Mein FILMSTARTS
Clemens Schick
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Clemens Schick
  •  Overdrive

    Overdrive

    29. Juni 2017 / 1 Std. 33 Min. / Action, Thriller
    Von Antonio Negret
    Mit Scott Eastwood, Freddie Thorp, Ana de Armas
    Zwei Brüder und Autodiebe (Scott Eastwood und Freddie Thorp) sollen in der südfranzösischen Stadt Marseilles einige teure und hochwertige Fahrzeuge knacken. Dabei kommen sie jedoch einem knallharten Gangsterboss in die Quere...
    VoD DVD
  •  Renegades - Mission Of Honor

    Renegades - Mission Of Honor

    28. Juni 2018 / 1 Std. 46 Min. / Thriller, Action
    Von Steven Quale
    Mit J.K. Simmons, Sullivan Stapleton, Clemens Schick
    Nachdem die Navy SEALs Matt Barnes (Sullivan Stapleton), Stanton Baker (Charlie Bewley), Ben Moran (Joshua Henry), Kurt Duffy (Diarmaid Murtagh) und Jack Porter (Dimitri Leonidas) im Auftrag der Nato Kriegsverbrecher im ehemaligen Jugoslawien aufgespürt und ausgeschaltet haben, werden sie von ihrem Befehlshaber Levin (J.K. Simmons) zurückbeordert und suspendiert – der Auftrag war zwar ein Erfolg, aber bei der Flucht haben sie mit einem Panzer für gewaltige Zerstörung gesorgt. Ein Zeitvertreib die fünf Soldaten muss also her. Da kommen ihnen Gerüchte über einen von den Nazis während des Zweiten Weltkriegs in einem See versenkten Goldschatz zu Ohren und sie beschließen, sich gemeinsam mit der Einheimischen Lara (Sylvia Hoeks) auf die Suche danach zu begeben. Doch ihre Tauchgänge bleiben nicht lange unbemerkt und bald müssen sie sich mit dem serbischen General Petrovic (Clemens Schick) auseinandersetzen…
    DVD
  •  Es war einmal Indianerland

    Es war einmal Indianerland

    19. Oktober 2017 / 1 Std. 37 Min. / Drama, Komödie
    Von İlker Çatak
    Mit Leonard Scheicher, Johanna Polley, Emilia Schüle
    Der 17-jährige Mauser (Leonard Scheicher) verliebt sich in Jackie (Emilia Schüle) aus dem Reichenviertel, die eigenem Bekunden nach „eitel, zickig und unkeusch“ ist. Kompliziert wird die Sache auch deswegen, weil die 21-jährige Edda (Johanna Polley) aus der Videothek wiederum großes Interesse an Mauser hegt. Aber in dessen Leben geht es um mehr, als darum, wer wen liebt: Mausers Vater Zöllner (Clemens Schick) erwürgt im Streit seine Frau Laura (Katharina Behrens) und der Junge muss sich im Boxring mit seinem Kumpel Kondor (Joel Basman) messen, was die Freundschaft auf eine sehr harte Probe stellt. Außerdem hat Mauser ständig das Gefühl, von einem Indianer (Robert Alan Packard) verfolgt zu werden. Als Krönung zieht noch ein Unwetter biblischen Ausmaßes auf. Wie bitte soll Mauser mit alldem fertig werden?
    DVD
  • Der Barcelona-Krimi: Über Wasser halten

    Der Barcelona-Krimi: Über Wasser halten

    2. November 2017 / 1 Std. 28 Min. / Krimi
    Von Jochen Alexander Freydank
    Mit Clemens Schick, Anne Schäfer, Altamasch Noor
    Kommissar Xavi Bonet (Clemens Schick) und seine Kollegin Fina Valent (Anne Schäfer) führt es bei ihrem ersten Fall an den Strand: Kurz nachdem Bonet beim morgendlichen Schwimmen auf einen verletzten und unter Amnesie leidenden Mann (Christian Stamm) traf, taucht vor einem Gebetsraum die Leiche eines illegalen Einwanderers auf, der sich vermutlich ebenfalls am Strand aufhielt. Erste Hinweise deuten auf den jungen Sameer (Altamasch Noor), den Bruder des Ermordeten, der jedoch jegliche Beteiligung an den Taten abstreitet. Als er wenig später überraschend doch ein Geständnis ablegt, beginnt für die Ermittler ein Wettlauf gegen die Zeit, um die Wahrheit aufzuklären und ein Desaster abzuwenden…
    DVD
  • Der Barcelona-Krimi: Tod aus der Tiefe

