Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Avatar" stellt neuen Netflix-Rekord auf – und wird ihn wohl sogar noch weiter ausbauen!
    Von Christoph Petersen — 16.07.2020 um 12:10
    facebook Tweet

    Seit einiger Zeit veröffentlicht Netflix täglich die Top 10 der aktuell meistgeschauten Inhalte. Die Zeichentrick-Serie „Avatar - Der Herr der Elemente“ hat dabei nun einen neuen Rekord aufgestellt – das ist zugleich bemerkenswert und naheliegend.

    Netflix

    Ab sofort ist „Avatar – Der Herr der Elemente“ der neue Netflix-Rekordhalter – kein anderer Inhalt konnte sich bei Netflix USA länger in den täglichen Top 10 der meistgeschauten Inhalte halten als die auch qualitativ herausragende Zeichentrick-Kultserie: Seit inzwischen 58 Tagen hat es „Avatar“ jeden Tag in die zehn Top-Inhalte geschafft – damit hat die Serie nun auch Konkurrent „Ozark“ abgehängt!

    Der Rekord ist bemerkenswert, weil... sich ansonsten eigentlich nur neue und vor allem von Netflix selbstproduzierte Inhalte in der Rekordliste finden („Avatar - Der Herr der Elemente“ hingegen wurde ursprünglich bereits zwischen 2005 und 2008 auf Nickelodeon ausgestrahlt). Katalogtitel verschwinden sonst regelmäßig immer schon nach ein paar Tagen aus der Top 10 – und Nicht-Netflix-Originale werden auf dem Streaming-Portal auch nicht mit demselben Aufwand beworben wie eigenproduzierte Inhalte.

    Der Rekord ist naheliegend, weil... auch in den USA viele Schulen wegen der Corona-Krise geschlossen sind und „Avatar - Der Herr der Elemente“ der aktuelle Top-Inhalt für Kinder auf dem Portal ist.

    Die Top 10 der Netflix-Dauerbrenner

    Die Top 10 der Filme und Serien, die sich die meisten aufeinanderfolgenden Tage in den Netflix-Top-10 gehalten haben – ermittelt vom Forbes Magazine (Stand: 15. Juli 2020):

    Die Chancen stehen zudem gut, dass sich „Avatar – Der Herr der Elemente“ noch ein paar weitere Tage in den Top 10 halten kann – schließlich sind die Schulen auch in großen Teilen der USA noch weiterhin wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

    Zugleich wird angesichts dieses Rekords auch klar, warum Netflix unbedingt einen Realserien-Ableger des Animations-Erfolgs produzieren will – bleibt nur zu hoffen, dass der neue Real-Anlauf besser gelingt als der Kinofilm von „The Sixth Sense“-Regisseur M. Night Shyamalan. Dessen „Die Legende von Aang“ ist 2010 ja leider ziemlich in die Hose gegangen.

