Mein Konto
    Point Blank
     Point Blank
    1. März 1968 Im Kino / 1 Std. 32 Min. / Krimi, Thriller
    Regie: John Boorman
    Drehbuch: Alexander Jacobs (I), David Newhouse
    Besetzung: Lee Marvin, Angie Dickinson, Keenan Wynn
    Pressekritiken
    4,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 9 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Walker (Lee Marvin), ein Mann ohne Vornamen, wird nach einem erfolgreichen Coup auf der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz von seinem Partner Reese (John Vernon) zurückgelassen und bekommt sogar noch ein bleihaltiges Abschiedsgeschenk verpasst. Als wenn das nicht schon genug wäre, brennt der Betrüger auch noch mit der Ehefrau (Sharon Acker) des Totgeglaubten durch. Doch Walker überlebt und hat nun nur noch eines im Sinn: Seinen ehemaligen Partner aufspüren und sich zurückholen, was ihm zusteht. Er findet heraus, dass Reese einem Verbrecher-Syndikat namens "Die Organisation" angehört und sich mit der Beute von ihrem gemeinsamen Raubzug in die Führungsetage eingekauft hat - von seinen 93.000 Dollar ist kaum etwas übrig geblieben. Um an sein Geld zu gelangen, wendet er sich schließlich direkt gegen das mächtige Syndikat und sagt dem organisierten Verbrechen den Kampf an...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Point Blank
    Von Björn Becher
    „I want my money.“ Von Anfang an macht Walker, der Protagonist in John Boormans Genreklassiker „Point Blank”, klar, dass er nur dieses eine Ziel verfolgt. Auch wenn seine Gegenspieler es nicht glauben können, dass er für läppische 93.000 Dollar den Kampf gegen eine übermächtige kriminelle Organisation aufnimmt, so ist dies doch sein einziger Antrieb. An Rache dafür, dass ihn sein bester Freund und seine eigene Ehefrau verraten haben, ist er hingegen nicht interessiert. Boorman zeichnet Walkers blutigen Pfad in stilistisch eindrucksvollen Bildern nach, die auch heute noch auf der Höhe der Zeit sind. Das Ergebnis ist ein wegweisender, oft zitierter Neo Noir, der Lee Marvin und Angie Dickinson in Bestform zeigt. Nach einem Coup auf der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz lässt Mal Reese (John Vernon) seinen Partner Walker (Lee Marvin) zurück und verpasst ihm zum Abschied sogar ein paar bl...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Point Blank Trailer OV 2:37
    Point Blank Trailer OV
    1754 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Lee Marvin
    Rolle: Walker
    Angie Dickinson
    Rolle: Chris
    Keenan Wynn
    Rolle: Yost
    Carroll O'Connor
    Rolle: Brewster
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    23 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Gangsterfilme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 23. Juli 2021
    "Parker" auf Netflix: In diesen Filmen habt ihr Jason Stathams Figur bereits gesehen – ohne es zu wissen
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 3. Juli 2020
    Die Figur Parker wird im gleichnamigen Film von Jason Statham gespielt. Zuvor spielten insgesamt sieben andere Darsteller...
    Das kenn' ich doch: 13 Drehorte, die gefühlt in jedem zweiten Hollywoodfilm vorkommen
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 6. April 2016
    Bei amerikanischen Filmen und Serien beschleicht den Zuschauer oft ein Gefühl von Déjà-vu. Denn nicht nur Plots und Figuren...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher MGM
    Produktionsjahr 1967
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top