Mein FILMSTARTS
Sebastian Koch
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Sebastian Koch
  •  Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka

    Im Namen meiner Tochter - Der Fall Kalinka

    20. Oktober 2016 / 1 Std. 27 Min. / Drama, Biografie
    Von Vincent Garenq
    Mit Daniel Auteuil, Sebastian Koch, Marie-Josée Croze
    Im Juli 1982 erfährt André Bamberski (Daniel Auteuil) vom Tod seiner 14-jährigen Tochter Kalinka (Emma Besson), wodurch für ihn eine Welt zusammenbricht. Sie verstarb, als sie die Ferien bei ihrer leiblichen Mutter (Marie-Josée Croze) und ihrem Stiefvater Dieter Krombach (Sebastian Koch) verbrachte. Weil ihm die Todesumstände mysteriös erscheinen, beschließt André, sich selbst auf die Suche nach den Hintergründen zu machen. Das seltsame Verhalten von Dieter fällt ihm sofort auf und als er von der verpfuschten Autopsie hört, steht für André fest, dass Kalinka von ihrem Stiefvater ermordet wurde, um einen sexuellen Übergriff zu vertuschen. André unternimmt alles, um das Verbrechen an seiner Tochter aufzuklären und Dieter der Tat zu überführen. Ein jahrzehntelanger Rechtsstreit entfacht, bis André die Geduld ausgeht...
  •  The Danish Girl

    The Danish Girl

    7. Januar 2016 / 1 Std. 59 Min. / Drama, Biografie
    Von Tom Hooper
    Mit Eddie Redmayne, Alicia Vikander, Ben Whishaw
    Der dänische Landschaftsmaler Einar Wegener (Eddie Redmayne) führt mit seiner Frau Gerda (Alicia Vikander), ebenfalls Malerin, ein bewegtes Künstlerleben im Kopenhagen der Zwanziger Jahre. Die Ehe der beiden ist glücklich, bis Einars Leben eines Tages eine grundlegende Änderung erfährt: Als Gerdas Modell verhindert ist, bittet sie ihren Mann, sich von ihr als Frau verkleidet porträtieren zu lassen. Einar gelingt die Verkörperung einer Frau so gut, dass Gerda die Figur völlig begeistert „Lili“ tauft und fortan immer häufiger gemeinsam mit ihrem Mann dieses Rollenspiel auslebt. Doch für Einar ist Lilli sehr bald mehr als nur eine Rolle, er entdeckt in ihr seine wahre Identität. Er entschließt sich zu einer geschlechtsangleichenden Operation, um fortan als Frau leben zu können. Doch was bedeutet das für die Ehe der Wegeners?
  •  Take Down - Die Todesinsel

    Take Down - Die Todesinsel

    28. Oktober 2016 / 1 Std. 47 Min. / Thriller, Action
    Von Jim Gillespie
    Mit Jeremy Sumpter, Phoebe Tonkin, Ed Westwick
    Kyle (Jeremy Sumpter) ist zu weit gegangen: Unter Alkoholeinfluss hat er einen schweren Autounfall verursacht und muss nun mit den Konsequenzen leben. Sein Vater, ein erfolgreicher, vermögender Unternehmer, will Kyle auf den richtigen Weg bringen und steckt ihn darum in eine Bootcamp-Schule – immerhin entgeht der junge Mann so dem Gefängnis. Auf einer Insel, in der Nähe von Schottland, bekommt Kyle eine zweite Chance und trifft dort auf andere Jugendliche, die ebenfalls einen Neuanfang wagen wollen. Hartes Training und die wilde Natur zwingen Kyle und Co. Verantwortung zu übernehmen. Als eine Gruppe von Söldnern, unter der Führung von dem ehemaligen Soldaten Speck (Ed Westwick), die Schule stürmt und zahlreiche Lehrer und Wachposten tötet, wird aus dem Bootcamp eine Festung. Zahlreiche Schüler werden als Geiseln genommen und sollen Lösegeld in Millionenhöhe bringen. Kyle gelingt die Flucht – allerdings nicht unbemerkt. Ob er dem Tod entfliehen kann?
  •  Bridge Of Spies - Der Unterhändler

