Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Auf brennender Erde
     Auf brennender Erde
    26. Mai 2011 / 1 Std. 48 Min. / Drama
    Regie: Guillermo Arriaga
    Drehbuch: Guillermo Arriaga
    Besetzung: Charlize Theron, Kim Basinger, Jennifer Lawrence
    Originaltitel: The Burning Plain
    Im Stream
    Pressekritiken
    2,2 5 Kritiken
    User-Wertung
    --
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 12 freigegeben
    Um der Affäre zwischen ihrer unglücklich verheirateten Mutter Gina (Kim Basinger) mit deren Nachbarn Nick (Joaquim de Almeida) ein Ende zu bereiten, will Mariana (Jennifer Lawrence) die beiden mit einem Brandanschlag zu Tode erschrecken. Dabei schießt sie allerdings weit über ihr Ziel hinaus: Ein naher Benzintank explodiert und tötet die Liebenden. Kurz darauf lässt sie sich selbst auf eine Affäre ein, die bald in eine Schwangerschaft mündet – ausgerechnet mit Nicks Sohn Santiago (J.D. Pardo). Das junge Paar flieht nach Mexiko, um dort ein ungestörtes Leben zu führen. Doch das vergangene Unglück lässt Mariana keine Ruhe, sodass sie beschließt, unterzutauchen. Fortan unter dem Decknamen Sylvia (Charlize Theron) versucht sie ihren inneren Dämonen mit ständig wechselnden Sexualpartnern zu begegnen.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Amazon Prime Video Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Auf brennender Erde
    Auf brennender Erde (DVD)
    Neu ab 6.99 €
    Auf brennender Erde
    Auf brennender Erde (Blu-ray)
    Neu ab 7.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Auf brennender Erde
    Von Roger Förster
    Nicht erst als Charlize Theron 2004 den Oscar für ihre Darbietung der Serienmörderin Aileen Carol Wuornos in „Monster" erhielt, wurde gehöhnt, dass die Academy sich wohl weniger von tollem Schauspiel als eher bloßem Mut zur Hässlichkeit beeindrucken ließe. Im Fall Theron muss entgegengehalten werden, dass ihre Leistung aber keineswegs nur darin bestand, sich drei Stunden täglich ihren Maskenbildern auszusetzen. Vielmehr schaffte sie es mit ihrem packenden Auftritt als gedemütigter Racheengel Aileen, die mittelprächtige Inszenierung des Films zumindest phasenweise zu überspielen. Im Bezug auf Guillermo Arriagas Drama „Auf brennender Erde" gilt dies einmal mehr: Auch hier tragen die Schauspieler - allen voran Theron - einen Film, der ansonsten wenig zu bieten hat. Alles beginnt mit einem brennenden Trailerwagen, der von den Liebenden Gina (Kim Basinger) und Nick (Joaquim de Almeida) als...
    Die ganze Kritik lesen
    Auf brennender Erde Trailer DF 2:05
    Auf brennender Erde Trailer DF
    16340 Wiedergaben
    Auf brennender Erde Trailer OV 2:17
    42555 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Charlize Theron
    Rolle: Sylvia
    Kim Basinger
    Rolle: Gina
    Jennifer Lawrence
    Rolle: Mariana
    Joaquim de Almeida
    Rolle: Nick
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    20 Bilder

    Wissenswertes

    Auszeichnung für beste Nachwuchsdarstellerin

    Jennifer Lawrence, die Mariana verkörpert, erhielt auf den 65. Filmfestspielen von Venedig 2008 den Marcello-Mastroianni-Preis als Beste Nachwuchsdarstellerin.

    Vorschusslorbeeren

    Scott Weinberg schrieb schon Mitte 2007 in der Variety, dass ihm der Stoff reichlich oscarverdächtig erscheine.

    berühmter Titel

    Übersetzt man den Titel ins Spanische, erhält man den Namen eines in Mexiko sehr berühmten Romans von Juan Rolfo, "En Llano en Llamas".

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher capelight pictures
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Budget 20 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top