Mein Konto
    The Poker House - Nach einer wahren Geschichte
     The Poker House - Nach einer wahren Geschichte
    25. Oktober 2013 auf DVD | 1 Std. 39 Min. | Drama
    Regie: Lori Petty
    |
    Drehbuch: Lori Petty, David Alan Grier
    Besetzung: James Earl Jones, Casey Tutton, Jennifer Lawrence
    Originaltitel: The Poker House
    User-Wertung
    3,5 21 Wertungen, 7 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    Agnes (Jennifer Lawrence) ist 14 Jahre alt und wächst zusammen mit ihren beiden jüngeren Schwestern Cammie und Bee (Chloe Grace Moretz und Sophi Bairley) sowie ihrer drogenabhängigen Mutter (Selma Blair) in einem heruntergekommenen Haus auf, welches von den Bewohnern des verarmten Stadtviertels nur das Poker House genannt wird. Da ihre Mutter dort Freier und Junkies versorgt und nicht in der Lage ist, vernünftig für sich selbst und ihre Töchter zu sorgen, muss sich Agnes alleine um die Familie kümmern. Sie versucht das Elend so gut es geht von ihren Schwestern fernzuhalten. Um der bedrückenden Welt um sie herum ab und zu entfliehen, schreibt sie Gedichte und spielt gerne Basketball. Doch die Probleme mit dem neuen Freund ihrer Mutter werden durch ein schreckliches Ereignis noch unerträglicher und bald wird die Zeit kommen, da sie selbst anschaffen gehen muss...

    Trailer

    The Pokerhouse - Deutscher Trailer 1:14
    The Pokerhouse - Deutscher Trailer
    5.683 Wiedergaben
    The Poker House Trailer OV 1:37
    314 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    James Earl Jones
    Rolle: Popeye
    Casey Tutton
    Rolle: Sheila
    Jennifer Lawrence
    Rolle: Agnes
    Selma Blair
    Rolle: Sarah

    User-Kritiken

    Daniel P.
    Daniel P.

    74 Follower 227 Kritiken User folgen

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Juni 2015
    Ob Lori Petty damals gespürt hat, welche beiden Rohdiamanten sie für Ihr autobiografisches Regie-Debüt eingestellt hat? Wer weiß. Egal, den das Ergebnis überzeugt. Harte Lebenserfahrung gut und günstig umgesetzt. Emotionen hautnah zum miterleben. Aber allein für den ersten großen Auftritt der beiden heutigen Superstars, hat der Film seine Aufmerksamkeit verdient.

    Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher polyband Medien GmbH
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Finde mehr Filme : Die besten Filme des Jahres 2008, Die besten Filme Drama, Beste Filme im Bereich Drama auf 2008.

    Back to Top