    Bridge Of Spies - Der Unterhändler

    26. November 2015 / 2 Std. 12 Min. / Thriller, Drama, Historie
    Von Steven Spielberg
    Mit Tom Hanks, Mark Rylance, Scott Shepherd (II)
    1957, als der Kalte Krieg auf einem Höhepunkt ist, gelingt den USA die Verhaftung des Sowjetagenten Rudolf Abel (Mark Rylance). Er wird vernommen, verweigert aber die Zusammenarbeit. Als Pflichtverteidiger bekommt er jemanden zur Seite gestellt, dessen Fähigkeiten außer Frage stehen, der jedoch als Versicherungsanwalt wenig Expertise für seinen neuen Auftrag mitbringt: James Donovan (Tom Hanks). Der Jurist ist skeptisch, zumal die Verteidigung eines feindlichen Agenten von vielen als Landesverrat angesehen wird und damit sein Leben und vor allem das seiner Frau Mary (Amy Ryan) und das seiner Tochter Jan (Eve Hewson) bedrohen kann. Donovans persönliche Lage spitzt sich zu, als ihn der CIA-Beamte Hoffman (Scott Shepherd), beindruckt von Donovans Auftritten im Gerichtssaal, mit einer neuen Mission betraut. Das U-2-Spionage-Flugzeug des US-Piloten Francis Gary Powers (Austin Stowell) wurde über der Sowjetunion abgeschossen. Donovan soll nach Ost-Berlin, um mit den Sowjets die Freilassung zu verhandeln – und einen Gefangenenaustausch zu initiieren…
  •  Eine Liebe für den Frieden - Bertha von Suttner und Alfred Nobel

    Eine Liebe für den Frieden - Bertha von Suttner und Alfred Nobel

    3. Januar 2015 / 1 Std. 29 Min. / Drama, Biografie, Historie
    Von Urs Egger
    Mit Birgit Minichmayr, Sebastian Koch, Philipp Hochmair
    Obwohl die junge Bertha (Birgit Minichmayr) nur für zwei Wochen als Sekretärin des schwedischen Chemikers und Erfinders Alfred Nobel (Sebastian Koch) tätig ist, entwickelt sich zwischen den beiden eine ganz besondere Beziehung, die für ihr gesamtes Leben prägend sein soll. Trotz gegenseitiger Anziehung heiratet Bertha aber schließlich den sieben Jahre jüngeren Arthur von Suttner (Philipp Hochmair). Mit ihm reist sie im Jahr 1877 für mehrere Monate in den Kaukasus, wo sie den russisch-türkischen Krieg miterlebt. Die Schrecken des Krieges sind auch Inhalt ihres Briefwechsels, den sie in jener Zeit regelmäßig mit Nobel führt. Nach der Rückkehr in ihre Heimat verarbeitet Bertha ihre Beobachtungen obendrein in ihrem Roman "Die Waffen nieder!". Vor allem Nobel zeigt sich begeistert von ihrem Einstehen für den Frieden, woraufhin sich die beiden wieder zunehmend näherkommen...
  •  Nebel im August

    Nebel im August

    29. September 2016 / 2 Std. 06 Min. / Drama, Historie
    Von Kai Wessel
    Mit Sebastian Koch, Fritzi Haberlandt, Ivo Pietzcker
    Im Nazi-Deutschland ist Euthanasie bittere Realität – wer nicht der nationalsozialistischen Rassenideologie entspricht, wird in Heimen weggesperrt, in denen systematische Tötung an der Tagesordnung ist. So soll es auch dem 13 Jahre alten Ernst Lossa (Ivo Pietzcker) ergehen, einem Kind fahrender Händler. Der aufgeweckte und rebellische Junge hat einige Zeit in verschiedenen Heimen verbracht, wo er schließlich als nicht erziehbar eingestuft wurde. Daraufhin landet er in einer von Dr. Walter Veithausen (Sebastian Koch) geleiteten Nervenheilanstalt, in der ihm schon wenig später klar wird, dass dort Menschen getötet werden. Als auch ihm dasselbe Schicksal wie vielen anderen Kindern droht, versucht er auszubüxen. Gemeinsam mit seiner ersten großen Liebe Nandl (Jule Hermann) plant er die Flucht… Basierend auf dem gleichnamigen Tatsachenroman von Robert Domes.
  •  Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben

    Stirb langsam 5 - Ein guter Tag zum Sterben

    14. Februar 2013 / 1 Std. 36 Min. / Action
    Von John Moore
    Mit Bruce Willis, Jai Courtney, Sebastian Koch
    Seit mehr als 20 Jahren hat sich der New Yorker Cop John McClane (Bruce Willis) im Kampf gegen den Terror bewährt und wurde so zum meistgehassten Mann für Terroristen überall auf der Welt. Als ein gefürchteter russischer Führer aus der Gefangenschaft ausbricht und Johns Sohn Jack (Jai Courtney) in die Ereignisse verwickelt wird, reist John nach Russland. Dort will er mittels frecher Sprüche und Waffeneinsatz seinen Spross, mit dem er bislang wenig Kontakt hatte, aus der Gefahrenzone retten. Wie sich herausstellt, ist sein Sohn jedoch alles andere als der von John McClane erwartete Waschlappen geworden. Hier ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen, denn ohne Johns Wissen wurde Jack zu einem kaltschnäuzigen CIA-Agenten ausgebildet und ist ebenso hart im Nehmen wie sein alter Herr. Mit von der Partie ist ein Russe namens Komorov (Sebastian Koch), hinter dem die gesamte russische Unterwelt her ist. Gemeinsam sieht sich das taffe Vater-Sohn-Duo mit Unterstützung von Komorov der halben Sowjet-Armee gegenüber, die einen Machtwechsel in Russland anstrebt…
  •  Oktober November

    Oktober November

    12. Juni 2014 / 1 Std. 54 Min. / Drama
    Von Götz Spielmann
    Mit Nora Von Waldstätten, Ursula Strauss, Sebastian Hülk
    Die Schwestern Sonja (Nora von Waldstätten) und Verena (Ursula Strauss) wuchsen in den österreichischen Bergen in einem von den Eltern betriebenen Hotel auf. Seit vor einigen Jahren die Mutter starb wurde der Herbergsbetrieb eingestellt und das Haus wird nur noch von Verena, ihrem Mann Michael (Johannes Zeiler), dem gemeinsamen Sohn und dem verwitweten Familienpatriarchen (Peter Simonischek) bewohnt. Sonja wiederum lebt seit mehreren Jahren in Berlin, sie hat Karriere als Fernsehschauspielerin gemacht. Doch weder Verena noch Sonja sind wirklich zufrieden mit ihrem Leben – sie sehnen sich nach etwas, das sie nicht genau beschreiben können. Als ihr Vater einen Herzinfarkt erleidet und im Sterben liegt, kehrt Sonja nach langer Zeit erstmals in ihre Heimat zurück. Die beiden Schwestern müssen sich miteinander und mit sich selbst auseinandersetzen und überlegen, wie sie ihr weiteres Leben angehen wollen.
  •  Der Pirat

    Der Pirat

    20. April 2015 / 1 Std. 42 Min. / Biografie
    Von Yannis Smaragdis
    Mit Sebastian Koch, Catherine Deneuve, John Cleese
    Der 1745 auf der griechischen Insel Psara geborene Ioannis Varvakis (Sebastian Koch) macht im 18. Jahrhundert das Mittelmeer als Pirat unsicher und stellt sich dabei jedem Hindernis mit Leib und Seele. Schon bald kann sich der Seeräuber selbst Millionär nennen. Nachdem er schließlich die Piraterie hinter sich lässt, schließt er sich der baltischen Flotte gegen die Türken an. Danach wird er von Katharina der Großen von Russland (Catherine Deneuve) in den Adelsstand erhoben. Sein verdientes Geld steckt er zunächst in eine Fischereiflotte, später spezialisiert er sich auf den europaweiten Transport von Kaviar, was ihn zu einem der reichsten Männer in ganz Europa macht. Sein Herz schlägt weiterhin für Russland, aber auch in seiner Heimat engagiert er sich: So steckt er einiges von seinem Vermögen in die Finanzierung der griechischen Revolution.
  •  Das Wochenende

    Das Wochenende

    11. April 2013 / 1 Std. 37 Min. / Drama
    Von Nina Grosse
    Mit Sebastian Koch, Katja Riemann, Barbara Auer
    Das ehemalige RAF-Mitglied Jens Kessler (Sebastian Koch) wird überraschend aus jahrelanger Haft entlassen. Zum Wiedersehen lädt seine Schwester Tina (Barbara Auer) alte Weggefährten in ihr Gutshaus auf dem Land ein. Tinas gutgemeinte Idee entpuppt sich jedoch als Horror-Szenario, als Inga Lansky (Katja Riemann) mit ihrem Ehemann Ulrich (Tobias Moretti) eintrifft. Denn Inga und Jens haben eine gemeinsame Vergangenheit: Er ist der Vater ihres Sohnes Gregor (Robert Gwisdek). Auch Henner (Sylvester Groth) ist beim Treffen im Landhaus anwesend, der damals zum inneren Kreis der RAF gehörte. Alte Erinnerungen werden bei allen Beteiligten wach und plötzlich kochen längst verdrängte Emotionen wieder hoch. Dabei steht noch immer die Frage im Raum, wer damals der Polizei den entscheidenden Tipp gab, der zu Jens' Verhaftung führte. Nach und nach kommt die ganze Wahrheit ans Licht...
  •  Gefährliche Begierde - Im Rausch dunkler Gelüste

