Die 50 besten Fantasyfilme
von Björn Becher, Christoph Petersen, Stefan Geisler, Julius Vietzen, Lars-Christian Daniels, Gregor Torinus, Carsten Baumgardt, Andreas Staben, Matthias Börner, Michael Leutner, Sabrina Moya, Constantin von Harsdorf ▪ Dienstag, 11. September 2012 - 00:00

Die FILMSTARTS-Redaktion hat diskutiert, gewählt und sich entschieden. Monatlich präsentieren wir euch die 50 besten Filme jeweils eines Genres. In diesem Monat: Die 50 besten Fantasyfilme aller Zeiten!

Zurück Nächste
1 / 52

 

Magier, Elfen, Zauberer, Geister oder Engel - im Fantasy-Genre tummeln sich allerhand mythische Geschöpfe. Doch damit ist das neben Science-Fiction und Horror bedeutendste Genre des Phantastischen Films noch längst nicht erschöpft. Fantasyfilme entführen uns in fremde Welten oder verblüffende Paralleluniversen. Wie bei allen Genres stellt sich auch hier die Frage nach den Grenzen. Wir haben uns in der FILMSTARTS-Redaktion beim Erstellen der Liste entschieden, Fantasy klar von Science-Fiction abzugrenzen, auch wenn es Filme gibt, die Motive aus beiden Bereichen bedienen (wie zum Beispiel die „Krieg der Sterne“-Reihe). Wenn die überirdischen Kräfte technisch erklärt werden oder es zumindest einen real-wissenschaftlichen Unterbau gibt, haben wir die Filme als Science-Fiction eingeordnet. Wird hingegen hingenommen, dass in der Welt des Films nun einmal übersinnliche oder magische Kräfte existieren, gilt der Film als Fantasy. Erneut haben wir unzählige Filme geschaut, erregt und kontrovers diskutiert, Listen auf- und umgestellt und uns schließlich festgelegt: Auf den folgenden Seiten präsentieren wir euch das Ergebnis, das wir nun von 25 auf 50 Filme erweitert haben.

Die 50 besten Fantasyfilme aller Zeiten

 

Jeden ersten Sonntag im Monat erscheint eine neue Genre-Top-Liste. Auf den folgenden Seiten findet ihr unsere Liste der besten Fantasyfilme, am 2. März 2014 folgen dann die nächste Genreliste.

Zurück Nächste
Kommentare einblenden

Kommentare

  • Fain5

    JA! Ihr habt einen vergessen! Wo zur Hölle ist Die zehn Gebote? Da listet ihr so viele alte Schinken auf und gerade den vergesst ihr?

  • KenKesey

    Also ich zähle 6, statt wie erwähnt 7, Miyazaki-Filme (wobei man Ponyo und/oder Kikis kleiner Lieferservice ruhig noch hätte aufnehmen können). Und dass auch bei 50 Plätzen kein Raum für Alice im Wunderland (Zeichentrick) war, überrascht mich schon, oder zählt der nicht in diese Kategorie?

  • Stefan L.

    Jetzt mal ganz unabhängig davon, ob einige der hier gelisteten Streifen als Fantasyfilme durchgehen oder nicht bzw. ob einige vergessen wurden, würde mich durchaus das Zustandekommen des Rankings interessieren. Wenn ich mir das hier so ansehe, kann ich mir durchaus vorstellen, dass ihr die Platzierungen schlichtweg ausgelost habt.

  • screener

    Studio Ghibli ist so übergroß. Es ist unfassbar das viele Europäer oder Menschen der westlichen Hemisphäre nichtmal wissen was ein Anime ist. Miyazaki ist für mich der größte Geschichtenerzähler unserer Zeit.

  • Aizen

    Also dass Herr der Ringe nicht auf 1-3 gelistet ist, finde ich einfach nicht aktzeptabel. Grad im Fantasy Bereich gibt es nicht vergleihbares was so episch und bombastisch ist. Allgemein sind mir auch zu viele alte Schinken drin, paar sind berechtigt (Oz, die unendliche geschichte und paar mehr) aber viele wo man sich echt fragt was das soll. Und Conan gehört viel weiter vor.

  • Jimmy V.

    Stimmt, manches von dem neueren hätte wirklich nach vorne gekonnt, wobei ich so etwas wie "Sleepy Hollow" immer noch als Horrorfilm verbuchen würde. Ich meine, eine Geschichte über düstere Felder, einen kopflosen Reiter, Hexerei und Totenbeschwörung ist doch ein Horrorfilm par exellence! "Pan's Labyrinth" wiederum ist hier richtig, hätte aber wirklich weiter nach vorn gemusst.