    Der Barcelona-Krimi: Tod aus der Tiefe

    9. November 2017 / 1 Std. 28 Min. / Krimi
    Von Jochen Alexander Freydank
    Mit Clemens Schick, Anne Schäfer, Isabella Parkinson
    Auf den ersten Blick sieht es aus, als ob der Geologe Tomás (Joel Abadal), der am Strand tot aufgefunden wird, durch Feuerquallengift tragisch ums Leben gekommen ist. Doch Kommissar Xavi Bonet (Clemens Schick) und seine Partnerin Fina Valent (Anne Schäfer) stellen schnell fest, dass es sich keinesfalls um einen Unfalltod handelt, sondern um einen perfiden Mord. Bei ihren Nachforschungen stellt sich zudem heraus, dass die Freundin des Opfers, Catalina (Yasemin Cetinkaya), spurlos verschwunden ist. Die Ermittler begeben sich auf die Suche nach der jungen Frau und kommen dabei einem Netz aus Gier und Skrupellosigkeit zwischen Politik, Wirtschaft und dem organisierten Verbrechen auf die Spur. Xavi fürchtet schließlich, dass sogar sein Vater Baptiste (Hans-Uwe Bauer), der gerade zum Bürgermeister gewählt wurde, in die Sache verstrickt ist. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…
    DVD
  •  Stille Reserven

    Stille Reserven

    20. April 2017 / 1 Std. 36 Min. / Sci-Fi, Thriller, Drama
    Von Valentin Hitz
    Mit Clemens Schick, Lena Lauzemis, Marion Mitterhammer
    Wien, in nicht allzu ferner Zukunft: Vincent Baumann (Clemens Schick) arbeitet als Agent für Todesversicherungen und fügt sich willig in das vorherrschende gnadenlose System. Doch dann verliert er seine Stellung und bekommt am eigenen Leibe zu spüren, wie es sich in dieser Gesellschaft anfühlt, durchs Raster zu fallen...
    DVD
  •  Point Break

    Point Break

    21. Januar 2016 / 1 Std. 53 Min. / Action
    Von Ericson Core
    Mit Édgar Ramírez, Luke Bracey, Ray Winstone
    Überall auf der Welt unternimmt eine Gruppe von Kriminellen ausgeklügelte Überfälle auf große Unternehmen, die die internationalen Finanzmärkte bedrohen und sogar als Terrorakte eingestuft werden. FBI-Agent Johnny Utah (Luke Bracey) ist durch die Waghalsigkeit und Dreistigkeit der Raubzüge davon überzeugt, dass ein Team von Extremsportlern hinter den Überfällen steckt. Johnnys Vorgesetzte sind zwar skeptisch, geben dem jungen Ermittler aber eine Chance und schleusen ihn undercover in die Szene ein. Bald schon macht Utah die Bekanntschaft von Bodhi (Edgar Ramirez), Chowder (Tobias Santelmann) und Grommet (Matias Varela), in denen er die Übeltäter gefunden zu haben glaubt. Johnny freundet sich mit den Adrenalinjunkies an, die ihn schließlich in ihr Geheimnis einweihen. Doch gerade der charismatische Strippenzieher Bodhi zieht Utah zusehends in seinen Bann und auch die schöne Samsara (Teresa Palmer) bringt seine Entschlusskraft ins Wanken. Bald ist sich Utah nicht mehr sicher, was richtig und was falsch ist. 
    DVD
  •  4 Könige

    4 Könige

    3. Dezember 2015 / 1 Std. 43 Min. / Drama
    Von Theresa von Eltz
    Mit Jella Haase, Paula Beer, Jannis Niewöhner
    Weihnachten, die Zeit der Besinnlichkeit und Freude, aber auch der großen Familiendramen – in vier Familien eskalieren die Konflikte kurz vor den Feiertagen und so finden sich die gänzlich verschiedenen Teenager Lara (Jella Haase), Alex (Paula Beer), Fedja (Moritz Leu) und Timo (Jannis Niewöhner) über Weihnachten in der Jugendpsychiatrie wieder. Jeder hat seine ganz eigene Geschichte, seine ganz eigenen Sorgen mitgebracht und nun sollen sie diese ausgerechnet in dieser emotionsgeladenen Jahreszeit mit Hilfe des unkonventionellen Psychiaters Dr. Wolf (Clemens Schick) akzeptieren und klären, um wieder zu ihren Familien zurückkehren zu können. Traurigkeit und Frust beherrschen zunächst die Stimmung der Patienten, die nicht nur mit sich selbst, sondern auch miteinander klarkommen müssen, doch dann entdecken sie langsam auch die guten Seiten ihrer ungewöhnlichen Situation. Für die vier Jugendlichen wird es ein aufreibendes, aber auch ein sehr bewegendes und vor allem ein unvergessliches Weihnachtsfest.
    DVD
  •  Futuro Beach

