weit über dem genannten Mindestwert liegen.

    Aus einem ausführlichen Bericht des Hollywood Reporters über die Zukunft von Disney geht nun nämlich hervor, dass die kommenden MCU-Serien jeweils rund 25 Millionen Dollar pro Folge verschlingen werden – zumindest die, die mit den aus den MCU-Filmen bekannten Stars (u.a. Tom Hiddleston, Elizabeth Olsen und Jeremy Renner) aufwarten werden. Schließlich dürften diese neben der Ausstattung und den Effekten einer der größten Kostenpunkte sein, da sie mit neuen Verträgen zu einer Rückkehr bewogen werden musst und um ihren Wert aufgrund ihrer Publikumsbeliebtheit wussten. Zu ebenjenen Serien gehören nach derzeitigem Stand „The Falcon And The Winter Soldier“, „Loki“; „WandaVision“ und „Hawkeye“.

    Auf einer Stufe mit frühen MCU-Filmen

    Wie zuvor gemutmaßt, stellt man damit nicht nur die inzwischen abgesetzten Marvel-Netflix-Serien (rund drei Millionen Dollar Budget pro Folge), sondern sogar die rekordverdächtigen Kosten der achten „Game Of Thrones“-Staffel locker in den Schatten. Die aufwändige finale Season des Fantasy-Hits soll ein Produktionsbudget von 15 Millionen Dollar pro Folge gehabt haben. Und mit Gesamtkosten von 150 Millionen Dollar bewegt man sich bei den neuen Marvel-Serien sogar in Regionen früher MCU-Abenteuer wie „Iron Man“, „Captain America, „Der unglaubliche Hulk“ und „Thor“.

    Zumindest etwas günstiger könnten hingegen die wohl etwas später folgenden MCU-Serien „Ms. Marvel“, „She-Hulk“ und „Moon Knight“ werden. Hier werden komplett neue Figuren eingeführt - und so auch neue (womöglich sogar erst einmal unbekanntere) Darsteller. Die könnten zu Beginn eine niedrigere Gage bekommen.

    Wann diese weiteren Serien produziert werden, ist bislang aber noch nicht bekannt. „The Falcon And The Winter Soldier“ erscheint im Herbst 2020 auf Disney+, „WandaVision“ und „Loki“ folgen dann im Frühjahr 2021. „Hawkeye“ start im Herbst 2021.

    Mehr Macht für Marvel-Mastermind Kevin Feige: Das bedeutet es für die Zukunft der Avengers