  • Zach Braff

    die plätze 26 - 50 machen die liste jetzt auch nicht wirklich besser...

    ich kann ja verstehen, dass ihr immer gerne ein paar "klassiker" in solchen listen habt, aber ungefähr 50% der filme sind ja von vor 1970... das find ich persönlich nich so toll. aber gut, meine meinung :P

  • Julian R.

    Bin von der Liste nicht so begeistert. Eigentlich müssten die drei Filme der Ring-Trilogie auf den ersten drei Plätzen vertreten sein. Hätte man auch als EIN Werk (d.h. alle drei Filme auf einmal) auflisten können. "Pans Labirynth" hätte in meinen Augen einen Platz in den Top 10 verdient gehabt. Zudem fehlen mir ein paar Filme, wie "Dragonheart" oder "Willow", die vielleicht nicht unbedingt als Meisterwerke zu bezeichnen sind, aber als Fantasyfilme durchaus sehr gelungen sind. Auch ein paar weitere Filme von Tim Burton hätten durchaus ihre Berechtigung in der Liste. Allerdings finde ich es wiederum sehr gut an dieser Liste, dass nicht alle Harry-Potter-Filme vertreten sind (obwohl ich die Bücher sehr fantastisch finde, bin ich vorallem von David Yates´ Arbeit als Regiesseur schockiert) und man auch so schlechte Filme wie "Narnia" oder "Der goldene Kompass" weggelassen hat.

  • Money28

    Der Sternenwandler auf 25zig ein witz...die Top25 Filme genre LIsten hier sind ein witz...guckt lieber unter Film Archiv unter User-Wertung...Ein Special von Björn Becher, Matthias Börner, Constantin von Harsdorf, Christoph Petersen & Andreas Staben ...habt hier euch ja viel mühe gegeben;)..tzzz

  • thomas2167

    Würde HdR auch als einen Film sehen - und den auf 1 setzen!!! Und nichts gegen ...Murmeltier - ist ein absolut cooler guter Film = aber nun wirklich kein Fantasy Film ! Eher eine "Zeitschleife Komödie" :-) ...

  • GonzoFist

    Nachdem ich mir eben noch einmal die Actionfilm Liste ansah, habe ich festgestellt das True Romance nicht drin ist. WUATT?! Ist das bitte, bitte auch der Einkategorisierung in ein anderes Genre geschuldet? Denn das ist zweifellos einer besten Filme überhaupt.

  • Björn Becher

    @Brayne: verstehe auch euren Wunsch noch mehr und jeder will seinen Lieblingsfilm natürlich auch in der Liste haben (auch mir geht es übrigens so, dass persönliche Lieblinge es nicht in die Liste geschafft haben). Glaube aber, dass bei einer Listung der Plätze 26 bis 50 das Problem nur verschoben wäre. Da fehlt dann auch immer noch genug, bei anderen Genres ist das noch extremer als bei Fantasy, weil es noch mehr gibt (unsere nächste Liste ist ja mit Sci-Fi-Filmen, da gab es noch mehr Filme, bei denen es uns richtig schwer fiel, sie rauszulassen).

  • Brayne

    Ok, verstehe. Trotzdem Danke für die Erklärung.

  • Björn Becher

    @Brayne: Es gibt keine konkrete Liste der Plätze 26 bis 50. Wir hatten über 100 Filme in der Überlegung, da kristalliert sich dann nach vielen Diskussionen und teilweise auch nochmaligem Anschauen raus, wer die Top 25 macht, wer nicht. Manche sind schnell raus, bei manchen wird sehr lange diskutiert. Am Ende hat man da meist dann noch so 30-35 Filme und dann noch einmal eine sehr intensive Diskussion, wer da jetzt den Einzug in die Liste knapp verpasst. Aber da machen wir uns auch nicht mehr die Arbeit, die auch noch zu ranken. Wenn Christoph also in seinen Antworten schrieb, "um die 30 platziert" oder "auf 26", dann haben wir den Film nicht konkret da platziert, sondern es hat sich bei der Diskussion abgezeichnet, dass er so gerankt wäre, bzw. war im Fall von "Chihiro" wirklich der allerletzte Film, den wir schweren Herzens noch aus der Liste geworfen haben, weil wir uns die Grenze 25 gesetzt haben.