    Futuro Beach

    2. Oktober 2014 / 1 Std. 46 Min. / Drama
    Von Karim Aïnouz
    Mit Wagner Moura, Clemens Schick, Jesuíta Barbosa
    Donato (Wagner Moura) wächst in der Hafenstadt Fortaleza an der Nord-Ost-Küste Brasiliens auf, wo er als Rettungsschwimmer arbeitet und sich an den Anblick von Palmen und Strandsonne gewöhnt hat. Eines Tages rettet er dem deutschen Touristen Konrad (Clemens Schick) das Leben, der zu ertrinken drohte. Die beiden Männer verstehen sich auf Anhieb. Doch genau in dem Moment, als sie anfangen, starke Gefühle füreinander zu entwickeln, muss Konrad nach Deutschland zurückreisen. Hals über Kopf bricht Donato daher in Brasilien alle Zelte ab und folgt Konrad nach Berlin. In der deutschen Hauptstadt lernt er eine neue Welt abseits seines Küstenparadieses kennen. Eines Tages, einige Jahre sind vergangen, steht jedoch Donatos kleiner Bruder vor der Tür, der außer sich ist und wissen will, warum er ohne ein Wort des Abschieds verlassen wurde...
    DVD
  •  Das finstere Tal

    Das finstere Tal

    13. Februar 2014 / 1 Std. 40 Min. / Western
    Von Andreas Prochaska
    Mit Sam Riley, Paula Beer, Tobias Moretti
    Ende des 19. Jahrhunderts kommt ein Fremder namens Greider (Sam Riley) auf einem Pferd und mit einem Maultier in ein verschlafenes und abgelegenes Alpen-Hochtal. Der Pfad dorthin ist wenig mehr als ein halb verwitterter Fußsteig zwischen Felsen. Um dem kalten Winter zu entfliehen, bittet Greider die verschworene Dorfgemeinschaft um eine Übernachtungsmöglichkeit. Da er ihnen als Gegenleistung ein paar Goldmünzen anbieten kann, bringen sie ihn bei der Witwe Gader und ihrer Tochter Luzi (Paula Beer) unter, die kurz davor ist, zu heiraten. Nachdem das Dorf über Nacht eingeschneit wird, stirbt einer der Söhne des Dorfpatriarchen bei einem Unfall. Als danach der Patriarchensohn auf unerklärliche Weise das Leben verliert, kommen Zweifel auf, ob es sich um Unfälle handelt. Sofort wird Greider verdächtigt etwas mit den Unfällen zu tun zu haben. Außerdem machen sich Vermutungen breit, dass ein altes, dunkles Geheimnis der Bewohner etwas damit zu tun haben könnte...
    DVD
  •  Besser als Nix

    Besser als Nix

    21. August 2014 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
    Von Ute Wieland
    Mit François Goeske, Wotan Wilke Möhring, Hannelore Elsner
    Tom (François Goeske) tritt in seinem Heimatort auf wie ein Fremder. Er trägt immer schwarz, hört melancholische Musik und kann mit den Menschen um ihn herum nicht viel anfangen. Seine Mutter starb vor einigen Jahren und mit seinem Vater (Wotan Wilke Möhring) hat er sich nicht mehr viel zu sagen. Nur zu seiner Oma Wally (Hannelore Elsner) und seinem Sandkastenfreund Mike (Jannis Niewöhner) hat er noch einen guten Draht. Im Gegensatz zu seinem besten Kumpel ist Tom völlig planlos. Er ist durch das Abitur gefallen und weiß nun nicht, wie es weitergehen soll. Die Berufsberaterin empfiehlt ihm einen Job als Bestattungsfachkraft. Tatsächlich kommt Tom mit seinem neuen Beruf und den netten Kollegen gut klar. Schließlich lernt er auch noch Sarah (Anna Fischer) kennen, die nach aufregenden Studentenjahren in Berlin an ihren Heimatort zurückgekehrt ist und sich dort genauso wie Tom fehl am Platz fühlt. Die beiden passen offenbar gut zusammen – doch dann stirbt Mike, völlig unerwartet – und Tom droht erneut den Boden unter den Füßen zu verlieren…
    DVD
  • Nachtschicht: Wir sind alle keine Engel

