Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro: Das ist der neue Scorsese-Film nach "The Irishman"
    Von Tobias Mayer — 03.12.2019 um 09:43
    facebook Tweet

    Wie der Kameramann Rodrigo Prieto verriet, sollen im März 2020 die Dreharbeiten zu Martin Scorseses neuem Film nach „The Irishman“ starten: „Killers Of The Flower Moon“ soll ein Killerfilm mit Leonardo DiCaprio und Robert De Niro werden.

    Sony Pictures / Warner Bros.

    In Entwicklung ist „Killers Of The Flower Moon” nach dem gleichnamigen Sachbuch bereits länger, aber die Finanzierung hat eine Weile gedauert und außerdem war Martin Scorsese lange mit der Postproduktion seines Mafia-Abgesangs „The Irishman“ beschäftigt, wo u. a. Hauptdarsteller Robert De Niro aufwändig digital verjüngt wurde. Nun aber soll der Drehstart feststehen.

    Wie Collider im Interview mit Scorseses Kameramann Rodrigo Prieto („The Irishman“, „The Wolf Of Wall Street”) erfahren hat, macht der bereits Testaufnahmen in Oklahoma (wo der Film spielen wird). Der Plan sei, im März 2020 mit den Hauptdreharbeiten von „Killers Of The Flower Moon” zu beginnen.

    Das Vorhaben kann sich natürlich noch ändern, aber zumindest groß abgelenkt sollte Scorsese nun nicht mehr sein: „The Irishman“ steht seit 27. November 2019 auf Netflix zum Abruf bereit – und Scorseses Arbeit an diesem Film besteht nun vor allem darin, Interviews zu geben sowie Empfehlungen, wie man das dreieinhalbstündige Werk am besten schaut.

    Mord an Ureinwohnern: Der Inhalt von "Killers Of The Flower Moon"

    „Killers Of The Flower Moon” ist wie „The Irishman“ eine Mordgeschichte und geht ebenfalls auf tatsächliche Ereignisse zurück. In Osage County, Oklahoma werden Anfang der 1920er gewaltige Ölvorkommen gefunden, die sich aber auf dem Land amerikanischer Ureinwohner befinden. Viele von ihnen werden daraufhin ermordet – und die Öl-Rechte gehen an den weißen Farmer William Hale.

    Hale steckt laut Buch hinter den Morden und hat viele davon selbst verübt. In Martin Scorseses Film soll er von Stammschauspieler Robert De Niro verkörpert werden – und sein Gegenpart auf Seiten des damals noch jungen FBI von Leonardo DiCaprio.

    Wird De Niro wieder digital verjüngt?

    Wenn tatsächlich alle Verträge unterschrieben sind, dürfte „Killers Of The Flower Moon” ein Fest werden für Scorsese-Fans und Freunde der Schauspielkunst. Es wäre das erste Mal, dass De Niro („GoodFellas“) und DiCaprio („Wolf Of Wall Street“) für den Meisterregisseur in einem Kinofilm gemeinsam vor der Kamera stehen und man kann sich vorstellen, dass sich die beiden als Killer und Ermittler nichts schenken würden.

    Möglicherweise wird Robert De Niro dafür erneut digital verjüngt – William Hale jedenfalls war zum Zeitpunkt der Morde erst Mitte 40, De Niro ist inzwischen 76.

    Marvel-Regisseur löscht "The Irishman"-Tweet nach massivem Shitstorm gleich wieder