  • Loony1970

    Die Idee von Brayne, die Plätze 26 - 50 in einem Anhang noch aufzulisten, finde ich super. Also, falls Ihr Euch die Mühe gemacht habt, so weit runter zu bewerten, könnt Ihr sie ja auch ruhig auflisten. Wie gesagt, nur im Anhang. So kann man die Liste ja immer noch Top 25 nennen.

  • Brayne

    @Filmstarts: Gäbe es vielleicht die Möglichkeit, als Anhang an die Top 25 noch eine Seite zu setzen, wo Ihr auch kurz Eure Plätze 26 - 50 auflistet? So könnten wir auch die Filme sehen, die Ihr zwar bedacht, aber Eure Top-Plätze verfehlt haben. Fänd ich persönlich ganz interessant und einige wären dann auch bestimmt nicht so schnell auf 180, weil sie ihre "Lieblinge" nicht komplett vermissen. Nur so ne Idee.

  • Björn Becher

    @Schnaffan: In Pans Labyrinth oder Narnia gibt es fantastische Welten, in welche die Protagonisten reisen (siehe auch "Der Zauberer von Oz", unsere Nr. 1), das fehlt in "König der Fischer" komplett. Dort sieht ein nach einem traumatischen Erlebnis Verrückter einfach mitten in Manhattan Gestalten, die er sich offensichtlich einbildet. Das ist für mich schon ein sehr großer Unterschied.

  • GonzoFist

    @Schnaffan Word!

  • Schnafffan

    @Björn: Nun,wenn du aber sagst,dass sich im Kopf eines Verrückten implizierte Träumerei nicht ins Fantasy-Genre einordnen lassen,dürfte "Pan's Labyrinth" doch eigentlich auch nicht in der Liste auftauchen,oder? (Ich will ja jetz hier keine Debatte über das Huhn und das Ei vom Zaun brechen,aber es ist zumindest diskussionswürdig ^^ ) Ebenso wären in Parallelwelten spielende Filme wie "Narnia"(so sie denn die Qualität hätten ;) ) nicht als Fantasyfilme zu bezeichnen, und das ist doch schlichtweg nicht der Fall,gell?

  • Björn Becher

    @Loony: Wir haben auf jeden Fall vor die Idee noch lange weiter zu führen und die nächsten Listen sind auch schon fertig und viele weitere in Planung.

  • Loony1970

    Hallo,
    also ich finde es toll, dass Ihr die Filme von Ghibli nicht vergessen habt. Habe sie alle. Aber: Chihiros Reise ist definitiv in jeder Hinsicht um Längen besser als das Schloss im Himmel!!! Enthält viel mehr Fantasy-Elemente. Diese Qualität hat das erwähnte Studio leider nie weider erreicht Da kann mir hier keiner was anderes erzählen. Achja, und das letzte Einhorn, Der dunkle Kristall und die unendliche Geschichte hätten meiner Meinung nach auch auf die Liste gehört. Dagegen kann ich Pans Labyrinth nichts abgewinnen. Und Ritter der Kokosnuss ist, wie viele andere schon erwähnt haben, eher eine Komödie. Ansonsten habt Ihr da eine sehr schöne Auswahl erstellt.
    Ich hoffe, Ihr führt die Idee noch lange weiter. Gibt ja noch genügend Genres... (SF, Komödien, Horror, Eastern, Dramen, Animationsfilme, Western, Film Noire, Gangsterfilme....)

  • Venom

    Scheisse ja, "Der Tag des Falken" gehört für mich definitiv unter die Top-25. Last Unicorn eigentlich auch.

  • Filmkieker

    Ganz klar! Noch ein Fanatsy-Special mit 50 plätzen! :-/

  • Brayne

    Ich oute mich mal und platziere in meinen persönlichen Top Ten noch "Das letzte Einhorn". Ein leider stets unterbewerteter, melancholisch-poetischer Zeichentrick-Klassiker. Bei keinem anderen Film verwandelt sich mein kerniges Gesicht schneller in Niagarafälle. So, jetzt ist es raus.

  • SionSono

    Wo ist "Der dunkle Kristall"?????

  • Blank

    Und mir ist gerade noch ein Film eingefallen, der in meiner "Top 25" gewesen wäre: "Der Tag des Falken" - sehr sehr schöner Film !!! -musste ich jetzt einfach mal loswerden :-)

  • esther kind

    ich denke schon.

  • Jack-ONeill

    ob man "schwerter des königs 1 + 2" auch als gesamtwerk betrachten kann?:D

  • GonzoFist

    *Letzteres war auf "König der Fischer" bezogen.