    Nachtschicht: Wir sind alle keine Engel

    27. April 2015 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Lars Becker
    Mit Armin Rohde, Barbara Auer, Minh-Khai Phan-Thi
    "Ab-in-die-Wüste-Schlussmacherwoche" auf dem Radiosender Seven FM: Moderatorin Milla (Katrin Bauerfeind) fordert ihre Hörer auf, über das Radio mit ihren Partner Schluss zu machen. Mufti Korkmaz (Arnel Taci) ist begeistert und serviert Freundin Sharronda (Alina Levshin) ab. Doch die dreht daraufhin durch. Sie bedient sich ausgiebig im Waffenarsenal ihrer Nazi-Brüder Dexter (Tristan Seith) und Gordon (Edin Hasanovic) und nimmt ihre Chefin Wilma (Chiara Schoras) als Geisel, ohne einen Plan bezüglich ihres weiteren Vorgehens zu haben. Die Kommissare der Nachtschicht sind gefordert, Schlimmeres zu verhindern. Während Lisa Brenner (Barbara Auer) und Erichsen (Armin Rohde) versuchen, Sharronda zu beruhigen, knöpfen sich ihre Kollegen Mimi Hu (Minh-Khai Phan-Thi) und Yannick Kruse (Christoph Letkowski) deren Brüder vor. Dann überschlagen sich die Ereignisse, denn ein Unbekannter erschießt Mufti, nachdem dieser sich gerade übers Telefon mit Sharronda wieder versöhnt hat. Dexter und Gordon heften sich an die Fersen des Täters. Eine rasante Verfolgungsjagd durch die Hamburger Nacht beginnt – immer live dabei das Radio…
    VoD
  • Das Jerusalem-Syndrom

    Das Jerusalem-Syndrom

    11. Dezember 2013 / 1 Std. 32 Min. / Thriller
    Von Dror Zahavi
    Mit Jördis Triebel, Leonie Benesch, Benjamin Sadler
    Maria (Leonie Benesch) wird in Israel in einer psychiatrischen Spezialklinik behandelt, weil sie am sogenannten "Jerusalem-Syndrom" leidet. Sie glaubt, sie sei die Jungfrau Maria, die den Messias zur Welt bringen wird. Als ihre Schwester Ruth (Jördis Triebel) davon erfährt, reist sie besorgt zu ihr, um die Vormundschaft zu beantragen und ihre hochschwangere Schwester dann mit nach Deutschland zurückzunehmen. Doch der Plan geht schief und Maria verschwindet in der Nacht spurlos. Ruth findet heraus, dass sie einer Gruppe von christlichen Fudamentalisten angehört, deren Anführer Peter (Clemens Schick), der sich selbst zum Prophet der Apokalypse ernannt hat, die angebliche "Muttergottes" und ihr ungeborenes Kind für seine eigenen Zwecke ausnutzen will. Als sich einer von Peters engsten Vertrauten gegen ihn stellt und sich an Ruth wendet, um sie zu warnen, wird er kaltblütig ermordet und auch Ruth muss um ihr Leben fürchten. Eine Abreise ohne Maria kommt jetzt erst recht nicht mehr für sie infrage. Gemeinsam mit dem israelischen Psychiater Lev Simons (Benjamin Sadler) gerät Ruth in ein rätselhaftes Netz aus Spiritualität, Aberglaube und fanatischem Hass, das sich immer deutlicher als konkrete Bedrohung entpuppt.
    DVD
  • Charlotte Link - Das andere Kind

    Charlotte Link - Das andere Kind

    17. Februar 2017 / 3 Std. 00 Min. / Krimi, Drama
    Von Urs Egger
    Mit Marie Bäumer, Hannelore Hoger, Bronagh Gallagher
    Die Ärztin Leslie Cramer (Marie Bäumer) lässt London erst einmal hinter sich, um der Verlobungsfeier ihrer Freundin Gwen Beckett (Bronagh Gallagher) beizuwohnen. Außerdem gibt ihr der Besuch im nordenglischen Scarborough die Möglichkeit, ihre Oma Fiona (Hannelore Hoger) wiederzusehen.
    DVD
  •  Das Kind