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Nur gutaussehend. Gesund leider nicht mehr. :'-(Zwei Schlaganfälle in weniger als einem Jahr. Seit drei Wochen wieder im KKH. Aber sie erholt sich relativ gut.
    • HalJordan
      Das glaube ich gerne. Selbst wenn sie 65 wäre, könnte sie immer noch meine Mutter sein. ;-) Kurz gesagt: Nein, danke. ;-) Es freut mich allerdings, dass deine Mutter sich bester Gesundheit erfreut.
    • Deliah C. Darhk
      Sie hat sich aber für ihre 83 verdammt gut gehalten.Sieht keinen Tag älter als 65.;)
    • HalJordan
      Da hätte ich dich beruhigen können. Ich stehe nicht auf ältere Damen. ;-)
    • Deliah C. Darhk
      Weil ich dich nicht 'Daddy Darhk' nennen möchte.;P
    • HalJordan
      Warum erfahre ich das erst jetzt? ;-D
    • HalJordan
      Wie so häufig in der Comic-Welt gab es von Dr. Fate gleich mehrere Varianten. Die erste Version verschlug den Archäologen Kent Nelson in eine geheimnisvolle Grabkammer in Mesopotamien. Dort ruhte der menschliche Wirtskörper von Nabu, der ein mächtiger Zauberer und Herr der Ordnung war. Bei der Erweckung von Nabu wurde Nelson in die Künste der Zauberei unterrichtet und erhielt Jahre später das Amulett, den Helm und Umhang seines Zauberer-Meisters und Vorgängers. Diese mystischen Talismane verleihen seinem Träger ungeheure Macht. Fortan war Nelson als Dr. Fate unterwegs. Er war ein Gründungsmitglied der Justice Society of America (JSA), dem Vorläufer der Justice League. Die JSA tauchte übrigens auch in der TV-Serie Smallville auf. In der neunten Staffel war Dr. Fate in einer Doppelfolge zu sehen.Als eingefleischter DC-Mark habe ich Moon Knight nur mal am Rande wahrgenommen. Für mich hörte sich das nach einem Mix aus Batman und Dr. Fate an.Das wird wohl eine weichgespülte Serie. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Disney auf dem hauseigenen Streamingkanal eine Serie bringt, die dem Punisher in Sachen Härte Paroli bietet.Was spricht denn gegen den (Lotto-)Jackpot? Ich spiele ab und an schließlich auch. ;-)
    • HalJordan
      Moon Knight klingt für mich nach einem Mix aus Batman und Doctor Fate, wenn ich einen Vergleich mit DC-Figuren heranziehe. So vielversprechend die Beschreibung klingt, kann ich mir das nicht beim Streamingdienst des Mäusekonzerns vorstellen. Disney+ soll doch familienfreundlich sein.
    • Deliah C. Darhk
      She-Hulk, die Anwältin der F4, die mit der geistigen Kontrolle über ihre Gamma-Verstrahlung, wie sie der Hulk nicht hatte die erste Figur, die bei Marvel die vierte Wand durchbrach (womit dann eher Deadpool obsolet ist)?Dass sie ein Jahrzehnt lang mir dem Alleinstellungsmerkmal 'Titten unter zerrissenem Shirt ohne BH' vermarktet wurde lasse ich mal bewusst aus, wenngleich ihr kommunizierte Sex-Appeal durchaus einem Alleinstellungsmerkmal entspricht.Moon Knight, der Schizophrene mit der multiplen Persönlichkeit, dem Wahnsinn, dem Aggressionsbewältigungsproblem und auch noch einer zeitweiligen Besessenheit durch einen Gott, der, dessen Stärke von Monden anhängt, der Held, der keine Hemmung hat zu töten, der seinen eigenen Partner schwerst verbrannt zum Sterben zurückliess und so einen gefährlichen Schurken schuf?Und Tigra mit dem dämonischen Katzenvolk am Hacken, der Verfluchung, der gestohlenen Seele, die, die einen Mordauftrag annimmt um einem Dämon zu dienen, die ihre Persönlichkeit und Sprache verliert, gemeingefährlich wird und mit Pym-Partikeln auf Käfighaltung geschrumpft werden muss, weswegen ein überforderte Tierarzt sie einschläfern will?Stimmt. Langweiligste Figuren ever.
    • Howard Philips
      Massig Potential? Ich bin echt Comic-Fan, aber das sind alles keine super-tollen Figuren. She-Hulk oder Moon Knight bringen nichts mit, was sie einzigartig macht. Sorry. Ich stimme nicht überein.
    • CaptainRon
      teuer = besser
    • Andreas S
      Oh Mann da kann ich mir Disney+ sparen. Die zwei Marvel Serien Agent Carter und die Agents sind ja bald vorbei und somit fange ich mit den Marvel Serien gar nicht mehr erst an, da der Cast altbekannt ist und die Serien mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen Home Release haben werden bei uns.
    • Sentenza93
      Gibt ja auch diese berühmte Schwarze Liste. Da sind bestimmt noch hunderte, tolle Drehbücher dabei. Ich frage mich auch oft, auf was warten die Leute damit?
    • FilmFan
      Das liest sich sehr gut. Die Filme des MCU, ob man sie jetzt alle mag oder nicht, bieten ein Qualität wie ich sie selten zuvor in einem Film, speziell Sci-Fi, sah. CGI auf dem höchsten technisch machbaren Stand. Das kostet. Und das Disney seinen mit den Filmen verbunden Serien Kinoqualität verpassen will finde ich großartig. Bin auf das Ergebnis wenn es denn soweit ist sehr gespannt. Meine Vorfreude auf WandaVision steigert sich entsprechend solcher Informationen.
