Mein Konto
    Cars 2
     Cars 2
    28. Juli 2011 Im Kino / 1 Std. 52 Min. / Animation
    Regie: Brad Lewis, John Lasseter
    Drehbuch: Ben Queen, Dan Fogelman
    Besetzung: Manou Lubowski, Reinhard Brock, Dietmar Wunder
    Auf Disney+ streamen
    Pressekritiken
    3,2 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 169 Wertungen - 6 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 0 freigegeben
    Viel Zeit ist vergangen seitdem Lightning McQueen (Owen Wilson) eher durch einen Zufall in das kleine verschlafene Wüstenkaff Radiator Springs stolperte und lernte, was richtige Freundschaft bedeutet. Auch wenn McQueen inzwischen mit seiner Freundin Sally (Bonnie Hunt) und seinem rostigen Busenkumpel Hook (Larry The Cable Guy) ein glückliches Landleben in Radiator Springs führt, heißt das nicht, dass der rote Flitzer der Rennpiste fernbleibt. So hat Lightning McQueen gerade zum wiederholten Male den begehrten "Piston Cup" gewonnen. Als McQueen unerwartet die Möglichkeit erhält, am World Grand Prix teilzunehmen und sich mit der weltweiten Rennfahrerelite zu messen, lässt er sich diese Möglichkeit natürlich nicht entgehen. Gemeinsam mit Abschleppwagen-Hook bricht Lightning in Richtung Tokio auf, nicht ahnend, dass die Beiden schon bald in eine Verschwörung von internationalen Ausmaßen verwickelt werden...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Disney+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen
    Auf DVD/Blu-ray
    Cars 2
    Cars 2 (DVD)
    Neu ab 15.43 €
    Cars 2
    Cars 2 (DVD)
    Neu ab 7.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Cars 2
    Von Stefan Geisler
    Die Trickfilmschmiede Pixar hat seit ihrem Leinwanddebüt im Jahre 1995 mit dem Animationsspaß „Toy Story" eine schier unglaubliche Erfolgsgeschichte hingelegt. Nicht nur, dass keiner der nachfolgenden Filme an den Kinokassen floppte und man im Kampf um die Animations-Poleposition der Konkurrenz immer einen Schritt voraus war, nein, Pixars Werke kamen sowohl beim Publikum als auch bei Kritikern gleichermaßen gut an. Dabei war es vollkommen egal, ob die Akteure des Films nun Kinderschrecken („Die Monster AG"), Feinschmecker-Ratten („Ratatouille") oder rüstige Rentner („Oben") waren, der Charme der Pixar-Helden bleibt im Trickfilm unerreicht. 2006 jedoch kam mit John Lasseters „Cars" ein Film dazu, der im Kontext des grandiosen Studio-Oeuvres nicht restlos überzeugte - und das, obwohl der Protagonist eigentlich ein absoluter Kinderliebling ist. 2011 feiern Lightning McQueen (Synchronstimme:...
    Die ganze Kritik lesen
    Cars 2 Trailer DF 2:09
    Cars 2 Trailer DF
    590576 Wiedergaben
    Cars 2 Teaser OV 0:35
    19226 Wiedergaben
    Cars 2 Trailer OV 1:26
    38881 Wiedergaben
    Cars 2 Trailer (2) OV 2:15
    88591 Wiedergaben
    Cars 2 Trailer (3) OV 2:31
    96633 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Musikvideo mit Robbie Williams feat. Brad Paisley - Englisch 1:35
    Musikvideo mit Robbie Williams feat. Brad Paisley - Englisch
    150 Wiedergaben
    Interviews 1 - Deutsch 7:17
    Interviews 1 - Deutsch
    13115 Wiedergaben
    Featurette: Mit CARS 2 um die Welt - Deutsch 3:42
    Featurette: Mit CARS 2 um die Welt - Deutsch
    8610 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    User-Kritiken

