Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Wonder Woman": So geht es mit der DC-Amazone weiter
    Von Jan Felix Wuttig — 09.02.2020 um 16:00
    facebook Tweet

    „Wonder Woman“ wurde 2017 für DC zum Erfolg bei den Kritikern und an der Kinokassen. Daran will man 2020 mit „Wonder Woman 2“ anknüpfen – und weitere Abenteuer für die mythische Kriegerin stehen bereits in den Startlöchern.

    Die Macher des als DCEU bekannten DC-Filmuniversums haben bisher ihre liebe Mühe, dem MCU des Konkurrenten Marvel das Wasser zu reichen – das „Justice League“-Debakel von 2017 ist dafür nur ein Beispiel. Mit dem im selben Jahr erschienenen „Wonder Woman“ traf man bei Kritik und an den Kinokassen allerdings voll ins Schwarze.

    Eine Fortsetzung war daher ein logischer Schritt – und die wird 2020 ins Kino kommen: In „Wonder Woman 1984“ tritt Amazone Diana (Gal Gadot) wieder an – diesmal im Jahrzehnt des Haarsprays und des New Wave. Nach den Wirren des Ersten Weltkriegs hat die Heldin Schwert und Schild zurückgelassen und rückt ihren Gegnern jetzt mit magischem Lasso, Krone und Panzerhandschuhen zu Leibe.

    Und wie man dem Trailer entnehmen kann, kommen die munter zur Anwendung, da ihr auch im Jahrzehnt des Walkmans jede Menge Fieslinge ans Leder wollen. Dazu zählen auch der zwielichtige Geschäftsmann Maxwell Lord (Pedro Pascal) und Barbara Ann Minerva (Kristen Wiig), die sich im Laufe des Films zu Dianas Widersacherin Cheetah mausern wird. Darüber hinaus kehrt Dianas große Liebe Trevor (Chris Pine) auf mysteriöse Weise zurück …

     

    "Wonder Woman 3" und ein Amazonen-Spin-off

    Patty Jenkins, die Regisseurin beider „Wonder Woman”-Filme, erklärte erst kürzlich, dass die Film-Abenteuer der Amazone mit dem zweiten Teil noch längst nicht beendet seien: Nicht nur ist mit „Wonder Woman 3“ der Schritt zur Trilogie geplant, auch ein Spin-off mit den Amazonen von Dianas Heimatinsel Themyscira soll kommen – und für beide Projekte stehe die Story bereits.

    Laut Jenkins kann es bis dahin aber noch etwas dauern – sowohl sie selbst wie auch Hauptdarstellerin Gal Gadot wollen sich nach „Wonder Woman 1984“ erst einmal auf andere Vorhaben konzentrieren.

    „Wonder Woman“ läuft heute Abend um 20.15 Uhr auf ProSieben. Die Fortsetzung „Wonder Woman 1984“ wird am 4. Juni 2020 in die deutschen Kinos kommen.

    "Wonder Woman 1984": Neues Bild zeigt Gal Gadot in Aktion

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Klaus S aus S
      WW finde ich auch toll nur leuchtet mir persönlich grade nicht der Sinn eines Amazonen Spin-Offs ein, vielleicht werde ich ja überrascht mal sehen
    • Don Rumata
      Ich für meinen Teil kann von WW nicht genug bekommen. Das Spin-Off sollten sie aber mit deutlich geringerem Budget planen.
    • lily
      Man WW zusammen mit Aquaman wäre mal was was ich wirklich gerne sehen würde, äh warte....
    • FilmFan
      Eins nach dem anderen. Erst mal WW2 gucken. Isser gut und Erfolgreich dürften nach Kinoauswertung die ersten Handfesten Infos zu Teil 3 folgen.
    • Micro_Cuts
      Fände geil wenn sie irgendwann Wonder Girl einführen
    Kommentare anzeigen
    Back to Top