    Gefährliche Begierde - Im Rausch dunkler Gelüste

    7. November 2013 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Thriller
    Von Mike Figgis
    Mit Sebastian Koch, Lotte Verbeek, Emilia Fox
    Martin (Sebastian Koch) ist ein sehr erfolgreicher Drehbuchautor und hält nebenbei regelmäßig Vorlesungen an Universitäten. Dabei beherrscht er es vor allem, seinem Publikum echte Emotionen für fiktive Figuren zu vermitteln. Bei Vorlesungen begeistert er die Studenten mit seiner charismatischen Art und seiner scharfen Beobachtungsgabe für das Geschäft. Seine Frau Claire (Emily Fox) verließ ihn bereits vor einiger Zeit nach einem exzentrischen Ausbruch im Restaurant, den Martin nun zu einem Drehbuch ausarbeiten möchte. Auf dem 25. Geburtstag seiner Tochter Sarah (Rebecca Night) trifft er dann aber die hübsche Französin Angelique (Lotte Verbeek) und fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Doch am nächsten Morgen wird diese tot im Wasser aufgefunden und der zuständige Inspektor Bullock (Kenneth Kranham) hält Martin für einen der Hauptverdächtigen. Als schließlich auch noch Angeliques Zwillingsschwester auftaucht, wird die Angelegenheit immer komplizierter und Martin ist plötzlich in einem Netz aus Täuschung und Verwirrung gefangen.
  •  Unknown Identity

    Unknown Identity

    3. März 2011 / 1 Std. 50 Min. / Thriller, Action
    Von Jaume Collet-Serra
    Mit Liam Neeson, Diane Kruger, January Jones
    Dr. Martin Harris (Liam Neeson) ist unterwegs nach Berlin, um einen Vortrag auf einem Biotechnologie-Kongress zu halten. Bevor er allerdings im Hotel Adlon einchecken kann, wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und erwacht Tage später in einem Krankenhaus. Doch damit beginnen seine Probleme erst. Seine Frau (January Jones) scheint ihn nicht länger zu kennen, dann taucht auch noch ein anderer Mann (Aidan Quinn) an ihrer Seite auf – und gibt sich als Martin Harris aus. Gemeinsam mit der Unfallfahrerin Gina (Diane Kruger) taucht der verzweifelte Akademiker unter und nimmt den Kampf um sein altes Leben auf. Tatkräftige Unterstützung erhält er dabei ausgerechnet von einem immernoch linientreuen Ex-Stasi-Spitzel namens Jürgen (Bruno Ganz)...
  •  Manipulation - Nichts ist wahrer als eine gute Lüge...

    Manipulation - Nichts ist wahrer als eine gute Lüge...

    6. Dezember 2012 / 1 Std. 26 Min. / Thriller, Drama
    Von Pascal Verdosci
    Mit Klaus Maria Brandauer, Sebastian Koch, Thomas Douglas
    Zur Zeit des kalten Krieges entlarvt Urs Rappold (Klaus Maria Brandauer) als ein Spezialagent der Bundespolizei mit seinen raffinierten Verhörmethoden jeden Staatsfeind. Sein Ruf eilt ihm voraus, doch dann bekommt er einen folgenschweren Hinweis, durch welchen Star-Journalist Werner Eiselin (Markus Merz) in seinem Verhörraum landet und sich plötzlich die Pistole an den Kopf hält und schießt. Der für ihn unvorhersehbare Tod des Journalisten belastet ihn schwer; der Vorfall lässt ihm einfach keine Ruhe. Die besagten Indizien hatte er von dem ausgefuchsten PR-Berater Harry Wind (Sebastian Koch) erhalten. Rappold kommen langsam Zweifel daran, dass Eiselin tatsächlich ein sowjetischer Spion gewesen sein soll. Steckt ein perfider Komplott dahinter? Für Rappold beginnt die Suche nach der Wahrheit, die aber einige weitere Probleme für ihn bereithält.
  •  Das Leben der Anderen