  • GonzoFist

    Hm, was Brazil angeht kann ich mich damit anfreunden. Aber ein Fantasyfilm impliziert doch nicht automatisch, dass der Film in einer Fantastischen Welt spielt, die von allen beteiligten gleich wahrgenommen wird. Und das der Film auf eurer Seite unter Fantasy ein kategorisiert wird, widerlegt mein Anliegen auch nicht unbedingt.:D Aber ist ja auch wurscht^^

  • Björn Becher

    @Gonzo: "König der Fischer" ist kein Fantasyfilm. Die Fantasy-Szenen spielen sich ja eindeutig alle nur im Kopf von Parry ab, der verrückt ist (anders wäre dies vielleicht, wenn es der Film offen lassen würde). "Brazil" war ein sehr heiß und intensiv diskutierter Grenzfall, bei dem wir uns schlussendlich gegen eine Einordnung als Fantasy entschieden haben, da die Fantasy-Szenen doch auch eher surrealistische Traumszenen sind und das Hauptthema eher Sci-Fi in der Tradition von "1984" ist.

  • Laotse

    CONAN ist Top-10-Material. Grmpf. ;) Habe mich aber sehr über die EXCALIBUR- und MONONOKE-Platzierungen gefreut! Und darüber, dass zu Recht GEFÄHRTEN als bester HdR-Teil gehandelt wird. Dass LEGENDE nicht dabei ist, finde ich verschmerzbar, wenn auch schade. Ist schon ziemlich cool. Gott, was hatte ich als Kind einen Schiss vor dieser Moorhexe. :D

  • SonnyC

    HdR als ganzes auf die 1 und Pan´s Labyrinth so um die 15 Plätze nach vorne. Mindestens. Ansonsten komme ich damit klar (sofern man Star Wars nicht in das Genre einordnet).
    Das schöne an solchen Listen ist aber sowieso eher die Neugierde auf Filme die man nicht gesehen hat.

  • GonzoFist

    @Björn Becher Fluch der Karibik hätte es bei meiner Liste wohl auch nicht geschafft, aber ich frage mal erneut. Whats about "König der Fischer" und "Brazil" ? ;)

  • MovieDan

    Waaas? Ihr habt über Fluch der Karibik für die Fantasy-Kategorie nachgedacht und der hat es dennoch nicht unter die TOP 25 geschafft?! Shame on you ;-)

    Dann will ich nur hoffen, dass er es in die Liste der besten Abenteuer schafft. Alles andere wäre ein Skandal!

  • Alastor

    Naja Star Wars ist ein Fantasy Film in einem Sci Fi Universum. Dazu muss man sich ja nur mal die Figuren ansehen: Luke, der einfache Farmer der zum Helden wird, Obi-Wan der weise Magier, Vader der schwarze Ritter, Imperator der Hexenmeister...
    Bei das Schloss im Himmel gibt es ja im Grunde auch keine magischen Elemente sondern nur technischen Fortschritt.

  • Björn Becher

    @Jimmy: Danke für dein Feedback. Viele Filme kann man natürlich in verschiedenen Genres einorndnen. "Die Ritter des Kokosnuss" ist natürlich eine Komödie, aber halt eine Fantasy-Komödie, so dass sie in beiden Listen eine Rolle spielen kann. Eine Liste der besten Abenteuerfilme wird gewiss auch kommen. Wann kann ich noch nicht sagen, da unsere Planung immer nur 2-4 Monate im Voraus ist. Da hat dann "Fluch der Karibik" natürlich auch eine Chance. Hatte er allerdings auch für die Fantasy-Liste, die der Piraten-Spaß knapp verpasst hat.

  • Mareo

    Die unendliche Geschichte fehlt mir in dieser Liste. Aber sowas von :-) Und auch ich würde die Herr der Ringe als einen Film ansehen und auf Platz 1 setzen. Denn Fantasy = Herr der Ringe. So ist das nun Mal.

  • Jimmy V.

