Mein Konto
    Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu
     Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu
    10. Februar 2011 Im Kino / 1 Std. 25 Min. / Abenteuer, Komödie
    Regie: Rob Letterman
    Drehbuch: Joe Stillman, Jonathan Swift
    Besetzung: Jack Black, Jason Segel, Emily Blunt
    Originaltitel: Gulliver's Travels
    Auf Disney+ streamen
    Pressekritiken
    2,4 7 Kritiken
    User-Wertung
    2,3 132 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    FSK ab 6 freigegeben
    Schon seit Jahren trottet Gulliver (Jack Black) durch einen lauwarmen Alltag, ohne bei den Frauen oder im Job auf der Poststelle eines Reiseverlags irgendetwas von Wert aufbauen zu können. Von der großen Liebe und einer steilen Karriere kann der Totalversager bloß sehnsüchtig tagträumen. Deswegen forciert er seine Chance einfach selbst und sorgt dafür, dass er zu quasi-journalistischen Zwecken ins ferne Bermuda-Dreieck reisen darf. Ehe er am Ziel ankommt, findet er sich in Gefangenschaft wieder: das winzig kleine Volk der Insel Liliput hat den gestrandeten Riesen doch tatsächlich mit Tauen festgezurrt. Gulliver tut, was er eben kann – er reißt seine Klappe auf und nimmt die kleinen Leute mit himmelschreienden Lügengeschichten ein, die er aus der Geschichte und der jüngeren Popkultur zusammenklaut. Die Winzlinge sind begeistert und nehmen ihren neuen Freund mit auf einen abenteuerlichen Trip quer über die mysteriöse Insel...

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
      Disney+Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu
    Von Annemarie Havran
    Jack Black ist Amerikas Konsens-Komiker. Mit ihm kann sich der durchschnittliche Kinogänger in vielen Punkten identifizieren: Er ist etwas rundlich, er ist gemütlich, er macht gerne alberne Witze, er tapst irgendwie so durch sein Leben. Deswegen ist beinahe jeder Film mit Jack Black („School of Rock", „King Kong") eigentlich auch ein Star-Vehikel für jenen Tausendsassa, der dem Kind im Manne nicht nur auf der Leinwand gerne Freiraum bietet, sondern zu diesem Zwecke auch die komödiantische Rock-Band „Tenacious D" ersonnen hat, die er zusammen mit seinem Kollegen Kyle Gass betreibt. Ein Film mit Jack Black lebt von Jack Black, denn er bietet immer eine leicht verdauliche Humor-Variante an, die (fast) niemandem weh tut. Brachialer Humor ist bei ihm erträglich, kinderfreundlicher Humor irgendwie putzig, romantischer Humor auf attraktive Weise schmeichelhaft. So auch bei Rob Lettermans „Gull
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu Trailer OV 2:46
    Gullivers Reisen - Da kommt was Großes auf uns zu Trailer OV
    20.464 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Letzte Nachrichten

    Neu bei Netflix: Mel Gibsons großes Regie-Comeback und viele weitere Filme und Serien
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 1. Oktober 2019
    Bei dem regnerischen Start in den Oktober macht es sich der eine oder andere vermutlich wieder öfter auf dem Sofa vor dem…
    Das kenn' ich doch: 13 Drehorte, die gefühlt in jedem zweiten Hollywoodfilm vorkommen
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 6. April 2016
    Bei amerikanischen Filmen und Serien beschleicht den Zuschauer oft ein Gefühl von Déjà-vu. Denn nicht nur Plots und Figuren…
    Die 50 schlechtesten Filmposter des neuen Jahrtausends
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 12. Dezember 2015
    Und wir haben geglaubt, mit Photoshop wird alles besser…
    Filmplakat-Fails: Die 20 peinlichsten Photoshop-Pannen
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 18. Februar 2014
    Selbstfeuernde Waffen, Hände wie Bratpfannen oder glattgebügelte Gesichter: Die Postergestalter großer Hollywoodfilme machen…
    9 Nachrichten und Specials

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jack Black
    Rolle: Lemuel Gulliver
    Jason Segel
    Rolle: Horatio
    Emily Blunt
    Rolle: Princess Mary
    Amanda Peet
    Rolle: Darcy Silverman
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 7.210 Follower Lies die 4.677 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 26. August 2017
    Um es gleich klarzustellen: dies ist keine Verfilmung von „Gullivers Reisen“ – nein, dies ist ein Jack Black Film. Als Referenz: die Liliputaner versuchen ihn in einer Szene einzufangen, erwischen seine Hose und reißen sie ihm runter so dass er mit nacktem Hintern in der Szenerie steht – schon fies genug, wird dann aber noch dadurch getoppt dass er stürzt und einer der Kleinen nicht rechtzeitig wegkommt und in seinem Hintern landet. ...
    Mehr erfahren
    Sandmann
    Sandmann

    User folgen 4 Follower Lies die 29 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 13. Februar 2011
    Dieser "Film" ist nicht mal ein halber Stern wert. Es ist eine Frechheit so etwas im Kino zu zeigen. Es gibt keine Spannung, es gibt keine Lacher, es gibt rein garnichts, was der Film sehenswert macht, einfach nur blöde Geldmacherei. Geht lieber in Kokowääh, dieser Film verdient 5 Sterne, bester Film allerzeiten, aber Gulivers Reisen ist DEFINITV NICHT SEHENSWERT !!!!!!!!!
    XNicoleX
    XNicoleX

    User folgen 2 Follower Lies die 17 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 23. Februar 2011
    Netter Film - Sehenswert. Für einen DVD-Abend und mit Freunden ein schöner Film.
    blutgesicht
    blutgesicht

    User folgen 118 Follower Lies die 292 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 18. Februar 2011
    Bin mit grossen Erwartungen in diesen Film reingegangen, weil ich ein Fantasy Fan bin...leider wurde ich enttäuscht. Einer der schlechtesten Filme von Jack Black. Die echte Gulliver Story wurde einfach nur ins lächerliche gezogen und Lacher sind in diesen Film eigentlich auch nicht viel enthalten. Trotzdem ist es nicht die schlechteste Komödie und Jack Black Fans sollten sich den Film ruhig anschaun...Aber kein Highlight 2011 !
    18 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Wissenswertes

    [SPOILER]: Zeitungstext

    - Spoiler : Am Ende des Films wird eine "Zeitung" eingeblendet. Der dort dargestellte Text stammt tatsächlich aus dem Original von Jonathan Swift und stellt einige Abenteuer vor, die nicht im Film vorkommen.  - 

    Wo kommt nur die Idee des Films her?

    Jonathan Swift, der Autor des Romans, auf dem der Film basiert, wird nicht erwähnt.

    Liliput-Palast = Churchill-Geburtsort

    Der Palast von Liliput ist in Wirklichkeit Blenheim Palace. Hier ist übrigens Winston Churchill geboren worden.
    Trivia

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Fox Deutschland
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 6 Trivias
    Budget 112 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Back to Top