Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Meine Frau, unsere Kinder und ich
     Meine Frau, unsere Kinder und ich
    23. Dezember 2010 / 1 Std. 45 Min. / Komödie
    Regie: Paul Weitz
    Drehbuch: John Hamburg, Larry Stuckey
    Besetzung: Robert De Niro, Ben Stiller, Owen Wilson
    Originaltitel: Little Fockers
    Im Stream
    Pressekritiken
    1,8 6 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 168 Wertungen - 24 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Rund ein Jahrzehnt musste Greg Focker (Ben Stiller) um den Segen seines grimmigen Schwiegervaters Jack (Robert DeNiro) kämpfen, zwei Enkelkinder und jede Menge Zerreißproben später hat er es endlich geschafft. Bloß, wie lange wird der verdächtige Frieden wohl halten? Dann steht der Geburtstag der Zwillinge auf dem Plan – und der ganze Clan rückt an. Darunter ist auch Kevin (Owen Wilson), der chaotische Ex seiner leidgeprüften Frau Pam (Teri Polo), was Greg unter Zugzwang setzt, sich als Mann im Haus zu profilieren. Sein Schwiegervater sieht die Gelegenheit gekommen, Greg einer finalen Tauglichkeitsprobe zu unterziehen...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich / Meine Frau, unsere Kinder und ich [3 DVDs]
    Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich / Meine Frau, unsere Kinder und ich [3 DVDs] (DVD)
    Neu ab 5.69 €
    Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich / Meine Frau, unsere Kinder und ich [3 DVDs]
    Meine Braut, ihr Vater und ich / Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich / Meine Frau, unsere Kinder und ich [3 DVDs] (DVD)
    Neu ab 5.69 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Meine Frau, unsere Kinder und ich
    Von Daniel Jacobs
    Mit „Mein Frau, unsere Kinder und ich" geht eine der beliebtesten Comedy-Reihen Hollywoods in die dritte Runde. Im Mittelpunkt steht weiterhin Gaylord Fockers verzweifeltes Ringen um Akzeptanz und Anerkennung durch seinen unglaublich misstrauischen Schwiegervater. Das Festhalten an dieser auf die Stars Ben Stillerund Robert De Niro zugeschnittenen Erfolgsformel ist wenig verwunderlich, schließlich ließen die beiden Vorgänger mit genau dieser Prämisse weltweit die Kinokassen klingeln. Doch im Vorfeld wurde die Vorfreude der Fans getrübt: Der Regisseur der ersten beiden Filme, Jay Roach, wollte nur noch als Produzent agieren und Altstar Dustin Hoffman, der im zweiten Teil „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich" grandios Gaylords Vater Bernie verkörperte, entschied sich gar zunächst ganz gegen ein erneutes Engagement. Dann folgten auch noch Berichte über mäßige Zuschauerreaktionen bei Te...
    Die ganze Kritik lesen
    Meine Frau, unsere Kinder und ich Trailer OV 1:47
    Meine Frau, unsere Kinder und ich Trailer OV
    31943 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Meine Frau, unsere Kinder und ich Making of DF 2:22
    Meine Frau, unsere Kinder und ich Making of DF
    6 Wiedergaben
    Meine Frau, unsere Kinder und ich Making of OV 5:06
    Meine Frau, unsere Kinder und ich Making of OV
    344 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert De Niro
    Rolle: Jack Byrnes
    Ben Stiller
    Rolle: Gaylord Focker
    Owen Wilson
    Rolle: Kevin Rawley
    Dustin Hoffman
    Rolle: Bernie Focker
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 220 Follower Lies die 506 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 12. Oktober 2012
    Der dritte Teil wird teils zu Recht, teils zu Unrecht kritisiert. Die Holprigkeit der Geschichte hängen, wie in Teil 2, mit der eigentlich löblichen Absicht zusammen jeder Figur Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, also auch den Nebenfiguren abseits Jack und Greg. Doch Owen Wilsons Kevin übertreibt zu sehr und die Nachdreh-Szenen umd Dustin Hoffmann sind wirklich zu bemängeln. Gerade dessen Figur, die in Teil 2 das große Highlight war, nervt ...
    Mehr erfahren
    Lamya
    Lamya

    User folgen 534 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 4. Januar 2011
    Die anderen beiden Teile haben mir leider sehr viel besser gefallen. Dieser ist nicht schlecht, aber wirklich viele schöne Lacher gab es nicht. Die Story war wieder nett anzusehen und der Film konnte ganz gut unterhalten. Ich habe allerdings viel mehr erwartet. 6/10
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 294 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 29. März 2013
    Hoffentlich ist das die letzte Fortsetzung der Reihe. Das ist nicht böse gemeint , aber so langsam ist die Luft wirklich raus. Es ist alles erzählt was es zu erzählen gibt und fertig. Teil 3 des Franchise ist auch nicht ganz so lustig wie seine beiden genialen Vorgänger. Natürlich sind die Wortduelle der beiden Hauptakteure De Niro und Stiller immer noch lustig und saukomisch. Der Film bietet auch wieder sympathische Charaktere , ...
    Mehr erfahren
    Tobi-Wan
    Tobi-Wan

    User folgen 28 Follower Lies die 87 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 24. Dezember 2010
    Da sind sie also wieder, der tollpatschige Greg Focker und sein pedantischer Schwiegervater Jack. Nach sechs Jahren der Leinwandabstinenz und einer de facto zuende erzählten Geschichte war zu befürchten, dass „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ nichts als ein platter Abklatsch wird. Und ja, mit den Vorgängern kann er auch nicht mithalten, weil die Geschichte einfach nicht mehr über den Zündstoff der ersten zwei Teile verfügt (man denke ...
    Mehr erfahren
    24 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Aktuelles

    US-Charts: "True Grit" setzt sich phänomenal an die Spitze
    NEWS - Im Kino
    Montag, 10. Januar 2011
    "True Grit" ist nicht nur der erfolgreichste Coen-Film in den USA bisher, sondern auch einer der erfolgreichsten Western...
    Deutsche Charts: "Rapunzel" ist auch in der vierten Woche noch top
    NEWS - Im Kino
    Dienstag, 4. Januar 2011
    Zur Freude der Kinobetreiber haben sich die Besucherzahlen am Neujahrs-Wochenende im Gegensatz zum extrem besucherschwachen...
    10 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Paramount Pictures Germany
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 100 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top