Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Rebecca" auf Netflix: Regisseur macht Monster-Hai-Sequel
    Von Björn Becher — 26.10.2020 um 08:15
    facebook Tweet

    Ben Wheatley scheint sich wirklich in den unterschiedlichsten Bereichen austoben zu wollen. Gerade hat er die Hitchcock-Neuverfilmung „Rebecca“ für Netflix vorgelegt, nun ist er für „The Meg 2“ an Bord.

    Warner Bros.

    Warner hat Ben Wheatley die Aufgabe anvertraut, mit „The Meg 2“ den abgedrehten Monster-Hai-Actioner „Meg“ fortzusetzen. Der erste Teil wurde ein weltweiter Überraschungserfolg.

    Die Ankündigung kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem Wheatleys jüngster Film „Rebecca“ zu den meistgeschauten Filmen auf Netflix gehört.

    "The Meg 2": Wieder mit Jason Statham

    Viel ist zum Sequel noch nicht bekannt, aber eine Sache ist schon sicher: Jason Statham kehrt erneut zurück. Ein Drehbuch der auch schon am Vorgänger beteiligten Jon und Erich Hoeber („R.E.D.“) liegt bereits vor.

    Ob „The Meg 2“ gleich Wheatleys nächstes Projekt wird, ist ungewiss. Der Filmemacher mit so unterschiedlichen Werken wie dem Horrorfilm „Sightseers“ oder dem Action-Dauerfeuer „Free Fire“ in der Vita hat nämlich noch beim einem anderen Sequel den Regie-Job übernommen: und zwar bei „Tomb Raider 2“.

    Wie Wheatleys „Rebecca“ gibt es übrigens aktuell auch „Meg“ auf Netflix.

    Die besten Filme auf Netflix: Die komplette Übersicht

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top