    Den meisten Anmerkungen kann ich mich nur anschließen: Eine durchaus schöne Liste, aber ich hätte manches anders gemacht. U.a. hätte ich a) Herr der Ringe ebenso als Gesamtwerk gesehen, b) wenn überhaupt "Die Gefährten" auf Platz 1 gepackt, c) "Der Sternenwanderer" sowie "Pan's Labyrinth" weiter nach vorn gesetzt und d) "Die Ritter der Kokosnuss" aus der Liste geschmissen, da nun definitiv mehr Komödie als ernstzunehmender Fantasyfilm. Ich meine, das sagt doch bereits eure Beschreibung?! - Darüber hinaus gibt es sicher viele Filme, die hier auch noch hereinkommen könnten. Strittig sind auch so Einordnungen wie eben "Der Himmel über Berlin": Ist das jetzt ein Fantasyfilm wegen eines fantastischen Elements? Oder doch eher ein Drama, weil verhältnismäßig ernsthaft und nicht so sehr darauf ausgelegt in einer fremden Welt zu schwelgen wie eben Herr der Ringe? -- Ansonsten noch eine technische Frage: Wird es denn auch noch eine Liste der besten Abenteuerfilme gehen? Da würde ich z.B. so etwas wie "Fluch der Karibik" einordnen. :D

  • Björn Becher

    Auf unserer Facebook-Seite könnt ihr übrigens auch abstimmen und euren persönlichen Fantasyfilm Nr. 1 wählen:

  • Philipp H.

    seh ich genauso, der zauberer von oz ist zwar ein klassiker, aber herr der ringe (für mich sind alle drei teile eigentlich ein film, wenn auch ein tierisch langer) ist DER fantasy-film schlechthin

  • MovieDan

    Ich find es sehr schön, dass ihr den "Dieb von Bagdad" nicht vergessen habt, der ist ein absolut Klasse.

    ABER: Herr der Ringe MUSS auf Platz 1!

  • Ragism

    Etwas schade, daß ihr euch entschieden habt, alle drei Herr-der-Ringe-Filme in die Liste zu packen. Die drei Filme als Trilogie zusammengefasst hätte immerhin noch Platz für zwei weitere Vertreter in diesem so vielseitigen Genre. Ein Myazaki-Film hätte vermutlich auch gereicht (da hätte ich mich dann doch für "Prinzessin Mononoke" entschieden). Ansonsten eine schöne Liste, deren Reihenfolge man wohl nicht allzu ernst nehmen sollte. Es sind jedenfalls viele Meisterwerke aus den unterschiedlichsten Zeiten vertreten.

  • Christoph Petersen

    @Alle: So, ich flieg dann jetzt mal zu Quentin Tarantino ans Set von "Django Unchained" - in den kommenden Tagen wird also mein Kollege Björn (Kazushi), der die Liste auch hauptsächlich erstellt hat, alle weiteren Fragen von euch beantworten. Ihr könnt ihn auch direkt auf seiner Facebook-Page anhauen (auch schon mal in Vorausschau auf die Sci-Fi-Liste):

  • Christoph Petersen

    @Mud / Schnaffan: "Die unendliche Geschichte" ist bei uns so um Platz 30 gelandet und hat den Einzug so knapp verpasst. Ich kann aber sehr gut nachvollziehen, dass der mit einem gewissem Nostalgiefaktor bei manchem auch sehr viel weiter vorne in solch einer Liste auftaucht.

  • Schnafffan

    Ganz und gar nicht: "Die unendliche Geschichte" ist eigentlich Pflichtprogramm in einer Bestenliste,in welchem das Wort Fantasy auch nur ansatzweise erwähnt wird!!!!

  • Mud

    @Venom: Das sich jemand noch an "Willow" erinnern kann freut mich sehr! Aber es geht ja um die TOP 25. Trotzdem finde ich's schade dass die Unendliche Geschichte nicht miteinbezogen wurde. Aber das sehe ich wohl nur deswegen so, weil der Film aus meiner Kindheit kommt. :)

  • coffeekermit07

    @Affe
    die ist, wie schon gesagt wurde, bereits Online. guckst du hier:
    http://www.filmstarts.de/kriti...

  • Affenjudas

    wann kommt denn endlich mal die kritik zu zorn der titanen?

  • esther kind

    das nach "der gefangene von askaban" curón nicht nochmal randürfte und durch einen x beliebigen auftragsregiesseur ersetzt wurde, der das ding dann bis kurz vor schluss promt vor die wand fuhr tut noch heute weh und ist wirklich bitter.

  • Gandalf

    Ich finde auch, dass "Die Unendliche Geschichte" unbedingt in so eine Liste gehört, aber nun gut. Wie schon gesagt, Geschmäcker sind nunmal verschieden.
    Die Star Wars Frage ist natürlich schwierig. Ich z.B. denke auch, dass SW eher in den Bereich Fantasy als Sci-Fi gehört oder eben in beide Listen, zumindest die erste Trilogie.
    Warum ist es Schummeln HDR als einen Film zu betrachten? Anders als bei den meisten anderen Trilogien können die HDR-Filme eigentlich nicht allein für sich stehen, da sie ganz klar Storymäßig zusammen gehören.