    Das Kind

    18. Oktober 2012 / 1 Std. 40 Min. / Thriller
    Von Zsolt Bács
    Mit Eric Roberts, Ben Becker, Christian Traeumer
    Strafverteidiger Robert Stern (Eric Roberts) leidet immer noch darunter, dass er vor mehr als zehn Jahren seinen gerade erst geborenen Sohn verloren hatte. Gerade jetzt ist er mit einem geheimnisvollen neuen Mandanten auf einem abgelegenen Industriegelände verabredet und staunt nicht schlecht, als er dann den todkranken zehnjährigen Simon Sachs (Christian Traeumer) vor sich hat. Dieser behauptet steif und fest, in seinem früheren Leben ein Serienmörder gewesen zu sein. Was zuerst nach einer äußerst abwegigen Lügengeschichte klingt, weckt allmählich Entsetzen und Verwirrung in dem Verteidiger, denn der Junge hat erdrückende Beweise: Seine exakten Angaben führen Robert zu immer wieder neuen Leichenfunden. Menschen, die grausam zerstückelt wurden, ganz wie Simon es zuvor beschrieben hat - und dennoch geschahen die Morde lange vor seiner Geburt. Die Gegenwart wird mörderisch gefährlich - und der trauernde Vater erfährt, dass sein eigener Sohn in Wahrheit noch leben könnte.
    DVD
  •  Du hast es versprochen

    Du hast es versprochen

    20. Dezember 2012 / 1 Std. 42 Min. / Thriller, Drama
    Von Alexandra Schmidt
    Mit Mina Tander, Laura de Boer, Katharina Thalbach
    Hanna (Mina Tander) und Clarissa (Laura de Boer) waren in ihrer Kindheit beste Freundinnen, die mit den Eltern ihre Ferien stets gemeinsam auf einer idyllischen Ferieninsel verbrachten. Doch kurz nach Hannas neuntem Geburtstag verlieren die beiden den Kontakt zueinander. Erst viele Jahre später treffen sie sich wieder. Hanna ist mittlerweile verheiratet, selbst Mutter und arbeitet als Ärztin. Als Clarissa mit einer Tablettenüberdosis eingeliefert wird, beginnt die Freundschaft der beiden Frauen von neuem. Schnell beschließen sie, zusammen nochmal die alte Ferieninsel zu besuchen. Gemeinsam mit Hannas Tochter Lea (Lina Köhlert) machen sie sich auf an den Ort ihrer Kindheit. Dort angekommen, erfahren die beiden Frauen vom Verschwinden eines Mädchens, das sie früher kannten. Hanna beginnt nachzuforschen und stößt auf Spuren, die ein entsetzliches Geheimnis offenbaren. Sie bemerkt beinahe zu spät, dass sie und Lea in größter Gefahr schweben.
    DVD
  •  Schatzritter und das Geheimnis von Melusina

    Schatzritter und das Geheimnis von Melusina

    30. August 2012 / 1 Std. 44 Min. / Abenteuer, Familie
    Von Laura Schroeder
    Mit Anton Glas, Lana Welter, Alexandra Neldel
    Der elfjährige Jeff (Anton Glas) wohnt mit seinem Vater auf einem Campingplatz am Rande einer alten Bergruine, die im Besitz der eigenen Familie ist. Nachdem die Mutter sieben Jahre zuvor auf mysteriöse Art und Weise verstorben ist, sind sie fern jeglichen Trubels aufs Land gezogen, wo sich Jeff allmählich einsam fühlt. Hinzu kommt, dass sein übertrieben fürsorglicher Vater ihm auch noch alles verbietet, was Spaß macht. Als endlich die Sommerferien beginnen, freut sich Jeff auf ein Wiedersehen mit seinen Freunden, die jedes Jahr auf dem Campingplatz Urlaub mit deren Familien machen. Sogleich stürzt sich die Bande in ein gefährliches Abenteuer, als sie auf einen Hinweis der verstorbenen Mutter von Jeff stoßen. Sie erfahren nämlich, dass seit über 1000 Jahren der legendäre Schatz der Jungfrau Melusina irgendwo in den Flüssen Luxemburgs versteckt sein soll. So machen sie sich auf die Suche nach der sagenumwobenen Kostbarkeit. Die ist jedoch nicht ganz ungefährlich, denn der unheimliche Duc de Barry (Clemens Schick) ist ihnen mit seiner finsteren Gefolgschaft schon auf den Spuren. So führt die Jagd der Schatzsucher durch Kirchen, Museen, Schlösser, Wälder und Flüsse, die einige Überraschungen und verzwickte Prüfungen für die abenteuerlichen Knirpse bereithalten.
    DVD
  • Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer (TV)

    Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer (TV)

    16. September 2012 / 2 Std. 00 Min. / Abenteuer
    Von Florian Baxmeyer
    Mit Kai Wiesinger, Bettina Zimmermann, Fabian Busch
    Der Forscher Eik Meiers (Kai Wiesinger) findet sich mit Amnesie im Krankenbett wieder und erkennt weder seine Ehefrau Katharina (Bettina Zimmermann) noch seinen besten Freund Justus (Fabian Busch) wieder. Beide vermuten, dass Eik auf einer heißen Spur zu einer großen Entdeckung gewesen sein muss, bei der es sich womöglich sogar um das legendäre Bernsteinzimmer handeln könnte, welches nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Königsberger Schloss verschwand. Das Schatzsucher-Trio findet unglaubliche Anhaltspunkte, die darauf hinweisen, dass Albert Einstein (Andreas Wellano) höchstpersönlich den Schatz vor den Nationalsozialisten versteckt haben soll, da dieser zudem ein für die Menschheit äußerst gefährliches Geheimnis birgt. Unterstützung erhalten Eik, Katharina und Justus von Einsteins Urenkelin Mila (Annika Blendl), doch für alle ist Eile das oberste Gebot der Stunde, denn der hinterhältige Pharmamagnat Jan van Tassel (Clemens Schick) und sein durchtriebener Auftragskiller Gremme (Ralph Herforth) schrecken vor nichts zurück, um das Bernsteinzimmer in ihren Besitz zu bringen. Eine ereignisreiche Jagd quer durch Deutschland beginnt.
    DVD
  •  Largo Winch 2 - Die Burma-Verschwörung

    Largo Winch 2 - Die Burma-Verschwörung

    6. Oktober 2011 / 1 Std. 59 Min. / Abenteuer, Action, Thriller
    Von Jérôme Salle
    Mit Tomer Sisley, Sharon Stone, Ulrich Tukur
    Nachdem sein Adoptivvater gestorben ist, wird Largo Winch (Tomer Sisley) Geschäftsführer der milliardenschweren W-Group. Doch anstatt das Unternehmen zu managen, entscheidet sich Largo dazu, selbiges zu verkaufen und von dem Erlös eine humanitäre Stiftung zu gründen. Am Tag des Verkaufes taucht jedoch ein anonymer Zeuge auf, der Largo eines schwerwiegenden Verbrechens beschuldigt. Um seine Unschuld zu beweisen, nimmt Largo es erneut mit seiner Vergangenheit auf und reist in den Dschungel Südostasiens. In Burma muss es Largo nicht nur mit einem einheimischen General, der es auf ihn abgesehen hat, aufnehmen. Er muss sich auch noch mit der russischen Mafir und der amerikanischen Staatsanwältin Franklin (Sharon Stone) herumschlagen, die um jeden Preis Largos Verurteilung erreichen will.
    DVD
  •  Hotel Desire

    Hotel Desire

    11. Mai 2012 / 0 Std. 38 Min. / Drama, Romanze
    Von Sergej Moya
    Mit Saralisa Volm, Clemens Schick, Frederick Lau
    Antonia (Saralisa Volm) arbeitet als Hotelmädchen in Berlin. Nachdem die melancholische Mutter ihren Sohn zum Bus nach Paris in den ersten Urlaub ohne Mutter begleitet, läuft alles schief. Blöderweise kommt sie zu spät zur Arbeit und muss ihr schrottreifes Auto auch noch direkt vor dem Eingang parken, was ihr Vorgesetzter, der Direktor des Hotels (Herbert Knaup), natürlich sofort mitbekommt und ihr prompt ankreidet. Immerhin wird sie von ihrem Schichtleiter und Ziehvater (Jan Gregor Kremp) ein wenig in Schutz genommen. In einem Gespräch mit ihrer Arbeitskollegin Julia (Anna Maria Mühe) berichtet sie über ihren tristen Alltag und gibt zu, seit acht Jahren keinen Geschlechtsverkehr mehr gehabt zu haben. Etwas später trifft sie unverhofft während ihrer Arbeit in einer Hotelsuite auf den blinden Künstler Julius Pass (Clemens Schick), mit dem sie die lange Leidenszeit doch glatt beenden könnte...
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top