    Alle Infos zur geplanten "Avatar – Der Herr der Elemente"-Realserie!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Barbaros
      Ich hoffe, dass die Netflix Serie im Anschluss zur Serienvorlage diese Stoffe auch verfilmt.
    • Cirby
      Naja, dass Aaron Ehasz nicht nur vergoldet, sieht man an der Prinz der Drachen, was vollumfänglich schlecht ist.Insbesondere die Story, aber auch die Figurenzeichnung von Korra Selbst ist der von Avatar ebenbürtig. Aber ich stimme dir zu, dass die Qualität an einigen Stellen absakte. Aber dennoch hat die Serie ein hohes Niveau. Insbesondere Staffel 2 erweitert die Mythologie der Welt enorm und schlüssig. Ich möchte dies nicht missen.
    • Cirby
      Ich kann zu den Serien Avatar und Korra auch die Comicreihen empfehlen, die die Storys jeweils fortführen.Außerdem gibt's seit letztem Jahr das Buch zu Kyoshi und ihrem Aufstieg zum Avatar. Ziemlich brutal, verglichen mit den Serien. Dieses Jahr erscheint noch Teil 2.Alles in Deutsch beim CrossCultVerlag erschienen.
    • Cirby
      Hast du Korra komplett geschaut oder nur die erste Staffel? Sonst kann ich mir das kaum vorstellen.
    • Simon Missbach
      Wir haben Avatar in einem Rutsch auf amazon prime durchgesuchtet. Mit das Beste, was es im Serienbereich gibt, daher ist jedweder Erfolg verdient. Den Rest hat greekfreak hier passend beschrieben, inklusive Korra (eine totale Enttäuschung für uns).
    • Barbaros
      Ja, Staffel 2 ist mein Favorit aus der Serie, dicht gefolgt von Staffel 3.
    • Andreas S
      Ach Avatar das war noch ne lehrreiche Serie. Die guten 00er Jahre wo noch Qualität in der Intensität lag und nicht im Umfang.
    • Darklight ..
      Ooooh... perfekt!!! DAS hab' ich...😋
    • Cirby
      Sehe ich auch so. Und die Storyline, welche in Staffel 2 erzählt wird, hätte ich in dieser Wucht niemals erwartet.Das stellt die Bedrohung durch den Feuerlord in ein derartigen Schatten, dass sie kaum mehr relevant erscheint, bedenkt man die möglichen Auswirkungen.
    • André McFly
      Avatar ist auch mit das beste was es im Zeichentrickbereich an modernen Serien gibt. Und die ist schon 15 Jahre alt... Aber sie ist und bleibt ein Meisterwerk.
    • Barbaros
      Das kann ich so unterschreiben, außer dem Kommentar zu Korra ^^Die Legende von Korra ist ehrlich gesagt nicht so gut wie Avatar, aber dennoch eines der besten Animationsserien aus den USA. Vor allem sind die Bösewichte in Korra meiner Meinung nach viel besser gelungen, als die der Originalserie, mit Ausnahme von Zuko.
    • Barbaros
      Sowohl Avatar: Der Herr Der Elemente, als auch die Nachfolgeserie Die Legende Von Korra sind hierzulande auf Amazon Prime.
    • greekfreak
      https://media3.giphy.com/me...
    • Darklight ..
      ....iss ja gut... ich werd' dann mal wieder bei Freunden NETFLIX schnorren müssen...*trolltsichschuldbewusst*🙄
    • greekfreak
      Hat die Serie auch verdient. Avatar-Herr der Elemente ist eine besten Serien der 00er Jahre gewesen,die es qualitativ mit hochgelobten Live-Action Serien aufnehmen kann. Angefangen von originellen Setting,das sich vom Fantasy Einheitsbrei hervorhebt,den Figuren,dem Writing,Animationen bis hin zum gelungengen Ende. Vor allem bemerkenswert ist wie sie es geschafft haben,sensible Themen wie Krieg,Vertreibung,totalitäre Regime und sogar Genozid so darzustellen das es sowohl für Kinder verständlich und gleichzeitig nicht peinlich für Erwachsene wird.Auf der anderen Seite hat die Serie sehr viel GUTEN Humor,fette Action und sehr viel Liebe zum Detail. Alleine das sie für die Elemente-Bändigen Styles,einen Kung Fu Experten dazugeholt haben der die Moves für jedes Element in Mo-Cap dargestellt hat,basierend auf echten Techniken.(Das Wasser-Bändigen wurde z.B. an Tai Chi angelehnt,mit seinen fliessenden Moves.)Die Sequel-Serie,Legend of Korra fällt leider qualitiativ sehr ab,vor allem weil Hauptautor Aaron Ehasz nicht mehr dabei war und der ist auch nicht an der kommenden Live-Action Adaption beteilligt,was mir Sorgen macht.TL; DR Wenn ihr Avatar-Herr der Elemente noch nicht gesehen habt, HOLT DAS GEFÄLLIGST NACH!!
    • Rockatansky
      Klar, die Serie ist auch wirklich gut. Obwohl ich wenig animierten Stoff gucke, hat mir Avatar tatsächlich außerordentlich gut gefallen. Bin ebenfalls sehr gespannt, wie die Realserie umgesetzt wird...
    • detommy
      Erstens würde ich der Liste nicht glauben, da die Zahlen intransparent sind.Zweitens wäre und ist eine solche Liste auch immer eine selbsterfüllende, da vor allem diese 10 Medien besonders häufig geschaut werden, da sie ja so prominent vertreten sind. Daher gebe ich nichts drauf.
    • Cirby
      Muss da Netflix Lizenzgebühren an Nickoelodeon zahlen? Und wie sähe es mit der neuen Serie aus? Würde Nick da auch Rechte halten? Wäre interessant, zu erfahren.Ansonsten ist die Meldung mMn nicht verwunderlich. Die Serie ist super und wird entsprechend gestreamt. Und Netflix hat die doch noch nicht lange im Programm, oder?Hoffentlich wird in der neuen Serie nicht einfach das Geschehen 1:1 wiedergeben, das kann nix werden, da es ja bereits perfekt umgesetzt wurde.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top