Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hugh Jackman bereut "Logan – The Wolverine": Es hat mit Iron Man und dem Hulk zu tun!
    Von Christoph Petersen, Dennis Meischen — 24.05.2020 um 17:00
    facebook Tweet

    „Logan – The Wolverine“ ist ein großartiger Abschluss für Hugh Jackman als Wolverine – und trotzdem bereute der Hollywoodstar den Film, als die ersten Nachrichten der Übernahme von 20th Century Fox durch Disney aufkamen!

    20th Century Fox

    Nach 17 Jahren als Wolverine ging für Hugh Jackman 2017 eine Ära zu Ende: Mit „Logan – The Wolverine“, seinem neunten und letzten Auftritt in der Rolle, sicherte sich der „Greatest Showman“-Star – gemeinsam mit seinem Kollegen Patrick Stewart als Professor Xavier – den offiziellen Weltrekord als am längsten amtierender Darsteller eines Marvel-Superhelden!

    Aber obwohl der australische Schauspieler das „X-Men“-Universum mit „Logan“ am Ende freiwillig und ganz nach seinen eigenen Vorstellungen verließ, bereute er im Nachhinein doch das Timing: Denn so nahm sich Hugh Jackman selbst die Möglichkeit, als Wolverine an der Seite von Iron Man und dem Hulk im Marvel Cinematic Universe (MCU) zu kämpfen.

    Wolverine im MCU

    Dass Hugh Jackman tatsächlich gerne bei den Avengers mitgemischt hätte, zeigt dabei etwa ein Gespräch mit Collider aus dem November 2017:

    „Es ist deshalb so eine spannende Idee, weil ich 17 Jahre lang immer gedacht habe, dass das ganz großartig werden würde. Ich würde besonders gerne Iron Man und den Hulk mit Wolverine zusammen sehen. Und jedes Mal, wenn ich mir einen Avengers-Film ansah, konnte ich mir Wolverine in der Mitte von ihnen vorstellen, wie er ihnen allen auf den Kopf schlägt. Aber es war eher so in die Richtung: ‚Oh, das wird leider nicht passieren!‘

    Daher war es sehr spannend, als ich die Schlagzeile mit dem Kauf von Fox das erste Mal las – es war zwar nur die Möglichkeit der Übernahme und keiner wusste so wirklich, was passieren wird – aber ich dachte: ‚Moment mal!‘ Aber ich denke, leider ist das Schiff für mich abgesegelt. Aber ich würde Wolverine wirklich gerne dort sehen, auch wenn ihn jemand anderes spielt.”

    Es wäre wohl eh nichts geworden

    Inzwischen ist klar: Auch wenn Disney den Konkurrenten Fox tatsächlich für 71 Milliarden Dollar (!) übernommen hat, wäre es mit dem Aufeinandertreffen von Wolverine, dem Hulk und Iron Man wohl nach den Geschehnissen in „Avengers 3: Infinity War“ und vor allem „Avengers 4: Endgame“ wohl trotzdem nichts geworden!

    Hugh Jackman hat also trotz seiner zwischenzeitigen Reue alles richtig gemacht: Einen würdigeren Abgang als mit „Logan – The Wolverine“ hätte er sich nicht wünschen können und wenn Wolverine irgendwann mal im MCU auftaucht, dann dauert das sicherlich noch ein paar Jahre und dann ist die Zeit auch reif für einen neuen Darsteller mit einer neuen Interpretation der Rolle.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Logan – The Wolverine"

    „Logan – The Wolverine“ läuft heute Abend um 22.35 Uhr auf ProSieben – und wer den Film lieber ohne Werbung sehen will, kann das ebenfalls ungeschnitten auf Amazon Prime Video tun*.

    Kevin Feige will Patrick Stewarts Professor X im MCU!

    Dieser Artikel wurde bereits einmal in ähnlicher Form zu einem früheren Zeitpunkt veröffentlicht. Wir haben ihn zur heutigen TV-Ausstrahlung aktualisiert und angepasst.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Klaus S aus S
      wie oft denn noch ?
    • CineMan
      Doppelt zahlt besser.
    • isom
      Genau, wobei ich immer zum Saturn gehe, einen MM hab ich grad nicht in der Nähe, obwohl ich finde, dass die Auswahl dort sogar größer ist.
    • WhiteNightFalcon
      So manchmal brauch ich das auch noch, ausgiebig im Media Markt zb rumzustöbern. 😊
    • Saints ofchaos Deluxe
      Sollte Hugh Jackman es wirklich wollen, wird es einen Weg geben in zu implementieren. Seh ich wirklich entspannt und eher als Na, sag mal was nettes, machen muss ichs ja nicht Interview Zeilchen, mehr nicht.
    • Micox
      Oh Gott, bloß nicht..Logan ist ein genialer Film..
    • isom
      Bei mir z.B. und den hab ich im, pass auf, stationären Handel gekauft !! ;)
    • niman7
      Völlig banale Überschrift. Schämt euch!
    • WhiteNightFalcon
      Und bei vielen Leuten steht er Zuhause rum.
    • WhiteNightFalcon
      Downey jr und Jackman würde ich definitiv gern mal zusammen in irgendeinem Film sehen. Glaube die beiden hätten ne tolle Chemie von ihrer Art her.
    • WhiteNightFalcon
      Nö.
    • André McFly
      Hat er das nicht schon vor Jahren gesa...achso, ist mal wieder nur eine recyclete News für Werbezwecke...
    • Erik B.
      und wer den Film lieber ohne Werbung sehen will, kann das ebenfalls ungeschnitten auf Amazon Prime Video tunAuf Netflix gibt es ihn auch.
    • Gravur51
      Reicht ein TV_Werbeartikel pro Film nicht mehr?
    • Cirby
      Alte Geschichte...
    • isom
      Jackman wäre so oder so bald zu alt für die Rolle, er ist zwar fit, aber er hat selbst gesagt, dass er das Training für Wolverine nicht mehr so meistern kann wie früher, zudem kam der Krebs dazu, lass gut sein, du hattest einen gelungenen Abschluss, mehr als andere Supes.
    • Sentenza93
      Der gute Hugh hatte einen sehr guten Abschied. Das ist mehr als vielen anderen jemals vergönnt es. Er war und wird immer das erste Gesicht sein, dass den meisten bei Wolverine in den Sinn kommt. Kann man so stehen lassen.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top