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Tom
      Wie kann man nur so durch sein wie Du, vllt. solltest Du Dich lieber mal in Behandlung begeben. Aber bist/warst Du vermutlich bereits, würde dann auch einiges Deine Person betreffend erklären. Wer im Internet ständig solche Analysen anstellt und sich damit echt so richtig geil fühlt und den anderen wegen eines Postings (!) derart versucht runterzumachen, hat im wahren Leben dann vermutlich auch einfach nichts zu melden. Daher werde ich mich Deinen Aufsätzen niemals detailliert widmen, da ich dafür weder die Zeit noch die Lust verspüre. Wenn Du mein (zugegeben sehr geiles) Leben kennen lernen würdest, würde ja Deine beschränkte Internetwelt zusammen brechen. Und den letzten Strohhalm werde ich Dir nicht wegnehmen, dazu bin ich viel zu sozial. Man muss Dich ja nicht verfolgen, um Deine Postings mitzukriegen, da Du beinah unter jedem Post, welcher Mainstreamthemen behandelt, Deinen Senf dazugibst. Und es ist wirklich auffällig, wie wenig Emphatie Du besitzt, in was für Kleinigkeiten (gesperrte Accounts von Leuten, mit denen Du noch nie persönlichen Kontakt hattest) Du Dich reinsteigerst und wie arrogant Du Deine Meinung wiedergibst und umso weniger Gegenmeinungen akzeptierst.Kurz gesagt: Ich habe keine Ahnung warum ausgerechnet Du meinst, Du könntest mir irgendetwas erzählen oder mich auf Schwächen aufmerksam machen oder mir gar einen Besuch beim Arzt empfehlen. Aber macht Dich eben nur noch erbärmlicher :DP.S.: Und geh' Du mal besser zum Arzt wenn Du Diabetikerin bist, Corona lässt grüßen.
    • Deliah C. Darhk
      Ja, Diabetis mellitus.Was ist es bei Dir?Schlaganfall? Subdurales Hämatom? Aneurysma?Oder einfach nur die Psyche?Geh' mal zum Arzt und lass das klären. :-P
    • Tom
      Du bist ja echt vollkommen krank, unfassbar :D
    • Sentenza93
      Lesen bildet. Schreibe ich irgendwo, dass ich Tarantino's Filme nicht (!) mag? Nein.Ich mag einfach die von Rodriguez lieber. Punkt. Und da die beiden ja gern öfter mal im selben Atemzug genannt werden, brachte ich Rodriguez halt ins Spiel.Das nennst Du nicht Verfolgung?Du klebst mir anscheinend mehr am Hintern als die Pest.Und mit Deinem ersten Satz hast Du gerade zugegeben, dass es eine Beleidigung war. Also, warum bist Du noch hier und nicht gesperrt?@Filmstarts: Waltet Eures Amtes. Wäre nicht mehr als fair.
    • Deliah C. Darhk
      Offen gesagt ist das nicht einmal Westentaschenpsychologie und so ziemlich die dümmste zwanghaft hergeleitet Scheinargumentation, um als Troll eine Beleidigung formulieren zu können, die ich bislang auf FS gelesen habe, zudem unterlegt mit einem eher nichtssagenden Zitat.Deine nachfolgende Ausführung ist inhaltlich dann doch schon reichlich naiv und halbwissend. Rodriguez ist ja durchaus an einigen Tarantino-Filmen beteiligt (wie auch umgekehrt), womit deine Polarisierung des Entweder Oders schon mal erkennen lässt, dass deine Ahnung limitiert und deine Kausalerfassung vollkommen unzureichend ausgeprägt ist.Zudem transportierst Du hier sehr deutlich die Unfähigkeit zur Differenzierung wie zum sinnerfassenden Lesen.Das belegst Du selbst mit dem von Dir angeführten Zitat. .... Der hat zwar auch Schrott inseiner Vita, aber seine guten Streifen sind eben auch das...Richtig gut.Deine Vita auf FS ist prall gefüllt mit Trollings und Beleidigungen. Riecht stark nach einem weiteren FilmFan-Ableger, und mir ist scheissegal ob das zutrifft. In der Kernkritik macht das keinen Unterschied.Dich da über einen 'Vogel' zu echauffieren ist nicht nur scheinheilig (Insbesondere, da Du vor zwei Tage selbst Der einzige Vogel hier bist doch Du. geschrieben hast.), sondern auch fürchterlich borniert.Zum Einen ist mit der Frage keine Wertung formuliert worden.Zum Anderen wäre eine weniger dumme weil schlagfertige Antwort z. B. Eine Friedenstaube. gewesen, und auf die kam ein vorpubertäres männliches Kind, Du aber nicht. ^^Nichts für ungut, aber deine Texte zeichnen dich für mich als eine Person mittlerer Intelligenz mit fehlerhafter Selbstreflexion und einem auf verdrängten Minderwertigkeitsgefühlen basierenden Aggressionsbewältigungsproblem, welches mittels eines destruktiven Sozialverhaltens versucht sich vorübergehenden Linderung durch vorgetäuschte Erfolgserlebnisse zu verschaffen, indem sie schlicht in der Absicht zu verletzen hatet und trollt.Ja, und als jemand, der sich wiederholt ermächtigt sah, erfolglos Redeverbote zu erteilen, solltest Du nun wirklich nicht so dermassen doof sein, zu übersehen, dass Du selbst die Messlatte für Redeverbote sehr viel niedriger als @Sententa93 angelegt hast, nämlich auf 'nur sprechen, wenn aufgefordert', was dann zu der Tatsache führt, dass Du nicht aufgefordert wurdest, dich hier zu Wort zu melden, womit Du dich nicht an die von Dir selbst aufgestellte und eingeforderte Regel hältst.Das ist dann nicht nur sehr, sehr dumm.Es spricht auch für einen asozialen Grundcharakter, da Du dich selbst ja somit aus der Sozialgemeinschaft herausnimmst.Wenn Du permanente Probleme mit den Texten einzelner User hast gäbe es da eine intelligente Lösung: Sperren, und Du musst sie nicht mehr lesen.Aber dann fällt ja das Trollen schwer, nicht wahr?Kann ja jeder hier sehen, dass Du nicht auf einen Sachbeitrag sachlich eingestiegen bist, sondern sofort unprovoziert (und unaufgefordert :p) einen User - und dazu noch recht feige ohne ihn direkt einzubeziehen - mit einer persönlichen Verunglimpfung angegangen hast.