  • Jack-ONeill

    schön, dass excalibur mit drin ist...ein super film. ich persöhnlich finde "dragonheart" cool, aber da stehe ich ziemlich alleine da:D

  • Brayne

    So, dann also doch erst Fantasy. Nun gut. Also, da ja viele SW-Klassiker mit drin sind, ist die Liste bestimmt gut recherchiert. Hab viele davon noch nicht gesehen, deshalb fasse ich mich (möglichst) kurz: 1. Hätte auch kein Problem damit gehabt, HdR als Gesamtwerk zu betrachten, aber auch nur aus dem Egoismus heraus, dass ich als einer der Wenigen den zweiten Teil am stärksten fand. 2. Am meisten habe ich mich in der Liste über "Der Dieb von Bagdad" und "Ist das Leben nicht schön" gefreut. Mit dem Ersten bin ich groß geworden. 3. Ich hätte alles darauf verwettet, dass "Die unendliche Geschichte" in der Liste auftaucht. Vor allem, weil gerade dem deutschen Film damit der seltene Fall geglückt ist, einen blockbustermäßig zeitlosen Klassiker zu erschaffen, der trotz oder auch gerade wegen seiner (aus heutiger Sicht altmodischen) unanimierten Kulissen bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Ähnlich wie "Oz" halt. Aber egal, jetzt freu ich mich weiter auf die Sci-Fi-Liste. Und da mache ich keine Kompromisse! ;)

  • sowok

    Also wenn schon 80er Jahre Trash dann doch bitte "Conan der Barbar" statt "Highlander". Immerhin hat Highlander nur Sean Connery mit Federhütchen, Conan dafür den Gouvernator im Polyesterfelldress, alberne Helme und eine Orgie....Wobei, vielleicht wäre das eher was für die Trash Top 25 zusammen mit Battlefield Earth, und dem Lou Ferringo Sinbad ;)
    Ansonsten aber eine schöne Liste.

  • GonzoFist

    Achja und Tim Burtons Höhepunkt des Schaffens bildet für mich eindeutig Sweeney Todd!

  • GonzoFist

    Also ich muss manchen Punkten zustimmen, wie den Herr der Ringe als Gesamtwerk zu sehen. Oz ist eine vertretbare Nummer 1. Mich wundert das ihr weder den "König der Fischer" noch "Brazil" mit rein genommen habt, dafür aber "Die Ritter der Kokusnuss" :D Naja hauptsache Gilliam ist drin, obwohl die beiden anderen Filme besser gepasst hätten und auch nicht minder gut sind.

  • VolkerPutt

    insgesamt eine tolle special-reihe. auch wenn man versucht die filme so objektiv wie möglich zu beurteilen, filme gefallen einem, oder eben nicht. der eine findet ihn besser, der andere schlechter. völlig selbstverständlich also, dass die meinungen hier gelegentlich auseinander gehen.

  • Christoph Petersen

    @Blank: Die Grenzen muss man gar nicht so genau ziehen, denn wir haben nicht die Regel, dass ein FIlm nur in einer Liste vorkommen darf. Die "Murmeltiere" werden in der Komödien-Liste bestimmt noch einmal auftauchen.

  • Filmkieker

    :-/ nagut

  • Blank

    Finde diese "Top 25"-Listen Specials sehr interessant ! Obwohl auch ich teils ganz anderer Meinung bin und z.B. "Und täglich grüßt das Murmeltier" ganz klar auf einen der Top-Plätze der 25 besten Komödien genommen hätte, aber nicht bei den Fantasy-Filmen eingeordnet hätte ! Filme wie "Der Sternwanderer" und "Pans Labyrinth" wären bei mir sehr viel weiter vorn gelandet und "Highlander", den ich für absolut überschätzten Trash halte wäre bei mir gar nicht in der Liste aufgetaucht ! Aber ist ja auch völlig klar, dass bei sowas Meinungen weit auseinander gehen die Grenzen zwischen den Genres teils wirklich sehr schwer zu ziehen sind...

  • ach-herr-je

    eine interessante liste aber sicher nicht meine wahl :D

  • Christoph Petersen

    @ affenjudas: Ist schon seit vergangenen Mittwoch online.

  • Affenjudas

    Wann kommt denn die Kritik zu Zorn der Titanen??

