Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein
     Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein
    4. März 1999 / 1 Std. 54 Min. / Fantasy, Tragikomödie
    Regie: Gary Ross
    Drehbuch: Gary Ross
    Besetzung: Tobey Maguire, Jeff Daniels, Joan Allen
    Originaltitel: Pleasantville
    Pressekritiken
    4,3 4 Kritiken
    User-Wertung
    3,9 84 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Irgendwann in den Neunzigern: Um uns herum die normal-kaputte amerikanische Wirklichkeit. Jennifer (Reese Witherspoon) und ihr Bruder David (Tobey Maguire) müssen nicht nur den Alltag erleben, sondern haben gerade auch die Scheidung ihrer Eltern hinter sich. Was liegt da näher, als sich in eine heile Welt zu träumen? Und diese heile Welt bietet gar nicht einmal das Fernsehen von Heute, sondern die Fernsehserien der 50er Jahre. Eine Fernbedienung macht's möglich, und - schwupp - befinden sich Jennifer und David in ihrer Lieblingsserie "Pleasantville". Dort ist die Welt bei Jennifers und Davids Ankunft noch schwarz-weiß, doch schnell bringen die beiden Unordnung in die steife, spießige Vorzeigewelt. Aber nicht alle Bewohner von Pleasantville mögen die neuen Ansätze der Geschwister.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein
    Von Andreas Staben
    Wer als Kino-Drehbuchautor in Hollywood nicht an einem Sequel, Prequel oder Remake, an einem Reboot oder einem Spin-Off arbeitet, der muss mindestens eine aus anderer Quelle bekannte Vorlage bearbeiten – bevorzugt einen Comic oder eine TV-Serie, gerne aber auch einen anderen Bestseller und sei es in Form eines Brettspiels oder eines sozialen Netzwerks. Was nicht in dieses Schema passt, hat meist nur dann eine Chance, wenn es den Managern und Geldgebern in möglichst wenigen Worten verklickert werden kann. Also etwa „Junge wünscht sich, erwachsen zu sein und erwacht am nächsten Morgen im Körper eines Dreißigjährigen" oder „Ein einfacher Mann, der dem korrupten Präsidenten zum Verwechseln ähnlich sieht, wird als dessen Doppelgänger engagiert und gibt dem Amt die Würde zurück". Aus diesen beiden griffigen Formeln wurden tatsächlich erfolgreiche Filme: In „Big" glänzte Tom Hanks als großes Ki...
    Die ganze Kritik lesen
    Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein Trailer DF 1:30
    Pleasantville - Zu schön, um wahr zu sein Trailer DF
    2366 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Top 5 - Die besten Film-Orgasmen 2:04
    Top 5 - Die besten Film-Orgasmen
    32414 Wiedergaben
    Zeitreise: So krass hat sich Paul Walker in 27 Jahren verändert! (FILMSTARTS-Original) 4:20
    Zeitreise: So krass hat sich Paul Walker in 27 Jahren verändert! (FILMSTARTS-Original)
    1197 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tobey Maguire
    Rolle: David / Bud Parker
    Jeff Daniels
    Rolle: Bill Johnson
    Joan Allen
    Rolle: Betty Parker
    William H. Macy
    Rolle: George Parker
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 4479 Follower Lies die 4 461 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 1. Januar 2018
    Nette Erinnerung: der Film lief an einem Donnerstag Abend im örtlichen Kino und an eben jenem Tag hatte ich meine zweite ABI LK Klausurgeschrieben und nahezu meine gesamte Stufe war dort und man konnte die erleichterte Stimmung regelrecht spüren. Aber der Film kam auch noch positiv dazu – klar, der eigentliche Handlungsansatz von jemandem der in eine Fernsehserie oder einen Film gesogen hat ist steinalt (z.B. Arnies „Last Action Hero“), ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Produktionsjahr 1998
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top