    Lasse
    Lasse

    User folgen 2 Follower Lies die 10 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Februar 2012
    Als ich "Cars" gesehen habe, hätte ich nicht enttäuschter sein können: Eine altbackene Geschichte mit einem unsympathischen "Helden", deren einzige Neuheit war, dass Autos eben sprechen können (bis auf dieses komische Feuerwehr-Auto, aus irgendeinem Grund). Die deutsche Synchronisation suckte ganz brutal und insgesamt hatte der Film zwar wirklich einige witzige Momente, aber dazwischen entsetzlich viel Leerlauf. So ging ich also ohne viele ...
    Mehr erfahren
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5310 Follower Lies die 4 517 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 2. September 2017
    Vielleicht hab ich diesen Film unter den absolut falschen Voraussetzungen gesehen: er ist mir von Beginn an im Keim unsympathisch. Das beginnt bereits damit dass er überhaupt gemacht wurde: ich respektiere Pixar für ihren Erfolg und auch dafür dass sie ordentliche Filme machen, aber wann immer ein Film von ihnen rauskommt wird er mit Lob geradezu überschüttet nur eben weil er von ihnen ist. Und den ersten „Cars“ fand ich schon wenig ...
    Mehr erfahren
    Flodder
    Flodder

    User folgen 17 Follower Lies die 158 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. März 2013
    Mit Cars 2 hat es schließlich auch Pixar erwischt - als Produzent von oberflächlichem Fortsetzungsschrott, der zu offensichtlich nur als Moneymaker etwas bringt - selbst wenn die Absichten besser gewesen sein mögen.
    StevesLounge
    StevesLounge

    User folgen 3 Follower Lies die 23 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Januar 2012
    James Bond lässt grüßen. Eine hochpolitische Story verfeinert mit feschen Sprüchen und niedlich animiert mit teils bekannten historischen Wagen machen einen sehenswerten Film. Allerdings niemals für Kinder! Viel zu schnelle Schlagabtausch-Szenen, deutlich zu komplexer Plot und wesentlich zu wenig "Spielplatz"-Szenen aus dem ersten Teil. Die charmanten Parallelen zum Agent mit der Doppelnull erkennen Kinder natürlich nicht, sodass der Film ...
    Mehr erfahren
    6 User-Kritiken

    Bilder

    118 Bilder

    Wissenswertes

    Neuer Pixar-Hausmusiker Michael Giacchino löst Randy Newman ab

    Wenn John Lasseter bei einem Pixar-Film Regie führte, war bislang immer Randy Newman für die Musik zuständig. Doch bei „Cars 2“ übernahm „Lost“-Komponist Michael Giacchino die Musik. Giacchino komponierte zuvor unter anderem auch schon die Scores für die Pixar-Filme „Ratatouille“ und „Oben“.

    Respektbekundung an Paul Newman: Kein Doc Hudson

    Aus Respekt vor dem 2008 verstorbenen Paul Newman entschied man sich gegen eine Neubesetzung der von dem Hollywoodstar im ersten Film gesprochenen Figur des Doc Hudson. Stattdessen kommt diese nun nicht mehr vor.

    Finn McMissile sollte schon im ersten Teil vorkommen

    Ursprünglich war geplant, den coolen Agenten Finn McMissile bereits im ersten Teil zu integrieren. Vorgesehen war eine Szene, in der Lightning McQueen und Sally sich während eines romantischen Dates, einen Spionage-Thriller anschauen, in dem McMissile die Hauptrolle spielt. Man entschied sich dann aber den Charakter für ein potentielles Sequel aufzuheben.

    Aktuelles

    Disney+: Diese Pixar-Animationsfilme sind zum Start verfügbar
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 22. März 2020
    Das komplette Film- und Serienangebot zum Start von Disney+: Ein "Simpsons"-Knüller und tonnenweise Kult-Inhalte
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 6. März 2020
    Über viele Inhalte, die Disney+ zum Start am 24. März 2020 in Deutschland anbieten wird, konnten wir bereits berichten, nun...
    "Avengers: Endgame", "Star Wars" & Co.: Diese Filme & Serien sind bei Disney+ zum Start verfügbar
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 29. Februar 2020
    Lohnt sich ein Abo für Disney+? Welche Inhalte werden auf dem Streamingdienst zum Deutschland-Start am 24. März 2020 angeboten?...
    29 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Walt Disney Germany
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 4 Trivias
    Budget 200 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top