Mein Konto
    Kill The Boss
     Kill The Boss
    1. September 2011 Im Kino | 1 Std. 40 Min. | Komödie
    Regie: Seth Gordon
    |
    Drehbuch: John Francis Daley, Michael Markowitz
    Besetzung: Jennifer Aniston, Jason Bateman, Colin Farrell
    Originaltitel: Horrible Bosses
    Pressekritiken
    2,9 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 621 Wertungen, 29 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 16 freigegeben

    Nick (Jason Bateman), Dale (Charlie Day) und Kurt (Jason Sudeikis) haben es nicht einfach in ihren Jobs. So wird der brave Büroangestellte Nick aufs schlimmste von seinem sadistischen Boss David (Kevin Spacey) unterdrückt. Zahnarztassistent Dale muss tagtäglich die Schikanen seiner sexuell frustierten Chefin Julia (Jennifer Aniston) über sich ergehen lassen und der selbstsichere Chemiefirmenmanager Kurt muss die Drogensucht seines Vorgesetzten Bobby (Colin Farrell) ertragen. Schließlich sieht das Dreier-Gespann nur noch einen einzigen Ausweg aus ihrem frustrierten Arbeitsleben: Mord! Der vermeintliche Auftragskiller Motherfucker Jones (Jamie Foxx) scheint dafür genau der richtige Ansprechpartner zu sein. Doch weit gefehlt - Jones rät den Freunden, die Sache, ganz im Stile von "Schmeiß die Mama aus dem Zug", selbst in die Hand zu nehmen. Also machen sich die amateurhaften Mörder in spe an die Arbeit ...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Kill the Boss: Die total unangemessene Edition
    Kill the Boss: Die total unangemessene Edition (Blu-ray)
    Neu ab 4,99 €
    Kaufen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Kill The Boss
    Von Stefan Geisler
    Viele haben schon einmal unter einem Chef gearbeitet, der den Berufsalltag sprichwörtlich zur Hölle macht. Die Hierarchie verhindert dann auch meist, sich effektiv gegen die Schikanen zur Wehr zu setzen. Was bleibt, ist die Flucht in die Fantasie, denn dort lässt sich den Mini-Despoten wenigstens Paroli bieten. Welche perfiden Rachepläne dabei in den Köpfen vieler Angestellten gedeihen, bleibt im Arbeitsalltag zum Glück unausgesprochen – dafür gibt es ja das Kino. In Hollywood werden eben nicht nur diabolische Cheffiguren geschaffen, sie dürfen auch gleich für ihre diktatorischen Methoden büßen. So zum Beispiel in der 80er-Jahre-Komödie „Warum eigentlich...bringen wir den Chef nicht um?", in der sich drei Sekretärinnen an ihrem chauvinistischen Vorgesetzten rächen. Auch der Titel von Seth Gordons („Mein Schatz, unsere Familie und ich") neuestem Komödienstreich spricht für sich: „Kill The
    Kill The Boss Trailer DF 2:18
    Kill The Boss Trailer DF
    518.833 Wiedergaben
    Kill The Boss Trailer OV 2:25
    48.399 Wiedergaben
    Kill The Boss Trailer (2) OV 2:25
    20.280 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Reportage 1 - Deutsch 1:07
    Reportage 1 - Deutsch
    1.145 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    "Game Night": Neuer Trailer zur starbesetzten Komödie von den "Spider-Man: Homecoming"-Autoren
    News - Videos
    In „Game Night“ haben Jason Bateman, Rachel McAdams, Billy Magnusen und Kyle Chandler einen Familienspieleabend. Wenn die…
    Freitag, 2. Februar 2018
    Aus "Taken" wird "96 Hours": 50 Filme mit einem englischen deutschen Titel
    News - Reportagen
    Wenn der Verein Deutsche Sprache Anglizismen wie „Handy“ verbannen will, schießt er sicherlich über das Ziel hinaus. Aber…
    Mittwoch, 1. Juli 2015
    Christoph Waltz wird zum Horror-Chef in "Kill The Boss 2"
    News - In Produktion
    Bereits vor einigen Wochen wurde darüber berichtet, dass man sich bei der Produktionsfirma New Line Cinema Christoph Waltz…
    Sonntag, 27. Oktober 2013
    Macher wollen Christoph Waltz und Chris Pine als neue böse Bosse für "Kill the Boss 2"
    News - In Produktion
    Christoph Waltz und Chris Pine als Vater und Sohn im zweiten Teil des Überraschungshits "Kill the Boss"? Das ist zumindest…
    Donnerstag, 10. Oktober 2013

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jennifer Aniston
    Rolle: Dr. Julia Harris
    Jason Bateman
    Rolle: Nick Hendricks
    Colin Farrell
    Rolle: Bobby Pellitt
    Charlie Day
    Rolle: Dale Arbus

    User-Kritiken: sie liebten

    Beste und nützlichste Rezensionen
    thomas2167
    thomas2167

    642 Follower 582 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 28. November 2012
    Eine der besten und lustigsten Komödien seit langer Zeit! Absolut Top! Die Story ist cool und genauso gut umgesetzt! Die Gags sind herrlich , manchmal weit unter der Gürtellinie , stellenweise wirklich cooler Dialogwitz , die Schauspieler sind absolute Spitze - K.Spacey Oscaranwärter für die beste Nebenrolle - , die 3 "Killer" = genial , ebenso die anderen Figuren von J.Foxx bis C.Farrell über J.Aniston. Spass macht der Film allemal - ...
    Mehr erfahren
    Jimmy v
    Jimmy v

    468 Follower 506 Kritiken User folgen

    4,5
    Veröffentlicht am 16. Januar 2012
    Jep, sehr guter Film! Etwas mehr Biss hätte sein können. Colin Farell war einfach göttlich als Boss, fand ich. Manchmal war mir der Film hier und da aber zu langatmig, wenn diese "sich verquasseln"-Witze auftraten. Und vielleicht hätte man die drei Bosse doch etwas mehr miteinander verweben können. Dennoch bleibt der Film in jedem Fall sehr genial!
    Josi1957
    Josi1957

    109 Follower 828 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 9. August 2023
    Ein respektloser Gag jagt den nächsten, wobei vor allem die drei *Horrible Bosses* große Spielfreude an den Tag legen. In der Fortsetzung (2014) durfte sogar Oscarpreisträger Christoph Waltz böser Chef sein.
    niman7
    niman7

    835 Follower 616 Kritiken User folgen

    4,0
    Veröffentlicht am 20. Juli 2012
    Ja der Film ist besser als vermutet. Wahnsinns Cast, geniale Story. Ich fand den Aufbau der Story sehr gut. Man konnte gleich mit den drei Jungs mitfühlen und da kam auch gleich der Gedanke "Diese Bosse hätte ich auch nicht gerne" (bis auf Aniston :P). Hab sehr viel gelacht. Der Kleine von den Drei war mir etwas zu nervig. Zwar waren seine Kommentare immer lustig aber irgendwann war genug. Der Film war dann in der einen oder anderen Stelle auch ...
    Mehr erfahren

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 35 000 000 USD
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2011, Die besten Filme Komödie, Beste Filme im Bereich Komödie auf 2011.

    Back to Top