Mein Konto
    Darfur
     Darfur
    29. April 2010 Im Kino / 1 Std. 38 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Regie: Uwe Boll
    Drehbuch: Uwe Boll, Chris Roland
    Besetzung: David O'Hara, Edward Furlong, Billy Zane
    User-Wertung
    3,1 16 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 18
    "Darfur" erzählt die Geschichte der Miliz Dschandschawid, die für zahlreiche Völkermorde im Sudan verantwortlich ist. Geschildert werden die grausamen Geschehnisse aus dem Blickwinkel einer Gruppe von sechs englischsprachigen Journalisten (u.a. David O'Hara, Billy Zane, Matt Frewer, Kristanna Loken). 2009 besichtigt die Gruppe ein Dorf, dessen Einwohner ihnen von den Gräueltaten berichten. Nach ihrer Abreise sehen die Journalisten eine Kampfeinheit von Dschandschawid auf die Siedlung zukommen. Es scheint ausgeschlossen, dass die Dorfbewohner überleben werden. Dennoch entschließen sich die Journalisten zur Rückkehr, um mit ihrer Präsenz die Angreifer daran zu hindern, ein Massaker zu begehen...

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Darfur
    Von Carsten Baumgardt
    Er selbst fühlt sich chronisch missverstanden. Warum seine selbsternannten Meisterwerke von der Kritik nicht goutiert werden, ist für Regisseur, Autor und Produzent Uwe Boll nicht nachzuvollziehen. Schließlich könne, so O-Ton Boll, niemand Action so großartig inszenieren wie er. Aber das System habe sich ohnehin gegen ihn verschworen. Über weite Strecken seiner Karriere widmete sich der Filmemacher vornehmlich anspruchsbefreiten Horrorfilmen oder Videospiel-Adaptionen. Deshalb ist es nun umso erstaunlicher, dass Boll seit einiger Zeit mit „Tunnel Rats", „Siegburg" und „Darfur" wieder ambitioniertere Wege bestreitet. Und Überraschung: Nachdem „Tunnel Rats" und „Siegburg" in typischer Boll-Manier komplett den Bach runtergingen, entpuppt sich das rüde Völkermord-Drama „Darfur" nun als sein bisher bester Film. Das Engagement für ein wichtiges Thema nimmt man Boll ab. Sein Drama ist so radika...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Darfur Trailer DF 8:46
    Darfur Trailer DF
    24685 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    David O'Hara
    Rolle: Freddie Smith
    Edward Furlong
    Rolle: Adrian Archer
    Billy Zane
    Rolle: Bob Smith
    Matt Frewer
    Rolle: Ted Duncan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 5471 Follower Lies die 4 527 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 4. Februar 2020
    Es ist sehr leicht diesen Film abzuurteilen wenn man auf den Macher schaut: es ist ein Film von Uwe Boll. Allerdings einer derjenigen auf die Boll stolz ist und die ihm wirklich wichtig waren. Das kann man verstehen: dieser Film ist wirklich ein Schlag in die Magengrube. Und Bolls Talent zu extremer Gewaltdarstellung kann hier so richtig genutzt werden: wenn es darum geht einen Völkermord zu zeigen und den Zuschauer emotional anzubinden ist die ...
    Mehr erfahren
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 196 Follower Lies die 428 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 6. November 2013
    Fazit: "Darfur" ist Bolls bester Film! Allein schon der Mut, sich mit dieser komplexen Thematik auseinanderzusetzen, verdient Respekt. Der Film soll dem Zuschauer die Augen öffnen. Er ist brutal. Gegen Ende sind einige Stellen und Aspekte leider total fehl am Platz.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 6. Oktober 2010
    Uwe Bolls 'Darfur' ist sein bisher bestes Werk und vor allem ist dieses sehr wichtig. Inhaltlich geht es um den Mord der afrikanischen Bevölkerung in Sudan durch die Janjaweed, ethnisch arabisch. Dieser Genozid wird dem Zuschauer durch die Reise von sechs westlichen Journalisten in ein Dorf im Raum Darfur gezeigt. Boll zeigt gekonnt, dass er nicht der 'doofe' Videospielverfilmer und erst recht nicht der schlechteste Regisseur der Welt ist. ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Dreh in Südafrika

    Der Film wurde in Kapstadt, Südafrika, gedreht. Regisseur Uwe Boll rekrutierte rund 100 tatsächliche Opfer aus dem Sudan für seinen Cast.

    Aktuelles

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Splendid Film GmbH
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch, Arabisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top