    • Tom
      Und Du bestätigst dies ja auch:Nicht nur die beiden. Halte ich genauso. Mag zum Beispiel auch die Filme seines Kumpels Rodriguez tatsächlich mehr. Der hat zwar auch Schrott in seiner Vita, aber seine guten Streifen sind eben auch das...Richtig gut.Dem Kommentar nach bist Du mit Tarantinos Werken überfordert und stehst eher auf Trash Machete oder stylische aber substanzlose Werke wie Sin City. Mein Eindruck kommt schon nicht von ungefähr. Verfolgen ist das falsche Wort, Du gibst einfach täglich so eine Menge an Kommentaren ab, dass man ja einfach immer über Dich stolpert. Zumal mir Dein Avatar gefällt. Aber Deine Ansichten deuten leider nicht darauf hin, dass Du besonders intelligent bist, zumindest im Bereich Filme. Nichts für ungut.
    • Deliah C. Darhk
      Wirst Du wohl mit leben müssen.BtwDeine Trollings betrachte ich als 'Einladung'.:P
    • Sentenza93
      Wer im Glashaus sitzt...
    • Sentenza93
      Stimmt, Vogel ist zu nett. Hier gibt es einige schräge Vögel, die ich aber sehr mag.Du bezeichnest mich hier jedoch indirekt als dumm. Und das schon vor Tagen.Verfolgst mich anscheinend auch noch.
    • Tom
      Kannst Du dich eigentlich nur ungefragt zu Wort melden?
    • Tom
      Warum sollte man mich auf Grund dieses Kommentares sperren? Immerhin hast Du mich ja als Vogel bezeichnet, dass ist natürlich in Ordnung.
    • Sentenza93
      Das sehe ich ja jetzt erst. Was bist Du denn für einer?@Filmstarts: Warum ist der nicht gesperrt?
    • Sentenza93
      Stimmt. 😊Dann korrigiere ich: Unter Scorsese das erste Mal zusammen. 😊 Was eigentlich auch der Gedanke war. War This Boy's Life nicht sogar das erste Mal Schmidt-Foß auf DiCaprio? 😊
    • Deliah C. Darhk
      Kannst Du eigentlich nur gegen User hetzen?Ist das echt deine einzige Motivation hier?Sachliches, Argumentatives oder auch nur intellektuell Ansprechendes kommt in deiner Kommentarhistorie so selten vor wie Ufo-Sichtungen.Zum Thema Filme hast Du hier zumindest noch nichts intellektuell oder kulturell Ansprechendes gebracht.Nur ein paar Phrasen. Ansonsten viel Getränke.
    • Darklight ..
      Es tut mir wirklich leid. Das iss grade akute Trauerverarbeitung. Und weil graaaade überall in den Medien das Teil dermaßen gehypt wird... Da setze ich wohl nach meinen privaten Möglichkeiten einen Gegenpol. Und, nicht verwechseln... ich hetze nicht, ich kritisiere permanent. Und das nur in dem Maße, wo DISNEY eben auch permanent weiter Murks produziert.Hast Du mich schon mal etwas gegen den Mandalorian sagen gehört?! Ich greife nicht DISNEY generell oder STAR WARS im Speziellen an, sondern die miese Qualiät des abgelieferten Produkts.Abba ansonsten... weiß ich auch deine Ironie sehr zu schätzen...; )
    • Tom
      Schön, dass Du selbst unter einer so schönen und thematisch in ganz anderen Gefilden liegenden News gegen Disney/Star Wars hetzt. Irgendwo gebührt Dir dafür ja fast schon Respekt.
    • Tom
      Mit allem was außerhalb von Disney produziert wird ist er doch überfordert.
    • Greek Freak
      Das sah wirklich stellenweise sehr befremdlich aus.Vor allem in der Szene wo er den Ladenbesitzer verprügelt.Du hattest das Gesicht eines 40jährigen,der sich bewegt wie ein 70jähriger.Vielleicht wäre es besser gewesehn,Scorcese hätte jüngere Darsteller für die Flashbacks benutzt,wie bei Boardwalk Empire,wo er in der letzten Staffeln einen Darsteller für den jungen Nucky gefunden hat,der nicht nur extrem ähnlich wie Steve Buscemi aussah sondern auch seine Mannerismen perfekt nachmachte.
    • Ortrun
      Interessiert mich deutlich mehr als das Thema Mafia. Und ein Wiedersehen von De Niro und DiCaprio als Gegenspieler auf der großen Leinwand fast 30 Jahre nach This Boy's Life ist allein schon ein zwingender Grund für mich, den Film im Kino zu sehen.
    • Ortrun
      Und das Problem mit der Bewegung, auf das Gravur bereits hingewiesen hat, ist m.E. kaum zu beheben (außer sie wollen jedesmal bei körperbetonten Filmen, z.B. Actionfilmen mit Nahkampf- oder Fluchtszenen, einen Stuntman nehmen, dem sie dann digital das verjüngte Gesicht des Stars verpassen. Klingt für mich nicht praktikabel für einen ganzen Film, vielleicht mal für eine Rückblende o.ä.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top