    • Deliah C. Darhk
      Figuren wie She-Hulk, Tigers oder Moon Knight haben massig Potential und wurden zumindest von mir schon lange gewünscht und gefordert.Ich werde zwar sicher kein Disney+ abonnieren, aber wenn das der Einstieg der Figuren für spätere Kinofolme sein sollte, sehe ich mir dann die sehr gerne an.Auf Disc sind auch die Serien (teils) ein Thema für mich
    • Jimmy v
      Ne, aber es verwundet nicht. Bei Star Wars genau das gleiche.
    • Klaus S aus S
      Von wegen die neuen Darsteller werden günstiger, die Manager der Schauspieler wissen ganz genau wie erfolgreich das MCU ist auch wenn es um die Reservebank der Superhelden geht
    • Howard Philips
      Volle Zustimmung. Da wird Liga 2 der Figuren ausgequetscht wie Zitronen. Braucht's das?
    • Rockatansky
      Ich seh's wie Jimmy. Mit der Kohle könnte man doch mal einen schönen neuen Original-Soff produzieren. Ich wette es liegen genug Ideen in der Schublade, die nur darauf warten, realisiert zu werden. Ein bisschen mehr Mut zum Risiko würde dem aktuellen Kino, vor allem aber Disney gut zu Gesicht stehen. Und bei den mega Gewinnen, kann man ja auch eigentlich kaum noch von Risko sprechen. Klingt krass, aber was sind für die denn 100 Mio.?Es würde mir pers. ja reichen, wenn man sagt, ok wir machen jetzt jeweils erstmal nur eine Franchise-Serie (Star Wars/Marvel) und dafür dann jeweils auch ein neues Projekt.
    • Jimmy v
      Disney hat so viel Kohle, die könnten wunderbar viele andere Projekte finanzieren und so auch mal wieder ihren Legendenstatus festigen. Sie haben damals das Animationskino vorangebracht. Und nu'? Alle möglichen IPs werden gemolken. Great.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    The Witcher
    1
    The Witcher
    Mit Henry Cavill, Henry Cavill, Freya Allan
    Abenteuer, Fantasy
    Erstaustrahlung
    20. Dezember 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Star Trek: Picard
    2
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    V Wars
    3
    V Wars
    Mit Ian Somerhalder, Adrian Holmes, Jacky Lai
    Drama, Horror
    Erstaustrahlung
    5. Dezember 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Servant
    4
    Servant
    Mit Lauren Ambrose, Toby Kebbell, Nell Tiger Free
    Horror, Thriller
    Erstaustrahlung
    28. November 2019 auf Apple TV+
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Bahnten den Weg für "Game Of Thrones" und "The Witcher": Elric-Romane werden zur Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 20. November 2019
    Bahnten den Weg für "Game Of Thrones" und "The Witcher": Elric-Romane werden zur Serie
    Nach der letzten Staffel "Vikings": Spin-off kommt zu Netflix – das ist schon bekannt
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 20. November 2019
    Nach der letzten Staffel "Vikings": Spin-off kommt zu Netflix – das ist schon bekannt
    Viel härter als "Vampire Diaries": Trailer zur Netflix-Serie "V Wars" mit Ian Somerhalder
    NEWS - Kommende Serien
    Mittwoch, 20. November 2019
    Viel härter als "Vampire Diaries": Trailer zur Netflix-Serie "V Wars" mit Ian Somerhalder
    Netflix macht Prequel zu einem der besten Filme aller Zeiten
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 19. November 2019
    Netflix macht Prequel zu einem der besten Filme aller Zeiten
    Lange vor Start der "Herr der Ringe"-Serie: Amazon bestellt 2. Staffel
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 19. November 2019
    Lange vor Start der "Herr der Ringe"-Serie: Amazon bestellt 2. Staffel
    "Fast & Furious"-Serie bei Netflix: Starttermin und neue Bilder zu "Spy Racers"
    NEWS - Kommende Serien
    Dienstag, 19. November 2019
    "Fast & Furious"-Serie bei Netflix: Starttermin und neue Bilder zu "Spy Racers"
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Rampensau
    1
    Von Arne Nolting, Jan Martin Scharf
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Laura Louisa Garde, Daniel Zillmann
    Komödie, Drama
    Zeit der Geheimnisse
    2
    Von Katharina Eyssen
    Mit Corinna Harfouch, Christiane Paul, Svenja Jung
    Drama
    The Mandalorian
    3
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Giancarlo Esposito
    Abenteuer, Sci-Fi
    American Horror Story
    4
    American Horror Story
    Von Ryan Murphy, Brad Falchuk
    Mit Emma Roberts, Lily Rabe, Emma Roberts
    Drama, Horror
    Top-Serien
    Back to Top