Mein Konto
    Tage und Wolken
     Tage und Wolken
    9. Oktober 2008 Im Kino / 1 Std. 58 Min. / Drama
    Regie: Silvio Soldini
    Drehbuch: Doriana Leondeff, Francesco Piccolo
    Besetzung: Margherita Buy, Carla Signoris, Paolo Sassanelli
    Originaltitel: Giorni e nuvole
    User-Wertung
    2,8 4 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Elsa (Margherita Buy) und Michele (Antonio Albanese) - ein gut situiertes Ehepaar mittleren Alters mit erwachsener Tochter - leben in einer schönen Altbauwohnung in Genua. Michele hat eine eigene Firma, das Paar lebt gut, wohnt schön und reist viel. Elsa hat soeben ihren Doktortitel in Kunstgeschichte gemacht. Doch dann wird Michele von seinem Kompagnon aus der Firma gedrückt. Rasch geraten die finanziellen Grundlagen des Paars ins Wanken. Auf der Suche nach neuen Wegen den Alltag zu organisieren, steht bald das ganze bisherige Leben auf dem Prüfstand - auch die Beziehung zwischen Elsa und Michele.

    Trailer

    Tage und Wolken Trailer (2) DF 1:28
    Tage und Wolken Trailer (2) DF
    358 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Margherita Buy
    Rolle: Elsa
    Carla Signoris
    Rolle: Nadia
    Paolo Sassanelli
    Rolle: Salviati
    Antonio Albanese
    Rolle: Michele
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    8martin
    8martin

    User folgen 51 Follower Lies die 354 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Was für ein lyrischer Titel für ein ernstes Thema unserer Zeit. Die Arbeitslosigkeit führt eine gut situierte Familie an den unteren Teil der sozialen Leiter. Trotz massiver akustischer und physischer Auseinandersetzung bleibt der Grundtenor doch irgendwie positiv. Man nimmt dem Ehepaar die scherwiegende Problematik der Abwärtsmobilität nicht so recht ab - vielleicht weil stets viel zu schnell Hoffnung auf bessere Zeiten in Sicht ist. ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5.931 Follower Lies die 4 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Wieder einmal das was ich „Zeit für Betroffenheit“ nenne: einem dekadenten, gut situierten Paar wird unverhofft der Boden unter den Füßen weggezogen und fortan ist das Leben eben nicht mehr schön sondern die beiden müssen sich im neuen, unbequemen Alltag zurechtfinden. Irgendwie erscheinen mit die beiden allerdings ziemlich unsympathisch, von daher hält sich mein Mitleid irgendwie in Grenzen. Trotzdem funktioniert der Film weil er eine ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    A
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    An "Brot und Tulpen" (zugegeben ein Klassiker) reicht dieser Film nicht heran, aber er ist gleichwohl sehenswert. Man muss auch wissen: Dieser Film ist anders angelegt. Hier SOLL es gar nicht tragikomisch zugehen. Hier wurde allein auf einen Ausschnitt der Realität fokussiert, der nun mal wenig (bis gar keine) Komik beinhaltet: Arbeitslosigkeit und die sozialen Folgen. Weil das bei "Otto Normalverbraucher" natürlich kaum kinotauglich ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsländer Frankreich, Schweiz, Italien
    Verleiher movienet
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top