  • Christoph Petersen

    @Venom: Ganz vergessen, die Begründung für die Abwesenheit von Star Wars steht doch in der Einleitung zur Liste. Wirst zumindest einige der Filme also nächsten Monat bestimmt wiederfinden.

  • Christoph Petersen

    @ Filmkieker: Die ersten von dir aufgezählten Filme hatten wir natürlich alle auf dem Plan, sind unserer Ansicht nach aber nicht gut genug, um in die Top 25 zu kommen. Zu "Die Nibelungen": Die Liste heißt die 25 besten Fantasyfilme aller Zeiten" - da wäre es ziemlich widersinnig, die Filmgeschichte erst mit deinem Geburtsjahr beginnen zu lassen. (Außerdem heißt die Liste die besten und nicht die bekanntesten Fantasyfilme.) @ Jack Valentine / Shinigami: Das sind nun mal drei Filme, schummeln tun wir nicht. (Außerdem wären sie als Dreierpack eher noch ein bis zwei Plätze nach hinten gerutscht, weil der erste Teil nun mal der Beste ist). Ob das Buch nun als eins gedacht war, hat mit den Filmen eh nichts zu tun. @Venom: Gilt dasselbe wie bei Filmkieker: Die Filme hatten wir natürlich auf der Liste, finden wir aber nicht gut genug. Der dritte Film von Ghibli wäre für uns "Chihiro" gewesen, der hat die Liste auf Platz 26 ganz knapp verpasst. @Jimmy: Wir haben die Komödien-Liste noch nicht erstellt, aber "Ritter der Kokosnuss"hat da sicher super Chancen.

  • Jimmy Conway

    Und ihr nimmt es dankend an. Außerdem sind in diesem Special die beiden besten Ghibl-Filme dabei. Alle anderen sind NICHT besser. Und welcher Torf meint King Kong wäre eher Sci-Fi statt Fantasy?!?!?! Die Ritter der Kokosnuss wäre aber definitv was für eine Komödien-Liste und wenn man so frei ist, gehört natürlich Ist das Leben nicht schön auf Platz 1.

  • Venom

    Die Liste ist totaler Humbug. Manche der Filme sind vielleicht fantastisch, Fantasy sind sie deswegen noch lange nicht. Dafür fehlen andere wichtige Sachen, z.B. Conan, Legende, Willow, der dunkle Kristall. Bei manchen Sachen kann man streiten, aber was "Die Ritter der Kokosnuss" in diesem Special machen, versteh ich nun wirklich nicht. Und wenn man schon Ghibli-Filme hier mit reinpackt, wo sind dann die anderen von denen? Die sind mindestens genauso gut. Und wenn man schon so "offen" ist, gehört dann StarWars nicht auch in diese Liste? Bei den Specials hier hat man manchmal das Gefühl, es geht einfach nur darum zu polarisieren.

  • Shinigami91

    nun ja, auch ich finde das die zusammenstellung etwas dürftig ist. Pans Labyrinth, der Sternenwanderer und natürlich der Herr der Ringe gehören nach viel weiter vorn. Auch bin ich der Meinung, dass der Herr der Ringe als Gesamtwerk zu betrachten ist, denn so war es von Tolkien auch gedacht. Wenn ich mich nicht irre, war eine Dreiteilung eine Idee des Verlegers um mehr Profit zu machen.

  • JackValentine

    Die Auswahl ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig, da man bei vielem streiten kann, ob es mit Fantasyfilm ab besten beschrieben ist. Aber gut.
    Die meisten Filme stehen ja durchaus zu Recht hier (auch wenn, wie schon häufiger erwähnt Herr Der Ringe auf Platz 1 gehört). Apropos. Wäre es nicht vielleicht besser gewesen Herr der Ringe mit einem gemeinsamen Platz auszuzeichnen, anstatt gleich alle Filme aufzunehmen?
    So hätte man noch 2 weitere Perlen unterbringen können.
    Aber insgesamt: ganz gute Liste. Wenn auch die bei den Actionfilmen noch besser war.

  • Filmkieker

    Warum fehlt: "Der Drachentöter", "Kampf der Titanen (´81), "Die unendliche Geschichte", "Legende", "Krull", "Time Bandits" und "Der dunkle Kristall" ? Und was hat "Ritter der Kokusnuss" und "Die Nibelungen von 1924 (!!!) -um nicht noch mehr Filme aus dem vorletzten Jahrhundert zu nennen, die nicht einmal mehr meine Ur-Großmutter kennt- in diesem Special verloren? Liebe Filmstarts-Redaktion, aus meiner Sicht war das nix ^^

  • Cinefrancis

    Herr der Ringe muss auf die 1 - ohne Frage. Wo ist Chihiros Reise ins Zauberland, Mein Nachbar Totoro. Ansonsten gute Wahl.

