Mein Konto
    Jungle
     Jungle
    27. Oktober 2017 auf DVD / 1 Std. 55 Min. / Thriller, Abenteuer
    Regie: Greg McLean
    Drehbuch: Justin Monjo, Yossi Ghinsberg
    Besetzung: Daniel Radcliffe, Alex Russell, Thomas Kretschmann
    Pressekritiken
    2,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,5 86 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Der junge israelische Abenteurer Yossi Ghinsberg (Daniel Radcliffe) ist 1981 in Lateinamerika unterwegs. In Bolivien lernen er und seine beiden Freunde Marcus Stamm (Joel Jackson) und Kevin Gale (Alex Russell) den österreichischen Aussteiger Karl Ruprechter (Thomas Kretschmann) kennen. Dieser behauptet von sich, die noch unerforschten Gebiete im Amazonas gut zu kennen und so bricht die Truppe zu einer Wanderung im Urwald auf. Doch was als aufregende Unternehmung beginnt, entwickelt sich schon sehr bald zu einem wahren Albtraum. Yossi und seine Freunde werden von Karl einfach im Stich gelassen und ohne jede Orientierung sind sie aufgeschmissen. Umgeben von der unberührten und zugleich tödlichen Natur, müssen sie einen Weg zurück in die Zivilisation finden…

    Basierend auf den Memoiren Yossi Ghinsbergs.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Jungle
    Von Christoph Petersen
    Filmemacher stützen sich bei ihren Geschichten immer wieder gerne auf wahre Begebenheiten, aber kein anderes Genre profitiert so sehr von dieser Beglaubigung durch die Wirklichkeit wie der Survival-Thriller. Wenn sich etwa James Franco in Danny Boyles „127 Hours“ mit einem stumpfen Schweizer Taschenmesser den eigenen Arm amputiert, dann wirkt das ohne das Wissen um die Hintergründe erst einmal ziemlich konstruiert und extrem weit hergeholt. Aber weil genau das dem Bergsteiger Aron Ralston 2004 wirklich passiert ist, wird aus einem vermeintlich plumpen Drehbucheinfall eine inspirierende Ode an den (Über-)Lebenswillen des Menschen. Auch das Survival-Abenteuer „Jungle“ von Greg McLean („Rogue – Im falschen Revier“) gewinnt extrem dadurch hinzu, dass der israelische Aussteiger Yossi Ghinsberg tatsächlich mehrere Wochen allein im lebensfeindlichen bolivianischen Urwald durchgehalten hat. Zude...
    Die ganze Kritik lesen
    Jungle Trailer DF 2:09
    Jungle Trailer DF
    8710 Wiedergaben
    Jungle Trailer (2) OV 2:11
    3547 Wiedergaben
    Jungle Trailer (3) OV 2:00
    878 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daniel Radcliffe
    Rolle: Yossi Ghinsberg
    Alex Russell
    Rolle: Kevin Gale
    Thomas Kretschmann
    Rolle: Karl Ruprechter
    Yasmin Kassim
    Rolle: Kina
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    die Lisa :)
    die Lisa :)

    User folgen 13 Follower Lies die 125 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 31. August 2019
    "Jungle" ist ein Abenteuerfilm, der vor allem durch seine Dramatik und Spannung lebt. Wirklich heftig zu sehen, was der junge Yossi Ghinsberg und seine Gruppe auf ihrem Abenteuertrip erleben. Vor allem wenn man sich vor Augen führt, dass dies nicht einfach nur ein Abenteuerfilm ist, sondern es diese Geschichte wirklich so gegeben hat. Der Streifen überzeugt in seiner meist nonverbalen und dadurch nachdenklichen Art. Aber nicht nur das, man ...
    Mehr erfahren
    schonwer
    schonwer

    User folgen 629 Follower Lies die 728 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Dezember 2017
    "Jungle" erzählt die wahre Geschichte von Yossi Ghinsberg, welche er in seinem Buch unter dem Namen "Dem Dschungel entkommen" veröffentlichte. Wie so oft bei Romanverfilmungen müssen selbstverständlich Passagen gestrichen werden. Grundsätzlich ist der Überlebenskampf im Dschungel gelungen verfilmt - packend und mitreißend und sehr schön gefilmt. Alles sieht realistisch und lebensnah aus und Daniel Radcliffe liefert eine wirklich gute ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. Dezember 2020
    "The following is a true story" – man kann diese Realitätsbezeugungen zu Filmbeginn ja eigentlich schon nicht mehr hören bzw. lesen. Doch in diesem Fall ist davon auszugehen, dass wir es tatsächlich mit hard facts zu tun haben: Der Film basiert auf dem Buch eines der Protagonisten, der ihn auch mit produzierte. So bleibt JUNGLE über seine gesamte Laufzeit in der Realität verhaftet – gelegentliche Fieberträume mal ausgenommen. Das macht ...
    Mehr erfahren
    Betsy K
    Betsy K

    User folgen Lies die Kritik

    0,5
    Veröffentlicht am 3. November 2019
    Ich wünsche dir, dem Überlebenden "Josi" alles, nur nichts Gutes. Wegen dir sind 2 Freunde verschollen und wahrscheinlich gestorben und du wagst es noch, einen Film darüber machen zu lassen...was für ein erbärmliches Stück...du, zumindest in meinen Augen bist!!!!!!
    4 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Orientierungslos im "Jungle": Deutsche Trailerpremiere zum Survival-Thriller mit Daniel Radcliffe
    NEWS - Videos
    Montag, 9. Oktober 2017
    In „Jungle“ wird die dramatische Geschichte des israelischen Autors und Umweltaktivisten Yossi Ghinsberg erzählt, der 1981...
    Daniel Radcliffe versinkt im Sumpf: Neuer Trailer zum Survival-Thriller "Jungle"
    NEWS - Videos
    Sonntag, 10. September 2017
    In „Jungle“ möchte der Rucksacktourist Yossi (Daniel Radcliffe) am liebsten nie wieder nach Hause. Die wilde Natur könnte...
    8 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top