    Das Leben der Anderen

    23. März 2006 / 2 Std. 17 Min. / Drama
    Von Florian Henckel von Donnersmarck
    Mit Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Martina Gedeck
    Oberstleutnant Anton Grubitz (Ulrich Tukur) beauftragt Stasi-Hauptmann Gerd Wiesler (Ulrich Mühe) damit, den Dramatiker Georg Dreyman (Sebastian Koch) und seine Lebensgefährtin, den Theaterstar Christa-Maria Sieland (Martina Gedeck), auszuspionieren. Wiesler soll herausfinden, ob der Dramatiker wirklich so politisch loyal ist, wie er vorgibt. Infolgedessen verwanzt das Ministerium für Staatssicherheit die Wohnung des Künstlers und richtet auf dem Dachboden des Hauses eine Einsatzzentrale ein, in der alles, was in Dreymanns Wohnung geschieht, aufgenommen und akribisch protokolliert wird. Doch auch an Wiesler selbst geht das Eindringen in "das Leben der Anderen" nicht spurlos vorbei. Zumal er bald herausfindet, dass es bei der ganzen Aktion eigentlich gar nicht so sehr um die Loyalität Dreymans zum Staat, sondern um seine schöne Freundin Christa-Maria geht, an der auch andere Männer Interesse haben...
  • Der Stellvertreter

    Der Stellvertreter

    30. Mai 2002 / 2 Std. 10 Min. / Drama
    Von Costa-Gavras
    Mit Ulrich Tukur, Mathieu Kassovitz, Ulrich Mühe
    Basierend auf dem Theaterstück des deutschen Dramatikers Rolf Hochhuth inszenierte Regisseuer Costa-Gavras ein Holocaust-Drama. Der SS-Waffenoffizier und Arzt Kurt Gerstein (Ulrich Tukur) muss für Nachschub des tödlichen Zyklon B in den Konzentrationslagern sorgen. Doch er verzögert bewusst die Nachlieferungen und bemüht sich, im Ausland über die Vorgänge im Nazi-Deutschland zu berichten. Entgegen seiner Hoffnung stößt er jedoch auf Ablehnung, Desinteresse und Zurückhaltung, weil man seinen Schilderungen nict glaubt. Nur der junge Jesuit Riccardo Fontana (Mathieu Kassovitz) glaubt ihm, und setzt alles daran, Papst Pius XII. (Marcel Iures) dazu zu bewegen, sich öffentlich gegen Hitler und den Holocaust auszusprechen. Als alle Versuche scheitern, bleibt den Protagonisten nur der Ausweg in den Tod. (ewi)
  • Das fliegende Klassenzimmer

    Das fliegende Klassenzimmer

    16. Januar 2003 / 1 Std. 28 Min. / Familie, Komödie
    Von Tomy Wigand
    Mit Ulrich Noethen, Sebastian Koch, Anja Kling
    Jonathan (Hauke Diekamp) macht sich und seinem Vater das Leben schwer: Er ist nun schon zum achten Mal von der Schule geflogen. Auch in der nächsten Schule, dem Leipziger Internat der Thomaner, will der Junge nicht lange bleiben, aber der Schulleiter Dr. Bökh (Ulrich Noethen) kümmert sich sofort um Jonathan. Zu seiner eigenen Überraschung findet er außerdem schnell Freunde…
  • Homeland

    Homeland

    Seit 2011 / 42min / Drama, Thriller
    Von Alex Gansa, Gideon Raff, Howard Gordon
    Mit Claire Danes, Mandy Patinkin, Elizabeth Marvel
    Die CIA-Agentin Carrie Mathison (Claire Danes) gelangt im Irak an die Information, dass ein gefangener US-amerikanischer Soldat von Terroristen "umgedreht" wurde. Zehn Monate später wird die mittlerwe...
  • Napoléon

    Napoléon

    2002 - 2003 / 89min / Drama, Historie
    Creator unbekannt
    Mit Constance Dollé, John Malkovich, Heino Ferch
    Vierteiliges Portrait des berühmten französischen Herrschers und Eroberers Napoléon Bonaparte (Christian Clavier).
  • Der letzte Zeuge

    Der letzte Zeuge

    Seit 1998 / 42min / Krimi
    Von Gregor Edelmann
    Mit Ulrich Mühe, Gesine Cukrowski, Jörg Gudzuhn
    Dr. Kolmaar ist absoluter Experte auf dem Gebiet der Gerichtsmedizin. Niemand spricht die Sprache der Toten so gut wie er. Mit seinen speziellen Fähigkeiten liefert er immer wieder die richtige Antwor...
  • Der Alte

    Der Alte

    Seit 1977 / 52min / Krimi
    Von Frank Röth, Leopold Ahlsen, Philipp Moog
    Mit Walter Kreye, Markus Böttcher, Michael Ande
    Deutscher Krimi-Klassiker um die Fälle der Mordkommission II im Münchner Polizeipräsidium.
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top