  • DerEinevomDorf

    Klassiker hin oder her, Der Herr der Ringe ist schon fast unübertreffbar und gehört, wie Chico sagt, auf jeden Fall auf den ersten Platz. ;)

  • Fain5

    Also der Sternenwanderer ist wirklich zu Unrecht so an der breiten Masse vorbeigekommen, denn in der Post Herr der Ringe Ära ist er wirklich die beste Buchverfilmung wenn man sich zb Narnia, der goldene Kompass oder Eragon anguckt. Ich hoffe ja immernoch auf eine geniale Skulduggery Pleasent Ferfilmung OHNE Johnny Depp.

  • screener

    Sein Name lautet "Ashitaka" und nicht "Ashitka"!

  • on-tilt-dude

    ach ja, falls ihr schon einige bewertungen ändert, dann vorallem mal alle ami komödien und dann auch bitte richtig, also 1-2 sterne weniger ( bei jack & jill natürlich von 4 auf 0 :D). danke

  • Lennart Di

    Der Himmel über Berlin - sehr gute Wahl, der hat seinen Platz verdient! Toller Film!!!

  • on-tilt-dude

    pans labyrinth viel viel weiter nach vorne!!!!!!!!!!

  • Lauro

    Dieb von Bagdad hab ich früher echt gerne geschaut :)

  • VisitorQ

    'king kong' ist doch eher sci-fi als fantasy!? da hätte eher 'die unendliche geschichte' gepasst...

  • Christoph Petersen

    Erst im vierten Kommentar... wir hätten früher damit gerechnet ;-)

  • Schnafffan

    "Pans Labyrinth" muss viel weiter nach vorne. Aber ich liebe euch dafür,dass ihr "Die Braut des Prinzen" berücksichtigt habt!!!!!! =D

  • Chico-X

    Herr der Ringe gehört ganz klar auf Platz 1.

  • Don Draper

    Sry. Bei Edward meinte ich natürlich von 4 auf 4,5.

  • Don Draper

    Schöne Liste, obwohl manche Filme ich weiter oben gesehen hätte (z. B. Pans Labyrinth), aber das ist nur meine persönliche Meinung. Mir ist schon aufgefallen, dass ihr einige Wertungen von Filmen verändert habt (Edward mit... von 4 auf 5 Sterne oder A. I. von 4,5 auf 5). Find ich gut.

  • lukimalle

    sindbads siebente reise ist echt geil hatte voll alpträume von dem als ich den das erste mal gesehen hab!

Kino-Nachrichten
Neue Setbilder zu "Insidious: Chapter 3" von Leigh Whannel + Plotdetails
Neue Setbilder zu "Insidious: Chapter 3" von Leigh Whannel + Plotdetails
Tweet  
 
"Bad Santa 2": Billy Bob Thornton glaubt immer noch an Fortsetzung
"Bad Santa 2": Billy Bob Thornton glaubt immer noch an Fortsetzung
Tweet  
 
"That's What I'm Talking About": Richard Linklaters Fortsetzung zu "Confusion - Sommer der Ausgeflippten" geht in Produktion
"That's What I'm Talking About": Richard Linklaters Fortsetzung zu "Confusion - Sommer der Ausgeflippten" geht in Produktion
Tweet  
 
Keith David und Beau Knapp spielen die Schurken in Shane Blacks Gangster-Krimi "The Nice Guys" mit Ryan Gosling und Russell Crowe
Keith David und Beau Knapp spielen die Schurken in Shane Blacks Gangster-Krimi "The Nice Guys" mit Ryan Gosling und Russell Crowe
Tweet  
 
"Drive" erscheint mit neuer, von Nicolas Winding Refn genehmigter Musik
"Drive" erscheint mit neuer, von Nicolas Winding Refn genehmigter Musik
Tweet  
 
Cooles Video: Ein Basketball springt durch die Filmgeschichte
Cooles Video: Ein Basketball springt durch die Filmgeschichte
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
Die meisterwarteten Filme
  1. Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1

    Von Francis Lawrence

    Trailer
  2. Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere
  3. Coming In
  4. Hin und weg
  5. Interstellar
  6. 96 Hours - Taken 3
  7. Denk wie ein Mann 2
  8. Fifty Shades of Grey
  9. Herz aus Stahl
  10. Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron
Weitere kommende Top-Filme